Corona

Beiträge zum Thema Corona

Lokales
In der Messe Offenburg soll ein zentrales Impfzentrum eingerichtet werden, teilt die Stadt Offenburg mit.

Impfzentrum in der Messe Offenburg
Land hat bei Stadt angefragt

Offenburg (st). Der Stadt Offenburg als mittelbadischem Oberzentrum liegt aktuell eine Anfrage der Landesregierung vor, im Kampf gegen COVID-19 ein Impfzentrum zu errichten. Eine erste Standortprüfung durch die städtische Abteilung Brand und Zivilschutz habe ergeben: Offenburg sei leistungsfähig und könne in drei Wochen die nötige Infrastruktur dafür bieten, täglich bis zu 3.000 Personen zu impfen. Laut Plänen des Landes soll das Impfzentrum bis zum 15. Dezember betriebsbereit sein. Ein...

  • Offenburg
  • 21.11.20
Lokales
Im Offenburger Stadtgebiet hat sich eine Person fälschlicherweise als Mitarbeiter des Ordnungsamtes ausgegeben.

Falscher städtischer Mitarbeiter
Angebliche Quarantänepflicht

Offenburg (st). Bei der Stadt Offenburg ist der Hinweis eingegangen, dass sich eine Person im Stadtgebiet als „Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Offenburg“ ausgibt. Sie habe über eine angebliche Quarantänepflicht informiert und so versucht, eine unbeteiligte Person unter Quarantäne zu stellen. Ob dies in Zusammenhang mit dem Vorfall vor etwa zwei Wochen steht, bei dem zwei Personen sich als Mitarbeiter der Stadt Offenburg ausgaben und über aktuelle Corona-Maßnahmen aufklärten, ist laut...

  • Offenburg
  • 18.11.20
Lokales
Am Montag wurde bekannt, dass sich ein Schüler der Theodor-Heuss-Realschule mit Covid-19 infiziert hat.

Quarantäne
Covid-19-Fall an der Theodor-Heuss-Realschule fordert alle

Offenburg (gro). Am Montag wurde bekannt, dass es in einer achten Klasse in der Theodor-Heuss-Realschule in Offenburg einen Coronafall gibt. "Die Eltern des Kindes hatten mich am Sonntagabend informiert", erklärt Schulleiter Rüdiger Fetsch. Am Montagmorgen ging dann die Nachricht an den Schulträger. "Es gibt keinen weiteren neuen Fall, nur diesen", betont der Schulleiter, da sich in den sozialen Netzwerken Gerüchte halten. KontaktpersonenDie erste Maßnahme, die von der Schulleitung in Angriff...

  • Offenburg
  • 24.10.20
Lokales
Wenn es eng wird, dann gilt auch in der Fußgängerzone in Offenburg eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt
Neue Corona-Regeln in Offenburg

Offenburg (st). Nachdem die baden-württembergische Landesregierung am Samstag, 17. Oktober , die dritte Pandemiestufe („Kritische Phase“) gemäß des „Landeskonzepts zum Umgang mit einer zweiten SARSCoV- 2-Infektionswelle“ ausgerufen hat, hat der Ministerrat am Sonntag, 18. Oktober, die Fünfte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (CoronaVO) beschlossen und notverkündet. Sie ist am 19. Oktober in Kraft getreten. Die am 9. Oktober erlassene Allgemeinverfügung der Stadt...

  • Offenburg
  • 21.10.20
Lokales
Am Donnerstag, 15. Oktober, stürmen französische Kunden die Geschäfte, Tabakläden und Tankstellen in Kehl. Grund sind Gerüchte darüber, dass das Robert-Koch-Institut die Région Grand-Est in Frankreich zum Risikogebiet erklären wird.
3 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Die Nachrichten der Ortenau auf einen Blick

Ortenau (gro). 7 Tage in 7 Minuten – das waren die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 14. Oktober Corona: Der kommunale Ordnungsdienst in Kehl erinnert mit Durchsagen in der Kehler Innenstadt die Fußgänger an die geltenden Corona-Regeln. Zweimal täglich fährt ein Kleinbus der Feuerwehr durch die Innenstadt, an den Bahnhofsvorplatz, die Tram-Haltestelle sowie an den Supermärkten in der Straßburger Straße vorbei. Übergabe: Das...

