kommunaler Ordnungsdienst

Beiträge zum Thema kommunaler Ordnungsdienst

Lokales
Oberbürgermeister Markus Ibert (vordere Reihe rechts) hat gemeinsam mit Lucia Vogt, Leiterin des Ordnungsamts, und Stefan Langenkamp, Teamleiter des Kommunalen Ordnungsdiensts (Vierte und Dritter von links), das Team der Lahrer Polizei um Revierleiter Ingolf Grunwald (vordere Reihe Mitte) besucht.

Dank für den Einsatz in der Pandemie
OB Markus Ibert besucht Polizeirevier

Lahr (st). Bei einem Besuch des Lahrer Polizeireviers hat Oberbürgermeister Markus Ibert den Polizisten seinen Dank und seine Anerkennung für ihr Engagement in Zeiten der Corona-Pandemie ausgesprochen. Anerkennung und Respekt Anlass für den Besuch war, dass im Mai 2021 Schmähungen gegen die Polizei an die Wände der Unterführung am Lahrer Seepark gesprüht worden waren. „Diese Schmierereien waren für mich eine klare Grenzüberschreitung, die wir als Gesellschaft nicht hinnehmen dürfen“, sagte...

  • Lahr
  • 25.08.21
Lokales
Stefan Reinbold ist mit dem Elektrosauger unterwegs.

Mehr Streifen
Verstärktes Müllaufkommen auf öffentlichen Plätzen

Achern (st). Der nicht in den dafür zahlreich aufgestellten Müllbehältern entsorgte Müll auf öffentlichen Plätzen und auch in der freien Landschaft beschäftigt auch den Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Achern derzeit verstärkt. Die hauptsächlich betroffenen Bereiche werden nicht nur tagsüber, sondern verstärkt bis spät in die Nacht bestreift, um Personen ausfindig zu machen, die augenscheinlich keinen Sinn für eine saubere Umgebung haben und ihren Müll überall dort entsorgen, wo es ihnen...

  • Achern
  • 21.07.21
Lokales

Waldmattensee im Fokus
Monatsbilanz des Lahrer Kommunalen Ordnungsdiensts

Lahr (st). Im Juni hat der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) Lahr verstärkt den Waldmattensee in Kippenheimweiler kontrolliert. An einem heißen Tag hielten sich im gesperrten Bereich des Sees 13 Personen auf, die vom KOD einen Platzverweis ausgesprochen bekamen. Auch an weiteren Tagen gab es immer wieder vereinzelt Gruppen, die sich verbotenerweise im gesperrten Bereich aufhielten. Diese Verstöße wurden strikt geahndet. Außerdem wurden zahlreiche Verstöße gegen die Rechtsverordnung des...

  • Lahr
  • 05.07.21
Lokales
Der Kommunale Ordnungsdienst wurde beauftragt, die einschlägig bekannten Bereiche verstärkt zu bestreifen.
2 Bilder

Mehr Streifen unterwegs
Stadt beklagt zunehmende Vermüllung

Achern (st). Mit zunehmenden Müllhinterlassenschaften von Menschen, die anscheinend keinerlei Sinn für Umweltbewusstsein haben und ebenso wenig Rücksicht auf Mitmenschen und Tiere nehmen, muss sich der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Achern derzeit verstärkt beschäftigen, schreibt die Stadtverwaltung Achern in einer Pressenotiz. Die Sitz- und Aufenthaltsbereiche der Illenau haben einen hohen Erholungswert, welche von den Bürgern rege in Anspruch genommen werden. Der weitaus überwiegende Teil...

  • Achern
  • 02.07.21
Lokales
Mitarbeiter des Gemeindevollzugsdienstes und Kommunalen Ordnungsdienstes aus Achern und Oberkirch beim gemeinsamen Einsatztraining.

Gemeindevollzugsdienst und KOD
Gemeinsames Training für mehr Sicherheit

Achern/Oberkirch (st). Genauso abwechslungsreich wie die Arbeit des Gemeindevollzugsdienstes und des Kommunalen Ordnungsdienstes ist auch die Aus- und Fortbildung. Die Herausforderungen im Außendienst sind während der Corona-Pandemie nicht weniger geworden. Glücklicherweise sind verbale oder gar tätliche Angriffe nach wie vor die absolute Ausnahme. Gefeit davor ist allerdings niemand. Deshalb ist es den beiden Großen Kreisstädten Achern und Oberkirch ein wichtiges Anliegen, den Mitarbeitern des...

  • Achern
  • 22.06.21
Lokales
Wegweiser für Wanderer werden einfach aus der Verankerung gerissen.

