Coronavirus

Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales

Montagsspaziergänge in Lahr
Stellungnahme des Gemeinderats und der Stadtspitze

Lahr (ds/st). Die Fraktionsvorsitzenden des Lahrer Gemeinderats - Eberhard Roth (Freie Wähler), Sven Täubert (Bündnis 90/Die Grünen), Roland Hirsch (SPD), Ilona Rompel (CDU), Jörg Uffelmann (FDP) - sowie Oberbürgermeister Markus Ibert, Erster Bürgermeister Guido Schöneboom und Bürgermeister Tilman Petters nehmen in einer Pressemitteilung gemeinsam Stellung zu den Montagsspaziergängen in Lahr: Der Wortlaut "Seit fast zwei Jahren leben wir in der Corona-Pandemie. Medizin und Wissenschaft, Politik...

  • Lahr
  • 19.01.22
Lokales
In den Lahrer Kitas wird getestet, wie hie hier in der Kita Am Schießrain.

Testpflicht in den Kitas
Lahrer Einrichtungen setzen Landesvorgaben um

Lahr (st). Die Kitas in Lahr setzen seit Montag, 10. Januar, die Testpflicht für alle Kinder an drei Tagen in der Woche um. Am Freitag, 7. Januar, hat das Land Baden-Württemberg die Corona-Verordnung Kita erneut aktualisiert und an die derzeitige Pandemielage angepasst. Für die Betreuung der Kinder ergeben sich in den Lahrer Kindertagesstätten dadurch seit Montag, 10. Januar, folgende Änderungen: Kinder werden an drei Tagen in der Woche getestet, und die Testpflicht wurde auf Kinder ab einem...

  • Lahr
  • 11.01.22
Lokales
Im städtischen Impf-Stützpunkt werden weiterhin Impfungen angeboten.

Stadt-Impf-Stützpunk
Geänderte Öffnungszeiten in Ettenheim

Ettenheim (st). Aufgrund der guten Resonanz wird auch über den 9. Januar hinaus im Ettenheimer Stadt-Impf-Stützpunkt geimpft. Allerdings werden die Öffnungszeiten der Nachfrage angepasst. Der Stadt-Impf-Stützpunkt in der ehemaligen Augenstation des Ettenheimer Krankenhauses hat ab Montag, 10. Januar, täglich von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Januar,  jeweils von 9 bis 12 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich – einfach während den Öffnungszeiten vorbeikommen. Um...

  • Ettenheim
  • 05.01.22
Lokales
Zogen gemeinsam Bilanz: oben (von links): Dr. Gerhard Zimmermann, Karin Ruder, Prof. Dr. Volker Schuchardt, Dr. Rudolf John, Dr. Daniel Pfisterer ; Mitte (von links): Dr. Dac Vinh Ngo, Thi Dai Trang Nguyen, Dr. Annette Morstadt, Dr. Georg Eisenmann, Prof. Dr. Stefan Bauer; unten (von links): Oberbürgermeister Markus Ibert, Dr. Klaus Mannherz

Rund 11.600 Impfungen
Bilanz der städtischen Angebote in Lahr

Lahr (st). In Kooperation mit der Lahrer Ärzteschaft und den Mobilen Impfteams des Ortenaukreises hat die Stadt Lahr in den vergangenen Monaten ermöglicht, dass insgesamt rund 11.600 Impfungen ausgegeben werden konnten. Das teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Am Freitag, 27. August, starteten die städtischen Impfangebote in der Kita Plus im Bürgerpark – nur zwölf Tage nach der Schließung des Kreisimpfzentrums in der Rheintalhalle. Ziel war zunächst, Menschen zu erreichen, die sich...

