Agentur für Arbeit Offenburg

Beiträge zum Thema Agentur für Arbeit Offenburg

Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

Arbeitsmarkt im September
10.063 Menschen in der Ortenau ohne Job

Ortenau (st). Im September waren im Ortenaukreis 10.063 Menschen ohne Arbeit, 189 Personen weniger als im Vormonat, heißt es in einer Presseinformation der Agentur für Arbeit Offenburg. Damit ist die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte leicht gesunken und liegt über beide Rechtskreise zusammen bei 3,9 Prozent. Niedrigere Arbeitslosenquoten haben in Baden-Württemberg nur die Agenturbezirke Ulm (3,7 Prozent) und Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim (3,8 Prozent). Die Regionaldirektion in...

  • Ortenau
  • 30.09.20
Extra
Thomas Bachlmayr

Interview mit Thomas Bachlmayr
Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche

Die Agentur für Arbeit unterstützt junge Menschen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Thomas Bachlmayr, Teamleiter Berufsberatung der Agentur für Arbeit Offenburg, erklärt im Interview mit Anne-Marie Glaser, die Möglichkeiten. Wie hilft die Agentur für Arbeit Jugendlichen, die noch nicht wissen, welche Ausbildung für sie richtig ist? Sich für eine der vielen möglichen dualen Berufsausbildungen zu entscheiden, ist gar nicht so einfach. Deshalb ist es wichtig, sich Zeit für diese...

  • Ortenau
  • 15.09.20
Extra
Elke Sommer

Elke Sommer gibt Tipps
So finden Jugendliche die richtige Ausbildung

Elke Sommer, Teamleiter Berufsberatung der Agentur für Arbeit Offenburg, gibt im Interview mit Anne-Marie Glaser Tipps zur Berufswahl. In welchen Branchen stehen die Chancen sehr gut, eine Ausbildungsstelle zu bekommen? Besonders schwer, ausreichend Nachwuchskräfte zu finden, fällt es zum Beispiel den Betrieben im verarbeitenden Gewerbe – Metall- Elektrobranche –, im Baugewerbe – Handwerk –, im Handel, in der Hotel- und Gaststättenbranche sowie im Gesundheits- und Sozialwesen. Wer sich für...

  • Ortenau
  • 14.09.20
Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

Arbeitslosenquote steigt auf 4,0 Prozent
10.252 Menschen ohne Job

Ortenau (st).  Teilweise saisonal bedingt, aber auch durch die Auswirkungen der Corona Pandemie ist im August die Anzahl der arbeitslosen Menschen gegenüber dem Vormonat um 335 Personen weiter gestiegen. Aktuell sind 10.252 Menschen im Ortenaukreis (+3,4 Prozent gegenüber Juli) arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote liegt über beide Rechtskreise zusammen bei 4,0 Prozent. Im Vorjahr lag sie im August bei 3,0 Prozent. Die Regionaldirektion in Stuttgart gab im August 2020 für Baden-Württemberg...

  • Ortenau
  • 04.09.20
Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

Das sind die Regeln
Über 18-Jährige können noch Kindergeld erhalten

Ortenau (st). Das aktuelle Schuljahr ist zu Ende. Viele Eltern sind nun unsicher, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich das Kind eventuell sogar arbeitslos melden, bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt? Hier erklärt die Agentur für Arbeit Offenburg: Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. Lebensjahres kann Anspruch auf Kindergeld bestehen, zum Beispiel, wenn das Kind eine Schul-...

  • Ortenau
  • 03.08.20
Lokales
Sie stellten das neue Portal vor: Viktor Roller, Thomas J. Weber, Dirk Schäfer, Thomas Breyer-Mayländer, Steffen Auer, Horst Sahrbacher, Dominik Fehringer, Roswitha Mühl und Stephan Wilcken (v. l.).