Vandalismus im Wald
Sachbeschädigungen in Kuhbach und Reichenbach nehmen zu

Lahr (st). Gieseneck, Marienkapelle, Jägerpfad, der Bolzplatz in Kuhbach und die Wassertretstelle in Reichenbach – wunderschöne Orte zum Wandern und Rasten sind zunehmend von Vandalismus betroffen. Die anhaltende Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben die Menschen in die Natur gebracht. Doch nicht alle nutzen die Natur und Freizeitflächen unter freiem Himmel im Sinne eines guten Miteinanders. Schilder werden verbogen, ganze Wegweiser aus der Verankerung gerissen,...

  • Lahr
  • 31.05.21
Polizei

Kontrollstelle fischt Fahrer heraus
Ohne Führerschein unterwegs

Achern (st). Bei einer Kontrollstelle in der Eisenbahnstraße durch den Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Achern wurde am vergangenen Donnerstag, 29. April, gegen 11.40 Uhr ein 23-jähriger BMW-Fahrer ohne Führerschein festgestellt. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch übernahmen die Ermittlungen. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

  • Achern
  • 01.05.21
Lokales
Die Maskenpflicht in der Fußgängerzone wird vom KOD überwacht.

Monatliche Bilanz des KOD
Corona-Kontrollen sind weiterhin ein Schwerpunkt

Lahr (st). Ein Schwerpunkt der Arbeit des Kommunalen Ordnungsdienstes Lahr (KOD) lag im Monat März auf der Überwachung der Maskenpflicht in der Fußgängerzone. Die Stadt Lahr hat in der Fußgängerzone der Innenstadt per Allgemeinverfügung eine Maskenpflicht erlassen. Der KOD war nahezu täglich in der Fußgängerzone präsent. Nachdem in der ersten Woche nach Inkrafttreten der Allgemeinverfügung lediglich mündliche Ermahnungen an die Passanten ergingen, wurden seit dem 15. März 220 Verstöße...

  • Lahr
  • 07.04.21
Lokales

Kommunaler Ordnungsdienst
Wichtiger Faktor für Sicherheit und Ordnung

Achern (st). Der kommunale Ordnungsdienst der Stadt mit den Stadtpolizisten ist zu einem wichtigen zweiten Standbein bei der Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung neben den Beamten des Polizeireviers geworden, schreibt die Stadtverwaltung Achern in einer Pressemitteilung. „Unsere Stadtpolizisten haben bei der Erfüllung ihrer Aufgaben weitgehende Rechte wie die Feststellung von Personalien, die Erstellung und Beschlagnahme von Gegenständen bis hin zur Ausübung unmittelbaren Zwangs, sofern...

  • Achern
  • 26.03.21
Lokales

Obdachloser in Lahr
Angebote laufen seit Jahren ins Leere

Lahr (st). Seit geraumer Zeit nächtigt ein Obdachloser in einem Buswartehäuschen am Doler Platz. Der Stadtverwaltung Lahr ist dies bekannt, das teilt sie in einer Pressemitteilung mit. Da es sich um eine Bedarfsbushaltestelle handelt, wurde der Aufenthalt dort temporär geduldet. In den kommenden Tagen wird die Haltestation geräumt. Kontakt aufgenommen Neben dem Amt für Soziales, Schulen und Sport und der Abteilung Öffentliche Sicherheit und Ordnung haben weitere Institutionen, wie zum Beispiel...

  • Lahr
  • 25.02.21
Lokales
Oberbürgermeister Markus Ibert und die Leiterin des Rechts- und Ordnungsamts Lucia Vogt

OB Ibert zur Lage in Lahr
Generelle Maskenpflicht für Fußgängerzone

Lahr (ds/st). "Es ist eine schwierige Situation, mit der wir als Stadt und auch jeder einzelne umgehen müssen", erklärte Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert am Montag vor der Presse. Das Stadtoberhaupt hatte zu diesem Termin eingeladen, um sich zur aktuellen Corona-Lage in Lahr zu äußern. Denn immer mehr müsse er feststellen: "Die Nerven liegen blank und die Menschen sind zusehends überfordert". So sei es ihm ein Anliegen, die Bevölkerung ausführlich über die aktuelle Situation zu informieren:...

  • Lahr
  • 09.02.21
Lokales

Viel Arbeit für Kehler Ordnungsdienst
Zahl der Reiserückkehrer steigt

Kehl (st). Rund 70 Quarantäne-Verfügungen hat der Kommunale Ordnungsdienst allein am Montag, 25. Januar, an Reiserückkehrer zugestellt. Gleichzeitig mussten die jeweiligen Kontakte ermittelt werden. Zehn Tage Isolation 70 Reiserückkehrer haben den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) am Montag auf Trab gehalten: Quarantäne-Verfügungen mussten zugestellt, über das weitere Vorgehen informiert und die Kontakte ermittelt werden. Waren die Rückkehrer per Telefon nicht erreichbar, wurde die beim...