  • Offenburg
  • 20.10.20
Lokales
Eisdruckpolster werden derzeit von Azubi Paul Obert (l.) und Hausmeister Rolf Mößner im Schwimmer- und Erlebnisbecken ausgebracht.

Geänderte Öffnungszeiten
Corona-Regeln im Freizeitbad Stegermatt

Offenburg (st). Seit 5. Oktober ist die Freibadsaison in Offenburg beendet. Das bedeutet für Wolfgang Poppitz, Technischer Leiter, und Techniker Daniel Becker, den Außenbereich des Freizeitbads Stegermatt winterfit zu machen. Daneben wird die Nutzung der Schwimmhalle samt Saunabereich weiterhin für alle Bürger Corona-konform geregelt, informiert die Stadt Offenburg. Rund drei Wochen ist das Technik-Duo mit den Arbeiten zur Einwinterung des Außenbereichs beschäftigt, doch parallel dazu muss...

  • Offenburg
  • 16.10.20
Lokales
Das Galakonzert der Stadtkapelle Offenburg wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

Stadtkapelle sagt Galakonzert ab
Coronakonformes Event nicht möglich

Offenburg (st). Die Fans der Stadtkapelle fiebern jedes Jahr auf den großen Abend im Dezember hin. Bis zu 1.300 Besucher nehmen normalerweise in der Oberrheinhalle Platz und genießen die mitreißende Inszenierung des großartigen Orchesters. „Das Gala-Konzert hat in Offenburg einen fantastischen Stellenwert und ist für uns das Highlight der Vorweihnachtszeit. Es schmerzt uns daher sehr, dass wir dieses Format nicht coronakonform abbilden können“, erläutert der erste Vorsitzende der...

  • Offenburg
  • 10.09.20
Lokales

Covid-19 im Ortenaukreis
13 bestätigte Fälle über das Wochenende

Ortenau (st). Von Freitag, 28. August, auf Montag, 31. August, kam es im Ortenaukreis zu 13 Neu-Infektionen mit Covid-19, damit steigt die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten auf 1.374. Der Stand ist von Montag, 14 Uhr. Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Kehl (3), Lahr (2), Offenburg (3), Gengenbach (1), Oberkirch (1), Wolfach (1), Appenweier (1) und Friesenheim (1). Eine genaue Darstellung der...

  • Offenburg
  • 31.08.20
Lokales
Es besteht großes Interesse am Eröffnungswochenende Canvass 22 in Offenburg. Die Karten wird es aber erst Anfang September geben.

Tickets ab Anfang September erhältlich
Canvass 2 2 stark gefragt

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg freut sich über eine rege Ticketnachfrage für das Canvas 22-Eröffnungswochenende im ehemaligen Schlachthof  am 12. und 13. September in der Wasserstraße 22. In einer Pressemitteilung macht sie darauf aufmerksam, dass aufgrund der instabilen Lage betreffend Corona-Infektionszahlen die Tickets erst dann freigegeben können werden, wenn absehbar ist, wie viele Personen je Besuchszeitraum laut Verordnung auf das Canvas 22-Gelände dürfen. Kulturchefin...

  • Offenburg
  • 27.08.20
Lokales
Am Samstag, 1. August, war ein an Covid-19 Erkrankter im Freizeitbad in Offenburg. Das Gesundheitsamt hält die Ansteckungsgefahr für gering, mahnt aber zur Wachsamkeit.

Coronakranker im Freizeitbad Stegermatt
Gesundheitsamt rät zur Wachsamkeit

Offenburg (st). Das Gesundheitsamt Ortenaukreis und die Stadt Offenburg informieren, dass sich am Samstag, 1. August 2020, eine an COVID-19 erkrankte und wahrscheinlich ansteckende Person im Offenburger Freizeitbad Stegermatt ab 11 Uhr bis zum Ende der Öffnungszeit aufgehalten hat. „Es ist nach den durchgeführten Ermittlungen des Gesundheitsamts nicht davon auszugehen, dass die Person außerhalb des eigenen Freundeskreises enge Kontakte im Freizeitbad hatte“, informiert Reinhard Kirr,...

