Corona

Beiträge zum Thema Corona

Lokales
Siliva Peter-Borutta (l.) und Victoria Huber erzählen von ihrem Alltag im Ortenau Klinikum.

Alltag auf der Intensivstation
Die Zeit zum Luftholen fehlt einfach

Offenburg (gro). Die Arbeit mit Patienten habe sie gereizt, sagt Silvia Peter-Borutta, Bereichsleiterin Intensivstation am Ortenau Klinikum in Offenburg. "Es ist ein abwechslungsreicher Beruf. Sie begleiten Menschen in einer Ausnahmesituation, das hat was." Bei Victoria Huber, eine der Stationsleitungen der Chirurgischen Intensivstation am Ortenau Klinikum in Offenburg, war es der Kontakt mit einem Angehörigen, der ihr Interesse an der Krankenpflege geweckt hatte. Beide entschieden sich während...

  • Offenburg
  • 21.05.21
Lokales
Der Außenbereich des Freizeitbads Stegermatt ist ab Freitag, 21. Mai, wieder geöffnet. Hier ein Bild vom vergangenen Sommer

Stegermattbad öffnet am 21. Mai
Schwimmen zuerst nur im Außenbereich

Offenburg (st). Um seinen Gästen schnellstmöglich wieder Badespaß bieten zu können, hat das Freizeitbad Stegermatt in Offenburg in den vergangenen Tagen die Wiedereröffnung vorbereitet, teilt die Stadt mit. Nachdem sich die Inzidenzwerte im Ortenaukreis positiv entwickelt hätten, sei es ab Freitag, 21. Mai, endlich so weit. In der ersten Phase dürfe nur der Außenbereich des Bades geöffnet werden, der Innenbereich und der Saunabereich seien ausgeschlossen. Das Hygienekonzept ermögliche den...

  • Offenburg
  • 20.05.21
Lokales
Das Programm für den Ferienspass in Offenburg steht - allerdings unter Vorbehalt aufgrund der Coronalage.

Angebote für die Sommerferien
Programm 2021 steht unter Vorbehalt

Offenburg (st). Wie jedes Jahr erscheint Ende April das städtische Sommerferienheft, in dem alle Angebote für Kinder bis zirka zwölf Jahre zusammengefasst sind, teilt die Stadt Offenburg mit. Aufgrund der aktuellen Lage seien die Angebote in Form und Inhalt sowie die vorgegebenen Termine unter Vorbehalt zu betrachten. Änderungen könnten sich gegebenenfalls sehr kurzfristig ergeben. Die Anmeldungen seien bis zur Klärung der aktuellen Situation ohne Garantie. Alle Organisatoren würden mit...

  • Offenburg
  • 23.04.21
Lokales
Bei der symbolischen Spendenübergabe im Offenburg Rosengarten (von links): Lions-Pastpräsident Werner Mäurer, Petra Fränzen vom Verein „Frauen helfen Frauen“, Lions-Präsident Ralf Seebacher und der Activity-Beauftragte des Lions-Clubs Offenburg, Martin Kohnle

Lions-Club spendet fürs Frauenhaus
Corona wirkt wie ein Brennglas

Offenburg (st). Der Lions-Club Offenburg unterstützt erneut das Frauenhaus und hat dafür dem Verein „Frauen helfen Frauen Ortenau“ 5.000 Euro zukommen lassen. Die Spende wurde im Rosengarten gegenüber dem Hotel „Liberty“ der Geschäftsführerin des Vereins, Petra Fränzen, übergeben. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der 1982 gegründete Verein mehr denn je auf Zuwendungen angewiesen. Dazu erklärt Petra Fränzen: „Corona wirkt in vielen Familien wie ein Brennglas.“ Vor allem Frauen seien immer...

  • Offenburg
  • 15.04.21
Lokales

Corona-Teststation auf dem Marktplatz
Angebot in zentraler Lage

Offenburg (st). Voraussichtlich Ende kommender Woche wird eine Corona-Schnellteststation auf dem Offenburger Marktplatz in der Innenstadt ihren Betrieb aufnehmen, teilt die Stadt Offenburg mit. Jeder Bürger kann dort einmal pro Woche einen kostenlosen Schnelltest auf Covid-19 vornehmen lassen. Die Kosten werden vom Bund übernommen. Bis zu 300 Personen sollen pro Stunde getestet werden können. Betreiber wird das Unternehmen Covimedical, das gemeinsam mit der Offenburger Taktgeber GmbH seit...

