Gewerbegebiet

Beiträge zum Thema Gewerbegebiet

Lokales
Spatenstich im neuen Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0: Marc Weiss (v. l.), "badenovaKONZEPT", Christoph Ittrich, Firma Schleith, Bürgermeister Pascal Weber, Daniela Misera, Büro Misera

Spatenstich für neues Gewerbegebiet
Wertschöpfung für die Gemeinde

Ringsheim (st). Die Tiefbau- und Erschließungsarbeiten im neuen Gewerbegebiet laufen bereits seit einigen Tagen, nun erfolgte der offizielle Spatenstich. Aufgrund der Pandemie fiel die Veranstaltung kleiner als gewünscht aus. 3,63 Hektar bebaubare Fläche Leimenfeld 3.0 umfasst insgesamt rund 4,21 Hektar Fläche, davon rund 3,63 Hektar bebaubare Gewerbefläche, die insbesondere Handwerksbetrieben, kleinem produzierendem Gewerbe oder Dienstleistungsbetrieben zur Verfügung gestellt werden soll....

  • Ringsheim
  • 21.04.21
Lokales
15 Musterhäuser werden in der Fertighauswelt in Grafenhausen zu besichtigen sein.
2 Bilder

Anker im neuen Gewerbegebiet
Fertighauswelt im Sinne der Nachhaltigkeit

Kappel-Grafenhausen (ds). Noch ist nicht allzu viel zu sehen, doch schon im Juli sollen die ersten Häuser der neuen Fertighauswelt Schwarzwald in Kappel-Grafenhausen im Gewerbegebiet Kleinoberfeld III errichtet werden. Sowohl der Investor, der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF), als auch die Gemeinde sind von der Partnerschaft auf Augenhöhe begeistert. Beste Lage an der A5 "Als das Musterhauszentrum in Offenburg, das allerdings nicht unser eigenes, sondern ein Projekt der Messe Offenburg...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 17.04.21
Lokales
Bürgermeister Bruno Metz (l.) begutachtet die neue Stichstraße.

Gewerbegebiet Radackern
Stichstraße früher fertiggestellt als geplant

Ettenheim (st). Die rund 70 Meter lange Stichstraße in die Stücklestraße im Gewerbegebiet Radackern in Ettenheim konnte nun vor dem Zeitplan für den Verkehr geöffnet werden. Bereits vor Ostern wurde die Rohdecke fertiggestellt und für den fließenden Verkehr frei gegeben werden. Ursprünglich war die Fertigstellung bis Ende dieses Monats vorgesehen. Grundstückseinteilung Die Stichstraße ermöglicht eine bessere Grundstückseinteilung, unter anderem für den Neubau des geplanten Rettungszentrums mit...

  • Ettenheim
  • 14.04.21
Lokales
Bohrung für den Löschwasserbrunnen

Neuer Löschwasserbrunnen
Versorgung im neuen Ringsheimer Gewerbegebiet

Ringsheim (st). Mit einem großen Bohrgerät wird derzeit im Ringsheimer Gewerbegebiet ein Löschwasserbrunnen mit einem Durchmesser von 76 Zentimetern niedergebracht. Der neue Brunnen liegt unmittelbar neben dem Hotel „Babylon“ und soll die Löschwassersituation im bestehenden Gewerbegebiet Leimenfeld II verbessern und auch das neue Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0 mit abdecken. Mit dem neuen Löschwasserbrunnen wird es dann neben der Wasserversorgung an sich noch eine zweite Möglichkeit für die...

  • Ringsheim
  • 08.04.21
Marktplatz
Visualisierung des neuen Betriebsgebäudes

Neuer Firmensitz
GAV und Goberville Immobilien ziehen nach Ringsheim

Ringsheim (st). Die Firma GAV GmbH mit insgesamt knapp 30 Mitarbeitern, bisher in Ettenheim beheimatet, kommt als nächster größerer Investor in das neue Ringsheimer Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0. Zwei Firmen Inhaber Matthias Goberville und Geschäftsführerin Nicole Goberville dazu: „Wir sind ein seit 1986 bestehender, extern zertifizierter Familienbetrieb mit heute insgesamt 28 Mitarbeitern und vier Filialen, zwei in Lahr, in Herbolzheim und in Riegel, in der Automatenbranche, sind aber auch...

