Herbst

Beiträge zum Thema Herbst

Panorama
8 Bilder

Inversionswetterlage
Auf in die Höhenlagen - raus aus dem Nebel

Die Inversionswetterlage macht es möglich, wenn man auf die Schwarzwaldhöhen fährt ist man meist über dem Nebel bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Heute bin ich nach der Arbeit hoch zur Geroldseck, auf dem Schönberg war ich noch im dichten Nebel, erst kurz vor der Burgruine Geroldseck wurde es heller und dann einfach nur noch Wow!

  • Seelbach
  • 10.11.20
  • 1
Freizeit & Genuss
Einer von vielen Baggerseen in der Ortenau, die sich gerade im Herbst mit dem verfärbten Laub an den Bäumen und am Ufern des Sees für schöne Fotos anbieten.
12 Bilder

Bunt sind schon die Wälder
Die beste Jahreszeit zum Fotografieren ist der Herbst

Jetzt im Herbst, zeigt sich die Natur in der Ortenau, wie stets in dieser Jahreszeit, in ihrem bunten Kleid. Die ideale Zeit für den Freund der Naturfotografie, auf Wanderschaft und Motivsuche zu gehen. Ganz gleich, ob es draußen sonnig, regnerisch, kühl oder nebelig ist, jede Wetterart bietet sich an, um schöne Landschafts- und Naturaufnahmen einzufangen. Ideal wäre, bereits früh am Morgen, wenn der Sonnenstand noch niedrig ist und die Nebelschwaden über Wald und Flur oder an Seen liegen...

  • Ortenau
  • 15.10.20
  • 2
Panorama
Richard Sottru

Eine Frage, Herr Sottru
Im Garten jetzt aufräumen und pflanzen

Was sollten Gartenbesitzer im Herbst beachten? Richard Sottru, Abteilungsleiter Öffentliches Grün und Umwelt bei der Stadt Lahr, gibt im Gespräch mit Daniela Santo Auskunft. Welche Arbeiten stehen jetzt im Garten an? Neben den notwendigen Aufräumarbeiten im Garten sollten jetzt vor allem die Gehölzer und Stauden zurückgeschnitten werden. Stauden, die einen schönen trockenen Fruchtschmuck tragen, kann man auch stehen lassen. Eine große Aufgabe fällt einem bald täglich vor die Füße: das Laub....

  • Lahr
  • 09.10.20
Panorama
Johann-Georg Kathan

Eine Frage, Herr Kathan
Wohin im Herbst mit dem Laub aus dem Garten?

Herbstzeit ist auch Laubzeit. Für manche Gartenbesitzer stellt sich wieder die Frage nach der sinnvollen und richtigen Entsorgung der herabgefallenen Blätter. Rembert Graf Kerssenbrock sprach dazu mit Abfallberater Johann-Georg Kathan vom Eigenbetrieb Abfallwirtschaft im Landratsamt. Deponie, Kompost oder graue TonneÜber welche Mülltonnen können Gartenbesitzer das Laub entsorgen? Kleinmengen können über die graue Tonne entsorgt werden. In der mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlage...

  • Ortenau
  • 25.09.20
Freizeit & Genuss

Herbstlicher Genuss, leicht herstellbar!
Traubenkuchen

Zutaten für eine Springform von 26 cm ZUTATEN-Boden:   250  gr.  Mehl                                    125  gr.  Butter                                    1  Msp.  Salz                                     30  gr.  Zucker                                              1  Eigelb                                       2 Esl.  Wasser BELAG:                       100 gr. Butter                                               4 Eier                                       60 gr....

  • Gengenbach
  • 11.09.20
  • 1
Panorama
3 Bilder

Der Nebel
Der Nebel, ein unersättliches Monster

Der Nebel Der Nebel ist unersättlich. Er frisst alle Bäume, die Häuser, die parkenden Autos, die Sterne, den Mond. Der Nebel rückt näher, unförmig gemästet, wird dick und dicker, drückt gegen die Mauer, leckt an den Fenstern mit feuchter Zunge, mit grau belegter, frisst alles, frisst dich. Ein Gedicht von Wolfgang Bächler

  • Steinach
  • 07.01.20
  • 3
Freizeit & Genuss
Es gibt viele verschiedene Kürbissorten.

