Gesundes Kinzigtal

Beiträge zum Thema Gesundes Kinzigtal

Lokales
Kurz nach 8 Uhr morgens liefert Boris Schmid von den Stadtwerken seinen Gurgeltest am Testtag ab, gegen 9 Uhr ist das gesammelte Material dann beim Gesunden Kinzigtal.

Gurgeltests bei den Stadtwerken
Teststrategie in Kooperation mit Gesundes Kinzigtal

Haslach (st). Für Bürgermeister Philipp Saar stehen die Sicherheitsaspekte für die Haslacher Stadtwerke mit an vorderster Stelle der Prioritäten in der Pandemie: „Unsere Stadtwerke sind absolut systemrelevant, schließlich geht es um die Energieversorgung bei Strom und Wärme und unser Wasserwerk versorgt die Menschen in Haslach, Bollenbach und Schnellingen mit dem wichtigsten Lebensmittel überhaupt. Wir müssen also zu jedem Zeitpunkt die Funktionsfähigkeit der Haslacher Stadtwerke absolut...

  • Haslach
  • 12.02.21
Marktplatz

Jahresbericht Gesundes Kinzigtal
Einsparungen von 5,6 Millionen Euro

Hausach (st). 5,6 Millionen Euro hat die Gesundes Kinzigtal GmbH den mit ihr kooperierenden Krankenkassen 2018 eingespart. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung anlässlich der Veröffentlichung des Jahresberichts 2019 mit. Die Summe beschreibe den Unterschied zwischen den erwarteten, berechneten Kosten für die Versicherten im Versorgungsgebiet und den tatsächlichen Ausgaben. „Dieses Ergebnis zeigt, dass im deutschen Gesundheitswesen noch viel Potenzial steckt – zu Gunsten der...

  • Hausach
  • 22.09.20
Lokales
Transparenz ist für Patienten wichtig.

17. September: Tag der Patientensicherheit
Routinen werden hinterfragt

Ortenau (gro). Am Donnerstag, 17. September, sollen alle Internetnutzer die Farbe Orange sehen. Unter dem Motto "Wir färben die (Internet-)Welt in Orange" wird auf den Tag der Patientensicherheit aufmerksam gemacht. "Der diesjährige Slogan lautet 'Sichere Versorgung für alle Patientinnen und Patienten'", so Martin Huber, Krankenpfleger, Berufsschullehrer in der Pflege und Mitglied des Aktionsbündnisses für Patientensicherheit aus Oberkirch. "Es geht nicht nur um die Vorstellung von...

  • Ortenau
  • 15.09.20
Panorama
Dr. Dörte Tillack ist Vorsitzende des Medizinischen Qualitätsnetzes Ärzteinitiative Kinzigtal e. V. sowie im Ärztlichen Beirat Gesundes Kinzigtal.
2 Bilder

Im Einsatz für eine gute ambulante Versorgung
Dr. med. Dörte Tillack ist MQNK-Vorsitzende

Haslach. Eigentlich wollte die Vorsitzende des Medizinischen Qualitätsnetzes Ärzteinitiative Kinzigtal e. V., Dr. med. Dörte Tillack, schon immer Ärztin werden. Eine mögliche Alternative wäre für sie lediglich Tänzerin gewesen. Denn mit acht Jahren begann sie im Verein zu tanzen. "Es war eine Kombination von Ballett und Ausdruckstanz", beschreibt die heute 49-Jährige. "Wir trainierten drei Mal die Woche und hatten Auftritte. Das ging schon in Richtung Leistungssport und spielte eine wichtige...

