Untersuchung

Beiträge zum Thema Untersuchung

Lokales

War es ein Wolf?
Zwei tote Ziegen in Nordrach gefunden

Nordrach (st). Im Gemeindegebiet von Nordrach sind am Donnerstag, 26. August, zwei tote Ziegen aufgefunden worden. Um Näheres über das Rissereignis zu erfahren und darüber, ob ein Wolf möglicherweise der Angreifer war, hat die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) in Freiburg die toten Tiere zur Untersuchung an das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) in Freiburg überstellt. Zudem nahmen die Fachleute der FVA DNA-Proben von den toten Tieren und schickten sie zur Analyse an...

  • Nordrach
  • 26.08.21
Lokales
Im Achernsee wird wie in 20 weiteren Badeseen die Wasserqualität regelmäßig überprüft.

Geprüfte Wasserqualität
21 Badeseen werden regelmäßig untersucht

Ortenau (gro). Die Ortenau ist voller wundervoller Bagger- und Waldseen, deren Wasser an heißen Tagen für willkommene Abkühlung sorgen. Doch nur 21 von ihnen sind offizielle EU-Badegewässer. Es sind der Achernsee in Achern, der Baggersee Schuttern in Friesenheim, der Königswaldsee und der Badestrand Niederschopfheim in Hohberg, der Baggersee Grafenhausen, der Badesee Goldscheuer und der Korker Baggersee in Kehl, der Waldmattensee in Lahr, der Baggersee Meißenheim, die Baggerseen Fohlengarten,...

  • Ortenau
  • 17.07.21
Lokales
Nach einer gewässerkundlichen Untersuchung wurden Blaualgen im Gifizsee festgestellt.

Gifizsee wird gesperrt
Bei Untersuchung Blaualgen festgestellt

Offenburg (st). Eine limnologische Untersuchung des Seewassers auf Algen und Cyanophyceen durch das Büro Höhn in Freiburg vom 17. November hat ergeben, dass an einigen Stellen am Ostufer des Gifizsees in Offenburg auch Cyanophyceen, sogenannte Blaualgen, aufgetreten sind, so die Stadt Offenburg in einer Pressemitteilung am Freitag, 27. November. Cyanophyceen können Toxine entwickeln, die für Mensch und Tier gesundheitsschädlich sind. Nach dem Bundesumweltamt ist die untere Warnstufe 1...

  • Offenburg
  • 27.11.20
Polizei

Todesursache ist noch unklar
Leichnam in einer Wohnung aufgefunden

Offenburg (st). Aufgrund eines Hinweises aus der Nachbarschaft begannen nach Angaben der Polizei am Sonntagabend, 25. Oktober, kurz vor 18 Uhr die Nachforschungen zu dem Aufenthaltsort einer Seniorin in Offenburg. Nachdem die ältere Dame über mehrere Wochen weder telefonisch erreicht noch von ihrem persönlichen Umfeld angetroffen worden sei, habe eine Überprüfung der Wohnanschrift durch die Polizei am Montagnachmittag Gewissheit ergeben. Die Beamten hätten in der Wohnung einen Leichnam...

  • Offenburg
  • 27.10.20
Lokales
Bei der Begehung in Ebersweier: Arno Kohler (v. l.) und Christian Stieler, Ingenieurbüro Wald + Corbe, sowie Bürgermeister Andreas König

Schutz vor Hochwasser
160 Gebäude in Durbach in Augenschein genommen

Durbach (st). Zur Erhebung des Hochwasser-Gefährdungspotentials und zur Erfassung möglicher Objektschutzmaßnahmen an betroffenen Gebäuden fanden an vier Tagen entlang des Durbachs Begehungen statt, teilt die Gemeinde Durbach mit. Nach den Hochwasserereignissen 2014 und 2016 habe die Gemeinde Durbach eine Flussgebietsuntersuchung durch das Ingenieurbüro Wald + Corbe durchführen lassen. Im Ergebnis sei festgestellt worden, dass die Ortslagen von Durbach und Ebersweier mit der Errichtung von drei...

