Alles zum Thema Verboten

Beiträge zum Thema Verboten

Polizei

Gaspistole und Messer
Verbotene Waffen auf dem Schulhof

Offenburg. Am Montagabend wurden der Polizei in Offenburg von einer Zeugin mehrere auffällige Jugendliche im Bereich eines Schulhofs in der Zeller Straße gemeldet. Sie teilte mit, dass sie gesehen habe, dass ein Jugendlicher mit einer Schusswaffe rumhantiert hat. Drei Streifen des Polizeireviers Offenburg fuhren sofort vor Ort und konnten eine Gruppe von polizeibekannten Jugendlichen und Heranwachsenden feststellen. Bei der anschließenden Kontrolle der Personen fanden die Polizeibeamten bei...

  • Offenburg
  • 21.05.19
  • 528× gelesen
Lokales
Wird nicht geduldet: Parken in Grünanlagen

Stadt Achern weist auf Verbot hin und warnt
Parken in Grünanlagen ist nicht erlaubt

Achern. Gerade in der heißen Jahreszeit und in unmittelbarer räumlicher Nähe zu Bagger- oder Badeseen ist es oft zu beobachten: das Abstellen oder Parken von Fahrzeugen in Grünflächen. Besucher und Badegäste parken gern so nah wie möglich an den Badestellen, wobei zahlreiche Autos in Grünstreifen seitlich der Zufahrtsstraßen oder Zufahrtswege abgestellt werden. Besonders beliebt ist dabei das „Schattenparken“, das heißt das Abstellen des Fahrzeugs unter Bäumen und Sträuchern, um das...

  • Achern
  • 16.08.18
  • 48× gelesen
Lokales
Julia Morelle, Leiterin des Amtes für Gewerbeaufsicht, Immissionsschutz und Abfallrecht im Landratsamt Ortenaukreis

Das Landratsamt Ortenaukreis warnt
Vorsicht vor Asbest!

Ortenau (st). Asbest galt viele Jahre als ideales Isolier- und Brandschutzmaterial und wurde im Baugewerbe bis zu seinem generellen Herstellungs- und Wiederverwendungsverbot 1992 oft eingesetzt. „So finden sich auch heute noch in vielen älteren Gebäuden asbesthaltige Materialien auf dem Dach, in den Fassaden, Fußböden, Spachtelmassen und Fliesenklebern, an Heizungsanlagen oder in Kabelkanälen,“ berichtet Julia Morelle, Leiterin des Amtes für Gewerbeaufsicht, Immissionsschutz und Abfallrecht des...

  • Ortenau
  • 23.04.18
  • 120× gelesen
Lokales

Gegenüber dem Kehler Rathaus kommt es zu brenzligen Situationen
Trambaustelle: Stadt geht gegen rücksichtlose Radfahrer vor

Kehl (st). Mit Verbotsschildern für Fahrradfahrer im Bereich zwischen der Buchhandlung Baumgärtner und dem Backhaus Dreher in der Kehler Hauptstraße möchte die Stadtverwaltung denjenigen Einhalt gebieten, die trotz der beengten Baustellensituation weiter auf dem Gehweg Rad fahren, statt abzusteigen und ihr Rad zu schieben. Damit sollen gefährliche Situationen verhindert werden, die entstehen, wenn sich Fahrradfahrer und Fußgänger auf engem Raum kreuzen. Die Verbotsschilder werden am...

  • Kehl
  • 19.07.17
  • 9× gelesen