  • Lahr
  • 21.12.21
Lokales
Harald Kunz,ehrenamtlicher Helfer von der Feuerwehr, mit seinem Sohn Yannis beim Verteilen und Prüfen der Unterlagen vor dem Stadt-Impf-Stützpunkt

Stadt-Impf-Stützpunkt Ettenheim
Stadt meldet überwältigende Resonanz

Ettenheim (st). Seit Ende November wird in Ettenheim auf Hochtouren geimpft. Der Stadt-Impf-Stützpunkt, den die Stadt in Eigenregie und enger Kooperation mit Ettenheimer Ärzten sowie dem Ortenau Klinikum ins Leben gerufen hat, wird besser angenommen als erwartet. Das teilt die Stadt Ettenheim mit. „Wir hatten ursprünglich 4.000 Impfungen bis Weihnachten anvisiert. Nun haben wir in den ersten beiden Wochen schon um die 3.500 Menschen geimpft“, berichtet Boris Weber, der sich mit seinen Kollegen...

  • Ettenheim
  • 14.12.21
Lokales

Lieferung von Tests
Präsenzunterricht bis Weihnachten gesichert

Lahr (st). Das Sozialministerium Baden-Württemberg hat kurzfristig rund 51.000 Corona-Tests an die Stadt Lahr geliefert. Der Präsenzunterricht an den Lahrer Schulen ist damit bis zu den Weihnachtsferien gesichert. „Ich danke dem Land Baden-Württemberg für seine schnelle Reaktion. Der kurzfristige Engpass, der bei uns entstanden ist, weil ein Lieferant eine zugesagte Testlieferung nicht eingehalten hat, ist damit überwunden“, sagt Oberbürgermeister Markus Ibert. Auch die städtische Reserve ist...

  • Lahr
  • 08.12.21
Lokales
Bürgermeister Bruno Metz berichtet von durchweg positiven Rückmeldungen zum Stadt-Impf-Stützpunkt.

Stadt-Impf-Stützpunkt
Ettenheim impft mehr Menschen als geplant

Ettenheim (st). Stundenlanges Warten auf den begehrten Piks – nicht in Ettenheim: Im Stadt-Impf-Stützpunkt, den die Stadt Ettenheim mit vielfacher Unterstützung in kürzester Zeit in einer ehemaligen Augenstation des Ettenheimer Krankenhauses eingerichtet hat, werden die Menschen seit Ende November schnell und in freundlicher Atmosphäre von örtlichen Ärzten geimpft. Bereits über 1.600 Impfungen Über 1.600 Menschen wurden in den ersten sieben Tagen seit Öffnung geimpft – mehr als geplant....

  • Ettenheim
  • 06.12.21
Lokales
In der Rheintalhalle sind die Vorbereitungen auf den Start der Impfaktionen abgeschlossen.

Impfen in der Rheintalhalle
Neues Angebot speziell für über 70-Jährige

Lahr (st). Am Freitag, 3. Dezember, von 11 bis 13 Uhr bietet die Stadt Lahr in Kooperation mit dem Impfbus-Team der Lahrer Ärzteschaft in der Rheintalhalle, Rheinstraße 15 in Lahr, einen Impftermin speziell für Menschen ab 70 Jahren an. Die Mobilen Impfteams des Ortenaukreises ermöglichen ebenfalls am Freitag, 3. Dezember, von 17 bis 20 Uhr ein offenes Impfangebot. Ein weiteres offenes Angebot, diesmal in Kooperation mit der Lahrer Ärzteschaft, folgt am Samstag, 4. Dezember, von 12 bis 16 Uhr....

  • Lahr
  • 01.12.21
Lokales

Keine Anmeldung erforderlich
Impfangebote ab Dezember in Rheintalhalle

Lahr (st). Die Stadt Lahr verlegt ab Mittwoch, 1. Dezember, ihre Impfangebote in Kooperation mit der Lahrer Ärzteschaft von der Kita Plus in die Rheintalhalle. Aus Kapazitätsgründen kann der Impfstoff von Biontech ab sofort nur noch an Menschen unter 30 Jahren ausgegeben werden. Die nächsten drei Impfangebote in Kooperation mit der Lahrer Ärzteschaft finden noch in der Kita Plus im Bürgerpark statt: am Samstag, 27. November, von 12 bis 16 Uhr sowie am Montag und Dienstag, 29. und 30. November,...

