Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Straßenlaterne beschädigt
Polizei sucht Zeugen

Auf der Suche nach Zeugen sind die Beamten des Polizeipostens Oppenau. In der Zeit zwischen Mittwochabend, 18 Uhr, und Donnerstagmorgen, 9 Uhr, wurde eine Straßenlaterne an der Kreuzung Schwarzwaldstraße/Wilhelmstraße in Bad Peterstal-Griesbach beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro zu kümmern. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben?...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 10.03.17

Funkenflug führt zu Rauchentwicklung
Kein Feuer im Keller

Lahr. Der Polizei wurde am Donnerstag gegen 13.45 Uhr ein Kellerbrand in der Lahrer Friedrichstraße gemeldet. Als die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr vor Ort eintrafen, zeichnete sich schnell ab, dass kein Brand im Keller des Mehrfamilienhauses loderte. Es handelte sich lediglich um  eine Rauchentwicklung in einem Kellerraum. Möglicherweise kam es beim  Anzünden der Holzheizung zu einem Funkenflug, der zur Rauchentwicklung führte. Alle Personen konnten das Gebäude unverletzt...

  • Lahr
  • 09.03.17

Technischer Defekt
Auto ausgebrannt

Einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitt am Donnerstagmorgen ein Mercedes auf der A5 in Richtung Karlsruhe auf Höhe von Renchen. Die A-Klasse brannte komplett aus. Ursächlich dürfte ein technischer Defekt am Fahrzeug gewesen sein. Der Fahrer konnte sich kurz vor 6.30 Uhr ins Freie retten und blieb glücklicherweise unverletzt. Gegen 9 Uhr waren alle Fahrspuren wieder frei. Während den Löscharbeiten kam es auf einer Länge von drei Kilometern zu Verkehrsbehinderungen.

  • Renchen
  • 09.03.17

Täter flüchten unerkannt
Patienten bestohlen

Die Abwesenheit zweier Patienten nutzten unbekannte Diebe am Mittwoch zwischen 14 und 14.45 Uhr in einer Klinik in der Josef-Wurzler-Straße in Achern. Sie entwendeten die Geldbörsen der beiden Männer aus dem gemeinsamen Patientenzimmer und flüchteten unerkannt.

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 09.03.17

Unfall auf der B28
Tank aufgerissen

Willstätt (st). Aus bislang unbekannter Ursache kam der Fahrer eines Sattelzuges am Dienstag gegen 14.30 Uhr auf der B28 Höhe Willstätt nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Grünstreifen. Hierbei wurde neben der Leitplanke auch der Tank des Fahrzeug beschädigt. Die Feuerwehren aus Willstätt und Kehl waren im Einsatz, um auslaufenden Dieselkraftstoff aufzufangen. Zur Bergung des Lasters musste die Fahrbahn bis etwa 19 Uhr komplett gesperrt werden. Personen wurden bei dem Unfall nicht...

  • Willstätt
  • 09.03.17

Einweisung in Fachklinik
Heranwachsender leistet Widerstand gegen Polizei

Offenburg. Nicht einverstanden mit der polizeilichen Maßnahme zeigte sich am Mittwochmittag ein Heranwachsender in der Offenburger Südstadt. Der junge Mann  sollte aufgrund seines Verhaltens kurz vor 16 Uhr in Gewahrsam genommen werden. Er leistete erheblichen Widerstand und musste anschließend in eine Fachklinik gebracht werden. Zuvor war er mehrfach beim  Kopernikusplatz auf die Fahrbahn gerannt und hatte versucht, Fahrzeuge anzuhalten. Zudem beleidigte er die hinzugerufenen Beamten und...

  • Offenburg
  • 09.03.17

Fahrer schlief in der Kabine
Dieseldiebstahl

Während ein Lkw-Fahrer in der Nacht zum Dienstag in der Kabine seiner auf einem Parkplatz an der B33 bei Biberach abgestellten Sattelzugmaschine schlief, machten sich Dieseldiebe unbemerkt am Kraftstofftank seines Lasters zu schaffen. Sie überwanden den Tankverschluss und pumpten in der Folge etwa 250 Liter Diesel ab.

  • Biberach
  • 08.03.17

Aus Scham geschwindelt
Geständnis

Nachdem er bei der Polizei in der Nacht zum Donnerstag einen Raub in Ettenheim-Altdorf angezeigt hatte, gab der Mann in einer nachträglichen Vernehmung jetzt zu, die Straftat aus Scham selbst erfunden zu haben. Tatsächlich sei er aufgrund seiner Alkoholisierung an dem Abend lediglich gestürzt und habe sich hierbei verletzt. Ein Alkoholtest in der vermeintlichen Tatnacht hatte einen Atemalkoholwert von rund zwei Promille ergeben. Gegen ihn wird nun Strafanzeige wegen Vortäuschens einer Straftat...