  • Offenburg
  • 07.08.20
Marktplatz
Das Richtfest für das Rée Carré in Offenburg wurde coronakonform virtuell gefeiert.
2 Bilder

Letzter Rohbau für Rée Carré fertiggestellt
Eis für alle von Freitag bis Samstag

Offenburg (st). Die OFB Projektentwicklung GmbH hat mit dem Gebäudeteil D den letzten und zugleich größten Rohbau der fünf Wohn- und Geschäftshäuser für das Rée Carré in der Offenburger Innenstadt fertiggestellt. Diesen Projektmeilenstein feierte der Projektentwickler aufgrund der Corona-Pandemie mit einem virtuellen Richtfest. „Offenburg freut sich auf das Rée Carré, das unsere Innenstadt in Richtung Norden erweitert und das lokale Angebot stimmig ergänzt. Mit dem Rée Carré wird unser...

  • Offenburg
  • 30.07.20
Lokales
Angela Perlet (r.) mit Praktikantin Pia Möschle

Neustart im Seniorenbüro
Ab Montag wieder geöffnet

Offenburg (st). Vorfreude herrscht im Seniorenbüro in Offenburg: „Wir können es kaum erwarten, unsere Leute wiederzusehen“, sagt Leiterin Angela Perlet. Seit Mitte März ist die Einrichtung geschlossen. Am Montag, 20. Juli, wird der Betrieb wieder aufgenommen – unter Einhaltung der Hygienevorschriften, versteht sich. Zwar sei man die ganze Zeit telefonisch und per Videoschaltung in Kontakt geblieben, versichert Perlet. Aber sich Auge in Auge gegenüberzusitzen, sei doch etwas anderes. Davon...

  • Offenburg
  • 16.07.20
Lokales
Aufgrund der Corona-Pandemie wird es kein Lesewohnzimmer auf dem Offenburger Marktplatz geben. "StadtLesen" hat beschlossen nicht auf Tour zu gehen.

"StadtLesen" in Offenburg abgesagt
Kein Lesezimmer auf dem Marktplatz

Offenburg (st). "StadtLesen", das sympathische, gemütliche Lesewohnzimmer bleibt dieses Jahr physisch Offenburg fern – und dochvertraut das" StadtLesen"-Team: auf die unendlich hoffnungsbringenden Lesewelten, auf die bunten Bilder im Kopf und auf eine baldige positive Corona wunderbarer Fantasie Lesen ist Fantasie. Lesen eröffnet neue Welten, die Geheimnisse deseigenen Selbst. „Lesen bringt keine Welt in den Kopf, Lesen ist eine Welt im Kopf“ – Leitspruch von Sebastian Mettler, Initiator...

  • Offenburg
  • 13.07.20
Lokales
Dieses Jahr wird es keine Oberrhein Messe in Offenburg geben. Sie wurde am Donnerstag abgesagt.

Auflagen verändern den Charakter
Oberrhein Messe wird auf 2021 verschoben

Offenburg (gro). Auch wenn das Land Baden-Württemberg mit einer neuen Corona-Verordnung am Dienstag, 23. Juni, den Weg für größere Messen ab dem 1. September frei gemacht hat, verschiebt die Messe Offenburg die Oberrhein Messe 2020 auf das folgende Jahr. „Wir sind dankbar für die Verkündung des Verordnungsentwurfs. Auf Basis der Bekanntmachung haben wir das weitere Vorgehen für unseren Messeplatz erneut evaluiert. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir die Oberrhein Messe mit ihrem...