  • Offenburg
  • 12.03.21
Lokales
Stellen die Öffnungsstrategie der Offenburger Kultureinrichtungen vor: Martin Sander (v. l.), Christian Kessler, Hans-Peter Kopp, Patricia Potrykus, Wolfgang Reinbold, Carmen Lötsch, Malena Kimmig und Walter Glunk.

Offenburger Kultureinrichtungen öffnen
Besuche nach Terminvereinbarung

Offenburg (gro). Die Vorbereitungen für die Öffnung der Offenburger Kultureinrichtungen laufen auf Hochtouren: Den Anfang machen am Freitag, 12. März, das Stadtarchiv, die Städtische Galerie sowie der Kunstverein Offenburg. Es folgen die Stadtbibliothek, das Museum im Ritterhaus, die außerschulischen Bildungseinrichtungen sowie das Kulturbüro. "Wir unterscheiden nicht nach Inzidenzien", macht Carmen Lötsch, Leiterin des Fachbereichs Kultur, deutlich. Egal ob die Zahl über oder unter 50 liegt,...

  • Offenburg
  • 11.03.21
Panorama
Ulrich Geiger

Eine Frage, Herr Geiger
Impfen in der Hausarztpraxis

Dr. Ulrich Geiger, Vorsitzender der Kreisärzteschaft, spricht mit Christina Großheim zum Plan, ab dem 1. April in Hausarztpraxen Coronaimpfungen anzubieten. Was halten Sie von dem Vorschlag? Das ist eine gute Idee. Aber im Augenblick gibt es noch keinen Impfstoff in den Apotheken, den ich in der Praxis verimpfen könnte. Die beiden mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna brauchen eine große Infrastruktur. Der Vektorimpfstoff von Astrazeneca kann in den Praxen verabreicht werden, aber auch der...

  • Offenburg
  • 05.03.21
Lokales
Karl-Heinz Follmann mit seiner Pudelfamilie

Tipps in der Coronazeit
Hunde brauchen ihre sozialen Kontakte

Ortenau (gro). In Zeiten von Corona sind Haustiere beliebter denn je. Um die fehlenden sozialen Kontakte auszugleichen, ist so mancher bereits auf den Hund gekommen. Doch wer sich entscheidet, einen Vierbeiner anzuschaffen, sollte bedenken, dass das Tier auch nach der Zeit des Lockdowns Zuwendung braucht. Karl-Heinz Follmann, Übungswart beim Deutschen Pudel-Klub – Bezirksgruppe Offenburg, gibt Tipps, was neue, aber auch alte Hundebesitzer in dieser Zeit beachten sollten. "Das Wichtigste ist...

  • Offenburg
  • 26.02.21
Extra
Horst Sahrbacher

Interview mit Horst Sahrbacher
Mehr Ausbildungsplätze als Bewerber

Ortenau. Die Chancen einen Ausbildungsplatz zu finden sind nach wie vor gut in der Ortenau. Christina Großheim sprach mit Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, über die Lage. Wie hat sich der Ausbildungsmarkt durch die Corona-Pandemie verändert? Der Ausbildungsmarkt im Ortenaukreis ist und bleibt weiterhin ein Bewerbermarkt. Die Betriebe bilden auf gutem Niveau aus, auch wenn die Corona-Pandemie sowohl die Berufsorientierung als auch die Auswahlprozesse...

  • Offenburg
  • 12.02.21
Lokales
Nicht immer verlaufen Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen so ruhig ab.

Keine Corona-Diktatur
OB-Steffens: Bedrohungen werden nicht hingenommen

Offenburg (st). In Offenburg wird immer wieder gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. "Seinen Unmut öffentlich zu äußern, war und ist auch in Corona-Zeiten möglich, denn in Deutschland herrscht Meinungs- und Versammlungsfreiheit", nimmt der Offenburger Oberbürgermeister Marco Steffens Stellung. "Davon machen einige Menschen auch Gebrauch, das ist Demokratie." Allerdings, so der OB, nehme er eine gewisse Radikalisierung wahr, der Ton werde zunehmend schärfer. "Leider sind wir an einem Punkt...

