Corona

Beiträge zum Thema Corona

Panorama
Ohne Zucken und ohne einen Mucks nimmt der zehnjährige Finn die zweite Impfung entgegen.
3 Bilder

Erfahrungsbericht aus Impfzentrum
Mit Plüschpferd im Arm ist Impfung einfach

Offenburg (rek). "Bei Ihnen gibt es Süßigkeiten, habe ich von meiner Schwester gehört." Völlig locker geht der zehnjährige Finn im Offenburger Kreisimpfzentrum zur Registrierung bei Petra Keller. Finn hat aber auch Informationen aus erster Hand, er kennt sich aus, denn er kommt an diesem Tag in der ersten Schulwoche nach den Weihnachtsferien in Begleitung seines Vaters zu seiner zweiten Impfung. Die Guller-Redaktion besucht das Impfzentrum, begleitet ihn bei den verschiedenen Stationen und hat...

  • Offenburg
  • 14.01.22
Lokales
Auto-Geschicklichkeitstraining: Viele Kinder und Jugendliche betraten mit diesem Spiel Neuland.

Sonderförderprogramm für Kinder und Jugendliche
Spaß und Leichtigkeit

Offenburg (st). „Aufholen nach Corona – Füreinander-Miteinander“: Rund 600 Offenburger Kinder und Jugendliche wurden seit August 2021 mit dem Sonderförderprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erreicht. 15.000 Euro standen 2021 zur Verfügung. Um die Koordination kümmerte sich Xenia Liebherr-Eckenfels, angesiedelt ist das Projekt im Jugendbüro und Mehrgenerationenhaus unter der Leitung von Angela Perlet, teilt die Stadt Offenburg mit. Zwölf Aktionen liefen...

  • Offenburg
  • 30.12.21
Marktplatz

Angebot an die Mitarbeiter
Impfaktion von Edeka Südwest an Weihnachten

Offenburg (st). Insgesamt 600 interessierte Mitarbeiter von Edeka Südwest sowie deren Familienangehörige und Freunde erhielten in der Vorweihnachtszeit am Edeka-Standort Offenburg Corona-Schutzimpfungen, teilt das Unternehmen mit. Als Teil seines Präventionsprogramms hatte der Lebensmittelhändler dazu zwei Termine angeboten. Am 12. und 20. Dezember verabreichte ein Ärzteteam die schützenden Pikse jeweils ganztägig in den Räumen des Ortenauer Weinkellers, einem Tochterbetrieb von Edeka Südwest....

  • Offenburg
  • 27.12.21
Lokales
In Gebäuden der kommunalen Verwaltung wie dem Bürgerbüro in Offenburg gilt ab dem 1. Januar die 3G-Regel.

3G-Regel für Rathausbesucher
Besucher müssen Nachweis vorzeigen

Offenburg (st). Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg bringt in den Alarmstufen mit sich, dass ab dem 1. Januar 2022 für die Gebäude kommunaler Verwaltungen die 3G-Regel gilt. Auch in Offenburg müssen nicht immunisierte Personen deshalb einen tagesaktuellen negativen Coronatest vorweisen, wenn sie Gebäude der Stadt betreten möchten, so die Stadt. Hierfür ist ein Schnelltest ausreichend. In Bereichen mit hoher Besucherfrequenz – dem Ausländerbüro und dem Zentralen...

  • Offenburg
  • 24.12.21
Lokales
Das Anna-von-Heimburg-Haus soll saniert werden.

Übergangshaushalt 2022/23 eingebracht
Offenburg fährt weiter auf Sicht

Offenburg (gro). Als einen Übergangshaushalt charakterisierte Hans-Peter Kopp, Bürgermeister für Finanzen, Kultur, Soziales und Bürgerservice, den Doppelhaushalt 2022/23, der am Montag, 20. Dezember, in der Sitzung des Offenburger Gemeinderats eingebracht wurde. Als Grund für diese Einschätzung sieht Kopp die Tatsache, dass so gut wie keine neuen Projekte darin aufgenommen, aber alle bestehenden weitergeführt werden.  Die beiden einzigen Ausnahmen sind die Sanierung des Anna-von-Heimburg-Hauses...

