Gesundheitsamt

Beiträge zum Thema Gesundheitsamt

Lokales

Corona im Schwarzwaldkindergarten
Appenweier schließt Kita-Gruppe

Appenweier (st). Wegen einer mit dem SARS-CoV2-Virus infizierten Familie eines Kindergartenkindes wurde heute die betroffene Gruppe im Appenweierer Schwarzwaldkindergarten geschlossen und die Kinder abgeholt. Kindergartenleiterin Petra Heitz steht in enger Abstimmung mit der Gemeinde und dem Gesundheitsamt. Ob es sich bei dem Virus um eine der aktuell vermehrt auftretenden Mutationen handelt, wird noch getestet. Das Gesundheitsamt teilt hierzu mit: „Derzeit wurden keine engeren Kontaktpersonen...

  • Appenweier
  • 09.02.21
Lokales
An drei Standorten des Ortenau Klinikums wurden Mutationen des Coronavirus festgestellt.

14 Tage Quarantäne für Betroffenen
Corona-Mutationen in der Ortenau

Ortenau (gro). In der Kindertagesstätte und dem Stadtteil- und Familienzentrum Albersbösch sowie der Ortsverwaltung in Zunsweier, in einem Pflegeheim in Oberkirch oder im Ortenau Klinikum: Die Corona-Mutationen haben auch die Ortenau erreicht. Am Donnestagabend gab es laut dem Gesundheitsamt des Ortenaukreises 91 festgestellte Fälle im Kreis. In einem Pressegespräch hatte Evelyn Bressau, Leiterin des Gesundheitsamtes, erklärt, dass es sich bislang um die in Großbritanien festgestellte Variante...

  • Ortenau
  • 06.02.21
Lokales
Evelyn Bressau, Leiterin des Gesundheitsamtes

Landratsamt appelliert
Nur notwendige Besuche in Pflegeeinrichtungen

Ortenau (st). Bundesweit gibt es immer mehr Fälle von Corona-Virus-Mutationen. Im Ortenaukreis wurde bereits die britische Variante B 1.1.7. nachgewiesen, die nach Experten als bis zu sechsmal ansteckender gilt als die Ursprungsvariante. Hinweise darauf, dass die Mutante schwerere Krankheitsverläufe verursacht, gibt es bisher nicht. Bewohner stationärer Pflegeeinrichtungen sind aufgrund ihres Alters, häufig vorkommender Grunderkrankungen oder ihrer meist eingeschränkten Mobilität grundsätzlich...

  • Ortenau
  • 03.02.21
Lokales

Zunsweier: Fall von Corona-Mutante
Ortsverwaltung führt Betrieb weiter

Offenburg (st). Eine Mitarbeiterin der Ortsverwaltung Zunsweier wurde positiv auf eine Corona-Mutante getestet und befindet sich nun in häuslicher Quarantäne, teilt die Stadt Offenburg mit. Die Ortsverwaltung habe sich mit dem Gesundheitsamt dazu abgestimmt, ob dieser Fall Auswirkungen auf den Betrieb habe. Nachdem die Ortsverwaltung die erforderlichen Vorgaben des Arbeits- und Hygieneschutzes einhalte und auch vorsorglich erfolgte Testungen ein negatives Ergebnis geliefert hätten, könne nach...

  • Offenburg
  • 03.02.21
Lokales

39 bestätigte Neu-Infektionen am Montag
Covid-19-Fälle im Ortenaukreis

Ortenau (st). 39 der von Montag, 1. Februar, vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Montagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der letzten sieben Tage bei 544 bestätigten Neuinfektionen „126,2“. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die landesweite...

  • Ortenau
  • 02.02.21
Lokales

258 neue Covid-19-Fälle
Sieben-Tage-Inzidenz bei 128,2 im Ortenaukreis

Offenburg (st). 258 der von Freitagnachmittag bis Sonntag, 29. bis 31. Januar, vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Sonntagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 555 bestätigten Neuinfektionen „128,8“. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen...