  • Haslach
  • 26.06.20
Lokales
Auf dem Foto (von links): Thomas Geppert (Bürgermeister von Wolfach), Janina Stunder (Gesundes Kinzigtal), Dr. Stephan Ziehms (Notfallpraxisbeauftragter), Martin Wetzel (MQNK) und Dr. Christoph Löschmann (Gesundes Kinzigtal) in den Räumen der geplanten Corona-Ambulanz

Notfallpraxis, MQNK und Gesundes Kinzigtal bündeln Kräfte
Corona-Ambulanz in Wolfach

Mittleres Kinzigtal (st). Mit der Einrichtung einer Corona-Ambulanz in Wolfach werden die Hausärzte im Kinzigtal schon von nächster Woche an entlastet. Federführend sind da die Notfallpraxisbeauftragten der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg für den Standort Wolfach Christoph Brunner und Stephan Ziehms. Unterstützt werden die beiden Mediziner vom Ärztenetz MQNK und Gesundes Kinzigtal. Start der Corona-Ambulanz ist am Montag, 6. April. ÜberweisungDas Angebot in Wolfach richtet...

  • Wolfach
  • 03.04.20
Lokales

Bogenevent
Gesundes Kinzigtal lebt seinen Leitspruch, >>Gemeinsam aktiv für Ihre Gesundheit

Gesundheit entsteht nur in einem gesunden, lebendigen Umfeld. Sport, Kultur, Unterhaltung, Gesprächskreise, Vorträge sowie Feste sind wichtige Bestandteile von gelebter Gesundheit. Daher unterstützt Gesundes Kinzigtal das Wirken der regionalen Vereine und Schulen, den Breitensport und heimische Unternehmen bei gesundheitsfördernden Aktionen. Mit diesem Leitspruch im Gepäck waren am vergangenen Donnerstag die Mitarbeiter von Gesundes Kinzigtal bei ihrem Firmenevent unterwegs. Eine Station davon...

  • Zell a. H.
  • 11.07.19
Marktplatz
Christoph Löschmann, neuer Geschäftsführer der Gesundes Kinzigtal GmbH

Gesundheitsnetztwerk Gesundes Kinzigtal
Christoph Löschmann übernimmt das Ruder

Hausach (st). Das bundesweit beachtete Gesundheitsnetzwerk Gesundes Kinzigtal hat mit Christoph Löschmann einen neuen Geschäftsführer. Gebürtiger Südbadener  Der gebürtige Südbadener hat zum 1. Juli 2019 die Aufgaben der bisherigen Doppelspitze Brigitte Stunder und Alexander Pimperl übernommen. Stunder und Pimperl, die die Geschäftsführung gemeinsam übergangsweise übernommen hatten, werden auch weiterhin – in ihren Funktionen bei den beiden Gesellschaftern der Gesundes Kinzigtal GmbH als...

  • Hausach
  • 03.07.19
Extra
Martin Wetzel
2 Bilder

Interview mit Martin Wetzel
Stichwort Ärztemangel

Mittlerer Schwarzwald. Das MQNK steht für Medizinisches Qualitätsnetzwerk Ärzteinitiative Kinzigtal e. V., ein Netzwerk aus niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten, deren Ziel eine hochwertige medizinische Versorgung der Menschen im Kinzigtal ist. Es wurde 1993 gegründet, ist das älteste bestehende Netzwerk dieser Art in Deutschland und Gesellschafter der Gesundes Kinzigtal GmbH. Anne-Marie Glaser sprach mit dem Vorsitzenden und niedergelassenen Allgemeinmediziner Martin Wetzel über das...

  • Ortenau
  • 29.04.19
Lokales
2 Bilder

Phänomen Frühjahrsmüdigkeit
Reaktion des Organismus

Mittleres Kinzigtal (cao). Im Frühling erwacht die Natur zu neuem Leben, auch das schöne Wetter und die warmen Temperaturen locken ins Freie. Eigentlich sollte man da so richtig voller Tatendrang sein. Wenn eins nicht wäre – die Frühjahrsmüdigkeit. Doch woher kommt eigentlich dieses Phänomen mit dem schläfrigen und schlappen Gefühl und der starken Müdigkeit? Oder ist das gar nur Einbildung? Umstellung von kalt auf warm "Die Frühjahrsmüdigkeit gibt es wirklich. Sie ist eine typische Reaktion des...

