Bürgerstiftung Kehl

Beiträge zum Thema Bürgerstiftung Kehl

Freizeit & Genuss

Erfolgreiche Kooperation Bürgerstiftung und Kehler FV
Gönner für Könner

Kehl (hab/st). Auch in diesem Jahr konnte „das mit Abstand erfolgreichste Fundraising-Projekt der Bürgerstiftung Kehl“ (BSK), so Karl Haas vom Stiftungsrat, wieder positive Informationen und Zahlen vermelden - und dies trotz der Corona-Krise. Das 2008 initiierte gemeinsame Projekt von Bürgerstiftung und Kehler FV (KFV) sieht vor, dass für jeden Stadionbesucher bei den Heimspielen der ersten Mannschaft hiesige Unternehmen 50 Cent zur Verfügung stellen. Davon erhält die Bürgerstiftung für ihre...

  • Kehl
  • 09.07.20
Lokales
Jörg Armbruster, Vorstands-Vorsitzender der Bürgerstiftung Kehl, informierte am Montag den Vorsitzenden des Fördervereins Ortenau Klinikum Kehl, Wolfram Britz, und stellvertretend fürs Personal Chefarzt Rolf Ermerling (von rechts) über die Spende der Kehler Stifterfamilie als Dank für Einsatz und Engagement der Pflegekräfte am Kehler Krankenhaus.

Dank für das Pflegepersonal
Solidaritätsprojekt der Bürgerstiftung Kehl

Kehl (st). In dieser momentan schweren Zeit kam am Montag Jörg Armbruster, Vorstands-Vorsitzender der Bürgerstiftung Kehl (BSK), mit einer erfreulichen Nachricht zu Wolfram Britz: Der Vorsitzende des Fördervereins Ortenau Klinikum Kehl erhielt die Zusage über eine Spende in Höhe von 4.500 Euro von der Bürgerstiftung. Es ist nach dem Engagement für die Kehler Tafel das zweite Corona-Solidaritätsprojekt der Stiftung. Der Förderbetrag soll vom Krankenhaus-Förderverein so verwendet...

  • Kehl
  • 31.03.20
Lokales
Vertreter der Bürgerstiftung und der geförderten Vereine und Institutionen

31 Vertreter von Vereinen und Institutionen stellen ihre Projekte vor
Bürgerstiftung schafft die 100.000-Euro-Schallmauer

Kehl (mep). Jörg Armbruster, Vorsitzender der Bürgerstiftung Kehl hat im Vereinsheim des Kehler FV die zweite Förderrate für dieses Jahr bekannt gegeben. Für 63.082,50 Euro können 31 Projekte gefördert werden. Einige Vertreter der unterstützen Vereine und Institutionen stellten ihre Projekte vor. „Wir sind mit dem Verlauf des Jahres sehr zufrieden“, freute sich Armbruster, denn man sei erneut auf über 100.000 Euro Fördermittel gekommen. Neu und besonders bedeutend seien die Ausgaben für...

  • Kehl
  • 03.12.19
Lokales
Roland Hammel (l.) und Kellermeister Christian Danner (r.) mit dem Künstler Friedrich Geiler, der das Etikett geschaffen hat.

Veranstaltung zugunsten der Bürgerstiftung Kehl
Harmonikas, Theater und Turnen beim Martinsessen

Kehl (st). Zum sechsten Mal veranstaltet die Bürgerstiftung Kehl am Montag, 11. November, ihr Martinsessen, wieder in der Stadthalle. Dazu wird der Stifterwein 2019 kredenzt. Das Programm für das Martinsessen der Kehler Bürgerstiftung haben Roland Hammel und Uwe Freyhoff vom Fundraising-Fachausschuss mit ihren Teams zusammengestellt. Ab 18.30 Uhr ist Halleneinlass. Der Sektempfang beginnt um 19 Uhr. Ab 19.30 Uhr unterhalten Mitglieder des Harmonika-Orchesters Jockers, das „Theater der 2 Ufer“...

  • Kehl
  • 31.10.19
Lokales
Heino Bullwinkel (r.) und Klaus Gras (l.) von der Bürgerstiftung Kehl heißen Ioannis Efraimidi als 215. Mitglied in der Stifterfamilie willkommen.