  • Kehl
  • 27.01.21
Lokales

Notbetreuung, Kitas und Schulen
KOD hat Arbeit mit Reiserückkehrern

Kehl (st). Die Verlängerung des harten Lockdowns bis zum 31. Januar bedeutet auch, dass Schulen und Kitas weiterhin geschlossen bleiben müssen. In den städtischen Kindertageseinrichtungen wird daher das Angebot der Notbetreuung verlängert. Mit dem Ende der Weihnachtsferien steht ab Montag, 11. Januar, auch eine Notbetreuung für Schüler zur Verfügung. Sowohl in Kitas als auch in Schulen gilt künftig eine vereinfachte Anmeldung: Eltern, die am Arbeitsplatz als unabkömmlich gelten, brauchen ab...

  • Kehl
  • 07.01.21
Lokales

Ordnungsdienst verstärkt Kontrollen
Verstöße werden rigoros geahndet

Kehl (st). Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) der Stadt Kehl verstärkt wegen der hohen Corona-Fallzahlen seine Kontrollen der Maskenpflicht, der nächtlichen Ausgangssperre und auf dem Wochenmarkt. Das Feuerwerk-Verkaufsverbot wird vom KOD ebenfalls überprüft. Die Mediathek kann mindestens bis zum 11. Januar keine kontaktlose Ausleihe anbieten, da dies durch die Corona-Verordnung verboten ist. Wer über Weihnachten Angehörige besucht, die zur Risikogruppe gehören, hat die Möglichkeit, am 23. und...

  • Kehl
  • 21.12.20
Lokales
Die kommunale Polizeibehörde ist unterwegs.

Wirt droht der Entzug der Lizenz
Gaststätte war im Vollbetrieb

Kehl (st). Während sich insgesamt die Verstöße gegen die Corona-Verordnung des Landes im Stadtgebiet im Rahmen halten, musste der Kommunale Ordnungsdienst am Dienstag eine Gaststätte schließen: Diese hatte „im Vollbetrieb“ geöffnet, wie der Leiter des Bereichs Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung, Nico Tim Glöckner, berichtet. Außerdem muss die Polizeibehörde derzeit so viele Quarantäne-Anordnungen ausfertigen wie noch nie, seit der Corona-Virus die Welt in Atem hält. Verkompliziert hat sich...

  • Kehl
  • 12.11.20
Lokales
Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit hat Dominic Erhardt (Mitte) die Stelle als Vollzugsbediensteter angetreten - hier mit Rheinaus Bürgermeister Michael Welsche, Rheinau (l.) und Willstätts Bürgermeister Christian Huber

Willstätt und Rheinau kooperieren
Gemeinsamer kommunaler Vollzugsdienst

Rheinau (st). Die beiden Kommunen Willstätt und Rheinau hatten im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit eine Stelle für einen gemeindlichen Vollzugsbediensteten ausgeschrieben. Die Hauptaufgabe dieses gemeindlichen Vollzugsbediensteten ist neben der Überwachung des ruhenden Verkehrs die Erledigung von polizeilichen Vollzugsaufgaben der Gemeindesatzungen und Polizeiverordnungen der Ortspolizeibehörde. Dominic Erhardt übernimmt hoheitliche Aufgaben Zum 15. Oktober hat nun Dominic Erhardt die...

  • Rheinau
  • 04.11.20
Lokales
Lutz Schneider mit seinem neuen Dienstfahrzeug

Silber-blau statt silber-rot
Ortspolizeibehörde mit eigenem Auto

Willstätt (st). Die Willstätter Ortspolizeibehörde hat ab sofort ein deutlich erkennbares Dienstfahrzeug. Es handelt sich um den 13 Jahre alten Kommandowagen der Freiwilligen Feuerwehr Willstätt, der aus dem Feuerwehrdienst ausgemustert wurde. Für den Einsatz im Sachgebiet Öffentliche Sicherheit und Ordnung durch Lutz Schneider ist das Fahrzeug gut geeignet. Silber-blau statt silber-rot Lediglich die Farbgebung musste von silber-rot in silber-blau geändert werden. Außerdem sind auf den Türen...

  • Willstätt
  • 23.10.20
Lokales

Ordnungsdienst kontrolliert
Trotz Quarantäne drei Kehler unterwegs

Kehl (st). Zwei intensive Kontrolltage hat der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Kehl am Mittwoch und Donnerstag absolviert: Dabei wurden die Wohnungen von allen Kehlern angefahren, die sich an diesen Tagen in Quarantäne befunden haben. Das Ergebnis: Drei Personen waren nicht zu Hause, sondern in der Stadt unterwegs. Sie müssen nun mit einem Bußgeld rechnen. Kontrollen bei Privatpersonen und in Gaststätten Kontrolliert wurde auch, ob die Gaststätten, deren Sperrstunde wegen wiederholter...

