Stiftung

Beiträge zum Thema Stiftung

Lokales

Arche Noah Ortenau
Förderstiftung wurde umbenannt

Ortenau (st). Die vormalige Förderstiftung des Diakonischen Werks im Ortenaukreis wurde umbenannt in Stiftung Arche Noah Ortenau und geht jetzt mit überarbeiteter Satzung und neuem Namen an den Start, heißt es in einer Pressemitteilung. Schirmherr der Stiftung ist der ehemalige Staatsminister Helmut Rau, der auf eine möglichst breite bürgerschaftliche Beteiligung am Aufbau der Stiftung setzt. Diakonisches WerkGefördert werden ausschließlich Aktivitäten und Projekte des Diakonischen Werks rund...

  • Ortenau
  • 13.12.19
Marktplatz

RSV Offenburg von Julabo ausgezeichnet
Ein Video als aussagekräftige Bewerbung

Offenburg (st). Insgesamt 18.000 Euro konnte die "JULABO"-Stiftung zum Ende des Jahres an ausgewählte Bewerber der Stiftungsaktion ausschütten und damit 17 regionale Projekte auszeichnen – unter ihnen der Radsportverein aus Offenburg.Mit der Stiftung werden gemeinnützige Institutionen, Vereine und Einrichtungen aus der Region um Seelbach unterstützt. Die eingereichten Vorschläge 2018 wurden von einer Jury gesichtet und bewertet. Um eine aussagekräftige Bewerbung einzureichen, legte sich...

  • Offenburg
  • 20.12.18
Lokales
Die Preisträgerinnen und Preisträger der Hochschule Offenburg freuen sich über ihre Auszeichnung.

Förderpreise für herausragende Studienleistungen
Beste der Hochschule Offenburg ausgezeichnet

Offenburg (st). Bei der jährlichen Preisverleihung der Hochschule Offenburg haben am Freitagabend, 7. Dezember, 17 Unternehmen, Vereine und Verbände aus der Region die herausragenden Studienleistungen von 28 Absolventen und Studierenden gewürdigt. In diesem Jahr lobte die Gisela-und-Erwin-Sick-Stiftung erstmals Förderpreise für hervorragende Studienleistungen im Bereich Elektrotechnik und Mechatronik aus. „Eine Hochschule muss sich an ihren Erfolgen messen lassen, und wer sollte das mit...

  • Offenburg
  • 10.12.18
Panorama

Ausschreibung zum Karl-Goldschmidt-Preis 2019
Erfolgreich über den dritten Bildungsweg

Ortenau (st). Die Goldschmidt-Stiftung aus Essen, vergibt in Erinnerung an das vor über 100 Jahren begonnene Wirken von Dr. Karl Goldschmidt als Vordenker der berufsbegleitenden Aus- und Weiterbildung, jährlich den mit 5.000 Euro dotierten Karl-Goldschmidt-Preis. Durch den Preis sollen junge Menschen gefördert werden, die sich auf dem Weg des sogenannten dritten Bildungswegs, ohne Abitur und ohne Fachhochschulreife, für ein Studium an einer deutschen Hochschule qualifiziert und dieses...

  • Ortenau
  • 10.10.18
Panorama
Winfried Lieber

Eine Frage... Prof. Lieber
Vorsprung im Wettbewerb

Die Carl-Zeiss-Stiftung hat der Hochschule Offenburg eine Stiftungsprofessur zugestanden. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Rektor Prof. Winfried Lieber. Welche Bedeutung hat die Carl-Zeiss-Stiftungsprofessur für die Hochschule und welcher Fachbereich profitiert davon? Durch Stiftungsprofessuren können wir schneller und zeitnaher in Forschung investieren und uns damit einen Vorsprung im Wettbewerb der Hochschulen verschaffen. In diesem Fall erhält der Fachbereich für Maschinenbau...

  • Offenburg
  • 25.11.17
Lokales
Bei der Spendenübergabe: Peter Bartsch (von links), Markus Tkotz, Achim Feyhl, Diana Schatz, Franz-Friedrich Müller, Dr. Jens-Uwe Folkens, Dr. Johann-Peter Dufner und Holger Rendler.

Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch und Kinderschutzbund
Markant-Stiftung spendet 30000 Euro

Offenburg. Die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.V. sowie der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V. erhielten von der Markant-Stiftung jeweils eine Spende über 15000 Euro. Bei der Schecküberreichung freuten sich alle Anwesenden über die Unterstützung für die gemeinnützigen Projekte zur Beratung und Assistenz von Menschen mit Behinderung sowie von Familien, Eltern und Kindern. Die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch ist ein gemeinnütziger Verein zur selbstlosen Förderung...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
Lokales
Georg Köhl (rechts) und Heinz Winkler vor dem Haus der Musik, dem größten Projekt das die Prinzbach Kultur-Stiftung fördert.

Stiftung erbt das Prinzbach-Vermögen
Horst Prinzbach will Kultur im Raum Haslach weiter fördern

Haslach. Das Vermögen der Prinzbach Kultur-Stiftung ist deutlich angestiegen. „Die Stiftung ist mit einer bemerkenswerten Zustiftung ausgestattet worden“, teilte Georg Köhl, erster Stiftungsvorstand, zusammen mit dem zweiten Stiftungsvorstand, Bürgermeister Heinz Winkler, auch im Namen des Stiftungsrates mit. Der Ehrenbürger der Stadt, der am 18. September 2012 verstorbene Prof. Dr. Horst Prinzbach, hatte seine 2003 gegründete Stiftung zum Alleinerben benannt. Einzige Ausnahme ist...

  • Haslach
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.