Kooperation
Acht Partner starten das Bildungsnetzwerk Skillshub

Ortenau (tf). Die Digitalisierung wird in allen Arbeitsbereichen immer wichtiger. Um im Dickicht der Fortbildungen das richtige für sich und seine Mitarbeiter zu finden, haben sich nun in einem innovativen Projekt acht Wirtschaftsinstitutionen und Bildungsträger der Ortenau unter dem Namen Skillshub zusammengeschlossen, um ihre Angebote auf einer zentralen Internetseite zu bündeln und so zukünftig noch besser dem Bedarf der Unternehmen in der Region anzupassen. „Skillshub bietet durch unsere...

  • Ortenau
  • 11.07.20
Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

Arbeitslosenquote unverändert auf 3,8 Prozent
9.738 Menschen ohne Job

Ortenau (st). Zum Stichtag am 15. Juni waren bei der Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung 9.738 Frauen und Männer ohne Arbeit gemeldet, 63 Personen weniger als im Vormonat, aber 2.754 mehr als im Vorjahr. Die Arbeitslosigkeit liegt zwar deutlich über dem Stand des Vorjahres, doch von Mai bis Juni ist die Arbeitslosenzahl nicht weiter gestiegen. Die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat blieb unverändert und liegt für beide Rechtskreise zusammen bei 3,8 Prozent...

  • Ortenau
  • 02.07.20
Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

Agentur für Arbeit
Im Einzelfall nun persönliche Gespräche möglich

Ortenau (st). Die Agentur für Arbeit Offenburg ist mit ihren Geschäftsstellen nach wie vor telefonisch und online erreichbar. Um die finanzielle Absicherung der Kunden zu gewährleisten, hat weiterhin die Bearbeitung von Geldleistungen in der aktuellen Situation oberste Priorität. Für ein Gespräch mit Vermittlungs- und Beratungsfachkräften wählen Arbeitnehmer die gebührenfreie Nummer 0800/4555500 oder 0781/9393666, Arbeitgeber 0800/4555520. Die Berufsberatung ist unter 0781/9393668 erreichbar....

  • Ortenau
  • 13.06.20
Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

4.535 Betriebe nutzen Kurzarbeit
9.801 Menschen in der Ortenau ohne Job

Ortenau (st). Bei der Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung waren zum Stichtag 14. Mai 9.801 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, die Arbeitslosenzahl nahm damit gegenüber April um 643 Personen zu. Der Vergleich zum Mai des vergangenen Jahres zeigt 2.725 Erwerbslose mehr. Die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat hat sich um 0,2 Prozentpunkte erhöht und liegt für beide Rechtskreise zusammen bei 3,8 Prozent (Vorjahresmonat 2,8 Prozent). Die Regionaldirektion in Stuttgart gab...

  • Ortenau
  • 04.06.20
Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

Kurzarbeit
Antragsflut ist kaum zu bewältigen

Ortenau (ag). Auch wenn die Nachrichtenlage sich in Baden-Württemberg langsam etwas bessert, hält das Thema Coronavirus weiter alle in Atem. Abgesehen von gesundheitlichen Fragen machen sich die meisten große Sorgen um ihre wirtschaftliche Existenz. Das gilt vor allem natürlich für Selbstständige, aber auch angestellte Arbeitnehmer bangen um ihren Arbeitsplatz. Arbeitsagenturchef Horst Sahrbacher"Die Arbeitgeber im Ortenaukreis nutzen das Instrument der Kurzarbeit, um den Arbeitsausfall...

  • Ortenau
  • 18.04.20
Marktplatz
Die Projektverantwortlichen trafen sich in der Sparkassenzentrale, um die Schülerpotenzialanalyse 2020 zu beschließen: Thomas Bachlmayr, Teamleiter Berufs- und Studienberatung der Agentur für Arbeit Offenburg, Helmut Becker, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Sparkassenstiftung Offenburg/Ortenau und Lutz Thimm, Geschäftsführer des Instituts für Bildungs- und Karriereplanung Thimm (v. l.)