  • Offenburg
  • 22.12.21
Panorama
Gerhard Bernauer

Angedacht: Gerhard Bernauer
Weihnachten darf nicht ausfallen

Irgendwie läuft derzeit vieles schief. Viele hatten gehofft, in diesem Jahr Weihnachten wieder fast wie gewohnt feiern zu können. Und jetzt dies: Überall werden Weihnachtsfeiern, -märkte und andere Treffen abgesagt. Entsprechend ist die Stimmung. Von wegen „fröhliche, selige gnadenbringende Weihnachtszeit“, werden viele denken und verstummen dabei. Ein Fest mit starken Hoffnungsbildern Ich sehe das anders. Für mich gilt: Weihnachten – jetzt erst recht! Weil wir dieses Fest mit seinen starken...

  • Offenburg
  • 19.12.21
Lokales

Neue Absonderungsverordnung
Corona-Informationen online beim Ortenaukreis

Offenburg (st). Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg hat eine neue Absonderungsverordnung veröffentlicht. Die wichtigsten Änderungen betreffen die Absonderungszeiträume für positiv getestete Personen und deren Kontaktpersonen. Die Regeln für Quarantäne und Absonderung Infizierte bleiben ab sofort für zehn Tage in Absonderung, deren Haushaltsangehörige und gegebenenfalls weitere enge Kontaktpersonen für 14 Tage. Dies gilt nicht für Haushaltsmitglieder und...

  • Offenburg
  • 16.12.21
Lokales

Regelung für werdende Väter im Ortenau Klinikum
Es gilt 3G statt 2G-plus

Offenburg (st). Das Ortenau Klinikum hat seine Besucherregelung in Bezug auf werdende Väter im Kreißsaal für seine drei Geburtshilfen an den Ortenau Kliniken in Achern, Lahr und Offenburg aktualisiert. Für werdende Väter, die bei der Geburt ihres Kindes im Kreißsaal anwesend seien möchten, gilt ab sofort die 3G-Regel. Seit einigen Dienstag galt damit vorübergehend die 2G-plus-Regel. Damit müssen Väter entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Ein Antigen-Schnelltest darf nicht länger als 24...

  • Offenburg
  • 02.12.21
Lokales

Ortenau Klinikum reagiert erneut
Intensivkapazitäten werden ausgebaut

Ortenau (st). Angesichts der aktuellen Coronalage baut das Ortenau Klinikum seine Intensivkapazitäten für die Behandlung schwerer Covid-19-Fälle weiter aus. „Im Laufe der Woche werden wir im Klinikverbund weitere Intensivbetten als Beatmungsplätze für Covid-19-Patienten einrichten“, kündigte der Medizinische Direktor des Ortenau Klinikums, Dr. Peter Kraemer, in einer Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises am Dienstag an. Tägliche Bewertung der Lage „Wir fahren...

  • Offenburg
  • 01.12.21
Lokales

Bilanz: eine Woche Kreis-Impfstützpunkt
Nachfrage weiterhin hoch

Offenburg (st). Der Impfstützpunkt des Ortenaukreises in der Messehalle 1 in Offenburg ist seit einer Woche in Betrieb. Die Bilanz kann sich sehen lassen: Mehr als 400 Impfungen täglich „Mehr als 400 Impfungen durchschnittlich täglich sind erfolgt. Der Anteil an Erstimpfungen liegt schätzungsweise bei 35 Prozent. Damit können wir mehr als zufrieden sein“, so Diana Kohlmann, Projektleiterin Impfen im Ortenaukreis, „auch wenn wir leider täglich viele Impfwillige ohne Impfung wegschicken mussten....

