FRAUEN-DFB-POKAL: Heute Teil eins in Bremen
SC Sand reist zwei Mal in den Norden

Die Spielerinnen des SC Sand müssen heute im DFB-Pokal beim SV Werder Bremen antreten.
  • Die Spielerinnen des SC Sand müssen heute im DFB-Pokal beim SV Werder Bremen antreten.
  • Foto: jörg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Willstätt-Sand (hb). Heute Mittag um 12 Uhr tritt der SC Sand im DFB-Pokal-Achtelfinale beim Ligakonkurrenten SV Werder Bremen an. Bereits eine Woche später geht es im Punktspiel an selber Stätte dann um überlebenswichtige Punkte im Abstiegskampf. Zweimal muss der SC Sand also nun die lange Reise in den Norden der Republik antreten, was die Aufgabe nicht einfacher macht.
„Der Pokal ist ein Teamwettbewerb, da zeigt sich oft, was macht die Mannschaft aus solch einer Partie, wie viel legt sie in dieses Spiel rein und klar, der Pokal schreibt verrückte Geschichten und hat seine eigenen Gesetze“, so Sand-Coach Matthias Frieböse. „Die Vorfreude jedenfalls ist groß, zumal wir vor einer sportlich lösbaren Aufgabe stehen“, so Frieböse weiter.
Ob dieses Spiel in Bremen als Generalprobe für die Bundesligapartie eine Woche später herangezogen kann, ist eher fraglich. Zu unterschiedlich ist der Stellenwert dieser beiden Begegnungen.
Für Sands sportlichen Leiter hat der Pokalwettbewerb für die Ortenauerinnen seit jeher eine große Bedeutung und bei einem Sieg wäre man nur zwei weitere Erfolge vor einer erneuten Reise ins Finale nach Köln entfernt. Bleibt also abzuwarten, wie vor dem Hintergrund der eine Woche später anstehenden Pflichtspielbegegnung dieses Pokalspiel für Schlagzeilen sorgen wird. Ausfallen werden beim SC Sand die verletzten Adrienne Jordan (Sprunggelenksverletzung), Summer Green (Anriss Syndesmoseband) und Torhüterin Sarah Dübel (Handbruch).

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen