Sanierung Zähringer Brücke
Start für die Arbeiten an der Südseite

Die Arbeiten auf der Nordseite der Zähringer Brücke stehen kurz vor dem Abschluss. Am Dienstag soll die Baustelle verlegt werden.
  • Die Arbeiten auf der Nordseite der Zähringer Brücke stehen kurz vor dem Abschluss. Am Dienstag soll die Baustelle verlegt werden.
  • Foto: Walz/Stadt Offenburg
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Start für den dritten Bauabschnitt an der Zähringer Brücke in Offenburg: Anfang der Woche wird der Verkehr von der Süd- auf die Nordseite der Brücke umgelegt. Die Arbeiten auf der Südseite beginnen mit dem Abbruch des Straßenbelags und des Gehwegs. Voraussichtliches Ende der Baustelle auf der Brücke ist im Oktober, dann soll der Verkehr wieder fließen.

In der Woche vom 29. Juni bis 3. Juli wurde die Asphaltdecke auf der Ost- und Westseite im Bereich der Straße fertiggestellt. „Wir können den Verkehr ab Dienstag, 7. Juli, auf die Nordseite umlegen“, informiert Joachim Steck, zuständig für die Brückenunterhaltung der Stadt Offenburg. Die Arbeiten auf der Südseite beginnen mit dem Abbruch des Straßenbelags und des Gehwegs. Im Anschluss daran werden Gehweg und Belag erneuert. Dazu wird zunächst die freigelegte Betonfläche gereinigt und für die weiteren Schritte vorbereitet. Dann wird eine Betonschicht aufgebracht, auf die dann eine neue Abdichtung aufgeklebt wird. Danach wird der neue Gehweg betoniert und ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht.

Ende der Arbeiten im Oktober möglich

Die neuen Geländer werden im September montiert. „Läuft alles nach Plan, können die Arbeiten auf der Brücke im Oktober abgeschlossen und der Verkehr wieder beidseitig freigegeben werden“, hofft Steck. Das aufwendige Gerüst auf beiden Seiten der Brücke sei sowohl als Arbeitsebene für die Betonarbeiten im Gehweg als auch als Schutz gegen die stromführende Oberleitung der Bahn erforderlich, erklärt der Bauleiter die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen.

An der Unterseite der Brücke werden im Anschluss noch Schadstellen ausgebessert. „Wir planen dafür rund zwei Wochen ein. Diese Arbeiten haben keinen Einfluss auf den Verkehr“, erklärt der Experte.

1,2 Millionen Euro Baukosten

Die Instandsetzung der 1964 erbauten Zähringer Brücke in Höhe von 1,2 Millionen Euro gliedert sich in vier Bauabschnitte. Im ersten Abschnitt mit der Verkehrsführung in der Mitte wurden auf beiden Seiten der Brücke Gerüste montiert. Im zweiten Abschnitt mit der Verkehrsführung auf der Südseite wurden Belag, Gehweg und Geländer ausgebaut und erneuert. Mit der Verkehrsführung auf der Nordseite - in Richtung Karlsruhe - werden dann dieselben Arbeiten wie in Abschnitt 2 umgesetzt. Im vierten Abschnitt wird der Verkehr noch einmal in die Mitte gelegt, um die Gerüste beidseits der Brücke zu demontieren und Absperrungen abzubauen. „Wir hoffen, dass wir die Arbeitsabläufe und die Termine zeitlich halten können und uns das Wetter keine Kapriolen schlägt“, so Steck. Nach dem geplanten Sanierungsabschluss Ende Oktober wird die Brücke noch mal 20 bis 30 Jahre nutzbar sein.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen