OB Toni Vetrano

Beiträge zum Thema OB Toni Vetrano

Lokales
Das Zusammenspiel von mehreren Kooperationspartnern hat die Einrichtung einer Tagesstätte für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten möglich gemacht (v. l.): Oberbürgermeister Toni Vetrano, Dr. Marcus Kröckel, Leiter des städtischen Fachbereichs für Bildung, Soziales und Kultur, Juliane Weerenbeck, Geschäftsführerin des Diakonischen Werks Ortenau, Georg Benz, Sozialdezernent des Ortenaukreises, Ute Freibickel-Vogt, Mitarbeiterin in der Tagesstätte, Rainer Haag, ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Tagesstätte, Christine Lux, Leiterin des städtischen Bereichs Sozialwesen, Gabriele Gröger, Leiterin der Dienststellen Kehl und Achern des Diakonischen Werks, Pfarrer Alois Balint und Pastoralreferent Martin Kramer.

Tagesstätte für Menschen mit sozialen Schwierigkeiten
Eröffnung in Kehl

Kehl (st). Der Bedarf ist schon lange vorhanden und war auch längst erkannt: Dem Zusammenwirken des Diakonischen Werks im Evangelischen Kirchenbezirk Ortenau, der katholischen Kirche, der Stadt Kehl und dem Ortenaukreis sowie ehrenamtlich Engagierten ist es zu verdanken, dass Kehl nach jahrelangen Vorbereitungen eine Tagesstätte für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten bekommt. Soziale Balance Mittendrin: Das Kehler Café Kanne ist im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Sankt...

  • Kehl
  • 15.06.21
Lokales
Hans-Dieter Lucas trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Kehl ein - rechts OB Toni Vetrano.

Deutscher Botschafter in Paris zu Besuch
Kehler Rathaus und Rehfusvilla

Kehl (st). Nicht einmal einen Monat ist es her, dass die höchste diplomatische Vertreterin Frankreichs, Botschafterin Anne-Marie Descôtes, im Kehler Rathaus zu Gast war - am Mittwochnachmittag durfte Oberbürgermeister Toni Vetrano ihren deutschen Kollegen aus Paris, Botschafter Dr. Hans-Dieter Lucas, empfangen. Besuch bei grenzüberschreitenden Einrichtungen Auch er informierte sich in Kehl über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, zum einem im Rathaus und zum anderen bei den in der...

  • Kehl
  • 04.06.21
Lokales
Zukünftiger Standort für das Medizinische Versorgungszentrum Kehl - mit Nähe zur Straßburger Rhéna-Klinik?

OB Vetrano geht in die Offensive
MVZ für das Hanauerland auf dem Zollhof

Kehl (st). Oberbürgermeister Toni Vetrano geht beim Thema Gesundheitsversorgung der Kehler und des Hanauerlands in die Offensive: Auch wenn das Kehler Klinikum im Moment nicht von einer Schließung bedroht sei, zeigten die Entwicklungen in Oberkirch und Ettenheim deutlich, dass es auch für Kehl „keine Bestandsgarantie bis 2030 gibt – und auch nicht bis 2028“. Absichtserklärung mit Landratsamt das Ziel Um das Heft des Handels in der Hand zu behalten, möchte er sehr rasch mit dem Landratsamt eine...

  • Kehl
  • 28.05.21
Lokales
OB Toni Vetrano und Botschafterin Anne-Marie Descôtes im Austausch
3 Bilder

Frankreichs Botschafterin zu Besuch
"Kehl ein Symbol für die Zusammenarbeit"

Kehl (st). Hohen Besuch durfte Oberbürgermeister Toni Vetrano am Donnerstag, 6. Mai, im Rathaus empfangen: Mit Anne-Maire Descôtes ist die ranghöchste französische Diplomatin in Deutschland von Berlin nach Kehl gereist, um sich vor Ort ein Bild von der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu machen. Bei ihrem Gespräch mit OB Vetrano ging es der französischen Botschafterin zum einen darum, „Bilanz zu ziehen über die erlebten Schwierigkeiten“ während der Corona-Pandemie, wie sie formulierte, zum...

  • Kehl
  • 07.05.21
Lokales
Toni Vetrano wird im kommenden Jahr nicht wieder zur Wahl als Oberbürgermeister von Kehl antreten.

OB-Wahl 2022 in Kehl
Toni Vetrano tritt nicht für zweite Amtszeit an

Kehl (st). Oberbürgermeister Toni Vetrano wird sich bei der Anfang 2022 anstehenden OB-Wahl nicht um eine weitere Amtszeit bewerben. Das hat der 57-Jährige am Mittwochabend am Ende der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats bekannt gegeben. Als Gründe für seine Entscheidung nannte er ausschließlich persönliche Motive: „Die nun seit mehr als einem Jahr andauernde Corona-Zeit und meine Erkrankung im vergangenen Jahr haben dazu geführt, dass ich einen anderen Blick auf das Leben werfe.“...

  • Kehl
  • 22.04.21
Lokales
OB Toni Vetrano im Gespräch mit Kehler Einzelhändlerinnen und –händlern zur aktuellen Corona-Lage.

OB im Austausch mit Kehler Einzelhändlern
Ideen, Konzepte und eine Bewerbung

Kehl (st). Eine Woche ist es her, dass die Kehler Einzelhändler ihrem Frust bei einer Kundgebung auf dem Marktplatz Luft gemacht haben, um auf ihre prekäre Situation hinzuweisen. Zwar hat sich die Corona-Lage seitdem geändert, jedoch nicht zum Besseren. Per Videokonferenz traten Oberbürgermeister Toni Vetrano und Wirtschaftsförderin Fiona Härtel heute ins Gespräch mit Inhaberinnen und Inhabern von Kehler Geschäften. Nach dem knapp dreimonatigen Lockdown konnten in den Kehler Geschäften Anfang...

  • Kehl
  • 31.03.21
Lokales
Derzeit ein Bild aus vergangenen Tagen

OB Vetrano trifft Gastwirte
„Nicht nur als Geschäftstreibende wichtig“

Kehl (st). Bei gutem Wetter auf der Außenterrasse eines Restaurants oder in einem Biergarten sitzen, ein kühles Getränk und eine warme Mahlzeit genießen – das bleibt vorerst Wunschdenken. Idealerweise hätte die Außengastronomie zum Frühlingsanfang geöffnet. Weil das Infektionsgeschehen in der Ortenau jedoch in den vergangenen Wochen stark zugenommen hat und die Lage vom Sozialministerium als diffus gewertet wird, treten die in Aussicht gestellten Öffnungsschritte nicht ein. Bei den...

  • Kehl
  • 23.03.21
Lokales
Wieder mehr Leben in der Kehler Innenstadt

Stadtmarketing plant Aktionen
Wieder Lust aufs Einkaufen machen

Kehl (st). Drei Monate lang mussten die Geschäfte coronabedingt geschlossen bleiben, das Weihnachtsgeschäft ist ausgefallen, neue Ware muss schon bezahlt werden, bevor die im Geschäft vorhandene überhaupt verkauft werden konnte. Seit Montag ist der Einzelhandel wieder geöffnet. Am Dienstagmorgen haben sich Oberbürgermeister Toni Vetrano und die Geschäftsführerin der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH, Fiona Härtel, im Rahmen einer Web-Konferenz mit mehreren Einzelhändlern und einem...

  • Kehl
  • 09.03.21
Lokales
Toni Vetrano fürchtet noch "größeres Chaos als im Frühjahr".

OB Vetrano: Brandbrief an Ministerpräsidenten
Grenze muss für Pendler passierbar bleiben

Kehl (st). In einem Brandbrief wendet sich Oberbürgermeister Toni Vetrano am Dienstag an den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann: Nachdem sich die Hinweise auf eine unmittelbar bevorstehende Einstufung Frankreichs als Hochinzidenzgebiet verdichteten, fürchte er um die Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur in Kehl. 4.000 Pendler wären von Test-Pflicht betroffen Der Grund: Bei der Einreise aus Hochinzidenzgebieten gibt es bislang auch für Grenzpendler keine...

  • Kehl
  • 02.02.21
Lokales
OB Toni Vetrano steht für Video- oder Telefongespräche zur Verfügung.

Bürgersprechstunden
Kehls Oberbürgermeister bietet neue Formate an

Kehl (st). Weil persönliche Begegnungen kaum möglich sind und Kontakte aufgrund der Corona-Lage weiterhin minimiert werden müssen, bietet Oberbürgermeister Toni Vetrano neue Formate von Bürgersprechstunden an: Verabredungen zum Telefongespräch sind ebenso möglich wie Videokonferenzen. So wie bei der Bürgersprechstunde mit Anmeldung können die Termine im OB-Sekretariat vereinbart werden – und zwar für Dienstag, 9. Februar, 9 bis 18 Uhr, und für Freitag, 12. Februar, 9 bis 16 Uhr. Alle paar...

  • Kehl
  • 29.01.21
Lokales
Vorbereitungen für den Auftritt von Toni Vetrano
Video

Neujahrsfilme mit OB Toni Vetrano
Ein Blick hinter die Kulissen

Kehl (st). Dass Mitarbeitende der Kehler städtischen Pressestelle nicht nur Pressemitteilungen oder Grußworte schreiben können müssen, zeigt sich spätestens dann, wenn der Neujahrsempfang coronabedingt nicht stattfinden kann. Damit Oberbürgermeister Toni Vetrano seine Botschaften zum neuen Jahr an die Kehler vermitteln konnte, wurde die Pressestelle zum Filmteam und musste am Set mit Bordmitteln ziemlich viel improvisieren. Warum ein Flipchart mit der Tram fahren musste und wie ein Rollbrett...

  • Kehl
  • 08.01.21
Lokales
OB Toni Vetrano auf der Trambrücke
Video

Neujahrsfilm Folge 4
Nichts konnte Zusammenarbeit mit Straßburg stoppen

Kehl (st). Beim Neujahrsempfang am 7. Januar hatte Oberbürgermeister Toni Vetrano seinen Amtsvorgänger Dr. Günther Petry und den damaligen Straßburger Oberbürgermeister Roland Ries mit der Bürgermedaille in Gold ausgezeichnet – zehn Wochen später geschah etwas, was man sich in Kehl und Straßburg nicht hatte vorstellen können: Die Grenze wurde geschlossen und blieb es über drei lange Monate hinweg. Wie die rheinübergreifende Kooperation trotzdem weiterging und wie sich die Zusammenarbeit mit der...

  • Kehl
  • 07.01.21
Lokales
OB Toni Vetrano im Kulturhaus
Video

Neujahrsfilm Folge 3
Die Zukunft von Kindern und Jugendlichen

Kehl (st). Dass die dritte Folge der Neujahrsfilme im Kulturhaus spielt, hat mehrere Gründe: Zum einen konnten Bürger das erst im September 2019 eingeweihte Gebäude noch kaum genießen, weil die allermeisten Kulturveranstaltungen aufgrund der Lockdowns abgesagt werden mussten, zum anderen ist die historische Gewerbeschule der ideale Ort, um über das größte Schulsanierungs- und -modernisierungsprogramm zu sprechen, das Kehl je gesehen hat. 23,8 Millionen Euro werden hier eingesetzt, dazu kommen...

  • Kehl
  • 06.01.21
Lokales
OB Toni Vetrano vor dem Rathaus
Video

Neujahrsfilm Folge 2
Wie Corona die Digitalisierung vorangebracht hat

Kehl (st). Wenn Corona einen positiven Effekt hat, dann wohl diesen: Die zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus verhängten Lockdowns haben die Digitalisierung vorangebracht – im Rathaus, bei zahlreichen Kehler Unternehmen, im Einzelhandel und auch in der Gastronomie. Die Kehler Wirtschaft hat im zurückliegenden Jahr einmal mehr bewiesen, dass sie sich durch einen breiten Branchenmix, durch Flexibilität und Innovationskraft auszeichnet. Wie Corona Kehl zukunftsfähiger gemacht hat, darüber...

