Geschäftsjahr

Beiträge zum Thema Geschäftsjahr

Marktplatz

PWO: Erfolgreiche Entwicklung
Neugeschäft übertrifft Erwartungen 2021

Oberkirch (st). Der PWO-Konzern hat mit einem EBIT vor Währungseffekten von 17,3 Millionen Euro bereits nach den ersten neun Monaten die Prognosespanne für das Gesamtjahr 2021 von 15 bis 18 Millionen Euro erreicht. Damit dokumentiere man die erfolgreiche Steuerung in einer herausfordernden Marktphase: Trotz hoher Volatilität aufgrund von Versorgungsengpässen insbesondere bei Halbleitern und daraus folgend erhebliche Produktionskürzungen sowie massiver Kostensteigerungen sei das Unternehmen auf...

  • Oberkirch
  • 03.11.21
Marktplatz
Das Erfolgsteam der Oberkircher Winzer eG und des Winzerkellers Hex vom Dasenstein: die Kellermeister Martin Bäuerle (v. l.) und Thomas Hirt, Qualitätsmanager Frank Männle und Geschäftsführender Vorstand Markus Ell

Oberkircher Winzer eG
Hoch zufrieden mit dem Geschäftsergebnis

Oberkirch (st). Mit einem leichten Umsatzrückgang um 3,2 Prozent auf rund 17,8 Millionen Euro zeigt sich die Oberkircher Winzer eG trotz eines herausfordernden Jahres im „Würgegriff der Pandemie“ mit dem Ergebnis für das Geschäftsjahr 2019/20 sehr zufrieden. Das Traubengeld für die Winzerschaft bleibt stabil. Die Absatzmenge ist um rund zehn Prozent gestiegen trotz der Ausfälle in Gastronomie und bei Veranstaltungen. Fusion hat sich bezahlt gemacht Das Umsatzminus von knapp 600.000 Euro konnte...

  • Oberkirch
  • 27.05.21
Marktplatz

Ausbau der Marktposition im Fokus
PWO erwartet positive Entwicklung

Oberkirch (st). Der Vorstand der PWO AG hat am Montag, 22. März, seine Einschätzung zur Entwicklung des Geschäftsjahres 2021 abgegeben. Diese Einschätzung erfolgte unter dem Eindruck der sich weiter verschärfenden Coronapandemie und ist nach wie vor mit hohen Unsicherheiten behaftet, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Verbesserung der Ertragslage Der Vorstand erwartet für 2021, trotz der unverändert großen Herausforderungen, eine Verbesserung der Ertragslage des Konzerns. So...

  • Oberkirch
  • 23.03.21
Marktplatz

PWO präsentiert vorläufige Zahlen
Aufwendungen für Standort Oberkirch

Oberkirch (st). Der PWO-Konzern veröffentlicht jetzt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020. Trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie sind die vorläufigen Zahlen insbesondere geprägt durch unser erfolgreiches Liquiditätsmanagement in der größten Krise der Nachkriegszeit sowie durch die positive Entwicklung unserer ausländischen Standorte. Hohe Einmalaufwendungen für die strategische Neupositionierung und Restrukturierung des Standorts Oberkirch haben dagegen belastet. Mit knapp 29...

  • Oberkirch
  • 25.02.21
Marktplatz

Geschäftsjahr 2019
Gesellschafter zufrieden mit Bilanz

Ortenau (st). Die Bürgermeister der EWO-Kommunen und die Vorstände von "badenova" und E-Werk Mittelbaden als weitere Gesellschafter konnten in der jüngsten Gesellschafterversammlung zufrieden die Bilanz für 2019 feststellen. „Unser Unternehmensziel, die Ortenau zuverlässig mit grünem Strom und Erdgas, zum Beispiel Biogas, zu attraktiven Konditionen zu versorgen, haben wir erreicht. Wir wollen mit der Lieferung von ökologischer Energie kein Geld verdienen und werden deshalb den Bilanzgewinn in...