Das Herbstgemüse Nummer eins
Für jedes denkbare Gericht gibt es den richtigen Kürbis

Ortenau (gro). Kürbisse sind im Prinzip die größten Beeren der Welt: Denn Beerenfrüchte zeichnen sich dadurch aus, dass in ihrem Fruchtfleisch die Samen eingelagert sind. Auch wenn sie botanisch gesehen zu den Früchten zählen, in der Küche firmieren sie eindeutig unter dem Begriff Gemüse. Unterschiedlicher als die verschiedenen Kürbissorten zu sein, ist fast nicht mehr möglich. Manche von ihnen sind nicht größer als eine Münze, andere bringen es auf eine stattliche Größe. Auch die Farben...

  • Ortenau
  • 25.10.19
Freizeit & Genuss
Tanja Bauerndistel, "Biogenuss" Decker, Achern-Großweier

Tanjas Rezept für Herbstgemüse
Herbstlicher Genuss

Das braucht's: 600 g Hokkaido-Kürbis500 g Süßkartoffel500 g Rote Beete400 g Möhren200 g rote Zwiebeln3 bis 5 Knoblauchzehenfür die Marinade: 5 EL Bratöl 4 EL dunkler Balsamico-Essig 3 EL Agavendick 3 TL Salz schwarzer Pfeffer 1/2 Bund Thymian 4 gehäufte EL Polenta So geht's: Das Gemüse waschen und putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Alles gut miteinander vermischen und in eine ofenfeste Form geben. Für die Marinade die...

  • Achern
  • 25.10.19
Freizeit & Genuss
3 Bilder

Herbstzeit
Pilze

Das warme und feuchte Wetter bietet den Pilzen im Wald derzeit die perfekten Bedingungen um in Massen zu sprießen

  • Kappelrodeck
  • 18.10.19
  • 2
Panorama
15 Bilder

Ortenauten unterwegs
Herbstimpressionen aus der Region

Ortenau. Der Herbst hält Einzug und versorgt unsere Ortenauten mit tollen Fotomotiven! Diese und noch viele mehr finden sich in unseren Schnappschüssen! Sie haben ebenfalls tolle Fotos gemacht oder etwas zu berichten? Werden Sie doch ebenfalls Ortenaut! Was ist ein Ortenaut?Sie sind in einem Verein, mitten im Geschehen, gehen mit offenen Augen durch die Ortenau, haben etwas zu erzählen und fotografieren gerne? Dann werden Sie Ortenaut! Ortenaut, das steht für Bilder und Berichte aus der...

  • Ortenau
  • 15.10.19
  • 2
Extra

Umfrage
Leiden Sie unter Herbstblues?

Kürzer werdende Tage, Kälte, Nässe und düsteres Wetter. Etliche Menschen fallen im Winterhalbjahr in ein Stimmungstief. Leiden Sie unter dem Herbstblues? Es kann abgestimmt und auch kommentiert werden!

  • Ortenau
  • 15.10.19
Lokales
Gerade in der Dämmerung ist Vorsicht geboten.

Vorsicht Wild
Im Herbst passieren die meisten Unfälle

Ortenau (tf). Wildtiere wandern, um ihr Revier zu erkunden, Nahrung oder Paarungspartner zu finden. Verkehrswege kreuzen und zerschneiden oft deren Lebensräume. Wenn sie Straßen oder Schienen queren, sind immer wieder tote und verletzte Tiere sowie sehr hohe Sachschäden die Folge. Über das Jahr verteilt sind die Monate Oktober und November sowie April und Mai am risikoreichsten im Bezug auf Wildunfälle. Polizei warntVorsicht ist insbesondere auf Landstraßen, die entlang unübersichtlicher...

  • Ortenau
  • 12.10.19
Lokales
Bauhofmitarbeiter beseitigen Laub in der Hansjakobstraße in Oberkirch.

Bevor endgültig der Winter kommt
Bauhofmitarbeiter sorgen für laubfreies Oberkirch

Oberkirch (st). In diesen Tagen sind täglich vier bis sechs Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Oberkirch mit der Laubbeseitigung beschäftigt. 3.500 Bäume auf städtischen Grundstücken sorgen dabei für Arbeit. Laut einer Pressemitteilung der Stadt Oberkirch kommen im Laufe des Herbstes 1.200 bis 1.500 Kubikmeter Laub zusammen. Diese großen Mengen werden durch den Bauhof eingesammelt. Laubfall bei der Eiche erst im Januar Am meisten zu tun haben die Bauhofmitarbeiter in der Zeit Oktober...

