Windschläg

Beiträge zum Thema Windschläg

Polizei
2 Bilder

Autounfall
Zwei Schwerverletzte

Offenburg-Windschläg (st). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag um 18.45 Uhr auf der B3 zwischen Offenburg-Windschläg und Appenweier. Auf der Brücke über die Rheintalbahn kam die Fahrerin eines BMW - in Richtung Offenburg fahrend - aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Mercedes. Beim Unfall wurden beide Fahrzeuglenker schwer verletzt. 20.000 Euro SachschadenUm die Fahrerin des BMW bergen zu können, musste ihr Fahrzeugdach abgebaut...

  • Offenburg
  • 15.06.19
  • 6.417× gelesen
Lokales

Ausbau der B3-Kreuzung in Windschläg
Beginn der Offenlage der Pläne

Freiburg (st). Das Regierungspräsidium (RP) Freiburg hat das Planfeststellungsverfahren für den verkehrsgerechten Umbau des Knotens an der B3/K5366 bei Offenburg-Windschläg eingeleitet. Die Auslegung der Unterlagen startet am Dienstag, 28. Mai, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. Staugefahr senken Der Knotenpunkt liegt zwischen Offenburg und Appenweier im Offenburger Ortsteil Windschläg. Im derzeitigen Ausbauzustand ist der Knotenpunkt der B3 mit der K5366 zu...

  • Offenburg
  • 24.05.19
  • 141× gelesen
Lokales
Der Standort Holderstock für ein neues Großklinikum im Zuge der Agenda 2030 ist im Norden des Kreises auf Kritik gestoßen.

Standortdebatte Ortenau Klinikum
Ohne Beschluss bleibt es bei Offenburg

Offenburg (gro). Das Aus für den Standort "Nördlich Windschläg" für das neue Zentralklinikum, das im Zuge der Agenda 2030 auf Offenburger Gemarkung gebaut werden soll, ist im Norden des Kreises auf Kritik gestoßen. Deshalb ist Appenweier als möglicher Standort ins Spiel gebracht. "Wir haben eine Beschlusslage zur Agenda 2030, in der festgelegt wurde, dass die Standorte Josefsklinikum, Ebertplatz, Kehl und Oberkirch in einem Zentralklinikum aufgehen sollen, dessen Standort auf Gemarkung...

  • Offenburg
  • 16.04.19
  • 347× gelesen
Lokales
Gut besucht war der Informationsabend in der Gemeindehalle Bohlsbach zur Standortsuche für ein neues Klinikum in Offenburg.
4 Bilder

Erster Bürgerinfoabend in Bohlsbach
Wieso als Klinikstandort nur der Holderstock bleibt

Offenburg (gro). Wer auf einen Eklat gehofft hatte, der wurde bei der ersten Bürgerinformation der Stadt Offenburg am Freitagabend in der Gemeindehalle Bohlsbach enttäuscht. Natürlich kochten dann und wann die Emotionen hoch, wurde Oberbürgermeister Marco Steffens vorgeworfen, seine Wahlversprechen in puncto Bürgerbeteiligung gebrochen zu haben oder kritisiert, dass Landrat Frank Scherer nicht auf dem Podium saß. Doch letzten Endes wurde sachlich und fair die Entscheidung für das Gelände...

  • Offenburg
  • 06.04.19
  • 421× gelesen
Lokales
Am Sonntag, 7. April, können sich die Bürger über den möglichen Krankenhausstandort im Holderstock informieren. Der Termin in Windschläg findet nicht statt.

Ortenau Klinikum: Besichtigungstermin in Windschläg entfällt
Vor-Ort-Begehung Holderstock findet am Sonntag statt

Offenburg (st). Die ursprünglich für Sonntagnachmittag, 7. April,  um 15.30 Uhr angesetzte Besichtigung des potenziellen Krankenhausstandorts „Nördlich Windschläg“ wird abgesagt, teilt der Ortenaukreis mit. Nachdem sich die Stadt Offenburg in Sachen Standortfrage für den geplanten Neubau des Ortenau Klinikums in Offenburg aus nachvollziehbaren Gründen nun eindeutig auf den Standort „Nordwestlich Holderstock“ fokussiert und dem Ortenaukreis nur noch einen Standort anbieten kann, fällt die...

  • Offenburg
  • 04.04.19
  • 445× gelesen
Lokales
Die Bürgerinitiative aus Bühl gegen gegen Klinikstandort Holderstock machte am Dienstag ihr Anliegen vor dem Salmen noch einmal deutlich.

Bürgerinformationen zu Zentralklinikum Offenburg
BI protestiert gegen Standort Holdstock

Offenburg (st). In nicht-öffentlicher Sitzung beschäftigte sich am gestrigen Dienstagabend der Offenburger Gemeinderat mit den möglichen Standorten für ein neues Zentralklinikum, das im Zuge der Agenda 2030 vom Ortenaukreis gebaut werden soll. Dabei zeigte die Bürgerinitiative (BI) aus Bühl, die sich gegen den Standort hinter dem Holderstock wehrt, Flagge als die Stadträte und die Verwaltungsmitglieder in die Sitzung kamen. "Wir wissen noch nicht genau, wann wir unsere Unterschriftenliste...