  • Ortenau
  • 27.08.20
Marktplatz
Präsentierten die Zahlen (v. l.): Vorstandsmitglied Reiner Richter und der Vorstandsvorsitzende Peter Rottenecker

Bilanzpressekonferenz der Volksbank Lahr
Fusion ist kein Thema

Lahr (krö). Nachdem man jahrelang „den Weg frei gemacht“ hat, steht jetzt die „Lust auf Zukunft“ auf den Fahnen der Volksbank Lahr. Wie diese aussehen soll und gemeistert werden kann, berichtete Vorstandsvorsitzender Peter Rottenecker anlässlich der Bilanzpressekonferenz im Wertehaus in Lahr. Erfolgreiches Geschäftsjahr „Für die Volksbank war es ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. Mit einer Mischung aus Tradition und Innovation agierten wir nachhaltig erfolgreich und bauten unsere...

  • Lahr
  • 04.02.20
Marktplatz
Die Bank hat sich sehr gut entwickelt. Die Vertreter haben Aufsichtsrat und Vorstand einstimmig entlastet.

Volksbank in der Ortenau
Entwicklung trotzt dem Trend

Offenburg (st). Die Volksbank in der Ortenau eG hat trotz schwieriger Rahmenbedingungen durch Niedrigzins, Regulatorik und starkem Wettbewerb ihren Wachstumskurs im Jahr 2018 fortgesetzt und blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Bilanzsumme steigt Sie entwickelt sich in diesem Umfeld bereits seit Jahren sehr gut. Die Bilanzsumme wuchs um 7,7 Prozent oder absolut knapp 217 Millionen Euro und damit deutlich dynamischer als der Verbandsdurchschnitt von 4,5 Prozent. Angemessene...

  • Ortenau
  • 02.07.19
Marktplatz
Der Ixeo I 744 – ein Produkt aus dem Hause Bürstner

Bürstner verzeichnet Absatzzuwachs von rund 20 Prozent
Wahrer Boom in der Freizeitmobile-Branche

Kehl-Neumühl (wei). Der Boom in der Caravaning-Branche hält ungebrochen an. Viele Europäer geben ihr Geld lieber für ein Freizeitmobil aus, um eine emotionale Rendite zu erzielen als auf der Bank eine negative Rendite hinzunehmen Von diesem Trend profitiert auch der badisch-elsässische Wohnmobil- und Wohnwagen-Hersteller Bürstner, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Erwin Hymer Gruppe Bad Waldsee. Bürstner verkaufte im Geschäftsjahr 2016/2017 rund 10.200 Freizeitfahrzeuge, und damit...

  • Kehl
  • 04.07.17
Marktplatz
Heidi Weber-Mühleck

Linxer Fertighaushersteller profitiert 2016 vom Bauboom
"WeberHaus" steigert seinen Umsatz deutlich

Rheinau-Linx (st). Der Fertighaushersteller "WeberHaus" mit Hauptsitz im Rheinau-Linx profitiert vom derzeitigen Bauboom. „Die Auftragslage ist außerordentlich gut“, sagt Heidi Weber-Mühleck, geschäftsführende Gesellschafterin des Unternehmens. Mit 240 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2016 konnte eine weitere Steigerung gegenüber dem Vorjahr erzielt werden. Dies bringt einen weiteren Personalbedarf beim Hausbauspezialisten mit sich. Das badische Familienunternehmen "WeberHaus" präsentiert seit...

  • Rheinau
  • 31.05.17
Lokales
Frank Richter gab einen umfangreichen Einblick in das Geschäftsjahr der Duravit AG.

Preise für Duravit und ein ordentliches Geschäftsjahr

Hornberg. „Diese Feiern sind immer etwas ganz Besonderes. Wir wollen ihnen damit Dankeschön sagen, denn ihr Erfahrungsschatz trägt ganz maßgeblich zum Erfolg unseres Unternehmens bei“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Duravit AG, Frank Richter, bei der Jubilarsfeier. Traditionell verband er seine Ansprache in der Hornberger Stadthalle mit einem Überblick über die Geschäftslage des Unternehmens, die gut ist, wenngleich nicht alle Ziele erreicht wurden. „Für Duravit wird 2013 ein ordentliches...

  • Hornberg
  • 15.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.