  • Oberkirch
  • 10.12.18
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Subjektives Empfinden

Sie sind wieder unterwegs. Und wie jeden Herbst spalten sie die Menschen in der Ortenau, in Deutschland, ja, ich würde sogar behaupten fast auf der ganzen Welt in zwei Lager, in Freund und Feind. Ausnahmen gibt es vielleicht in der Antarktis, in der Wüste Gobi oder anderen Orten ohne Laubbaumbestand. Dort gibt es natürlich auch keine Verwendung für und somit keinen Streit um Laubbläser. Aber wahrscheinlich haben sie dort andere elektrisch betriebene Radau-Apparate, um ihren Mitmenschen auf die...

  • Ortenau
  • 20.10.18
  • 2
Freizeit & Genuss
34 Bilder

buche im herbstlaub

da ich in der garten- und landschaftspflege tätig bin, sieht man einige gärten in der umgebung. so auch am dienstag den 14.11.2017. eine wunderschöne riesige buche im schönsten herbstlaub und bei strahlendem sonnenschein. je nach blickwinkel kamen die leuchtenden farben aber auch nicht richtig zur geltung, aber dennoch ein wunder der natur, das alter dürfte laut besitzer um 70 jahre aufwärts sein. und wer den stamm bei den unteren ästen anschaut kann vielleicht auch das gesicht erkennen...

  • Lahr
  • 15.11.17
Freizeit & Genuss
3 Bilder

Fischtreppe Gambsheim-Rheinau
Neben Saison an der Fischtreppe Rheinau

Das Besucherzentrum hat dann nur noch an Sonn- und Feiertagen geöffnet (31. Oktober, 1. u. 11. November 2017) zw. 14 Uhr und 17.00 Uhr. Die Öffentlichkeit kann das Areal mit Hilfe von Audioguides erkunden. Dank des auf deutsch und französisch verfügbaren digitalen Geräts, kann der Besucher das Besucherzentrum und die zugehörigen Anlagen selbstständig und im eigenem Tempo besichtigen.Besichtigungen an Werktagen sind für Gruppe ab 10 Personen möglich und müssen vorher angemeldet werden. Hier...

  • Rheinau
  • 13.10.17
  • 1
Panorama
Der Herbst lockt mit seinen ganz besonderen Reizen hinaus in die Natur.

Nachgefragt: Die goldene Jahreszeit hat bereits Einzug gehalten. Was mögen Sie am Herbst?
"Tolle Nebelstimmungen"

Mittleres Kinzigtal (cao). Jede Jahreszeit hat ihre ganz eigenen Reize. Wenn jetzt im Herbst die Tage kürzer werden, sich die Blätter bunt färben und Nebel heraufziehen, sind die lauen Abende und Besuche im Freibad zwar vorbei, aber es gibt keinen Grund zur Trauer. Denn der Herbst lässt noch einmal die Natur erstrahlen und auch mit den kulinarischen Genüssen ist es nicht weit her. Leckere Kürbisgerichte, Zwiebelkuchen und Neuer Wein gehören dazu. Die Herbststürme eignen sich natürlich bestens,...

  • Ausgabe Schwarzwald
  • 08.10.17
Lokales
Die Hinterhöfe der nördlichen Innenstadt zwischen alter Stadthalle (links) und der Hauptstraße werden umgestaltet.

Abriss im Herbst markiert Beginn des Baus der Galerie

Offenburg. Der Abriss, die Sanierung und der Neubau der Sparkassen-Hauptstelle in der nördlichen Hauptstraße markieren auch den Startschuss für den Bau des neuen Einkaufsquartiers an der Gustav-Rée-Anlage. Die Unterzeichnung des städtebaulichen 52-seitigen Vertrags zur Entwicklung der nördlichen Innenstadt wurde gestern im Rathaus bekanntgegeben. Vertragspartner sind die Stadt Offenburg, die Sparkasse Offenburg-Ortenau und die Stadtquartier Offenburg GmbH & Co KG, eine...

  • Ausgabe Offenburg
  • 07.02.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.