Polizei als Freund und Pannenhelfer

Auf ihrer Fahrt am Donnerstag von Gengenbach in Richtung Biberach hatte eine 55-jährige Autofahrerin auf der B 33 einen Schreckmoment: Eine Reifenpanne am Hinterrad brachte das Auto auf freier Strecke zum Stehen und die Fahrerin offenbar aus ihrer Fassung.
Verkehrsteilnehmer riefen schließlich wegen der hilflos wirkenden Frau die Polizei.

Als eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Haslach um 9.15 Uhr bei dem Havaristen eintraf, hatte die Fahrerin sich noch immer nicht selbst um Pannenhilfe bemüht. Um die
Verkehrsbehinderung nun zügig zu beseitigen, krempelten die Beamten
ihre Hemdsärmel hoch und legten selbst Hand an. Das Notrad war rasch
montiert, anschließend wurde die 55-Jährige zur nächsten Werkstatt eskortiert.

Autor: st

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.