  • Offenburg
  • 11.02.21
Panorama
Hannah Gebhard

Angedacht: Hannah Gebhard
Zeit für eine neue Brille der Hoffnung

Ich habe mehrere Brillen auf meinem Nachttischkästchen liegen. Jeden Tag setze ich eine auf. Meistens entscheide ich mich direkt nach dem Aufwachen, welche Brille ich heute nehme. Manchmal behalte ich die Brille den ganzen Tag an, manchmal wechsle ich sie auch im Laufe des Tages. Brillen beinhalten unterschiedliche Glaubensansätze Die Brillen sind nicht vom Optiker und haben auch keine Dioptrienzahl. Es sind Brillen, die unterschiedliche Glaubenssätze beinhalten. Positive, die mich für den Tag...

  • Offenburg
  • 05.02.21
Lokales
Im Moment ist es nur ein Entwurf: Christian Funk plant, mit einer Aktion auf die schwierige Lage vieler Unternehmen aufmerksam zu machen.

LED-Wand soll wachrütteln
Nicht jeder profitiert von den Staatshilfen

Offenburg (gro). Der Offenburger Unternehmer Christian Funk plant eine besondere Aktion: Auf der ehemaligen Gefängnismauer am Hotel "Liberty" soll eine LED-Wand angebracht werden, mit der auf die Situation von Unternehmen durch den Lockdown aufmerksam gemacht werden soll. "Ich habe einige positive Rückmeldungen bekommen", sagt Christian Funk, Geschäftsführer der Christian Funk Holding. Ob das Projekt aber Realität wird, ist für ihn noch offen. "Die Idee ist gemeinsam mit einem befreundeten...

  • Offenburg
  • 29.01.21
Lokales
Der Sozialdezernent des Ortenaukreises, Georg Benz (rechts), und der Amtsleiter der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis, Armin Mittelstädt, blicken auf ein bewegtes Jahr des Ortenauer Jobcenters zurück.

Jahresbilanz Kommunale Arbeitsförderung
Widrigen Umständen getrotzt

Offenburg (st). Die Kommunale Arbeitsförderung des Ortenaukreises (KOA) kann auf ein bewegtes Jahr zurückblicken. Anfang 2020 konnte sie mit 7.105 Bedarfsgemeinschaften den niedrigsten Fallbestand seit ihrer Gründung vor 15 Jahren vermelden. „Dieser Erfolg währte aber nur kurz, da in der Folgezeit Corona auch auf die Arbeit der KOA großen Einfluss hatte“, berichtet Sozialdezernent Georg Benz anlässlich des Jahresrückblicks. So stieg bis Mitte des Jahres die Zahl der Familien beziehungsweise...

  • Offenburg
  • 25.01.21
Lokales
Die Stadtbibliothek Offenburg schließt am Mittwoch, 16. Dezember, ihre Pforten.

Offenburger Kultureinrichtungen schließen
Lockdown bis 10. Januar

Offenburg (st). Mit dem Corona-Lockdown werden alle Offenburger Kultureinrichtungen ab Donnerstag, 16. Dezember, bis voraussichtlich 10. Januar 2021 schließen. Davon betroffen sind die Musikschule, die Kunstschule, die Volkshochschule und das Institut für deutsche Sprache. Schließen werden auch das Stadtarchiv im Ritterhaus und die Stadtbibliothek. Die Außenrückgabe der Bibliothek am Gebäudezugang auf dem Forumsplatz ist bis zu den Feiertagen weiterhin Tag und Nacht geöffnet. Während der Zeit...

  • Offenburg
  • 15.12.20
Lokales
Die weihnachtliche Beleuchtung in Offenburg bleibt.