  • Lahr
  • 29.11.21
Panorama
Hans-Georg Dietrich

Angedacht: Hans-Georg Dietrich
Nicht "mütend", sondern "zuvroh"

„Mütend“ – dieser neue Begriff beschreibt für viele die gegenwärtige Stimmung.  „Mütend“ ist eine Zusammensetzung aus den Worten „müde“ und „wütend“. Das kann ich gut nachvollziehen. Die Gründe für diese Stimmung sind vielfältig. Die Unbefangenheit der Begegnung ist uns oft verloren gegangen. Unser Leben empfinden wir zunehmend als eingeschränkt. Die Schranken an vielen Stellen unseres Lebens machen uns müde. Und nun ist erster Advent. Advent eine Art Lichtschranke Die erste Kerze brennt. Der...

  • Lahr
  • 28.11.21
Lokales
In der ehemaligen Augenstation des Ortenau Klinikums Ettenheim wird ab Montag ein Impfangebot gemacht.

Stadt-Impf-Stützpunkt in Ettenheim
Angebotenes Vakzin ist Moderna

Ettenheim (st). Am kommenden Montag, 29. November, startet ein zusätzliches, niederschwelliges Impfangebot der Stadt Ettenheim in enger Zusammenarbeit mit engagierten Ettenheimer Ärzten, der Feuerwehr, dem DRK Ettenheim und dem Ortenau Klinikum. Im Stadt-Impf-Stützpunkt (SIS), der im Erdgeschoss der ehemaligen Augenstation des Ettenheimer Krankenhauses eingerichtet wird, soll täglich von Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr den Menschen in Ettenheim und der Region ein niederschwelliges...

  • Ettenheim
  • 25.11.21
Lokales
In städtischen Einrichtungen wie dem Stadtmuseum gilt nun 2G.

Neue Alarmstufe II ist in Kraft
Was sich in Lahr alles ändert

Lahr (st). Das Land Baden-Württemberg hat eine neue Corona-Verordnung mit Regelungen verabschiedet – damit gilt nun landesweit die neu eingeführte Alarmstufe II. Städtische Einrichtungen Folgende Einrichtungen können in der Alarmstufe II – wie schon bisher in der Alarmstufe I – nur von geimpften oder genesenen Personen (2G) besucht werden: Stadtmuseum Städtische Galerie Mediathek Musikschule Volkshochschule Mehrgenerationenhaus Stadtpark Hallenbad Dabei gelten folgende Ausnahmen: Um an...

  • Lahr
  • 25.11.21
Lokales
Oberbürgermeister Markus Ibert

Vierte Corona-Welle brechen
Aufruf von Oberbürgermeister Markus Ibert

Lahr (st). Städtetag, Gemeindetag und Landkreistag haben einen gemeinsamen Aufruf gestartet: Die Kommunen in Baden-Württemberg appellieren an alle Bürger, soziale Kontakte zu reduzieren und Impfangebote zu nutzen. Baden-Württemberg befindet sich aktuell in der vierten Welle der Corona-Pandemie. Die Inzidenzen steigen, die Intensivstationen stoßen an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit, die Belastungen für das pflegerische und ärztliche Personal sind enorm. Die Stadt Lahr schließt sich daher...

  • Lahr
  • 23.11.21
Lokales

Neues Format im Frühjahr
Stadt Lahr verschiebt Neujahrsempfang

Lahr (st). Der Neujahrsempfang der Stadt Lahr wird vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie nicht wie geplant am Samstag, 15. Januar 2022, stattfinden können. Vorgesehen ist, im Frühjahr 2022 einen Empfang in einem neuen Format nachzuholen. Erneute Absage „Auch wenn ich die erneute Absage unseres Neujahrsempfangs sehr bedauere, ist sie in der aktuellen pandemischen Lage, in der wir uns leider befinden, die einzig richtige und verantwortungsvolle Entscheidung“, sagt...