  • Lahr
  • 05.03.19
  • 2
Marktplatz
Die beiden neuen Geschäftsführer vom Gesunden Kinzigtal Alexander Pimperl und Brigitte Stunder beschreiten neue Wege.

Gesundes Kinzigtal
10.000 Mitglieder nutzen Vorzüge

Hausach (cao). Altbewährte aber auch viele neue Wege beschreitet das Gesunde Kinzigtal. Seit Oktober 2018 leiten Brigitte Stunder und Alexander Pimperl die Geschicke der Gemeinschaftsgründung des Medizinischen Qualitätsnetzes Ärzteinitiative Kinzigtal (MQNK). Nun stellten sich die beiden promovierten Geschäftsführer erstmals im Rahmen der Mitgliederversammlung der Öffentlichkeit vor. Das im Jahr 2005 gegründete und in Deutschland einmalige Versorgungsnetzwerk "Gesundes Kinzigtal" hat sich...

  • Hausach
  • 26.02.19
Lokales
Medizinische Versorgungszentren wie hier in Haslach könnten eine Möglichkeit sein, um einem Ärztemangel vorzubeugen.

Nachfolge in den Arztpraxen ist nicht überall gesichert
Gesundheitszentren oder Gemeinschaftspraxen - Modelle für die Zukunft?

Mittleres Kinzigtal (her). Ist die ärztliche Versorgung im Kinzigtal noch sichergestellt? Nimmt man die neuesten Zahlen der Kassenärztlichen Vereinigung von Baden-Württemberg so entfallen auf die 10.879.618 Einwohner unseres Landes im Schnitt 1.527 Einwohner je Hausarzt. Etwas günstiger zeigen sich die Zahlen für den Ortenaukreis bei 420.106 Einwohnern liegt der Schnitt bei 1479 Einwohnern je Hausarzt.  Entsprechend der Auswertung der Kassenärztlichen Vereinigung findet sich bei den Hausärzten...

  • Ausgabe Schwarzwald
  • 27.03.18
Lokales
Der MQNK-Vorstand und Beirat, darunter auch der erste Vorsitzende, Dr. med. Martin Wetzel (dritter v. l.), und Dr. h.c. Helmut Hildebrandt, Geschäftsführer der "Gesundes Kinzigtal GmbH" (zweiter v. r.)

1997 wurde der "Gesundes Kinzigtal GmbH" der Weg geebnet
Eine stärkere medizinische Vernetzung war das Ziel

Hausach (bos). Die Initiative "Gesundes Kinzigtal" hat sich eine Verbesserung der Gesundheit durch eine optimierte integrierte Versorgung in der Region auf die Fahnen geschrieben. Ein Modell, das Schule macht und über die Grenzen des Kinzigtals hinaus bekannt ist. Gegründet wurde sie im Jahr 2005 aus einem regionalen Ärztenetz und einer gesundheitswissenschaftlich inspirierten Managementgesellschaft aus Hamburg – begonnen hat die Erfolgsgeschichte jedoch bereits 1997. Vor 20 Jahren wurde mit...

  • Hausach
  • 17.11.17
Marktplatz

Hohe Fördergelder für "Gesundes Kinzigtal"
Umfassende Maßnahmen zur Evaluation

Hausach (st). Der Innovationsausschuss des Gemeinsamen Bundesausschusses fördert das Evaluationsprojekt "Integral" der Gesundes Kinzigtal GmbH für zwei Jahre mit insgesamt 528.513 Euro. Im Rahmen von "Integral" wird die populationsorientierte Integrierte Versorgung Gesundes Kinzigtal für die Jahre 2005 bis 2015 umfassend und im Vergleich zur Regelversorgung durch verschiedene Universitäten evaluiert. „Die Evaluation soll untersuchen, wie sich die Versorgungsqualität langfristig unter...

  • Hausach
  • 02.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.