Gewerbegebiet

Beiträge zum Thema Gewerbegebiet

Lokales
Spatenstich im neuen Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0: Marc Weiss (v. l.), "badenovaKONZEPT", Christoph Ittrich, Firma Schleith, Bürgermeister Pascal Weber, Daniela Misera, Büro Misera

Spatenstich für neues Gewerbegebiet
Wertschöpfung für die Gemeinde

Ringsheim (st). Die Tiefbau- und Erschließungsarbeiten im neuen Gewerbegebiet laufen bereits seit einigen Tagen, nun erfolgte der offizielle Spatenstich. Aufgrund der Pandemie fiel die Veranstaltung kleiner als gewünscht aus. 3,63 Hektar bebaubare Fläche Leimenfeld 3.0 umfasst insgesamt rund 4,21 Hektar Fläche, davon rund 3,63 Hektar bebaubare Gewerbefläche, die insbesondere Handwerksbetrieben, kleinem produzierendem Gewerbe oder Dienstleistungsbetrieben zur Verfügung gestellt werden soll....

  • Ringsheim
  • 21.04.21
Lokales
15 Musterhäuser werden in der Fertighauswelt in Grafenhausen zu besichtigen sein.
2 Bilder

Anker im neuen Gewerbegebiet
Fertighauswelt im Sinne der Nachhaltigkeit

Kappel-Grafenhausen (ds). Noch ist nicht allzu viel zu sehen, doch schon im Juli sollen die ersten Häuser der neuen Fertighauswelt Schwarzwald in Kappel-Grafenhausen im Gewerbegebiet Kleinoberfeld III errichtet werden. Sowohl der Investor, der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF), als auch die Gemeinde sind von der Partnerschaft auf Augenhöhe begeistert. Beste Lage an der A5 "Als das Musterhauszentrum in Offenburg, das allerdings nicht unser eigenes, sondern ein Projekt der Messe Offenburg...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 17.04.21
Lokales
Bürgermeister Bruno Metz (l.) begutachtet die neue Stichstraße.

Gewerbegebiet Radackern
Stichstraße früher fertiggestellt als geplant

Ettenheim (st). Die rund 70 Meter lange Stichstraße in die Stücklestraße im Gewerbegebiet Radackern in Ettenheim konnte nun vor dem Zeitplan für den Verkehr geöffnet werden. Bereits vor Ostern wurde die Rohdecke fertiggestellt und für den fließenden Verkehr frei gegeben werden. Ursprünglich war die Fertigstellung bis Ende dieses Monats vorgesehen. Grundstückseinteilung Die Stichstraße ermöglicht eine bessere Grundstückseinteilung, unter anderem für den Neubau des geplanten Rettungszentrums mit...

  • Ettenheim
  • 14.04.21
Lokales
Bohrung für den Löschwasserbrunnen

Neuer Löschwasserbrunnen
Versorgung im neuen Ringsheimer Gewerbegebiet

Ringsheim (st). Mit einem großen Bohrgerät wird derzeit im Ringsheimer Gewerbegebiet ein Löschwasserbrunnen mit einem Durchmesser von 76 Zentimetern niedergebracht. Der neue Brunnen liegt unmittelbar neben dem Hotel „Babylon“ und soll die Löschwassersituation im bestehenden Gewerbegebiet Leimenfeld II verbessern und auch das neue Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0 mit abdecken. Mit dem neuen Löschwasserbrunnen wird es dann neben der Wasserversorgung an sich noch eine zweite Möglichkeit für die...

  • Ringsheim
  • 08.04.21
Marktplatz
Visualisierung des neuen Betriebsgebäudes

Neuer Firmensitz
GAV und Goberville Immobilien ziehen nach Ringsheim

Ringsheim (st). Die Firma GAV GmbH mit insgesamt knapp 30 Mitarbeitern, bisher in Ettenheim beheimatet, kommt als nächster größerer Investor in das neue Ringsheimer Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0. Zwei Firmen Inhaber Matthias Goberville und Geschäftsführerin Nicole Goberville dazu: „Wir sind ein seit 1986 bestehender, extern zertifizierter Familienbetrieb mit heute insgesamt 28 Mitarbeitern und vier Filialen, zwei in Lahr, in Herbolzheim und in Riegel, in der Automatenbranche, sind aber auch...

  • Ringsheim
  • 15.03.21
Marktplatz
Bürgermeister Pascal Weber (l.) mit den Emuk-Geschäftsführern Georg und Angelika Vetter im Leimenfeld 3.0.

Neues Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0
Emuk ist erster großer Investor

Ringsheim (st). Der erste Grundstücksverkauf an einen Investor im neuen Ringsheimer Gewerbegebiet Leimenfeld 3.0 ist unter Dach und Fach. Die Firma Emuk, europäischer Marktführer für Caravanspiegel sowie Erfinder des Luft-Hebekissens für Camper, aus Lahr beziehungsweise Oberweier mit den Inhabern Angelika und Georg Vetter, unterzeichneten jetzt den entsprechenden Kaufvertrag mit Bürgermeister Pascal Weber. 8.000 Quadratmeter Emuk-Geschäftsführer Georg Vetter zu seinen Plänen: „In Ringsheim...