  • Ringsheim
  • 15.03.21
Marktplatz
Bürgermeister Pascal Weber (l.) mit den Emuk-Geschäftsführern Georg und Angelika Vetter im Leimenfeld 3.0.

Neues Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0
Emuk ist erster großer Investor

Ringsheim (st). Der erste Grundstücksverkauf an einen Investor im neuen Ringsheimer Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0 ist unter Dach und Fach. Die Firma Emuk, europäischer Marktführer für Caravanspiegel sowie Erfinder des Luft-Hebekissens für Camper, aus Lahr beziehungsweise Oberweier mit den Inhabern Angelika und Georg Vetter, unterzeichneten jetzt den entsprechenden Kaufvertrag mit Bürgermeister Pascal Weber. 8.000 Quadratmeter Emuk-Geschäftsführer Georg Vetter zu seinen Plänen: „In Ringsheim...

  • Ringsheim
  • 15.02.21
Lokales

Gewerbegebiet Radackern IV
Baubeginn für Stichstraße am Montag

Ettenheim (st). Ab Montag, 1. Februar, wird mit den Bauarbeiten zur Herstellung einer 70 Meter langen Stichstraße in der Stückle Straße begonnen. Die Stichstraße ermöglicht eine bessere Grundstückseinteilung, unter anderem für den Neubau des geplanten Rettungszentrums mit Feuerwehr und DRK, die bisher in der Straßburger Straße untergebracht sind. Mit der Ausführung der Bauarbeiten wurde die Firma Christian Pontiggia aus Waldkirch im vergangenen November beauftragt. Wie das städtische Tiefbauamt...

  • Ettenheim
  • 28.01.21
Lokales
Baumpflanzaktion (v. l.): Hauptamtsleiter Daniel Kunz, Achim Hannott (BDF), Bürgermeister Jochen Paleit, Georg Lange (BDF) und Christoph Windscheif (BDF)

Symbol für nachhaltiges Bauen
Baumpflanzaktion beim ersten Spatenstich

Kappel-Grafenhausen (st). Im neuen Gewerbegebiet in Kappel-Grafenhausen stehen die Signale auf Grün. Dort entsteht im kommenden Jahr die europaweit modernste Ausstellung von Fertighäusern mit einem besonders klimaschonenden Konzept. Bürgermeister Jochen Paleit nutzte den ersten Spatenstich, um gemeinsam mit den Geschäftsführern des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF), Achim Hannott und Georg Lange, die ersten Bäume auf dem Baugrundstück der „FertighausWelt Schwarzwald“ zu pflanzen. Neues...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 02.12.20
Lokales
Über zehn Hektar bietet das Gewerbegebiet

Platz für große und kleine Betriebe
Spatenstich für das Gewerbegebiet

Kappel-Grafenhausen (st). Die Gemeinde Kappel-Grafenhausen und der regionale Erschließungsträger "badenovaKONZEPT" haben sich zu einer Partnerschaft zusammengeschlossen:Mit dem Gewerbegebiet Kleinoberfeld III hat "badenovaKONZEPT" zum ersten Mal die Erschließungsträgerschaft für ein Baugebiet der Gemeinde Kappel-Grafenhausen übernommen. Am Freitag, 20. November, fand der Spatenstich für das Gewerbegebiet in kleinem Rahmen statt. Vorschläge für Straßennamen Rund 10,3 Hektar Bruttobaulandfläche...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 23.11.20
Marktplatz
Unterzeichnung des städtebaulichen Vertrags: Albea-Geschäftsführer Ralf Heitzelmann (v. l.), Bürgermeister Erik Weide und Ortsvorsteher Hans-Jürgen Kopf

Städtebaulicher Vertrag
Firma Albea kann mit Erweiterung beginnen

Friesenheim-Schuttern (bsc). Die Rechtsgrundlage zur Erweiterung des Gewerbegebiets Auf dem Segel Nord in Schuttern ist hergestellt. Nach zwei Jahren Antragstellung darf endlich im Gewerbegebiet gebaut werden. Damit kann die Firma Albea ihre Erweiterungspläne umsetzen. „Endlich haben wir es geschafft, Baurecht zu erhalten“, kommentierte Bürgermeister Erik Weide bei der Unterzeichnung des städtebaulichen Vertrags. Rechnungsamt und Bauamt der Gemeinde Friesenheim hätten immer wieder riesige...