Schülerpotenzialanalyse für rund 400 Schüler
Gut gerüstet für Berufswahl

Ortenau (st). Die Sparkassenstiftung Offenburg/Ortenau und die Agentur für Arbeit Offenburgunterstützen mit der Schülerpotenzialanalyse erneut rund 400 Schüler in der Region bei der Berufs- und Studienwahl. Die Möglichkeiten bei der Wahl des Studiengangs oder des Ausbildungsberufs scheinen endlos vielfältig. Mit der Schülerpotenzialanalyse des Instituts für Bildungs- und Karriereplanung Thimm erhalten junge Leute Unterstützung für eine selbstständige Orientierung bei der Berufswahl. Finanziell...

  • Ortenau
  • 11.02.20
Lokales

Kinderzuschläge
Diese Zuschüsse gibt es für Eltern

Ortenau (st). Mit dem Kinderzuschlag sorgt die Familienkasse dafür, dass einkommensschwache Familien finanziell unterstützt werden, um eine Abhängigkeit von Hartz IV zu verhindern, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Offenburg. Mit dem Starke-Familien-Gesetz hat die Bundesregierung seit Juli 2019 neue Rahmenbedingungen geschaffen, um Familien besser unterstützen zu können. Doch noch längst nicht alle Familien oder Alleinerziehende mit geringem Einkommen machen ihren...

  • Ortenau
  • 09.12.19
Lokales

Arbeitsmarkt im November 2019
6.954 Menschen in der Ortenau ohne Job

Ortenau (st). Der Arbeitsmarkt bleibt im Herbstmonat November nahezu unverändert stabil, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Offenburg. 6.954 Menschen waren bei der Arbeitsagentur und Kommunalen Arbeitsförderung arbeitslos gemeldet, 56 Personen weniger als im Oktober. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gibt es 27 arbeitslose Menschen weniger. Mit einer unveränderten Arbeitslosenquote von 2,8 Prozent hat der Ortenaukreis gute Konditionen. Die Regionaldirektion in Stuttgart...

  • Ortenau
  • 29.11.19
Lokales

Agentur für Arbeit Offenburg
Ausbildungsmarkt 2018/19 in der Ortenau

Ortenau (st). „Zum fünften Mal in Folge war die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen im Ortenaukreis höher als die Zahl der gemeldeten Bewerber. Die Entwicklung zum Bewerbermarkt hat sich in der Ortenau 2018/2019 fortgesetzt. Die Zeiten, als Betriebe von Bewerbungen geflutet wurden, gehören in vielen Branchen längst zur Vergangenheit“, sagt Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg, zur Bilanz des Berufsberatungsjahres 2018/2019. Seit Beginn des...

  • Ortenau
  • 15.11.19
Extra
Von links: Horst Sahrbacher, Justin Utz, Pierre Kurtz, Landing Jatta, Hans-Joachim Ramp und Daniel Drancourt

Vor 20 Jahren begann die Erfolgsgeschichte – jetzt wurde das Jubiläum gefeiert
Die „Gestufte Ausbildung": Schritt für Schritt zum Ziel

Offenburg (gr). Mit Blick auf die positive Entwicklung kann Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung Agentur für Arbeit, voller Stolz zurückblicken auf die Anfangszeiten des Offenburger Projekts „Gestufte Ausbildung". Das Konzept wurde 1999 von der Agentur für Arbeit Offenburg zusammen mit Kammern, Gewerkschaft, Arbeitgeberverband, beruflichen Schulen und der Jugendberufshilfe Ortenau e.V (JBH) entwickelt. 1999, als es noch einen Bewerberüberhang für offene Stellen gab und keinen...