  • Kehl
  • 05.01.21
Lokales

Auch keine Gedenkfeier am Volkstrauertag
Vetrano sagt Neujahrsempfang ab

Kehl (st). Den traditionellen Neujahrsempfang in der Stadthalle wird es 2021 nicht geben: Aufgrund der Corona-Lage hat sich Oberbürgermeister Toni Vetrano entschlossen, die für den 7. Januar geplante Veranstaltung abzusagen, zu der alljährlich mehr als 600 Menschen zusammenkommen. Auch zum Volkstrauertag am 15. November werden in diesem Jahr keine öffentlichen Gedenkfeiern stattfinden: Auf dem Kernstadt-Friedhof und am Ehrenmal wird der OB Kränze niederlegen; auch in den Ortschaften wird mit...

  • Kehl
  • 26.10.20
Lokales
Jeanne Barseghian spricht vor dem Kehler Gemeinderat und lädt Kehls OB Toni Vetrano zu einer Sitzung im Straßburger Stadtrat ein.

Straßburgs OB im Kehler Gemeidnerat
Die gemeinsamen Herausforderungen

Kehl (st). Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian wollte mit ihrem Besuch im Kehler Gemeinderat am Mittwoch "in Anbetracht der gesundheitspolitischen Situation eine Botschaft der Hoffnung und Solidarität aussprechen". Einladung zur Stadtratssitzung in Straßburg Ihr gehe es darüber hinaus um gemeinsame Lösungen für ökologische, soziale, kulturelle und demokratische Herausforderungen. Ebenso sei ihr die Förderung der Zweisprachigkeit ein Anliegen. Im Gegenzug lud Barseghian ihren...

  • Kehl
  • 02.10.20
Lokales
Nehmen den symbolischen Spatenstich für den Ausbau des Breitbandes Netzes in Auenheim, Leutesheim und Zierolshofen vor (v. l.): Hannes Bertele, Leiter Technik Niederlassung Südwest der Deutschen Telekom, Leutesheims Ortsvorsteher Heinz Faulhaber, Klaus Vogel vom Infrastrukturbetrieb Region Südwest der Deutschen Telekom, Zierolshofens Ortsvorsteher Heinz Speck, der Leiter des Bereichs Tiefbau bei der Stadt, Hans-Jürgen Schneider, Auenheims Ortsvorsteherin Sanja Tömmes, Petra Hauser, Bereichsleiterin bei den Technischen Diensten Kehl, Wirtschaftsförderin Fiona Härtel und Oberbürgermeister Toni Vetrano
2 Bilder

Ende 2022 keine weißen Flecken mehr
Spatenstich für Glasfasernetz

Kehl (st). Ein Glasfaserkabel ist dünner als ein Haar und trotzdem: Wer es im Haus hat, kann mit bis zu einem Gigabit im Internet unterwegs sein. Ob Smarthome, Homeoffice mit Videokonferenz oder Gaming – der Glasfaseranschluss, den bis zu 2.500 Haushalte in Auenheim, Leutesheim und Zierolshofen bis spätestens Ende 2022 bekommen können, macht es möglich, versicherte Klaus Vogel vom Infrastrukturbetrieb Region Südwest der Deutschen Telekom beim symbolischen Spatenstich für den nun beginnenden...

  • Kehl
  • 24.09.20
Lokales
OB Toni Vetrano (l.) erläutert Grün-Konzepte
4 Bilder

Spaziergang mit OB Vetrano
Von nachhaltigem Grün und 1.000 neuen Bäumen

Kehl (st). Kehl ist aufgeblüht: Im Frühjahr, im Sommer und jetzt mit dem beginnenden Herbst noch einmal sprießen Wildblumen auf Verkehrsinseln, in Kreisverkehren, an Straßenrändern und als Kreise mit vier Metern Durchmesser um Stadtbäume. Wie man es schafft, ein solches Blumenmeer in wechselnden Farben in den eigenen Garten zu zaubern, interessierte die 20 Teilnehmenden am Stadtspaziergang mit Oberbürgermeister Toni Vetrano mindestens ebenso wie die Entwicklung des Grünzuges im Baugebiet...