  • Offenburg
  • 29.11.21
  • 1
Lokales
ONB-Präsidentin Silvia Boschert

Auftakt für Heimattage abgesagt
ONB schickt Narrentage in Quarantäne

Ortenau (st). Die Vorbereitungen für die 19. Ortenauer Narrentage sind weitgehend abgeschossen. Nach Weihnachten hätten die letzten Feinarbeiten erfolgen sollen. Die Narrentage wurden als erste Großveranstaltung im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg geplant, die im kommenden Jahr in Offenburg stattfinden. Da die Entwicklung der aktuellen Welle der Corona-Pandemie derartige Großveranstaltungen unter fastnächtlichen Rahmenbedingungen nicht zulässt, hat der Ortenauer Narrenbund im...

  • Offenburg
  • 25.11.21
Lokales

Klinikum reagiert auf Corona-Lage
Neue Regeln für Besucher ab Mittwoch

Offenburg (st). Aufgrund der aktuell steigenden Infektionszahlen im Ortenaukreis und zum Schutz der Patienten und Mitarbeiter ändert das Ortenau Klinikum ab Mittwoch, 17. November, in allen seinen Häusern die Besucherregelung. Bis auf Weiteres können dann Patienten, die stationär behandelt werden müssen, täglich nur noch einen Besucher, unabhängig von seinem Immunstatus, empfangen. Ein Besucher pro Patient pro Tag Die Besuchszeit liegt zwischen 15 und 18 Uhr, letzter Einlass ist 17.30 Uhr. Eine...

  • Offenburg
  • 16.11.21
Lokales
Vier Impfstraßen wurden am Samstag in Waltersweier genutzt.

Samstag: Impfaktion in Waltersweier
400 Menschen erhielten den Piks

Offenburg (st). Weiterhin ist die Nachfrage nach Corona-Schutzimpfungen groß. Das zeigte sich am Samstag in der Freihof-Halle in Waltersweier. Dorthin sind die mobilen Impfteams des Ortenau Klinikums nun umgezogen, nachdem sich in den Vorwochen erwiesen hatte, dass die Räumlichkeiten, welche die Stadt Offenburg im Historischen Rathaus bereitgestellt hatte, nicht ausreichten. Abläufe funktionieren besser Wenngleich es auch an diesem Samstag wieder Wartezeiten gab, funktionierten die Abläufe...

  • Offenburg
  • 13.11.21
Lokales

Kontrollen
Einhaltung der Schutzmaßnahmen in Gaststätten verbessert

Offenburg (st). Das Team Gewerbe, Sicherheit und Ordnung der Stadt Offenburg ist dem erneuten Aufruf des Landes Baden-Württemberg gefolgt, sich an der landesweiten Schwerpunktaktion zu beteiligen und hat am vergangenen Donnerstag und Freitag, 11. und 12. November, insgesamt 30 Gaststätten kontrolliert, darunter auch eine Diskothek. 15 dieser Gaststätten wurden bereits im Zuge der vorherigen Kontrollen angesteuert. Verbesserte Ergebnisse Die Hälfte aller kontrollierten Betriebe konnte die...

  • Offenburg
  • 13.11.21
Lokales
Geschäftsführer Christian Keller

Klinikum fürchtet Verluste
„Unterstützung für Corona-Winter 2021/2022“

Offenburg (st). In Baden-Württemberg gilt jetzt die Corona-Warnstufe. Für Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rollt die vierte Welle „mit voller Wucht“. Der Minister appelliert an die Bundesländer, erneut Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu ergreifen. Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Corona-Winters fordert Ortenau-Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller von Bund und Land Baden-Württemberg einen finanziellen Corona-Ausgleich auch für das kommende Jahr. Trend besorgniserregend...