  • Offenburg
  • 22.10.19
Lokales

Sind die fetten Jahre vorbei?
Kurzarbeit in der Ortenau

Ortenau (ag). Sind die fetten Jahre in der Ortenau vorbei? Angeblich melden immer mehr Unternehmen Kurzarbeit an. Was ist dran an den Gerüchten? Zuständig für Entgeltersatzleistung aus der Arbeitslosenversicherung, wie das sogenannte Kurzarbeitergeld offiziell heißt, ist die Agentur für Arbeit. Die Stadtanzeiger-Redaktion hat deshalb bei Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg, nachgefragt. Agentur für ArbeitKonkrete Zahlen oder gar Namen darf er...

  • Ortenau
  • 24.09.19
Lokales
Die Teilnehmer des ersten Qualifizierungskurses mit ihrem Ausbildungsteam und den Verantwortlichen des Projekts im Progress-Werk Oberkirch.

Pilotprojekt ist Win-win-Situation
Erfolgreiche Qualifizierung hilft allen

Oberkirch (jtk). Der Ruf nach fehlenden Facharbeitern wurde jetzt in einem Modellprojekt auf eindrucksvolle Art beantwortet. „Ich bin stolz, dass dieses Projekt so erfolgreich abgeschlossen wurde“, sagt Stephan Wilcken, Geschäftsführer von Südwestmetall. Der erste Durchgang des Modellprojektes, das die Agentur für Arbeit Offenburg in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeberverband Südwestmetall, der IG Metall und dem Progress-Werk Oberkirch durchgeführt hat, wurde mit der Zeugnisausgabe an die...

  • Oberkirch
  • 09.08.19
Lokales
Beratungsgespräch

Arbeitslosenquote unverändert 2,8 Prozent
7.131 Menschen in der Ortenau ohne Job

Ortenau (st). In den vergangenen vier Wochen ist die Zahl der arbeitslosen Frauen und Männer im Ortenaukreis saisonal bedingt leicht gestiegen, so die Agentur für Arbeit in Offenburg. 7.131 Frauen und Männer waren im Juli 2019 bei der Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung arbeitslos gemeldet, das sind 147 Personen mehr als im Juni. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell für beide Rechtskreise zusammen - zum dritten Mal in Folge - bei 2,8 Prozent, den gleichen Wert wie im Vorjahr. Die...

  • Ortenau
  • 01.08.19
Lokales

7.076 Menschen in der Ortenau ohne Arbeit
Arbeitslosenquote sinkt auf 2,8 Prozent

Offenburg (st). Ende des Monats zählen Arbeitsagentur und Kommunale Arbeitsförderung 7.076 Menschen ohne Arbeit. In der Betrachtung zum Vormonat war es ein Rückgang von 77 Personen, im Vergleich zum Vorjahr waren 158 Menschen mehr arbeitslos gemeldet, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Arbeitslosenquote ging um 0,1 Prozentpunkte zurück und liegt für beide Rechtskreise zusammen mit 2,8 Prozent auf dem Vorjahresniveau. Die Regionaldirektion in Stuttgart gab für Baden-Württemberg eine...

  • Ortenau
  • 31.05.19
Lokales

3,2 Prozent Arbeitslosenquote
7.900 Menschen ohne Job

Ortenau (st). Die Zahl arbeitsloser Menschen im Ortenaukreis hat im März abgenommen. Das geht aus einer Presseinformation der Agentur für Arbeit Offenburg hervor. Aktuell zählen die Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung 7.900 arbeitslose Männer und Frauen, 77 Personen weniger als im Februar und 176 Personen mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt für beide Rechtskreise zusammen bei 3,2 Prozent, vor einem Jahr hatte sie sich auf 3,1 Prozent belaufen. Die...

  • Ortenau
  • 29.03.19
Panorama
Horst Sahrbacher im Gespräch

Horst Sahrbacher, Chef der Agentur für Arbeit
"In der Gruppe der Generation 50 plus steckt ein großes Potenzial"

Ortenau. Der Fachkräftemangel ist in aller Munde und zieht sich auch in der Ortenau durch viele Berufssparten. In einem Gespräch mit Maria Neumann  äußerte sich Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg, zu der Frage, ob "Fachkräfte eine Frage des Alters?" seien. Dabei stellte Horst Sahrbacher Maßnahmen vor die die Agentur unterstützende bietet. Haben auch ältere Arbeitnehmer eine Chance um in Weiter- beziehungsweise Fortbildungsmaßnahmen zu kommen?...

