Waffengesetz

Beiträge zum Thema Waffengesetz

Polizei

Großkontrollstelle "Flashpoint" an der B28
258 Fahrzeuge überprüft

Kehl (st). Mehr als 70 Beamte von Bundespolizei, Landespolizei und Zoll waren Freitagnachmittag, 5. März, ab 16 Uhr bei der mehrstündigen Kontrollaktion "Flashpoint" unter der Federführung der Bundespolizeiinspektion Offenburg im Einsatz. Unterstützt wurde die Aktion auf einem Parkplatz der B28 bei Kehl zudem von Beamten der Bundesbereitschaftspolizei aus Bad Bergzabern in Rheinland-Pfalz, der Fliegerstaffel aus Oberschleißheim sowie der deutsch-französischen Einsatzeinheit der Gendarmerie und...

  • Kehl
  • 06.03.21
Polizei

Festnahme nach Auseinandersetzung
Mann hantiert mit Beil und Waffen

Schwanau-Allmannsweier. Ein Streit zwischen mehreren Personen in einer Wohnung in Allmannsweier führte am frühen Sonntag zu einem Polizeieinsatz und Ermittlungen wegen Bedrohung sowie eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. Während die Hintergründe der Auseinandersetzung der alkoholisierten Beteiligten noch nicht abschließend geklärt sind, konnten Beamte des Polizeireviers Lahr und der Polizeihundeführerstaffel einen Mann gegen 1 Uhr vorläufig festzunehmen. Er hatte im Streit zuvor offenbar mit...

  • Schwanau
  • 28.12.20
Polizei

Auf frischer Tat ertappt
Polizei verhindert Fahrraddiebstahl

Achern (st). Wegen einem versuchten Diebstahl und Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz muss sich seit Mittwochfrüh ein 20-Jähriger verantworten. Einer Fahrradstreife des Polizeireviers Achern/Oberkirch fiel kurz nach Mitternacht ein Mann am Bahnhofsvorplatz auf, der sich an einem dort abgestellten Fahrrad zu schaffen machte. Unbeeindruckt von dessen Ausrede, dass es sich um sein Rad handeln würde und er lediglich den Schlüssel zum Schloss verloren habe, nahmen die Acherner...

  • Achern
  • 12.08.20
Polizei

Cannibis und Schlagstock
19-Jähriger im Bürgerpark kontrolliert

Offenburg (st). Nach einer Personenkontrolle am Montag, 11. Mai, im Offenburger Bürgerpark durch Beamte des Polizeipräsidiums Einsatz muss sich ein 19-Jähriger wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelrecht sowie gegen das Waffengesetz verantworten. Die Beamten fanden bei dem Heranwachsenden nicht nur eine geringe Menge an Marihuana mit zugehörigen Utensilien, sondern überdies auch einen Teleskopschlagstock. Die Gegenstände wurde in Verwahrung genommen.

  • Offenburg
  • 12.05.20
Lokales

Landratsamt Ortenaukreis kontrolliert
Waffenaufbewahrung im Blick

Ortenau (st). Im vergangenen Jahr hat das Landratsamt Ortenaukreis 317 Kontrollen in Privathäusern und -Wohnungen durchgeführt, um die richtige und sichere Aufbewahrung von Schusswaffen und Munition zu überprüfen. Dabei kam es in 17 Fällen zu einer Beanstandung wegen nicht sachgemäßer Aufbewahrung. „Wer Schusswaffen und Munition besitzt, muss gewährleisten, dass diese nicht abhandenkommen und insbesondere Vorkehrungen treffen, dass kein Unbefugter Zugriff darauf hat“, verweist Andrea Kern,...

  • Ortenau
  • 02.03.20
Polizei

Kontrollen der Bundespolizei
Verbotene Gegenstände sichergestellt

Kehl/Offenburg. Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei in Kehl verbotene Gegenstände aufgefunden. Ein 23-jähriger Franzose, der am Freitagnachmittag an der Tram D Haltestelle beim Bahnhof kontrolliert wurde, hatte einen Schlagring sowie ein verbotenes Einhandmesser bei sich. Bei einer Kontrolle am Samstagmorgen im Bereich der Europabrücke hatte ein 26-jähriger Franzose ein verbotenes Reizstoffsprühgerät und einen...

  • Kehl
  • 07.12.19
Polizei

Von Polizei und Zoll
Schleierfahndung an B28 bei Kehl

Kehl (st). Mehr als 50 Beamte von Bundespolizei, Landespolizei und Zoll waren am Freitagnachmittag ab 16 Uhr im Rahmen der Schleierfahndung bei der mehrstündigen Kontrollaktion "Flashpoint" unter der Federführung der Bundespolizeiinspektion Offenburg an der B28 bei Kehl im Einsatz. Insgesamt wurden vier Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. Zwei Fahrzeugführer waren unterwegs, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis gewesen zu sein und durften nicht mehr weiterfahren. Zudem mussten...

  • Kehl
  • 19.10.19
Polizei

Gaspistole und Messer
Verbotene Waffen auf dem Schulhof

Offenburg. Am Montagabend wurden der Polizei in Offenburg von einer Zeugin mehrere auffällige Jugendliche im Bereich eines Schulhofs in der Zeller Straße gemeldet. Sie teilte mit, dass sie gesehen habe, dass ein Jugendlicher mit einer Schusswaffe rumhantiert hat. Drei Streifen des Polizeireviers Offenburg fuhren sofort vor Ort und konnten eine Gruppe von polizeibekannten Jugendlichen und Heranwachsenden feststellen. Bei der anschließenden Kontrolle der Personen fanden die Polizeibeamten bei...

  • Offenburg
  • 21.05.19
Lokales

Waffen straffrei bei Polizei und Behörden abgeben
Gesetzesänderung schafft befristete Amnestieregelung

Ortenau (st). Wer im unerlaubten Besitz von Waffen oder Munition ist, kann diese bis zum 1. Juli 2018 bei der zuständigen Waffenbehörde oder einer Polizeidienststelle abgeben, ohne mit einem Straf- oder Bußgeldverfahren rechnen zu müssen. Darüber informiert das Ordnungsamt im Landratsamt Ortenaukreis.  „Diese Amnestieregelung wurde durch die am 6. Juli in Kraft getretene Änderung im Waffengesetz geschaffen“, erklärt Andrea Kern, Leiterin des Ordnungsamtes. Das bedeutet, wer eine am 6. Juli 2017...

  • Offenburg
  • 27.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.