  • Lahr
  • 23.11.21
Lokales
In den Lahrer Stadtverwaltung ist der Zutritt ab Donnerstag, 18. November, nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Lahrer Rathäuser bleiben weiter offen
Zutritt nur nach Terminvereinbarung

Lahr (st). Die Lahrer Stadtverwaltung reagiert auf die stark ansteigenden Fallzahlen in der Corona-Pandemie: Bürgerbüro, Rathäuser und Ortsverwaltungen bleiben offen, sind aber ab Donnerstag, 18. November, wieder nur nach vorheriger Terminvereinbarung zugänglich. Besucherströme kanalisieren „Unser Ziel ist es, zur Eindämmung des Infektionsgeschehens beizutragen und zugleich sicherzustellen, dass die Verwaltung den Betrieb aufrechterhalten kann“, betont Oberbürgermeister Markus Ibert. „Die...

  • Lahr
  • 16.11.21
Lokales

Start in Rust
SWEG und Ortenauer Ärzte organisieren einen Impfbus

Rust (st). In Zusammenarbeit mit Ortenauer Ärzten nimmt die Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH (SWEG) einen Impfbus in Betrieb, in dem sich Interessierte unkompliziert gegen das Corona-Virus impfen lassen können. Seine erste Station wird am Sonntag, 14. November, in Rust sein. „Die Impfung ist die einzige Möglichkeit, das Corona-Virus zu bekämpfen“, sagt Tobias Harms, Vorsitzender SWEG-Geschäftsführer. „Gerade bei den aktuell wieder stark steigenden Fallzahlen muss jeder seinen Beitrag...

  • Rust
  • 12.11.21
Lokales

Online-Formular Absonderung
Service für positiv getestete Bürger

Lahr (st). Bürger der Stadt Lahr, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, sowie haushaltsangehörige Personen können über ein Online-Formular auf der städtischen Website eine Absonderungsbescheinigung beantragen. Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist gemäß der Corona-Verordnung Absonderung des Landes Baden-Württemberg verpflichtet, sich unverzüglich in Absonderung zu begeben. Diese beträgt in der Regel 14 Tage. Wer keine Symptome hat und geimpft ist, kann sich nach fünf Tagen...

  • Lahr
  • 12.11.21
Lokales

15 Impfangebote bis Anfang Dezember
Kooperation von Stadt und Ärzteschaft

Lahr (st). Die Stadt Lahr bietet in Kooperation mit der Lahrer Ärzteschaft und den Mobilen Impfteams am Ortenau Klinikum ab Montag, 22. November, zunächst bis Anfang Dezember an sechs Tagen in der Woche eine Impfmöglichkeit in der Kita Plus, Mauerweg 9, im Lahrer Bürgerpark an. Weitere Termine für Dezember sind in Vorbereitung. Gemeinschaftliches Engagement „Die Zahl der Corona-Infektionen hat ein besorgniserregendes Maß erreicht, die Situation auf den Intensivstationen spitzt sich leider...

  • Lahr
  • 11.11.21
Polizei

Kontrollen mit erfreulichem Ergebnis
KOD überprüft Gastronomie-Betriebe

Lahr (st). Im Zeitraum von Mittwoch, 20. Oktober, bis Freitag, 22. Oktober, fanden in Lahr insgesamt 16 Kontrollen zur Überprüfung der Einhaltung der Vorgaben der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg in der Gastronomie statt. Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) hat insbesondere kontrolliert, ob die Maskenpflicht eingehalten wurde, ob die Datenerhebung erfolgt ist und ob im Innenbereich die sogenannte 3G-Regelung eingehalten wurde. Das Ergebnis ist aus Sicht der Stadt Lahr erfreulich:...