  • Offenburg
  • 02.04.19
  • 237× gelesen
Lokales
Andreas Birk und Gabriele Venot von der BI Windschläg vor grüner Kulisse: Hier könnte das geplante Großklinikum in Offenburg gebaut werden.

BI Windschläg kritisiert die Informationspolitik
Für einen Klinikneubau, jedoch gegen Standort

Offenburg (gro). Wenn die Agenda 2030 für das Ortenau Klinikum umgesetzt ist, dann wird es in Offenburg einen Klinikneubau geben. Geplant ist ein Großklinikum mit 850 bis 900 Betten im Norden der Stadt. Denn dieser Neubau soll ein Einzugsgebiet bis Kehl und Oberkirch haben. Zwei Standorte sind bereits in der engeren Auswahl: der Holderstock bei Bühl und nördlich von Windschläg. In beiden Ortschaften regt sich Widerstand gegen die mögliche Ansiedelung. Während die Stadt Offenburg in einer...

  • Offenburg
  • 29.03.19
  • 170× gelesen
Lokales
Bühls Bürger protestieren mit Transparenten und über eine BI gegen den geplanten Standort in der Nähe des Ortsteils.

Bürgerinitiative in der Standort-Debatte Ortenau Klinikum
Bühls Bürger fürchten Lärm und zunehmenden Verkehr

OG-Bühl (arts). Die Bürgerinitiative „Klinikstandort Bühl? Nein!“ informierte im Gasthaus "Krone" neben Pressevertretern auch rund 140 Bürger, die ihren Unmut gegen einen möglichen Bau des Ortenau Klinikums in diesem Offenburger Stadtteil ausdrückten. Rolf Anti und Karl Schmider von der BI trugen unter der Überschrift „Was uns bewegt“ einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung Offenburg und den Ortenaukreis vor. Antworten erwarten sie bei den anstehenden Informationsabenden der Stadt Offenburg...

  • Offenburg
  • 22.03.19
  • 195× gelesen
Lokales
Luftaufnahme vom Gebiet Holderstock mit dem Treffpunkt (rot markiert)
4 Bilder

Landrat lädt Bürger ein
Besichtigung der potenziellen Klinik-Standorte in Offenburg

Offenburg (st). Landrat Frank Scherer lädt am Sonntag, 7. April, interessierte Einwohner des Ortenaukreises und Mitglieder des Kreistags zu Ortsterminen an den beiden potenziellen Standorten („Nördlich Windschläg“ und „Nordwestlich Holderstock“) des geplanten Neubaus des Ortenau Klinikums in Offenburg ein, um die Plätze gemeinsam zu besichtigen und sich vor Ort über die anstehenden Entscheidungen und das Für und Wider auszutauschen. An den Gesprächen nehmen neben Landrat Scherer und...

  • Offenburg
  • 21.03.19
  • 796× gelesen
Lokales
Das Klinikum an der Moltkestraße

Fünf Termine im April zur Standort-Debatte
Offenburg informiert über Klinik-Neubau

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg wird im April mit einer Veranstaltungsreihe interessierte Bürger über die Standortsuche zum Klinik-Neubau eingehend informieren, teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Transparenz und Bürgerinformation stehen im Vordergrund des Interesses der Stadtverwaltung Offenburg. „Der Kreis hat ja vor, für unsere Bürger die bestmögliche medizinische Versorgung in Zukunft zu gewährleisten“, betont Oberbürgermeister Marco Steffens. „Deshalb liegt es der Stadt...

  • Offenburg
  • 20.03.19
  • 266× gelesen
Lokales
Mutter Martina Merkle von der BI Bahntrasse OG mit Vertretern der Bahn bei der Einweihung der Informationstafeln im Offenburger Bahnhof.

BI Bahntrasse gegen Klinikstandort Windschläg
Sorge, dass der Bau des Tunnels sich verzögert

Offenburg (st). Die BI Bahntrasse Offenburg warnt vor Kostensteigerungen und Zeitverzögerungen beim Bau des Tunnel Offenburgs, wenn die Entscheidung für den Standort Windschläg für ein neues Großklinikum in Offenburg fällt. Die Stellungnahme der BI im Wortlaut:  Immer wieder wird in den Medien der mögliche Klinikstandort Windschläg mit dem Tunnel in Verbindung gebracht. Und mehrfach wurde in diesem Zusammenhang in der Presse auch die BI-Bahntrasse erwähnt, deren Arbeit mit dem...