  • Offenburg
  • 01.02.21
Lokales

Sieben-Tage-Inzidenz unterm Landesdurchschnitt
196 neue Covid-19-Fälle

Ortenau (st). 196 der von Freitag bis Sonntag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Sonntagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg (LGA) bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der letzten sieben Tage bei 484 bestätigten Neuinfektionen „112,3“. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die landesweite...

  • Offenburg
  • 18.01.21
Lokales

75 Neu-Infektionen am Dienstag
Covid-19-Fälle in der Ortenau

Ortenau (st). 75 der am Dienstag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises ermittelten positiven Labornachweise wurden vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg bestätigt, teilt das Landratsamt Ortenaukreis mit. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der letzten sieben Tage bei 539 bestätigten Neuinfektionen „125,1“. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die...

  • Offenburg
  • 13.01.21
Lokales

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
83 Neu-Infektionen von Montag bestätigt

Ortenau (st). 83 der Montag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Montagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 631 bestätigten Neuinfektionen 146,4. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz...

  • Ortenau
  • 10.11.20
Lokales

323 neu-Infektionen am Wochenende
Covid-19-Fälle im Ortenaukreis

Ortenau (st). 323 der von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. November, vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Sonntagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der letzten sieben Tage bei 624 bestätigten Neuinfektionen „144,8“ im Kreis. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder...

  • Ortenau
  • 09.11.20
Lokales
Die Arbeitsgemeinschaft Achern/Renchtal hat einen neuen Vorstand gewählt: Bernhard Wolf (v. l.), Sabrina Lusch, Martin Meier, Bettina Dold, Dr. Kristiane Schmalfeldt, Ingeborg Kersting, Sabine Fronz.

Neuwahlen des Vorstands und Beirats
AG Achern/Renchtal in der Pflege

Achern (st). Aufgrund der demografischen Entwicklung und der gesellschaftsstrukturellen Veränderungen kommt den ambulanten, teilstationären und stationären Hilfen im Gesamtsystem der Pflege und Betreuungsangebote eine zentrale Bedeutung zu. Daher haben sich vor vielen Jahren die Anbieter solcher Leistungen mit den Städten und Gemeinden sowie Vertretern der Ärzteschaft und der Kranken- und Pflegekassen im Bereich Achern/Renchtal zu einer Arbeitsgemeinschaft (AG) zusammengeschlossen. Aufgabe und...

  • Achern
  • 03.11.20
Lokales

Gesundheitsamt warnt
„Corona-Schockanrufe“ als neue Betrugsmasche

Ortenau (st). Am vergangenen Wochenende meldete sich eine verunsicherte Bürgerin bei der Hotline des Gesundheitsamtes des Ortenaukreises und berichtete, ihr minderjähriges Kind wäre von einem unbekannten Mann mit osteuropäischem Akzent angerufen worden, informiert das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Der Unbekannte gab sich fälschlicherweise als Mitarbeiter des Gesundheitsamts aus und gab vor, der Opa des Kindes sei mit dem Corona-Virus infiziert und würde gleich abgeholt werden. Das Kind...

  • Ortenau
  • 02.11.20
Lokales
Landrat Frank Scherer (l.) und Gesundheitsamtsleiterin Evelyn Bressau (3. v. l.) mit drei der insgesamt 20 Bundeswehrsoldaten, die das Gesundheitsamt bei der Kontaktpersonenermittlung unterstützen.

20 Soldaten im Gesundheitsamt
Bundeswehr unterstützt bei Nachverfolgung

Ortenau (st). 20 Soldaten der deutschen Bundeswehr unterstützen das Gesundheitsamt des Ortenaukreises bei der Kontaktpersonenermittlung. Bereits am 16. Oktober traf mit sechs Soldaten die erste Verstärkung beim Landratsamt ein, nun folgten 14 weitere Ermittler. Zudem mehr Personal eingestellt und abgeordnet „Wir sind sehr dankbar für die tatkräftige Unterstützung der Bundeswehr bei der Kontaktpersonennachverfolgung“, bedankt sich Landrat Frank Scherer. „Wir erwarten weiterhin dringend die...

  • Ortenau
  • 30.10.20
Lokales
In diesem Jahr sollten sich nicht nur Risikogruppen gegen Grippe impfen lassen.