  • Offenburg
  • 26.06.20
Lokales
Die Oberrhein Messe wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

Oberrhein Messe ist abgesagt
Verschoben auf den Herbst 2021

Offenburg (st). Die Messe Offenburg-Ortenau verschiebt die Oberrhein Messe 2020 auf das nächste Jahr. In dieser Woche, am 23. Juni, verkündete das Land Baden-Württemberg das Regelwerk für Messeveranstaltungen ab dem 1. September 2020. „Wir sind dankbar für die Verkündung des Verordnungsentwurfs. Auf Basis der Bekanntmachung haben wir das weitere Vorgehen für unseren Messeplatz erneut evaluiert. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir die Oberrhein Messe mit ihrem Charakter leider in 2020...

  • Offenburg
  • 26.06.20
Extra
Vor Corona konnte die WRO zahlreiche Veranstaltungen anbieten: Melanie Fischer (v. l.), Roland Fischer und Hans Fischer (Fischer Group), Oberbürgermeister und WRO-Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Muttach, Hans-Peter Fischer (Fischer Group), Dr. Ralf Wagner (COO Siemens AG), Dominik Fehringer (WRO GmbH).

WRO unterstützt die Unternehmen
Regionales Netzwerk gefragter denn je

Offenburg (gro). Gerade in der Krise war das Netzwerk der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) gefragt. Christina Großheim sprach mit Geschäftsführer Dominik Fehringer über die vergangenen Wochen. Wie meistert die WRO die Krise? Unser Geschäftsbetrieb hatte sich über Nacht verändert. Schon ab der ersten Märzwoche galt nach der Schließung unseres Büros für alle Mitarbeiter Höchsteinsatz aus dem Home-Office. In den vergangenen Jahren haben wir die entscheidenden Prozesse digitalisiert. Daher war...

  • Offenburg
  • 12.06.20
Marktplatz
Reinigungs- und Desinfektionsgeräte von Meiko helfen dabei die Infektionskette zu unterbrechen.

Eindämmung der Corona-Pandemie
Meiko sichert Notfallzentren-Versorgung

Offenburg (st). Weltweit rüsten sich medizinische Einrichtungen, um steigende Patientenzahlen zu bewältigen oder sich für zunehmende Fallzahlen zu wappnen. Bestehende Krankenhäuser bauen hierfür ihre Kapazitäten sowie Isolierzimmer und Intensivstationen aus. Oftmals werden in nur wenigen Tagen neue Notfallkrankenhäuser gebaut oder Messen, Hotels und sonstige Einrichtungen zu Behelfskrankenhäuser umfunktioniert. Reinigungs- und Desinfektionstechnik als wichtiges Puzzleteil Damit diese...

  • Offenburg
  • 14.05.20
Lokales
Das Museum im Ritterhaus in Offenburg öffnet am 15. Mai wieder. Die Dauerausstellungen wie die zur Stadtgeschichte können besucht werden.

Museum und Galerie starten am 15. Mai
Maskenpflicht und Zeittickets

Offenburg (st). Die Vorfreude ist groß! Zwei lange Monate waren das Museum im Ritterhaus und die Städtische Galerie in Offenburg wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Am Freitag, 15. Mai, dürfen wieder große und kleine Besucher in die beiden Ausstellungshäuser. Unter Berücksichtigung der geltenden Hygienemaßnahmen können alle Ausstellungen besucht werden. Zum Schutz der Gäste gelten beim Museumsbesuch folgende Regeln: Maskenpflicht (außer für Kinder unter sechs Jahren)Handschuhpflicht...

  • Offenburg
  • 13.05.20
Lokales
Die Kunstschule Offenburg öffnet ab Montag, 11. Mai, für das Vorstudium.

Kunstschule Offenburg öffnet wieder
Vorstudium geht am 11. Mai weiter

Offenburg (st). Die Studierenden des Vorstudiums und Orientierungsjahres werden die Ersten sein, die am kommenden Montag, 11. Mai, wieder in den Ateliers der Kunstschule arbeiten dürfen. 24 junge Erwachsene zwischen 18 und 21 Jahren mussten sieben Wochen lang ihre Vollzeit-Vorbereitung auf künstlerische und gestalterische Berufe unterbrechen. „Gut dass die Kunstakademien und Hochschulen auf die Corona-Lage flexibel reagiert haben", berichtet Kunstschulleiter Michael Witte erleichtert. „Die...