  • Durbach
  • 14.10.20
Lokales

Folge der Covid-19-Kontakermittlung
Einschulungsuntersuchung in reduzierter Form

Ortenau (st). Die sogenannte Basisuntersuchung im Rahmen der Einschulungsuntersuchung (ESU) muss in einigen Kindertagesstätten in reduzierter Form durchgeführt werden. Dies betrifft nur solche Kindertagesstätten in denen die ESU noch nicht stattgefunden hat. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden alle Kapazitäten des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes für die Kontaktermittlung der an Covid-19 erkrankten Personen und deren Kontaktpersonen benötigt, weshalb die ESU nicht vollständig...

  • Ortenau
  • 23.07.20
Lokales

Entwarnung
Keine relevanten PFC-Befunde in der nördlichen Ortenau

Ortenau (st). Die Untersuchungen des Landratsamts Ortenaukreis auf Ackerflächen der Gemarkungen Achern und Rheinau sind abgeschlossen. Die Ergebnisse eines umfassenden Untersuchungsprogramms ergeben allenfalls geringe Verunreinigungen mit per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) aus Papierschlamm-Kompost-Gemischen. Solche Gemische hatten Landwirte von 1999 bis 2008 zur Düngung auf landwirtschaftlichen Flächen im Landkreis Rastatt und im Stadtkreis Baden-Baden ausgebracht. „Ein Datenabgleich...

  • Ortenau
  • 18.05.20
Lokales
Ab dem 25. Mai wird der Renchdamm bei Oberkirch mittels Kleinbohrungen untersucht und muss zeitweise gesperrt werden.

Renchdamm zeitweise gesperrt
Untersuchungen durch das Regierungspräsidium

Oberkirch (st). In der kommenden Woche, 25. bis 27. Mai, werden im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg an mehreren Stellen des Renchdamms Kleinbohrungen und Rammsondierungen in Oberkirch durchgeführt. Die Arbeiten dienen geotechnischen Untersuchungen an den Hochwasserschutzdämmen entlang der Rench. In Fließrichtung rechts finden die Untersuchungen am kommenden Montag, 25. Mai, von der Mündung des Mühlkanals bis zur Schlüsselbrücke statt. Von der St. Wendelinusbrücke bis auf Höhe des...

  • Offenburg
  • 18.05.20
Lokales
Das Ortenau Klinikum in Ettenheim

Tuberkulose-Fall im Ettenheimer Klinikum
Gesundheitsamt wendet sich an Kontaktpersonen

Ettenheim (ds). Nachdem eine Pflegerin des Ettenheimer Krankenhauses an der meldepflichtigen Tuberkulose erkrankt ist, versucht derzeit das Gesundheitsamt des Ortenaukreises, sich mit mehr als 300 Kontaktpersonen aus dem familiären, beruflichen und privaten Bereich in Verbindung zu setzen. Untersuchung im Gesundheitsamt "Es konnten bisher noch nicht alle erreicht werden, erhalten aber in den nächsten Tagen ein Anschreiben mit einem Termin für die Untersuchung im Gesundheitsamt", teilt Nataly...

  • Ettenheim
  • 15.01.20
Polizei

Toter am Gifizsee
Identität durch Rechtsmedizin geklärt

Offenburg. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen des am 22. August unweit des Gifiz aufgefundenen männlichen Leichnams sind mittlerweile abgeschlossen. Bei dem Toten handelte es sich laut Pressemeldung um einen 43 Jahre alten Mann aus Offenburg. Die im Zelt vorgefundenen Ausweisdokumente und persönlichen Gegenstände konnten dem Verstorbenen zugeordnet werden. Die Obduktion ergab keine Anhaltspunkte für eine äußere Gewalteinwirkung oder ein Verschulden Dritter, die zum Tod des Mannes führten....

  • Offenburg
  • 03.09.19
Lokales

Einschulungsuntersuchung
Schwierigkeiten beim Sprachtest

Ortenau (st). Das Gesundheitsamt schließt in diesen Tagen die Basisuntersuchungen der Kinder ab, die im Jahr 2020 eingeschult werden sollen. „Wie in den vergangenen Jahren auch haben mehr als ein Drittel der Kinder einen Förderbedarf im Bereich Sprache. Viele Kinder haben in unserem Sprachtest Schwierigkeiten, vorgegebene Sätze nachzusprechen“, informiert Evelyn Bressau, Stellvertretende Amtsleiterin des Gesundheitsamtes. Nur rund 60 Prozent der Kinder gelinge dies altersentsprechend. Bei der...

  • Ortenau
  • 19.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.