  • Ringsheim
  • 15.02.21
Lokales

Gewerbegebiet Radackern IV
Baubeginn für Stichstraße am Montag

Ettenheim (st). Ab Montag, 1. Februar, wird mit den Bauarbeiten zur Herstellung einer 70 Meter langen Stichstraße in der Stückle Straße begonnen. Die Stichstraße ermöglicht eine bessere Grundstückseinteilung, unter anderem für den Neubau des geplanten Rettungszentrums mit Feuerwehr und DRK, die bisher in der Straßburger Straße untergebracht sind. Mit der Ausführung der Bauarbeiten wurde die Firma Christian Pontiggia aus Waldkirch im vergangenen November beauftragt. Wie das städtische Tiefbauamt...

  • Ettenheim
  • 28.01.21
Lokales
Baumpflanzaktion (v. l.): Hauptamtsleiter Daniel Kunz, Achim Hannott (BDF), Bürgermeister Jochen Paleit, Georg Lange (BDF) und Christoph Windscheif (BDF)

Symbol für nachhaltiges Bauen
Baumpflanzaktion beim ersten Spatenstich

Kappel-Grafenhausen (st). Im neuen Gewerbegebiet in Kappel-Grafenhausen stehen die Signale auf Grün. Dort entsteht im kommenden Jahr die europaweit modernste Ausstellung von Fertighäusern mit einem besonders klimaschonenden Konzept. Bürgermeister Jochen Paleit nutzte den ersten Spatenstich, um gemeinsam mit den Geschäftsführern des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF), Achim Hannott und Georg Lange, die ersten Bäume auf dem Baugrundstück der „FertighausWelt Schwarzwald“ zu pflanzen. Neues...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 02.12.20
Lokales
Über zehn Hektar bietet das Gewerbegebiet

Platz für große und kleine Betriebe
Spatenstich für das Gewerbegebiet

Kappel-Grafenhausen (st). Die Gemeinde Kappel-Grafenhausen und der regionale Erschließungsträger "badenovaKONZEPT" haben sich zu einer Partnerschaft zusammengeschlossen:Mit dem Gewerbegebiet Kleinoberfeld III hat "badenovaKONZEPT" zum ersten Mal die Erschließungsträgerschaft für ein Baugebiet der Gemeinde Kappel-Grafenhausen übernommen. Am Freitag, 20. November, fand der Spatenstich für das Gewerbegebiet in kleinem Rahmen statt. Vorschläge für Straßennamen Rund 10,3 Hektar Bruttobaulandfläche...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 23.11.20
Marktplatz
Unterzeichnung des städtebaulichen Vertrags: Albea-Geschäftsführer Ralf Heitzelmann (v. l.), Bürgermeister Erik Weide und Ortsvorsteher Hans-Jürgen Kopf

Städtebaulicher Vertrag
Firma Albea kann mit Erweiterung beginnen

Friesenheim-Schuttern (bsc). Die Rechtsgrundlage zur Erweiterung des Gewerbegebiets Auf dem Segel Nord in Schuttern ist hergestellt. Nach zwei Jahren Antragstellung darf endlich im Gewerbegebiet gebaut werden. Damit kann die Firma Albea ihre Erweiterungspläne umsetzen. „Endlich haben wir es geschafft, Baurecht zu erhalten“, kommentierte Bürgermeister Erik Weide bei der Unterzeichnung des städtebaulichen Vertrags. Rechnungsamt und Bauamt der Gemeinde Friesenheim hätten immer wieder riesige...

  • Friesenheim
  • 27.10.20
Lokales
Vertreter der Stadt, der Unternehmen und desr Mobilfunkgesellschaft stellten den Breitbandausbau vor. Mit dem Roboter im Vordergrund werden die Kabel verlegt.

Breitbandinfrastuktur wird ausgebaut
Glasfaseranschluss für 200 Unternehmen

Lahr (krö). Für die Stadt Lahr ist die Versorgung ihrer Unternehmen mit leistungsfähigen Breitbanddiensten ein wichtiges Anliegen. Bei einem Pressegespräch gaben Vertreter der Stadt und der beteiligten Unternehmen Auskunft zum geplanten Glasfaserausbau in den Gewerbe- und Industriegebieten.  Daseinsvorsorge „Breitbandausbau ist Daseinsvorsorge“, betont Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller. Seit 2017 haben sich Gemeinderat und Stadtverwaltung intensiv für dieses Thema engagiert. Dies zeigt auch...

  • Lahr
  • 02.07.19
Lokales
So könnte die Fertighaus-Ausstellung bald im neuen Gewerbegebiet Kappel-Grafenhausens aussehen.

Gewerbe in Kappel-Grafenhausen
Musterhaus-Ausstellung zieht an A5

Kappel-Grafenhausen (st). Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) plant die Ansiedlung eines neuen Musterhausparks in Kappel-Grafenhausen. In einem neuen Gewerbegebiet an der A5 soll 2020 die europaweit modernste Ausstellung von Häusern in energieeffizienter und klimaschonender Holzbauweise entstehen. Der Verband verhandelt zurzeit mit der Gemeinde Kappel-Grafenhausen über den Kauf eines Baugrundstücks. Bisher ist die Fertighaus-Ausstellung auf dem Messegelände in Offenburg. Dort ist aber...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 19.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.