  • Offenburg
  • 03.11.21
Lokales

Ortenau Klinikum passt Kapazitäten an
Anstieg der Corona-Einweisungen

Offenburg (st). Angesichts bundesweit steigender Corona-Infektionszahlen nimmt auch die Zahl der Einweisungen von Covid-19-Patienten sowie von Verdachtsfällen im Ortenau Klinikum in den vergangenen Tagen leicht zu. „Während die Zahlen in den Wochensichten rückblickend bis einschließlich September einen vergleichbaren Verlauf hatten, steigen sie in den vergangenen Tagen auf den Intensivstationen wie auch den Corona-Normalstationen leicht an“, so der Ärztliche Direktor des Ortenau Klinikums, Dr....

  • Offenburg
  • 29.10.21
Lokales
CO2-Ampeln wie diese in der Staufenbergschule in Durbach, zeigen an, wann es Zeit ist, die Fenster für den Luftaustausch weit aufzumachen.

Luftfilter für Schulen
Stoßlüften bleibt effektivstes Mittel

Ortenau (ds/gro/mak). Pünktlich zum Anfang der Sommerferien hat das baden-württembergische Kultusministerium die Eckpunkte für das kommende Schuljahr festgelegt: So wird es unabhängig von der Inzidenz in den ersten beiden Wochen eine Maskenpflicht an den Schulen geben, um Infektionen durch Reiserückkehrer möglichst zu verhindern. Ebenfalls bleibt die regelmäßige Testung als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht bestehen. Ob in Schulen außerdem mobile Luftfilter zum Einsatz...

  • Offenburg
  • 31.07.21
Lokales
Siliva Peter-Borutta (l.) und Victoria Huber erzählen von ihrem Alltag im Ortenau Klinikum.

Alltag auf der Intensivstation
Die Zeit zum Luftholen fehlt einfach

Offenburg (gro). Die Arbeit mit Patienten habe sie gereizt, sagt Silvia Peter-Borutta, Bereichsleiterin Intensivstation am Ortenau Klinikum in Offenburg. "Es ist ein abwechslungsreicher Beruf. Sie begleiten Menschen in einer Ausnahmesituation, das hat was." Bei Victoria Huber, eine der Stationsleitungen der Chirurgischen Intensivstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, war es der Kontakt mit einem Angehörigen, der ihr Interesse an der Krankenpflege geweckt hatte. Beide entschieden sich während...

  • Offenburg
  • 21.05.21
Lokales
Der Außenbereich des Freizeitbads Stegermatt ist ab Freitag, 21. Mai, wieder geöffnet. Hier ein Bild vom vergangenen Sommer

Stegermattbad öffnet am 21. Mai
Schwimmen zuerst nur im Außenbereich

Offenburg (st). Um seinen Gästen schnellstmöglich wieder Badespaß bieten zu können, hat das Freizeitbad Stegermatt in Offenburg in den vergangenen Tagen die Wiedereröffnung vorbereitet, teilt die Stadt mit. Nachdem sich die Inzidenzwerte im Ortenaukreis positiv entwickelt hätten, sei es ab Freitag, 21. Mai, endlich so weit. In der ersten Phase dürfe nur der Außenbereich des Bades geöffnet werden, der Innenbereich und der Saunabereich seien ausgeschlossen. Das Hygienekonzept ermögliche den...

  • Offenburg
  • 20.05.21
Lokales
Das Programm für den Ferienspass in Offenburg steht - allerdings unter Vorbehalt aufgrund der Coronalage.

Angebote für die Sommerferien
Programm 2021 steht unter Vorbehalt

Offenburg (st). Wie jedes Jahr erscheint Ende April das städtische Sommerferienheft, in dem alle Angebote für Kinder bis zirka zwölf Jahre zusammengefasst sind, teilt die Stadt Offenburg mit. Aufgrund der aktuellen Lage seien die Angebote in Form und Inhalt sowie die vorgegebenen Termine unter Vorbehalt zu betrachten. Änderungen könnten sich gegebenenfalls sehr kurzfristig ergeben. Die Anmeldungen seien bis zur Klärung der aktuellen Situation ohne Garantie. Alle Organisatoren würden mit...