  • Offenburg
  • 07.05.20
Marktplatz

Corona drückt aufs Ergebnis
Mediclin legt Zahlen fürs erste Quartal vor

Offenburg (st). Mediclin veröffentlich seine vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2020 und nimmt aufgrund der Corona-Pandemie die Prognose für das laufenden Geschäftsjahr zurück. Demnach liegt der vorläufige Konzernumsatz des ersten Quartals 2020 in Höhe von 167,4 Millionen Euro auf dem Niveau des ersten Quartals 2019. Das vorläufige Konzern-EBIT beträgt minus 3,9 Millionen  Euro nach 1,6 Millionen Euro im Jahr 2019. Ergebnisbelastend hat sich gegenüber dem Vorjahresquartal eine geringere...

  • Offenburg
  • 23.04.20
Lokales
Das Bürgertelefon Corona der Stadt Offenburg ist samstags künftig nicht mehr zu erreichen

Bürgertelefon weniger gefragt
Neue Bereitschaftszeiten

Offenburg (st). Das Bürgertelefon Corona der Stadt Offenburg wird derzeit nicht mehr so häufig in Anspruch genommen wie zu Anfang und ist deshalb ab sofort samstags nicht mehr besetzt. Erreichbar ist das Bürgertelefon weiterhin von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 16 Uhr, unter 0781/823456. Die E Mail Adresse lautet: sae.buergertelefon@feuerwehr-offenburg.de. Antworten auf häufig gestellte Fragen finden sich auch online unter www.offenburg-corona.de.

  • Offenburg
  • 15.04.20
Lokales
Da Freizeitbad Stegermatt wird fit gemacht für die Zeit nach Corona.
3 Bilder

Freizeitbad Stegermatt rüstet sich für Sommer
Während Coronaschließung laufen Wartungen

Offenburg (st). Seit dem 14. März ist das Freizeitbad Stegermatt aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen. Damit die beliebte Erholungsoase nach Beendigung der aktuell notwendigen Beschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen wieder startklar ist für die Bade- und Saunagäste, kümmert sich das Bad-Team unter Leitung von Geschäftsführer Wolfgang Kienzler zur Zeit mit Hochdruck um die „Auswinterung“. Pflege und Wartung Sechs Innenbecken, drei Außenbecken, der Sauna- und...

  • Offenburg
  • 01.04.20
Lokales

Neue App erhältlich
Ein Wegweiser durchs Klinkum

Ortenau (st). Das Ortenau Klinikum stellt ab sofort Informationen für Patienten, Angehörige und alle an Gesundheitsthemen Interessierte auch in einer Anwendung für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets zur Verfügung. In der „OKapp“ sind aktuell vor allem auch alle Informationen zum Thema Coronavirus abrufbar. Nutzer erhalten per Push-Nachricht die wichtigsten Updates zu den Entwicklungen in der Ortenau sowie wichtige Handlungsempfehlungen. Die "OKapp" ist der neue, digitale Wegweiser...

  • Offenburg
  • 28.03.20
Lokales
Die Hochschule Offenburg verlängert die vorlesungsfreie Zeit bis 20. April.

Hochschule startet später ins Sommersemester
In Offenburg beginnen Vorlesungen erst am 20. April

Offenburg (st). Auf der Grundlage des Beschlusses der CORONA-Arbeitsgruppe der Landesregierung verschiebt die Hochschule Offenburg den Beginn des Sommersemesters 2020 auf den 20. April. Die Hochschule erachtet die Verschiebung mit Blick auf die Verantwortung gegenüber den rund 550 Beschäftigten und etwa 4500 Studierenden für zwingend erforderlich. Die besondere Lage im Grenzgebiet zum Elsass hatte die Situation in den vergangenen Tagen nochmals deutlich verschärft. Die Hochschulleitung...

  • Offenburg
  • 12.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.