  • Offenburg
  • 10.10.18
Lokales
Strahlende Gesichter zum Abschluss der Nachqualifizierung (v. l.): Personalreferentin Karin Boetzer und Geschäftsführer Markus Kaufmann vom Druckhaus Kaufmann, Teilnehmer Konstantin Richter von Neugart, IHK-Hauptgeschäftsführer Andreas Kempff, Teilnehmer Iulian Moanga von Hydro Extrusion, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg Horst Sahrbacher, Teilnehmer Daniel Alilovic von Hydro Extrusion, Personalleiterin Jutta Maurer von Neugart, Schwarzwald Eisenhandel Geschäftsführer und IHK-Präsident Dr. Steffen Auer, die Leiterin des IHK-BildungsZentrums Südlicher Oberrhein Roswitha Mühl, der Teamleiter Presswerk Erwin Musiol von Hydro Extrusion und Teilnehmer Friedrich Anatoli von Schwarzwald Eisenhandel

Gemeinsame Aktion der IHK und Arbeitsagentur
Un- und angelernte Mitarbeiter nachqualifizieren

Ortenau (st). Für Unternehmen in der Region ist der Risikofaktor Nummer eins der Fachkräftemangel, heißt es in einer Presseinformation der IHK Südlicher Oberrhein. Sechs Unternehmen aus der Ortenau gehen dieses Problem nun an, indem sie un- und angelernte Mitarbeiter nachqualifizieren. Unterstützt werden sie dabei von der Agentur für Arbeit Offenburg, der IHK Südlicher Oberrhein und dem IHK-Bildungs-Zentrum Südlicher Oberrhein. In der Ortenau gibt es laut Horst Sahrbacher mehr als 176.000...

  • Ortenau
  • 26.07.18
Lokales
Von links: Maxime Klörs, Senior Team Leader beim Ausbildungsbetrieb DSV Road GmbH Lahr, Sebastian Bühler, Horst Sahrbacher, Rebekka Kamm, Jürgen Isenmann, Geschäftsführer Ausbildungsbetrieb Isenmann Ingenieur GmbH und Peter Saumer, Agentur für Arbeit Offenburg

Agentur für Arbeit Offenburg
Umschulungen gegen Fachkräftemangel

Offenburg (tf). In einem Pressegespräch am vergangenen Freitag stellte Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Offenburg, die zunehmende Problematik der fehlenden Fachkräfte und die Möglichkeit der Qualifizierung durch Umschulungen dar. Am Beispiel von Rebekka Kamm, Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern, die eine Teilzeitumschulung zur Bauzeichnerin macht, und Sebastian Bühler, der zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung umschult, wurden...

  • Offenburg
  • 16.06.18
Panorama
Elmar Breithaupt ist der "BIM"-Koordinator der Agentur für Arbeit Offenburg.

"BIM"-Koordinator der Agentur für Arbeit Offenburg
Interview mit Elmar Breithaupt

Offenburg. Die Berufsinformationsmesse gibt schon seit vielen Jahren Schulabgängern und allen, die sich orientieren möchten, einen guten Überblick über die Berufswelt. Anne-Marie Glaser sprach mit Elmar Breithaupt, "BIM"-Koordinator der Agentur für Arbeit Offenburg, über Hintergründe. Wie hat sich die "BIM" in den vergangenen Jahren verändert? Das beginnt schon mit den reinen Zahlen: Angefangen haben wir mit gerade mal 95 Ausstellern und 5.500 überwiegend jugendlichen Besuchern im Jahr...

  • Offenburg
  • 13.04.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.