Ausgangsbeschränkungen seit Samstag
Sonntag wird über Lockdown entschieden

Ortenau (mak/gro/rek). Von einer "alarmierenden Lage" sprach am Freitagmittag, 11. Dezember, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Rahmen einer Pressekonferenz, auf der er strikte Ausgangsbeschränkungen für das gesamte Land verkündete, die seit gestern um 5 Uhr in Kraft sind. "Es gibt Anzeichen für eine exponentielle Zunahme der Infektionszahlen", so Kretschmann zu den Gründen. Innenminister Thomas Strobel sprach davon, dass "die Lage nicht mehr unter Kontrolle" sei. Auch...

  • Offenburg
  • 12.12.20
Lokales
Auf diesem Plan ist zu sehen, wo in der Offenburger Innenstadt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht ist.

Appell der Stadt Offenburg
Bürger sollen Corona-Regeln beachten

Offenburg (st). Das Land hat mit Wirkung zum 1. Dezember 2020 unter anderem die Maskenpflicht und die Kontaktbeschränkungen verschärft. Die Stadtverwaltung appelliert an die Menschen in der Stadt Offenburg, sich an die Regeln zu halten. Neu ist beispielsweise, dass in Fußgängerzonen, auf oder in Märkten, vor Läden und auf Parkplätzen von Supermärkten und anderen Geschäften Maske getragen werden muss. In der gesamten Offenburger Fußgängerzone muss also eine Alltagsmaske getragen und der Abstand...

  • Offenburg
  • 04.12.20
Lokales
Landrat Frank Scherer (v. l.), Oberbürgermeister Marco Steffens und Peter Schwinn, Brand- und Katastrophenschutzbeauftragter der Stadt Offenburg im zentralen Impfzentrum in der Messe Offenburg
3 Bilder

Aufbau des zentralen Impfzentrums
Bereit sein für den Tag der Zulassung

Offenburg (gro). Eines von zwei zentralen Impfzentren des Landes entsteht derzeit in der Eislaufhalle der Messe Offenburg. Die Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren, denn am 15. Dezember soll alles bereit sein. Ob ab diesem Zeitpunkt auch schon geimpft werden kann, hängt ganz von der Zulassung eines Impfstoffes ab. Als ein eingespieltes Team bezeichnete Oberbürgermeister Marco Steffens die Messe und den Katastrophenschutzbeauftragten der Stadt Offenburg, Peter Schwinn. Letzterer hat das...

  • Offenburg
  • 03.12.20
Lokales
In der Messe Offenburg soll ein zentrales Impfzentrum eingerichtet werden, teilt die Stadt Offenburg mit.

Impfzentrum in der Messe Offenburg
Land hat bei Stadt angefragt

Offenburg (st). Der Stadt Offenburg als mittelbadischem Oberzentrum liegt aktuell eine Anfrage der Landesregierung vor, im Kampf gegen COVID-19 ein Impfzentrum zu errichten. Eine erste Standortprüfung durch die städtische Abteilung Brand und Zivilschutz habe ergeben: Offenburg sei leistungsfähig und könne in drei Wochen die nötige Infrastruktur dafür bieten, täglich bis zu 3.000 Personen zu impfen. Laut Plänen des Landes soll das Impfzentrum bis zum 15. Dezember betriebsbereit sein. Ein...

  • Offenburg
  • 21.11.20
Lokales
Im Offenburger Stadtgebiet hat sich eine Person fälschlicherweise als Mitarbeiter des Ordnungsamtes ausgegeben.

Falscher städtischer Mitarbeiter
Angebliche Quarantänepflicht

Offenburg (st). Bei der Stadt Offenburg ist der Hinweis eingegangen, dass sich eine Person im Stadtgebiet als „Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Offenburg“ ausgibt. Sie habe über eine angebliche Quarantänepflicht informiert und so versucht, eine unbeteiligte Person unter Quarantäne zu stellen. Ob dies in Zusammenhang mit dem Vorfall vor etwa zwei Wochen steht, bei dem zwei Personen sich als Mitarbeiter der Stadt Offenburg ausgaben und über aktuelle Corona-Maßnahmen aufklärten, ist laut...

  • Offenburg
  • 18.11.20
Lokales
Am Montag wurde bekannt, dass sich ein Schüler der Theodor-Heuss-Realschule mit Covid-19 infiziert hat.