  • Lahr
  • 25.10.21
Lokales
Herbstübung der Feuerwehr Seelbach
3 Bilder

Herbstübung der Feuerwehr
Wegen Corona ohne Zuschauer

Seelbach (st). Da es weder die geltenden Vorschriften noch der Infektionsschutz für die Feuerwehrkameraden zuließen, im Jahr 2021 die Herbstübung, wie gewohnt mit Beteiligung von Zuschauern, durchzuführen, fand am Samstag, 16. Oktober, eine Herbstübung der Freiwilligen Feuerwehr Seelbach der anderen Art statt. In zwei Gruppen eingeteilt mussten am Morgen und am Nachmittag jeweils eine Gruppe zunächst einen Brand- und dann ein Technisches-Hilfe-Szenario realitätsnah abarbeiten. Dank der...

  • Seelbach
  • 19.10.21
Lokales

Corona-Infektionen im Altenpflegeheim
38 Bewohner und Mitarbeiter positiv getestet

Kippenheim (st). In dem Altenpflegeheim Haus Rebenblüte in Kippenheim hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Inzwischen sind 26 Bewohner sowie zwölf Mitarbeitende positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden - das teilen das Gesundheitsamt des Ortenaukreises und die „BeneVit“-Gruppe als Betreiber des Pflegeheims mit. Bereits Ende September gab es einzelne Fälle, inzwischen sind alle 26 Bewohner des Erdgeschosses infiziert. Bis auf drei Senioren waren alle der Infizierten vollständig gegen Corona...

  • Kippenheim
  • 12.10.21
Lokales
Im Bürgerpark in Lahr wird weiter geimpft.

Stadt kooperiert mit Ärzteschaft
Weitere Impfangebote im Bürgerpark Lahr

Lahr (st). Die Termine für die nächsten Impfangebote im Lahrer Bürgerpark stehen fest: Die Aktionen in der Kita Plus, Mauerweg 9, finden am Freitag und Samstag, 8. und 9. Oktober, jeweils ab 17 Uhr statt. Geimpft werden Menschen ab 16 Jahren. Sofern eine erziehungsberechtigte Person dabei ist und einwilligt, werden auch Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren geimpft. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Krankenkassenkarte ist mitzubringen. Regelmäßige Impfaktionen Die Stadt...

  • Lahr
  • 05.10.21
Lokales

Mobile Impfteams kommen weiterhin
OB Ibert begrüßt neues Angebot des Landes

Lahr (st). Im Lahrer Bürgerpark sind auch künftig Impfangebote möglich: Mobile Impfteams des Landes Baden-Württemberg, die am Ortenau Klinikum stationiert sind, werden von Oktober bis Dezember 2021 zweimal im Monat nach Lahr kommen. Vorerst bis Jahresende „Die bisherigen Impfangebote in der Kita Plus im Bürgerpark waren ein großer Erfolg. Dort wurden an allen Tagen mindestens 100, an Spitzentagen sogar bis zu 160 Impfdosen verabreicht. Deshalb freue ich mich sehr, dass das Land auf unsere...

  • Lahr
  • 30.09.21
Panorama
Martin Schaal

Angedacht: Martin Schaal
Die eigene Freiheit – mit Verantwortung

Soll unsereins, der noch nicht gegen Covid geimpft ist, sich gegen dieses Virus impfen lassen? Oder sollen wir es besser bleiben lassen? Die Wogen gehen hoch. Ob die Diskussionen mit sachlichen Gründen geführt werden? Freiheit ist ein Grundsatz für Christen. Aus gegebenem Anlass fährt der Apostel Paulus aber einmal fort: „Berücksichtigt, dass neben euch noch andere Menschen leben. Auf deren Empfinden und Überzeugungen wirkt sich euer Verhalten aus, ob ihr es wollt oder nicht.“  "Ich lebe nicht...

  • Seelbach
  • 03.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.