  • Ettenheim
  • 08.03.17

Moment der Unachtsamkeit
Üble Folgen

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit auf regennasser Fahrbahn genügte am Montagmittag kurz nach 14 Uhr um in Hornberg einen Unfall mit 1.500 Euro Sachschaden zu verursachen. Ein 20 Jahre alter Renault-Fahrer kam alleinbeteiligt nach rechts und prallte gegen die dortige Stützmauer zirka 200 Meter vor dem Tunnel in Fahrtrichtung Gutach. Die Freiwillige Feuerwehr Hornberg musste mit zwölf Mann vor Ort kommen, um auslaufenden Flüssigkeiten zu binden.

  • Offenburg
  • 08.03.17

Metallfässer im Waldstück
Umweltsünder

Auf der Suche nach Zeugen sind die Beamten des Polizeipostens Ettenheim. In einem Waldstück beim Gewann Niederwald wurden insgesamt sieben Metallfässer gefunden, in denen sich Altöl befand. Wann genau die Fässer dort abgestellt wurden ist nicht bekannt. Die Tatzeit dürfte nach derzeitigen Erkenntnissen Anfang März gewesen sein. Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen an die Polizei unter Telefon 07822/446950.

  • Ettenheim
  • 07.03.17

Polizei und Staatsanwaltschaft halten sich bedeckt
Frau starb keines natürlichen Todes

Haslach (st). Der Leichnam einer 36-jährigen Frau (wir berichteten im Guller) wurde inzwischen durch die Rechtsmedizin obduziert. Das teilen die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Offenburg in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Erwartungsgemäß sei dabei eine nicht natürliche Todesursache festgestellt worden. Ob die Todesursache unmittelbar auf die äußere Gewalteinwirkung zurückzuführen ist, werde durch weitere rechtsmedizinische Untersuchungen geprüft. Detaillierte Erkenntnisse...

  • Offenburg
  • 28.02.17

Brand in Wohnhaus
Aufgepasst

Ein aufmerksamer Bürger alarmierte am Montag gegen 16 Uhr Polizei und Feuerwehr in Gengenbach. Dieser entdeckte, dass aus einem Fenster des Anwesens in einer Siedlung Rauch quoll. Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand auf Fehlbedienung eines Geräts zurückzuführen ist.

  • Offenburg
  • 28.02.17

Tische umher geworfen
Patient randaliert

In eine Klinik in der Bertha-von-Suttner-Straße in Offenburg wurde die Polizei am Montag gegen 22.30 Uhr gerufen, da dort ein Patient Tische und Stühle umher warf. Der 30-jährige Mann war nicht mehr behandlungsbedürftig und sollte aus der Klinik entlassen werden. Hiermit zeigte er sich nicht einverstanden. Das Klinikpersonal hatte sich in das Stationszimmer zurückgezogen und wartete dort auf die Beamten. Diese konnten die Situation beruhigen und brachten den Mann zur Dienststelle. Da er in der...

  • Offenburg
  • 28.02.17

Orientierung verloren
Narr im Tunnel

Nach einer Fastnachtsveranstaltung am Montag schien ein 31-jähriger Mann in Hausach die Orientierung verloren zu haben. Eine Anruferin teilte der Polizei gegen 23 Uhr mit, dass ein verkleideter Mann auf der B33 durch den Tunnel laufen würde. Die Beamten brachten den verwirrten Fastnachter zur Dienststelle, wo sich der Grund für seine Orientierungslosigkeit herausstellte: Er hatte einen Atemalkoholwert von drei Promille. Ein Bekannter brachte ihn zum Ausnüchtern nach Hause.

  • Offenburg
  • 28.02.17

Gleich zweimal zugeschlagen
Fensterbohrer

Zwei Häuser in der Martin-Luther-Straße in Wolfach-Kirnbach wurden am frühen Montagmorgen zwischen 2 und 8 Uhr von einem noch unbekannten "Fensterbohrer" heimgesucht. Dieser verschaffte sich unbemerkt Zugang zu den zwei Anwesen und entwendete unter anderem Mobiltelefone, Bargeld und Schmuck im Wert von insgesamt etwa 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten des Polizeipostens Wolfach unter der Telefonnummer 07834/83570 entgegen.

  • Offenburg
  • 28.02.17

Diebstahl im Pflegeheim
Geldbeutel verschwunden

Am Freitagmorgen musste eine Mitarbeiterin eines Seniorenheims in Hohberg-Hofweier feststellen, dass ihr Geldbeutel vermutlich durch Unbekannte aus dem Stationszimmer entwendet worden war. Im Gespräch mit Kollegen wurde bekannt, dass sich gegen 6.30 Uhr zwei unbekannte Männer im Pflegeheim aufhielten. Kurze Zeit nach der Tat wurde der Geldbeutel vor dem Eingang der Einrichtung gefunden, lediglich ein geringer Bargeldbetrag fehlte. Nach ersten Ermittlungen sollen beide Täter etwa 175 cm groß und...