Quarantäne
Covid-19-Fall an der Theodor-Heuss-Realschule fordert alle

Offenburg (gro). Am Montag wurde bekannt, dass es in einer achten Klasse in der Theodor-Heuss-Realschule in Offenburg einen Coronafall gibt. "Die Eltern des Kindes hatten mich am Sonntagabend informiert", erklärt Schulleiter Rüdiger Fetsch. Am Montagmorgen ging dann die Nachricht an den Schulträger. "Es gibt keinen weiteren neuen Fall, nur diesen", betont der Schulleiter, da sich in den sozialen Netzwerken Gerüchte halten. KontaktpersonenDie erste Maßnahme, die von der Schulleitung in Angriff...

  • Offenburg
  • 24.10.20
Lokales
Wenn es eng wird, dann gilt auch in der Fußgängerzone in Offenburg eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt
Neue Corona-Regeln in Offenburg

Offenburg (st). Nachdem die baden-württembergische Landesregierung am Samstag, 17. Oktober , die dritte Pandemiestufe („Kritische Phase“) gemäß des „Landeskonzepts zum Umgang mit einer zweiten SARSCoV- 2-Infektionswelle“ ausgerufen hat, hat der Ministerrat am Sonntag, 18. Oktober, die Fünfte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (CoronaVO) beschlossen und notverkündet. Sie ist am 19. Oktober in Kraft getreten. Die am 9. Oktober erlassene Allgemeinverfügung der Stadt...

  • Offenburg
  • 21.10.20
Lokales
Am Donnerstag, 15. Oktober, stürmen französische Kunden die Geschäfte, Tabakläden und Tankstellen in Kehl. Grund sind Gerüchte darüber, dass das Robert-Koch-Institut die Région Grand-Est in Frankreich zum Risikogebiet erklären wird.
3 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Nachrichten der Ortenau auf einen Blick

Ortenau (gro). 7 Tage in 7 Minuten – das waren die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 14. Oktober Corona: Der kommunale Ordnungsdienst in Kehl erinnert mit Durchsagen in der Kehler Innenstadt die Fußgänger an die geltenden Corona-Regeln. Zweimal täglich fährt ein Kleinbus der Feuerwehr durch die Innenstadt, an den Bahnhofsvorplatz, die Tram-Haltestelle sowie an den Supermärkten in der Straßburger Straße vorbei. Übergabe: Das...

  • Offenburg
  • 20.10.20
Lokales
Eisdruckpolster werden derzeit von Azubi Paul Obert (l.) und Hausmeister Rolf Mößner im Schwimmer- und Erlebnisbecken ausgebracht.

Geänderte Öffnungszeiten
Corona-Regeln im Freizeitbad Stegermatt

Offenburg (st). Seit 5. Oktober ist die Freibadsaison in Offenburg beendet. Das bedeutet für Wolfgang Poppitz, Technischer Leiter, und Techniker Daniel Becker, den Außenbereich des Freizeitbads Stegermatt winterfit zu machen. Daneben wird die Nutzung der Schwimmhalle samt Saunabereich weiterhin für alle Bürger Corona-konform geregelt, informiert die Stadt Offenburg. Rund drei Wochen ist das Technik-Duo mit den Arbeiten zur Einwinterung des Außenbereichs beschäftigt, doch parallel dazu muss auch...

  • Offenburg
  • 16.10.20
Lokales
Das Galakonzert der Stadtkapelle Offenburg wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

Stadtkapelle sagt Galakonzert ab
Coronakonformes Event nicht möglich

Offenburg (st). Die Fans der Stadtkapelle fiebern jedes Jahr auf den großen Abend im Dezember hin. Bis zu 1.300 Besucher nehmen normalerweise in der Oberrheinhalle Platz und genießen die mitreißende Inszenierung des großartigen Orchesters. „Das Gala-Konzert hat in Offenburg einen fantastischen Stellenwert und ist für uns das Highlight der Vorweihnachtszeit. Es schmerzt uns daher sehr, dass wir dieses Format nicht coronakonform abbilden können“, erläutert der erste Vorsitzende der Stadtkapelle...

  • Offenburg
  • 10.09.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.