Richtiger Zeitpunkt für Grippeimpfung
26 Millionen Dosen stehen zur Verfügung

Ortenau (ds). Die Todesfälle können stark schwanken: Von mehreren hundert bis zu über 20.000 Menschen fallen in Deutschland jährlich der Grippe zum Opfer. Weil in diesem Jahr die Influenza auf Covid-19 trifft, wird jetzt nicht mehr nur Risikogruppen eine Grippeimpfung empfohlen, um eine möglicherweise schwer verlaufende Doppelinfektion zu vermeiden. Risikogruppen Wer sich in jedem Fall, wie in jedem Jahr, gegen Grippe impfen lassen sollte, erklärt das Gesundheitsamt im Landratsamt: Das sind...

  • Ortenau
  • 16.10.20
Lokales

Lehrerin wurde positiv getestet
Corona-Infektion an Gemeinschaftschule

Achern (st). An der Gemeinschaftsschule wurde eine Lehrerin positiv auf den Corona-Virus getestet, teilt Oberbürgermeister Klaus Muttach in einer Pressenotiz mit. Drei weitere Lehrer, die als Kontaktperson ausgemacht wurden, wurden nicht positiv getestet.    Die infizierte Lehrerin hatte Kontakt in sieben Klassen - die Klassen 2a und b sowie fünf Klassen der Stufen 3 und 4. Diese Schüler wurden heute von der stellvertretenden Schulleiterin vorsorglich nach Hause geschickt. Am Freitagnachmittag,...

  • Achern
  • 09.10.20
Lokales
Auch Senioren sollten auf ausreichend Bewegung zur Stärkung der Immunabwehr achten.

Ältere Menschen besonders gefährdet
Gesundheitsamt: Immunabwehr stärken

Ortenau (st). In Zeiten der Corona-Pandemie ist neben der Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln ein gut funktionierendes Immunsystem wichtig, um das Erkrankungsrisiko zu minimieren. „Ältere Menschen haben ein höheres Risiko für einen schweren Verlauf von Covid-19. Dies hat viele Ursachen, etwa Grunderkrankungen, die im Alter häufiger vorkommen, aber auch das im Alter schwächer werdende Immunsystem“, so Patricia Rauer. Die Ärztin im Gesundheitsamt des Ortenaukreises und Luzia...

  • Ortenau
  • 09.10.20
Lokales

Teilnehmerzahl beschränkt
Stadt Oberkirch erlässt Allgemeinverfügung

Oberkirch/Offenburg (st). Das Gesundheitsamt des Ortenaukreises hat gestern, 8. Oktober, die Städte und Gemeinden darüber informiert, dass die sieben-Tages-Inzidenz von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern im Landkreis überschritten wurde. Der aktuelle Wert liegt bei 35,92 im Ortenaukreis. Damit wurde die sogenannte Vorwarnstufe überschritten. Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Ortenaukreis empfiehlt daher den Städten und Gemeinden des Ortenaukreises, ab sofort und bis auf Weiteres die...

  • Oberkirch
  • 09.10.20
Lokales
Landrat Frank Scherer

Warnwert für Neuinfektionen überschritten
Obergrenze für private Feiern

Ortenau (st). Der Ortenaukreis empfiehlt seinen Kommunen angesichts hoher Coronavirus-Infektionszahlen die Teilnehmerzahlen für private Feiern wie Hochzeiten oder Geburtstage ab sofort zu beschränken. Der Grund: mit einer Sieben-Tages-Inzidenz von aktuell 35,92 ist im Ortenaukreis der erste Warnwert von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen überschritten worden. Bis auf Weiteres sollen private Feiern wie beispielsweise Hochzeiten und Geburtstagsfeiern in...

  • Ortenau
  • 08.10.20
Lokales

Gesundheitsamt sucht Kontaktpersonen
Corona-Infektionen nach Hochzeit in Lahr

Ortenau (st). Im Zusammenhang mit einer größeren Hochzeit, die am 25. September in Lahr stattfand, ermittelt das Gesundheitsamt des Ortenaukreises. „Nach aktuellem Stand haben sich bisher 16 Gäste der Hochzeitsfeier mit dem Coronavirus infiziert“, erklärt Gesundheitsamtsleiterin Evelyn Bressau. Die Hochzeitsgäste wurden informiert und die engen Kontaktpersonen der Infizierten durch das Gesundheitsamt ermittelt. „Insgesamt verfolgen wir mehr als 240 Personen aus Lahr und Umgebung. Dieses...