  • Offenburg
  • 07.03.19
  • 307× gelesen
Lokales
Gut besucht war die Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses in Offenburg am Montagabend.
2 Bilder

Windschläg oder Holderstock?
Standortsuche für Klinikneubau

Offenburg (gro). "Es ist der Auftakt und nicht der Endpunkt", stellte Oberbürgermeister Marco Steffens in der Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses der Stadt Offenburg am Montagabend fest. Rund 150 Bürger waren gekommen, um sich auf den neuesten Stand in Sachen Klinikneubau in Offenburg zu bringen. Unter ihnen viele aus Windschläg oder Bühl, die mit der Aussicht auf ein großes Klinikum in ihrem Ortsteil nicht einverstanden sind. Christian Keller, Geschäftsführer Ortenau Klinikum, führte...

  • Offenburg
  • 12.02.19
  • 621× gelesen
Polizei

Mehrfach überschlagen
Zu schnell unterwegs

Offenburg (st). Während seiner Fahrt auf der Verbindungsstraße von Windschläg nach Sand hat sich am Dienstagnachmittag, 5. Februar, ein 20-jähriger Suzuki-Fahrer mehrfach überschlagen. Ursache dürfte nicht angepasster Geschwindigkeit gewesen sein. Der Heranwachsende kam gegen 17 Uhr von der Fahrbahn ab, überschlug sich hierbei und blieb in einem dortigen landwirtschaftlichen Feld stehen. Der Unfallverursacher kam glücklicherweise ohne Blessuren davon. Das neuwertige Auto dürfte nicht mehr zu...

  • Offenburg
  • 06.02.19
  • 47× gelesen
Lokales
Drei Standorte nördlich der Offenburger Kernstadt, einer südlich. Der mit "3" gekennzeichnete Holderstock ist bevorzugt.

Stadt Offenburg macht vier Vorschläge für Klinikum-Neubau
Holderstock ist der bevorzugte Standort

Offenburg (rek). Mit vier möglichen Standorten für einen Klinik-Neubau geht die Stadtverwaltung in die Debatte mit dem Gemeinderat. Diese vier Alternativen und deren Bewertung haben Oberbürgermeisterin Edith Schreiner und Baudezernent Oliver Martini in dieser Woche vorgestellt. Damit kommt die Stadt der Bitte des Landkreises als Träger des Ortenau Klinikums nach, Fläche für einen Neubau anzubieten. Auf der Basis des vorgelegten Gutachtens zur "Agenda 2030" für das Ortenau Klinikum sollen statt...

  • Offenburg
  • 04.05.18
  • 913× gelesen
Polizei
Die Brandbombe aus dem zweiten Weltkrieg lag bis Freitag in der Erde bei Windschläg.

Bombenfund bei Windschläg
Entschärfung verlief ohne Zwischenfälle

Offenburg-Windschläg (st). Am Freitag, 6. April, wurde in Offenburg-Windschläg erneut ein gefährliches Relikt des Weltkrieges aus dem Untergrund an die Erdoberfläche befördert. Am südlichen Ortsrand des Offenburger Teilortes kam gegen 15.30 Uhr bei Bauarbeiten eine Brandbombe zu Tage. Die Polizei sicherte den Sprengkröper und richtete eine Sperrzone ein. Die Feuerwehr Offenburg baute einen umfangreichen Brandschutz auf, um bei einem Schadeneintritt sofort eingreifen zu können. Die Bombe...

  • Offenburg
  • 07.04.18
  • 75× gelesen
Lokales
Die gefundene Fliegerbombe
2 Bilder

Evakuierung in Windschläg
Fliegerbombe erfolgreich entschärft

OG-Windschläg (st). Am Donnerstagnachmittag haben die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes eine Fliegerbome unschädlich gemacht und abtransportiert.Dem vorangegangen war die Evakuierung des umgebenden Wohngebietes im Ortsteil Windschläg. Hierbei wurden rund 300 Bewohner von gemeinsamen Teams der Feuerwehr Offenburg und der Polizei in einem Radius von 250 Metern um die Fundstelle ohne Zwischenfälle aus ihren Häusern geleitet. Fünf der Evakuierten mussten von Einsatzkräften...

  • Offenburg
  • 28.09.17
  • 537× gelesen
Polizei

Dachstuhlbrand in Windschläg
Feuer ging vermutlich vom Balkon aus

Offenburg-Windschläg (st). Die Feuerwehr Offenburg wurde am Freitag gegen 12.50 Uhr in die Windschläger Straße gerufen worden. Bewohner und Nachbarn eines Einfamilienhauses mitten in der Ortsbebauung von Windschläg hatten einen Brand im Dachstuhl des eineinhalb geschossigen Gebäudes festgestellt und über den europaweiten Notruf 112 die Hilfskräfte alarmiert. Die Löscheinheiten aus Windschläg und der Einsatzabteilung Nord bekämpften mit Unterstützung der Drehleiter von der Feuerwache ein...

  • Offenburg
  • 28.07.17
  • 59× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.