  • Hohberg
  • 27.02.17

Einbruch in Bäckerei
Offene Tür

Eine aufmerksame Bewohnerin der Offenburger Nordstadt meldete der Polizei am Samstagnachmittag, dass die Eingangstür einer Bäckerei in der Straßburger Straße nach Geschäftsschluss offen stand. Die alarmierten Polizeibeamten stellten fest, dass in die Filiale eingebrochen worden war. Hinweise zu verdächtigen Personen, die sich zwischen 12 und 17 Uhr im Bereich der Bäckerei aufgehalten haben, an die Polizei Offenburg, Telefon 0781/212200.

  • Ausgabe Offenburg
  • 22.02.17

Serie von Autoaufbrüchen
Wertsachen fehlen

In der Nacht von Sonntag auf Montag zwischen 22.30 und 5 Uhr wurden in der Offenburger Franz-Ludwig-Mersy-Straße wieder einmal Wertgegenstände in einem Auto offensichtlich zurückgelassen. Angelockt davon, schlug ein unbekannter Täter in bereits bekannter Weise die Seitenscheibe des Fahrzeugs ein und entwendete einen Geldbeutel samt diversem Inhalt. Am Wagen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Das Revier hat die Ermittlungen aufgenommen. Bereits zuvor waren Autos aufgebrochen...

  • Offenburg
  • 22.02.17

Werkzeug entwendet
Autoaufbruch

Als der Fahrer eines Lieferwagens am Montagmorgen zu seinem in der Max-Planck-Straße in Offenburg geparkten Fahrzeug zurückkam, musste er feststellen, dass an diesem eine Scheibe eingeschlagen worden war. Ein Unbekannter hatte vermutlich zwischen Samstag, 18 Uhr, und Montag, 10 Uhr, Werkzeug im Wert von über 5.000 Euro aus dem Fahrzeug gestohlen. Hinweise an die Polizei, Telefon 0781/212200.

  • Offenburg
  • 22.02.17

Patient aggressiv gegen Pfleger
Ausnahmezustand

Am frühen Dienstagmorgen rief eine Durbacher Klinik Polizisten wegen einer randalierenden Person zu Hilfe. Ein 62-jähriger Patient befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und reagierte zunehmend aggressiv auf anwesende Personen. Zu einem Gespräch war er nicht bereit und versuchte sich durch Stöße und Tritte auch gegen die Polizisten zur Wehr zu setzen. Hierbei verletzte sich der 62-Jährige leicht. Zur weiteren Behandlung wurde er in eine psychiatrische Klinik nach Offenburg gebracht....

  • Durbach
  • 22.02.17

Streit an einer Tankstelle
Betrunkener flüchtet mit Auto

Am Samstagmorgen suchte ein 31-jähriger Franzose nordafrikanischer Herkunft in Kehl Streit mit dem Angestellten einer Tankstelle. Der augenscheinlich betrunkene Franzose entfernte sich noch vor Eintreffen der Polizei mit seinem Auto. Nach kurzer Fahndung wurde der Mann in der Kinzigallee angehalten. Ein Alkotest ergab deutlich über ein Promille. Sein Auto war nicht zum Verkehr zugelassen. Der Franzose sieht nun mehreren Anzeigen entgegen.

  • Kehl
  • 20.02.17

In Handschellen ins Klinikum
Streit im Casino

Am späten Freitagnachmittag geriet in einem Kehler Spielcasino ein 32-jähriger Franzose mit einem unbekannten Gast wegen eines Spielautomaten in Streit, in dessen Verlauf der Unbekannte dem Franzosen einen Zuckerstreuer auf den Kopf schlug. Der Franzose erlitt eine klaffende Kopfplatzwunde. Der Täter flüchtete unerkannt. Der hinzugerufene Rettungsdienst hatte seine liebe Not mit dem Verletzten, weil der sich partout nicht behandeln lassen wollte und immer wieder seinen Kopfverband...

  • Kehl
  • 20.02.17

Leiche am Bahnof
Suizid eines depressiven Mannes

Offenburg (st). Nachdem Anfang Juli auf einem unbebauten Grundstück in der Offenburger Oststadt eine Leiche gefunden worden war, hat die Staatsanwaltschaft nach sieben Monaten das Todesermittlungsverfahren abgeschlossen und geht von einem Suizid des Mannes aus. Ein Passant hatte in der Nähe des Offenburger Bahnhofs einen stark verwesten männlichen Leichnam entdeckt. Die rechtsmedizinische Untersuchung ergab, dass der Mann letztlich an einer Unterkühlung in Verbindung mit Blutverlust...

  • Offenburg
  • 19.02.17

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.