  • Ortenau
  • 05.10.20
Lokales
Gesundheitsamtsleiterin Evelyn Bressau

Mehrere Infektionen in Seniorenresidenz
Einschränkungen und Reihentests

Gengenbach (st). In der Seniorenresidenz „Kinzigtal“ in Gengenbach sind mehrere Bewohner positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden, eine Person wurde zur stationären Behandlung ins Ortenau Klinikum nach Offenburg verlegt - das teilen das Gesundheitsamt des Ortenaukreises und Seniorenresidenz-Geschäftsführer Jürgen Quadbeck mit. Schutzmaßnahmen ergriffen „Das Heim hat in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt die Schutzmaßnahmen für alle Bewohner und das Pflegepersonal erhöht. Eine Testreihe aller...

  • Gengenbach
  • 29.09.20
Lokales

Aufruf des Gesundheitsamts
SARS-CoV-2-infizierte Person in Gaststätten

Ortenau (st). Das Gesundheitsamt Ortenaukreis ermittelt aktuell im Fall einer mit SARS-CoV-2-infizierten Person, die sich im infektiösen Zeitraum in mehreren Gaststätten in Kehl, Rheinau-Linx und Offenburg aufgehalten hat. Personen, die sich am Mittwoch, 9. September, zwischen 21 und 21.30 Uhr im „Burger-King“-Restaurant in Offenburg aufgehalten haben und inzwischen Krankheitssymptome wie Husten, erhöhte Temperatur, Halsschmerzen, Geruchs- oder Geschmacksstörungen haben, werden aufgefordert,...

  • Ortenau
  • 17.09.20
Lokales
Desinfektionsmittel und Richtungspfeile gehören zum Gesundheitsschutz im Schulalltag – wie hier am Schiller-Gymnasium.

Am Montag startet die Schule
Wie die Corona-Vorgaben umgesetzt werden

Ortenau (rek). Endlich wieder Schule – möchte man meinen, lautet der Ruf der Schüler, wenn Montagfrüh der Wecker klingelt. Nach dem außergewöhnlichen Ende des vergangenen Schuljahres gilt überall im Land wieder der Regelbetrieb mit Präsenzunterricht. Allerdings erfordert die Pandemie-Situation weiterhin besondere Regeln. Welche dies sind und wie sie diese umsetzen, erläutern Manfred Keller, Rektor des Offenburger Schiller-Gymnasiums, und Daniel Janka, Rektor des Seelbacher Bildungszentrums mit...

  • Ortenau
  • 12.09.20
Lokales

Corona-Fall im Freibad Auenheim
Situation in Kehl und im Unter-Elsass

Kehl (st).  Ein Badegast, der mit Corona infiziert ist und mutmaßlich auch ansteckend war, hat sich am Montag, 24. August, während der Badezeit von 13 bis 16 Uhr im Freibad Auenheim aufgehalten. Die engen Kontaktpersonen wurden durch das Gesundheitsamt bereits kontaktiert und entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Die Stadt Kehl wird die übrigen etwa 60 Badegäste per Mail informieren. Das Gesundheitsamt schätzt die Infektionsgefahr für diese Gäste und die Mitarbeitenden im Bad als gering ein. Die...

  • Kehl
  • 28.08.20
Lokales

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
13 bestätigte Neu-Infektionen

Ortenau (st). Von Montag auf Dienstag, 25. August, kam es im Ortenaukreis zu 13 Neu-Infektionen, damit steigt die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten auf 1.341 (Stand: 14 Uhr), so das Landratsamt Ortenaukreis in einer Pressenotiz. Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Ettenheim (1), Renchen (1), Ringsheim (2), Seelbach (1), Kehl (3), Offenburg (3), Achern (1) und Hornberg (1). Eine genaue Darstellung der...

  • Ortenau
  • 25.08.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.