Engagiert bei Bürgerstiftung
Ioannis Efraimidi will etwas zurückgeben

Kehl (st). Die Unterstützung für die Bürgerstiftung Kehl (BSK) ist ungebrochen. Für die soziale Institution haben Heino Bullwinkel und Klaus Gras den mittlerweile 215. Stifter willkommen geheißen. Es ist der 42-jährige Grieche Ioannis Efraimidi. Er möchte mit Unterstützung der BKS der Stadt etwas zurückgeben, in der er so viel Gutes habe erfahren dürfen. Seit 22 Jahren in Deutschland Als 19-Jähriger hat Ioannis Efraimidi in seinem Heimatland begonnen, als Security-Kraft in den großen...

  • Kehl
  • 12.07.19
Lokales
Vertreter der Bürgerstiftung bei der Weinverkostung im Ortenauer Weinkeller

Kooperation mit OWK fortgesetzt
Bürgerstiftung erhält wieder ein Rotwein-Cuvée

Kehl (st). Aller guten Dinge sind drei: Drei Rebsorten sind im Stifterwein 2019 der Bürgerstiftung Kehl zu einem harmonischen Rotwein-Cuvée vereint. Gekürt wurde der Wein bei einer Verkostung am in der Ortenauer Weinkellerei. „Es ist eine erfolgreiche Verbindung, die Kehler Bürgerstiftung und die Ortenauer Weinkellerei“, konstatierte Heino Bullwinkel bei der Begrüßung zur Verkostung des neuen Stifterweins. Zusammen mit Klaus Gras, Roland Hammel und Karl-Heinz Lederer zeichnet er für dieses...

  • Kehl
  • 04.06.19
Lokales
Bürgerstiftungsvorstand Jörg Armbruster (l). mit dem Fonds-Initiator Ferdinand Stumpe (r.) und Klaus Gras vom Foundraisingteam der Bürgerstiftung
  2 Bilder

Kehler Ferdinand Stumpe trifft Vermächtnisvereinbarung
Bürgerstiftung: neuer Fonds für Frauen in Not

Kehl (rek). Nach der "Heide Hilzinger Stiftung" und der "Ilse Teipelke Stiftung" hat die Bürgerstiftung einen dritten Fonds unter ihrem Dach. Der frühere Kehler Unternehmer Ferdinand Stumpe hat eine testamentarische Vereinbarung getroffen, dass nach seinem Tod der Bürgerstiftung 100.000 Euro übertragen werden und die Erträge der Unterstützung hilfsbedürftiger Frauen dienen. "Mich haben die uns bekannten Schicksale der Frauen tief berührt, die im Frauenhaus nach Hilfe suchen müssen. Sie haben es...

  • Kehl
  • 09.04.19
Lokales
Roland Hammel, Klaus Gras, Karl-Heinz Lederer, Heino Bullwinkel und Friedrich Geiler (v. l.) präsentieren das Ettiket mit dem Titel "Weinstock".

Etikett für Rotwein-Cuvée der Bürgerstiftung Kehl ist fertig
Ein echter Geiler für den Stifterwein

Kehl (st). Den neuen Stifterwein der Kehler Bürgerstiftung wird erst am 11. November zu kaufen geben, aber das Etikett für die Flasche ist bereits fertig. Es stammt aus der Werkstatt des Kehler Künstlers Friedrich Geiler und wird ein Rotwein-Cuvée des Ortenauer Weinkellers schmücken. Vier Weinsorten werden in der Flasche vereint: Merlot, Zweigelt, Spätburgunder und Schwarzriesling. Mittlerweile ist es schon Tradition, dass ein einheimischer Künstler das Etikett für die Weinflasche gestalten....

  • Kehl
  • 17.07.18
Lokales
Die erfolgreichen Absolventen des Qualifizierungskurses für Metall der Bürgerstiftung und der BAG mit den Vertretern der Partnerbetriebe und unterstützenden Institutionen

Erfolgreiches Flüchtlingsprojekt der Bürgerstiftung
Fünf Teilnehmer haben eine Pespektive

Kehl (gro). Der zweite Jahrgang des Flüchtlingsprojektes Metall der Bürgerstiftung Kehl hat sein Qualifizierungsjahr abgeschlossen. Alle fünf Teilnehmer haben ihre Deutschkurse mit Bravour bestanden und beginnen nun eine Ausbildung in den Unternehmen, in denen sie bereits während des einjährigen Kurses, in dem ihnen Grundkenntnis der Metallverarbeitung vermittelt wurden, schon gearbeitet haben. Die Teilnehmer des ersten Projektjahres haben ihr erstes Ausbildungsjahr absolviert. Es ist keiner...

  • Kehl
  • 13.07.18
Lokales
Hans-Jürgen Walter (links) hat ein Buch über Alban Meier und die Pfarrgemeinde St. Maria geschrieben.