  • Kehl
  • 23.10.20
Lokales

Kehl meldet steigende Zahlen
Verstöße gegen Corona-Verordnung in Clubs

Kehl (st). Mehr Lockerungen, mehr Ärger: So lässt sich auf einen Nenner bringen, was der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt (KOD) derzeit bei der Kontrolle in einigen Kehler Gaststätten erlebt – und hier vor allem in den Nachtclubs. Diese dürfen, wie auch Diskotheken, zwar wieder geöffnet haben, allerdings nur als reine Schankwirtschaften; Tanzbetrieb bleibt untersagt. Während es in den Clubs um Verstöße genau gegen diese Regelung geht, der Mindestabstand zwischen den Gästen nicht eingehalten...

  • Kehl
  • 18.08.20
Polizei

Eskalation am Korker Baggersee
Polizisten und städtische Mitarbeiter angegriffen

Kehl-Kork (st). Zwei Polizeibeamte und ein Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Kehl sind am Montagabend am Korker Baggersee bei einem Einsatz verletzt worden: Auf dem für Unbefugte gesperrten Gelände des dortigen Kieswerks hatte eine etwa 20 Personen zählende Gruppe mutmaßlich Geburtstag gefeiert. Das teilen das Polizeipräsidium Offenburg und die Stadt Kehl in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Nachdem die jungen Leute die Hinweise, dass dort Lebensgefahr bestehe,...

  • Kehl
  • 11.08.20
Lokales

Sonntag am Korker Baggersee
15 abgeschleppte Autos und 40 Verwarnungen

Kehl-Kork (st). Einen heißen Sonntag hat der Kommunale Ordnungsdienst im wahrsten Wortsinn am Korker Baggersee erlebt: 15 Autos, die in der Rettungszufahrt geparkt waren, wurden abgeschleppt, fünf Pkw-Eigentümer mussten eine Leerfahrt des Abschleppunternehmens bezahlen und 40 erhielten eine Verwarnung. „Die Straße am Tankgraben und das Junkerörtel waren komplett zugestellt“, berichtet der Leiter des Bereichs Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung am Sonntagabend. Dass am Samstag nur zwei Autos...

  • Kehl
  • 10.08.20
Lokales
Die Badestelle am Achernsee wird ab dem 4. Juni geöffnet.

Badestelle am Achernsee öffnet
Abkühlung ab 4. Juni möglich

Achern (st). Als weiterer Schritt zur Rückkehr in die Normalität inmitten der Corona-Pandemie öffnet die Badestelle am Achernsee am Donnerstag, 4. Juni, wieder täglich ihre Tore. „Die gegenwärtige Situation erfordert von allen Besuchern ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Eigenverantwortung, um die Badestelle möglichst bis zum Saisonende auch offenhalten zu können“, erklärte Oberbürgermeister Klaus Muttach zu der von den städtischen Mitarbeitern der Stadtwerke und Kioskpächter Möhrmann in den...

  • Achern
  • 29.05.20
Lokales
Weitere Kontrollen des Kommunalen Ordnungsdienstes stehen an.

Kehler Ordnungsdienst kontrolliert
Öffnung von Hotels, Herbergen, Bars und Kneipen

Kehl (st). Hotels, Gasthöfe, Jugendherbergen sowie Camping- und Wohnmobilstellplätze öffnen wieder. Ab Freitag, 29. Mai, können Besucher dort wieder einchecken beziehungsweise ihre Zelte aufschlagen. Corona-bedingt sind die Öffnungen mit Auflagen verbunden: Es gilt die Maskenpflicht, Hygienekonzepte müssen vorgelegt und eingehalten werden, Abstandsregeln gilt es zu beachten. Am Wochenende wird der Kommunale Ordnungsdienst kontrollieren, ob die in der Notverordnung der Landesregierung...

  • Kehl
  • 28.05.20
Lokales
Die Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes haben ein wachsames Auge.

Kommunaler Ordnungsdienst unterwegs
Teure Verstöße gegen Kontaktverbot

Kehl (st). Obwohl seit dem 23. März Ansammlungen von mehr als zwei Personen verboten sind, halten sich nicht alle an diese Regeln: Bei einer Routinekontrolle ertappte der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) an einem Tag insgesamt sieben Personen, die im Gebiet Schneeflären und auf dem Skaterpark gegen die Auflagen verstoßen haben. Sie alle erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro. Zudem gilt seit vergangenem Montag im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen eine Maskenpflicht. Bis auf...

  • Kehl
  • 01.05.20
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.