  • Offenburg
  • 23.04.21
Lokales
Bei der symbolischen Spendenübergabe im Offenburg Rosengarten (von links): Lions-Pastpräsident Werner Mäurer, Petra Fränzen vom Verein „Frauen helfen Frauen“, Lions-Präsident Ralf Seebacher und der Activity-Beauftragte des Lions-Clubs Offenburg, Martin Kohnle

Lions-Club spendet fürs Frauenhaus
Corona wirkt wie ein Brennglas

Offenburg (st). Der Lions-Club Offenburg unterstützt erneut das Frauenhaus und hat dafür dem Verein „Frauen helfen Frauen Ortenau“ 5.000 Euro zukommen lassen. Die Spende wurde im Rosengarten gegenüber dem Hotel „Liberty“ der Geschäftsführerin des Vereins, Petra Fränzen, übergeben. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der 1982 gegründete Verein mehr denn je auf Zuwendungen angewiesen. Dazu erklärt Petra Fränzen: „Corona wirkt in vielen Familien wie ein Brennglas.“ Vor allem Frauen seien immer...

  • Offenburg
  • 15.04.21
Lokales

Corona-Teststation auf dem Marktplatz
Angebot in zentraler Lage

Offenburg (st). Voraussichtlich Ende kommender Woche wird eine Corona-Schnellteststation auf dem Offenburger Marktplatz in der Innenstadt ihren Betrieb aufnehmen, teilt die Stadt Offenburg mit. Jeder Bürger kann dort einmal pro Woche einen kostenlosen Schnelltest auf Covid-19 vornehmen lassen. Die Kosten werden vom Bund übernommen. Bis zu 300 Personen sollen pro Stunde getestet werden können. Betreiber wird das Unternehmen Covimedical, das gemeinsam mit der Offenburger Taktgeber GmbH seit...

  • Offenburg
  • 12.03.21
Lokales
Stellen die Öffnungsstrategie der Offenburger Kultureinrichtungen vor: Martin Sander (v. l.), Christian Kessler, Hans-Peter Kopp, Patricia Potrykus, Wolfgang Reinbold, Carmen Lötsch, Malena Kimmig und Walter Glunk.

Offenburger Kultureinrichtungen öffnen
Besuche nach Terminvereinbarung

Offenburg (gro). Die Vorbereitungen für die Öffnung der Offenburger Kultureinrichtungen laufen auf Hochtouren: Den Anfang machen am Freitag, 12. März, das Stadtarchiv, die Städtische Galerie sowie der Kunstverein Offenburg. Es folgen die Stadtbibliothek, das Museum im Ritterhaus, die außerschulischen Bildungseinrichtungen sowie das Kulturbüro. "Wir unterscheiden nicht nach Inzidenzien", macht Carmen Lötsch, Leiterin des Fachbereichs Kultur, deutlich. Egal ob die Zahl über oder unter 50 liegt,...

  • Offenburg
  • 11.03.21
Panorama
Ulrich Geiger

Eine Frage, Herr Geiger
Impfen in der Hausarztpraxis

Dr. Ulrich Geiger, Vorsitzender der Kreisärzteschaft, spricht mit Christina Großheim zum Plan, ab dem 1. April in Hausarztpraxen Coronaimpfungen anzubieten. Was halten Sie von dem Vorschlag? Das ist eine gute Idee. Aber im Augenblick gibt es noch keinen Impfstoff in den Apotheken, den ich in der Praxis verimpfen könnte. Die beiden mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna brauchen eine große Infrastruktur. Der Vektorimpfstoff von Astrazeneca kann in den Praxen verabreicht werden, aber auch der...

  • Offenburg
  • 05.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.