Am 27. April erscheint ein Buch über Alban Meier, Pfarrer von St. Maria
"Mensch. Meier" deckt 50 Jahre Kehler Geschichte ab

Kehl (gro). Alban Meier und die Pfarrei St. Maria sind für viele Kehler eins. 50 Jahre, von 1967 bis 2017, prägte der heute 86-jährige nicht nur die Gottesdienste seiner Gemeinde, sondern auch den Stadtteil, in dem die Kirche St. Maria steht. Ein Stadtteil, der wie kein anderer die Geschichte der Stadt in der Nachkriegszeit widerspiegelt.  Geboren wurde die Idee zu dem Buch in einem beiläufigen Gespräch. Heino Bullwinkel von der Bürgerstiftung Kehl, in der auch Alban Meier engagiert ist,...

  • Kehl
  • 17.04.18
Lokales
Mit dem Ehepaar Klaus und Ursel Peckolt hat die Bürgerstiftung Kehl die magische Zahl 200 bei den Stiftern erreicht. Vorstand Jörg Armbruster freut sich über den Zuspruch (v. l.).

Bürgerstiftung Kehl hat 200 Stifter
Stifterpaar Ursel und Klaus Peckolt engagieren sich schon lange

Kehl (gro). Seit zehn Jahren gibt es die Bürgerstiftung in Kehl. Im Geburtstagsjahr 2017 hatten die Verantwortlichen ein ehrgeiziges Ziel: Sie wollten die Zahl der Stifter auf die Jubiläumszahl 200 erhöhen. Knapp vor dem Ablauf des vergangenen Jahres war es geschafft – Ursel und Klaus Peckolt machen die runde Zahl voll. "Wir haben im vergangenen Jahr 28 neue Stifter gewinnen können", freut sich Jörg Armbruster, Vorstand der Bürgerstiftung Kehl. "Das ist das zweithöchste Ergebnis, das wir...

  • Kehl
  • 19.01.18
Panorama
Hans Christian Krüger an seiner alten Wirkungsstätte: Er war Generalsekretär der Menschenrechtskommission sowie stellvertretender Generalsekretär des Europarates.

Hans Christian Krüger im Dienst für die Menschenrechte
Grenzen spielten für ihn nie eine Rolle

Straßburg/Kehl. Hans Christian Krüger hat ein internationales Leben gelebt. Das begann schon in seiner Jugend: "Ich bin gebürtiger Berliner und dort aufgewachsen", erzählt der 82-Jährige. Lediglich während der Kriegsjahre war die Familie aus der Stadt evakuiert, kehrte aber bereits 1946 zurück. In den 1950er-Jahren roch Krüger erstmals den Duft der weiten Welt. "Das State Departement in den Vereinigten Staaten bot die Möglichkeit eines Schüleraustausches an", erinnert er sich. Krüger bewarb...

  • Kehl
  • 07.10.17
  •  1
Marktplatz
Micahel Jung übergibt an Roland Hammel eine Spende

Jung Hörsysteme spendet an die Bürgerstiftung Kehl
Hilfe für Demenzkranke

Khel (st). Michael Jung vom Meisterbetrieb Jung Hörsysteme hat Roland Hammel von der Bürgerstiftung Kehl eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht, die zweckgebunden für Demenzpatienten bestimmt ist. „Uns war es wichtig, dass dieses Geld für Demenzpatienten eingesetzt wird, da gut hören bei diesem Erkrankungsbild sehr wichtig ist“, sagte Michael Jung. Anlässlich der Eröffnung der neuen Geschäftsräume am 27. März in der Kehler Schulstraße 36 A wurden von den Besuchern und Kunden bei einer...

  • Kehl
  • 18.07.17
Lokales
Das Team des Qualifizierungskurses für Flüchtlinge und die erfolgreichen Absolventen mit ihren Urkunden

Erster Qualifizierungskurs für Flüchtlinge der Bürgerstiftung Kehl ist ein Erfolg
Vier von sechs haben bereits einen Ausbildungsplatz

Kehl (gro). Der Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt ist für Menschen, die geflüchtet sind, nicht einfach: Sie sprechen kaum die Sprache, oft fehlen die erforderlichen Zeugnisse und Qualifikationen. Sechs unbegleiteten Jugendlichen hat die Bürgerstiftung Kehl eine Möglichkeit gegeben, sich fit für eine Ausbildung zu machen. Alle sechs haben die Erstqualifikation mit Erfolg bestanden, vier von ihnen haben bereits einen Ausbildungsvertrag, zwei sind noch in Verhandlungen. Vor einem Jahr...

  • Kehl
  • 18.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.