Dachgeschoss

Beiträge zum Thema Dachgeschoss

Polizei

Vierbeiner in Not
Unglückliche Dachpartie

Offenburg (st). Ein Mischlingshund hat sich in der Nacht auf Freitag in einem Mehrfamilienhaus "Am Gerberbach" in Offeburg in eine prekäre Lage gebracht und mit hilfesuchendem Gejaule die Nachbarschaft zum Handeln bewegt. Der dreieinhalbjährige Vierbeiner hatte in den Nachtstunden offenbar seine Kletterkünste entdeckt und war in Abwesenheit seines "Aufpassers" über ein Giebelfenster im Dachgeschoss auf das Schrägdach gelangt. Nach einer kurzen " Rutschpartie" war es der neugierigen Spürnase...

  • Offenburg
  • 13.09.19
Polizei

Feuer im Dachgeschoss
Hilferufe

Lahr (st). Ein Hausbewohner wurde in der Nacht zum Samstag durcheinen Rauchmelder und Hilferufe auf das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Dinglinger Hauptstraße in Lahr aufmerksam und verständigte gegen 4.30 Uhr die Rettungskräfte. Um sich in Sicherheit zu bringen, kletterte die Bewohnerin der Dachgeschosswohnung auf das Dach des Mehrfamilienhauses. Dort wurde sie über eine Schiebeleiter der Feuerwehr vom Hausdach gerettet und vorsorglich ins Klinikum Lahr eingeliefert. Auch die anderen...

  • Lahr
  • 21.07.18
Polizei

100.000 Euro Schaden
Brand in Sulzer Dachgeschosswohnung

Lahr. Am Donnerstagabend brach im Kinderzimmer einer Dachgeschosswohnung in Lahr-Sulz aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer aus. Erste Löschversuche durch die in der Wohnung anwesende 28-jährige Mutter schlugen fehl. Sie konnte jedoch das Gebäude mit ihren beiden zehn- und vierjährigen Kindern verlassen. Auch die beiden im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss wohnenden Familien konnten das Haus unverletzt verlassen. Das Feuer griff teilweise auf den Dachstuhl über, die...

  • Lahr
  • 22.06.18
Lokales
Ilse Teipelke, Günther Petry und Claus Mündel (v. l.), der für die Beleuchtung zuständig ist, diskutieren, was wie präsentiert wird.
2 Bilder

Ein ganz besonderer Ausstellungsort in Kehl

Kehl. Wer das Dachgeschoss der Großherzog-Friedrich-Kaserne zum ersten Mal sieht, dem stockt ob der Weite des Raums einfach der Atem. Kein Wunder, dass Ilse Teipelke, deren Atelier sich in dem Gebäude befindet, sich in den Raum verliebt hat. Nun hat sie die – aus ihrer Sicht – ideale Nutzung für die 500 Quadratmeter große, westliche Hälfte der Etage gefunden. Am Sonntag, 19. April, öffnet um 11 Uhr dort die Fotoausstellung „Die Wirklichkeit des Fotografen“ mit Bildern von Günther...

  • Ausgabe Kehl
  • 16.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.