Pflege- und Betreuungsheim

Beiträge zum Thema Pflege- und Betreuungsheim

Lokales
Freuen sich über die Fertigstellung des Rohbaus: Architekt Jürgen Caruso (v. l.), Pflegedienstleiter Sebastian Schön, stellvertretender Heimleiter Richard Köninger, Rainer Stapf, Geschäftsbereichsleiter Bau und Technik am Ortenau Klinikum, Heimleiter Marco Porta und Ulrich Moosmann, Geschäftsführer Wackerbau

Haus am Harmersbach
Erweiterungsbau nimmt Form an

Zell am Harmersbach (st). Das vom Ortenau Klinikum getragene Pflege- und Betreuungsheim Ortenau (PBO) hat knapp ein Jahr nach Beginn der Bauarbeiten dieser Tage den Rohbau für die Erweiterung seiner Außenstelle Haus am Harmersbach in Zell a. H. sowohl termin- als auch kostengerecht abschließen können. Heimleiter Marco Porta zeigt sich über den zügigen Fortschritt sehr erfreut: „Das Bauprojekt liegt insgesamt sehr gut im Zeitplan. Leider können wir coronabedingt nicht wie üblich ein Richtfest...

  • Zell a. H.
  • 07.04.21
Lokales
Die Bewohner des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses dürfen an Ostern Besuch empfangen.

Pflegeeinrichtungen testen vor Ort
Osterbesuch unter Auflagen möglich

Ortenau (mak). Die Infektionszahlen sind hoch und neue Virusvarianten verschärfen das Ansteckungsrisiko. Wie regeln Alten- und Pflegeheime den Besuch über die Osterfeiertage? "Wir haben die gleichen Besuchsregelungen seit Dezember des vergangenen Jahres", erklärt Silke Boschert, Vorstand und Geschäftsführerin des Paul-Gerhard-Werks (PGW) in Offenburg. Das bedeutet, dass die Bewohner der Einrichtungen zwei Besucher pro Tag empfangen dürfen. Dies gilt auch für das Pflege- und Betreuungsheim...

  • Ortenau
  • 26.03.21
Lokales
Der Erweiterungsbau nimmt erste Konturen an und wird direkt an das bestehende Haus am Harmersbach (links) angebunden.

Haus am Harmersbach
Erweiterungsbau liegt gut im Zeitplan

Zell am Harmersbach (st). Der im März begonnene Erweiterungsbau des vom Pflege- und Betreuungsheim Ortenau (PBO) betriebenen Haus am Harmersbach“ in Zell a. H. nimmt erste konkrete Konturen an. Nachdem der Kellerbereich, das Erdgeschoss mit Anbindung an das bestehende Gebäude sowie das erste Obergeschoss im Rohbau fertiggestellt sind, wird jetzt der Deckeneinbau für das erste Obergeschoss vorbereitet. „Wir liegen mit dem Bauprojekt sehr gut im Zeitplan“, berichtet Rainer Stapf,...

  • Zell a. H.
  • 19.11.20
Lokales
Freuen sich über den Start des Erweiterungsbaus (von links): Rainer Stapf, Geschäftsbereichsleiter Bau und Technik beim Ortenau Klinikum, Architekt Jürgen Caruso, Kreisrat Marc Sebastian Neff, Geschäftsführer Christian Keller, Heimleiter Marco Porta, Landrat Frank Scherer, Bürgermeister Günter Pfundstein, Kreisrat Karl Burger und Stadtbaumeister Tobias Hoffmann.

Pflege- und Betreuungsheims Ortenau Klinikum
Außenstelle in Zell am Harmersbach wird erweitert

Zell am Harmersbach (st). Das vom Pflege- und Betreuungsheim Ortenau Klinikum betriebene „Haus am Harmersbach“ in Zell am Harmersbach wird künftig die Zahl seiner Wohnplätze auf rund 60 verdoppeln und seinen Bewohnern mit neu gestalteten Räumlichkeiten mehr Komfort bieten können. Mit einem ersten Spatenstich haben Landrat Frank Scherer, Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller, Bürgermeister Günter Pfundstein und Heimleiter Marco Porta sowie weitere Gäste die Baumaßnahme für einen...

  • Zell a. H.
  • 13.12.19
Marktplatz
Frontansicht des Nachbarschaftshauses Alter Sportplatz

Nachbarschaftshaus Alter Sportplatz
Zusammenleben von Jung und Alt

Biberach (st). Das neue Nachbarschaftshaus „Alter Sportplatz“ in Biberach, in dem das Pflege- und Betreuungsheim Ortenau eine Tagesbetreuung und eine betreute Wohngemeinschaft betreiben wird, öffnet im Zuge des Biberacher Ostermarkts am Sonntag, 14. April, von 11 bis 16 Uhr seine Pforten für die Bevölkerung. Das Nachbarschaftshaus am Sportplatz 3b ist der erste Schritt zum geplanten „Mehrgeneration-Areal“ am ehemaligen Sportplatz in Biberach. Das Projekt soll das Zusammenleben von Jung und Alt...

  • Biberach
  • 28.03.19
Lokales

Pflege- und Betreuungsheim Ortenau
Masterplan für mehr Qualität

Ortenau (st). Um die Wohnqualität für seine Bewohner weiter zu verbessern und das hochwertige Betreuungsangebot zu erhalten, will sich das zum Ortenau Klinikum gehörende Pflege- und Betreuungsheim Ortenau (PBO) in den kommenden Jahren neu aufstellen und fit für die Zukunft machen. Der Krankenhausausschuss des Ortenaukreises hat deshalb einstimmig dem Kreistag die Annahme eines Konzepts für die zukünftige Entwicklung des Pflegeheims empfohlen, das Investitionen von rund 20 Millionen Euro für die...

  • Ortenau
  • 06.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.