Absturz

Beiträge zum Thema Absturz

Polizei

Aus 30 Metern abgestürzt
Gleitschirm-Unfall

Lauf (st). Der Flug eines Gleitschirmpiloten endete am späten Sonntagnachmittag in den Baumwipfeln des Rappenberges südöstlich von Lauf. Der 36-Jährige war kurz nach 17.30 Uhr aus etwa 30 Metern über dem dichtbewaldeten Gebiet abgestürzt. Hierbei dürfte das dichte Grün Schlimmeres verhindert haben. Der Verletzte wurde noch an Ort und Stelle medizinisch betreut und danach mit schweren Verletzungen zur stationären Versorgung ins Ortenau Klinikum Achern gebracht.

  • Lauf
  • 29.05.17
Polizei

Unfälle mit Gleitschirmen
Abgestürzt

Oppenau (st). Am Sonntagnachmittag kam es in Oppenau zu zwei Gleitschirmunfällen. Am Startplatz Roßbühl im Bereich Zuflucht wollte eine Frau aufgrund zu geringer Höhe den Flug abbrechen und landete in einem Pkw. Die Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 200 Euro. Nahezu zeitgleich stürzte im selben Gebiet ein 30-jähriger Gleitschirmflieger ab. Aufgrund wechselnder Windverhältnisse klappte sein Schirm zusammen und der Mann stürzte...

  • Oppenau
  • 10.04.17
Lokales

Gleitschirmflieger bei Oppenau abgestürzt

Oppenau. Ein 61-jähriger Gleitschirmflieger ist am Samstagnachmittag in der Nähe des Startplatzes Roßbühl unterhalb der Zuflucht aus ungefähr 200 Meter Höhe abgestürzt und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Die Ursache des Absturzes ist bislang unbekannt. Ein Rettungshubschrauber mit Notarzt war im Einsatz. Autor: st

  • Oppenau
  • 14.02.17
Lokales
Absturz-Ursache noch ungeklärt: Gustl Schrempp (links) mit Freund Bernhard Huschle, mit dem er den Hubschrauber „D-HEDV“ gebaut hatte.

Große Trauergemeinde: Abschied von Gustl Schrempp
„Ein Unternehmer mit Leib und Seele“

Friesenheim. Eine große Trauergemeinde nahm am Freitag Abschied von Gustl Schrempp, der am Samstag zuvor bei einem Hubschrauber-Absturz auf dem Lahrer Flugplatz im Alter von 61 Jahren ums Leben gekommen war. „Er war ein Unternehmer mit Leib und Seele,  das spürte jeder, der mit ihm auch in der Politik zu tun hatte“, würdigte Bürgermeister Armin Roesner bei der Trauerfeier in der St. Laurentius-Kirche die Persönlichkeit sowie das Leben und Wirken des Unternehmers und...

  • Friesenheim
  • 07.02.17
Lokales
Der ausgebrannte Hubschrauber von Gustl Schrempp.

Ortsvorsteher von Heiligenzell ist tödlich verunglückt
Gustl Schrempp stürzt mit seinem Heli ab

Lahr/Friesenheim. Gustl Schrempp, Lahrer Unternehmer und Ortsvorsteher von Heiligenzell ist tot. Während des Landeanfluges ist der äußerst flugerfahrene Pilot mit seinem selbst konstruierten Hubschrauber gestern gegen 13 Uhr auf dem Flugplatz Lahr abgestürzt. Er prallte aus noch ungeklärter Ursache auf die Landebahn und fing sofort Feuer. Die Flughafenfeuerwehr hatte den Brand rasch gelöscht, für den 61-jährigen kam aber jede Hilfe zu spät. Er war alleine im dem zweisitzigen...

  • Friesenheim
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.