  • Friesenheim
  • 27.10.20
Marktplatz
Die Fiege Gruppe wird im interkommunalen Gewerbegebiet Kinzigpark ein Logistikcenter errichten.

Weiteres Unternehmen im Kinzigpark
Fiege baut Multi-User-Center

Gengenbach (st). Der Logistikdienstleister Fiege hat mit dem Bau eines neuen Logistikzentrums in Gengenbach begonnen. Auf einem 73.000 Quadratmeter großen Grundstück entsteht eine Logistikanlage für verschiedene Kunden. Fiege wird in dem Logistikzentrum in vier Hallenabschnitten auf 40.000 Quadratmetern Logistikfläche unter anderem für einen großen namhaften Reifenhersteller tätig werden. Die Zahl der LKW-Bewegungen wird überschaubar bleiben. Der Logistikdienstleister rechnet mit zirka 25 an-...

  • Gengenbach
  • 28.08.20
Polizei

Auto im Wassergraben
Vom Unfallfahrer keine Spur

Neuried-Altenheim. Ein aufmerksamer Bürger meldete am Samstagmorgen gegen 7 Uhr dem Notruf der Polizei, dass er neben der L98 im Bereich des Gewerbegebietes Kehl-Goldscheuer auf der Gemarkung von Neuried-Altenheim einen PKW im Wassergraben liegen sah. Vor Ort fanden die alarmierten Beamten einen Renault Twingo halb im Wasser liegend, dessen Windschutzscheibe teilweise herausgelöst war. Da nicht sicher war, wie beziehungsweise in welchem Zustand der Fahrzeugführer seinen Unfallwagen verlassen...

  • Neuried
  • 01.08.20
Lokales
Vertreter der Stadt, der Unternehmen und desr Mobilfunkgesellschaft stellten den Breitbandausbau vor. Mit dem Roboter im Vordergrund werden die Kabel verlegt.

Breitbandinfrastuktur wird ausgebaut
Glasfaseranschluss für 200 Unternehmen

Lahr (krö). Für die Stadt Lahr ist die Versorgung ihrer Unternehmen mit leistungsfähigen Breitbanddiensten ein wichtiges Anliegen. Bei einem Pressegespräch gaben Vertreter der Stadt und der beteiligten Unternehmen Auskunft zum geplanten Glasfaserausbau in den Gewerbe- und Industriegebieten.  Daseinsvorsorge „Breitbandausbau ist Daseinsvorsorge“, betont Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller. Seit 2017 haben sich Gemeinderat und Stadtverwaltung intensiv für dieses Thema engagiert. Dies zeigt auch...

  • Lahr
  • 02.07.19
Lokales
So könnte die Fertighaus-Ausstellung bald im neuen Gewerbegebiet Kappel-Grafenhausens aussehen.

Gewerbe in Kappel-Grafenhausen
Musterhaus-Ausstellung zieht an A5

Kappel-Grafenhausen (st). Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) plant die Ansiedlung eines neuen Musterhausparks in Kappel-Grafenhausen. In einem neuen Gewerbegebiet an der A5 soll 2020 die europaweit modernste Ausstellung von Häusern in energieeffizienter und klimaschonender Holzbauweise entstehen. Der Verband verhandelt zurzeit mit der Gemeinde Kappel-Grafenhausen über den Kauf eines Baugrundstücks. Bisher ist die Fertighaus-Ausstellung auf dem Messegelände in Offenburg. Dort ist aber...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 19.06.19
Lokales
Obwohl Mülleimer in Sichtnähe bereit stehen, wird in den Heckenstreifen allerlei Abfall entsorgt.
2 Bilder

Säuberungsaktion im Auenheimer Gewerbegebiet
Sechs Kubikmeter Müll

Kehl-Auenheim (st). Egal ob am Straßenrand, im Gebüsch oder auf Rasenflächen – überall liegen im Gewerbegebiet Auenheim Fast-Food-Verpackungen, Trinkflaschen, Tüten sowie Papierservietten verstreut; in den Heckenstreifen werden sogar Schuhe, Plastikeimer oder Autoreifen entsorgt. Damit die Müllberge nicht noch weiter wachsen, haben fünf Betriebshofmitarbeiter in einer Großreinigungsaktion insgesamt sechs Kubikmeter Unrat eingesammelt und fachgerecht entsorgt. Hinterlassenschaften von...

  • Kehl
  • 07.02.19
Lokales
Firmenchefs im Gespräch mit OB Toni Vetrano

Kehls Fokusgruppe Wirtschaft
Neue Gewerbeflächen sind unerlässlich

Kehl. Die direkte Nachbarschaft zu Straßburg ist ein Vorteil, die Grenze ein glücklicher Umstand für Kehler Unternehmen: Im Elsass können Fachkräfte und Auszubildende gewonnen werden, die auf der deutschen Rheinseite immer schwieriger zu finden sind. Die Nähe zu Straßburg und die Tramverbindung sind wichtige Argumente im Werben um hochqualifizierte Mitarbeiter, die aus Großstädten zu Unternehmen nach Kehl wechseln sollen. Damit Kehl als Wirtschaftsstandort Zukunft hat, halten die Unternehmer,...

  • Kehl
  • 21.01.19
Lokales
Josef Lieb (l.) übernimmt von Jörg Armbruster (Mitte) die Geschäftsführung.

Stabwechsel bei ba.sic
Josef Lieb löst Jörg Armbruster als Geschäftsführer ab

Kehl/Neuried. Der interkommunale Zweckverband ba.sic für das Gewerbegebiet hat einen neuen Geschäftsführer: Josef Lieb, im Hauptberuf Hauptamtsleiter der Gemeinde Neuried, löst Jörg Armbruster ab, der den Zweckverband seit seiner Gründung im Jahr 2002 geführt hat. Unter seiner Ägide und mit Unterstützung der achtköpfigen Zweckverbandsverwaltung hat sich die jahrelange Hängepartie in eine Erfolgsgeschichte verwandelt. 2018 sind mit den Firmen G.U.T, Graf und Grossmann drei große Ansiedlungen im...

  • Kehl
  • 26.09.18
Lokales
Von der Nordspange zwischen Gengenbach und Berghaupten geht in das interkommunale Gewerbegebiet Kinzigpark.

Gengenbach, Ohlsbach und Berghaupten erschließen Kinzigpark
Spatenstich im neuen Gewerbegebiet

Gengenbach (rek). Quasi mit einem Spatenstich haben die Bürgermeister Gengenbachs, Ohlsbachs und Berghauptens – Thorsten Erny, Bernd Bruder und Jürgen Schäfer – sowie weitere am Bau Beteiligte die Erschließung des Kinzigparks als interkommunales Gewerbegebiet gestartet. Auf einer Gesamtfläche von 30 Hektar entstehen 23.000 Quadratmeter Gewerbefläche. Von der Idee bis zur Realisierung habe es Jahrzehnte gedauert, erinnerte Erny an die 1980er-Jahre. Erst im vergangenen Jahr habe der Zweckverband...

  • Gengenbach
  • 22.09.17
Polizei

Baumaschinen entwendet
Einbruch

Auf Baumaschinen hatten es offenbar Unbekannte abgesehen, als sie in der Zeit von Freitag bis Montag in eine im Bau befindliche Halle im Gewerbegebiet Lossenfeld in Willstätt-Sand einbrachen. Vermutlich durch das Bürogebäude drangen die Täter ein und durchsuchten das Gebäudeinnere, um es im Anschluss wieder durch ein Rolltor zu verlassen. Der Wert der entwendeten Baumaschinen, die sich in Containern in der Halle befanden, kann noch nicht beziffert werden.

  • Kehl
  • 06.06.17
Marktplatz
Freude über den Baubeginn: Geschäftsführer Rolf, Helena und Dr. Marc Brunner, Bürgermeister Michael Welsche, Architekt Wolfgang Schneider (Henn), Michael Stegmüller und Axel Schröder (Heberger) beim Spatenstich

Langfristig soll ein zweites Werkareal in Rheinau entstehen
Brunner baut ein neues Logistikzentrum

Rheinau-Freistett (gro/st). Mit einem ersten Spatenstich feierte die Brunner Group den Beginn der Bauarbeiten für ein neues Logistikzentrum in Freistett. Nur einen Kilometer am Werkstandort des Unternehmens entfernt entsteht als erstes Gebäude am neuen Standort in unmittelbarer Nähe zur deutsch-französischen Grenze ein modernes Logistikzentrum, das der materialgerechten Lagerung dient. Auf 4.000 Lagerplätzen werden hier künftig die Rohmaterialien gelagert und Just-In-Time für die Fertigung...

  • Rheinau
  • 10.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.