  • Kehl
  • 14.09.20
Lokales
Drei neue Stolpersteine erinnern an Elsa Cheit, Klara Wertheimer und Rosa Mayer.
4 Bilder

Übergabe an OB Vetrano
Stolpersteine für Klara Wertheimer, Elsa Cheit und Rosa Mayer

Kehl (st). Der Corona-Pandemie ist es geschuldet, dass am Mittwoch, 8. Juli, Stolpersteine in Kehl nicht verlegt, sondern übergeben wurden: In einer kleinen Zeremonie im Café Rapp nahm Oberbürgermeister Toni Vetrano aus der Hand von Künstler Gunter Demnig die Stolpersteine in Empfang, die an Elsa Cheit, Klara Wertheimer und Rosa Mayer erinnern. Verlegung im HerbstIns Pflaster in der Fußgängerzone und in der Oberländerstraße eingelassen werden sie im Herbst und im Frühjahr. Allerdings nur, wenn...

  • Kehl
  • 09.07.20
Lokales
Toni Vetrano

Initiative von OB Toni Vetrano
Krisenfonds für Kulturschaffende

Kehl (st). Für sie war der Lockdown besonders heftig: Von einem Tag auf den anderen wurden Anfang März alle Kulturveranstaltungen abgesagt – bis heute ist der Kulturbetrieb nicht wirklich wieder angelaufen. „Wir haben in Kehl das Glück, eine bunte Kulturlandschaft zu haben mit zahlreichen Kulturvereinen und -gruppen“, sagt Oberbürgermeister Toni Vetrano, „auf ihre wertvollen Beiträge baut auch ein wichtiger Teil unserer Kulturkonzeption“. Wo Corona solche Kulturschaffende in eine existenzielle...

  • Kehl
  • 06.07.20
Lokales
Wie geht es in Kehl für die Kombi-Bad-Planung weiter?

Treffen mit OB Vetrano
"Kombi-Bad ist nicht gestorben“

Kehl (st). „Es tut mir mindestens genauso weh wie Ihnen allen“: Für ihn sei das neue Kombi-Bad für Kehl nicht gestorben „und ich will es auch nicht auf die lange Bank schieben“, erklärte Oberbürgermeister Toni Vetrano beim Treffen mit der Projektgruppe Neubau Kombi-Bad, nachdem er am vorvergangenen Wochenende die Verschiebung des Baus des neuen Bades hatte verkünden müssen. Trotz des 23,8 Millionen Euro umfassenden Schulsanierungsprogramms „wäre der Bau des Bades mit einer moderaten...

  • Kehl
  • 07.05.20
Lokales

OB Vetrano verfügt Haushaltssperre
Für 2020 fehlen 8,8 Millionen Euro

Kehl (st). Dass sich durch die Corona-Krise ein größeres Loch im Ergebnishaushalt der Stadt auftun wird, war bereits nach wenigen Wochen klar: Unternehmen haben sich vom Finanzamt die Gewerbesteuervorauszahlungen nach unten korrigieren lassen; weil Spielhallen und Automatenbistros geschlossen sind, ist die Vergnügungssteuer eingebrochen und auch bei der Einkommenssteuer sind 2020 im Vergleich zum Haushaltsansatz erheblich geringere Einnahmen zu erwarten. Insgesamt summieren sich die...

  • Kehl
  • 04.05.20
Lokales
Vetranos Forderung: Mit Lockerungen in Frankreich Grenze wieder öffnen

OB Vetrano schreibt an Minister Strobl
"Grenzübergang rasch wieder öffnen"

Kehl (st). Wenn am 11. Mai die Ausgangssperre in Frankreich gelockert wird und die Geschäfte auch in Straßburg wieder öffnen, könnte dies ein Termin sein, an dem auch die rheinübergreifenden Beziehungen wieder in Richtung Normalität gehen könnten, findet der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano und bittet Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl in einem Brief darum, die Grenze zwischen Kehl und Straßburg wieder zu öffnen. Nach sieben Wochen Grenzschließung begännen die...

  • Kehl
  • 04.05.20
  • 2
Lokales
OB Toni Vetrano (l.)  bei der Verkündung der Entscheidung des Preisgerichts für die Architekten

"Entscheidung trifft Schwimmer hart"
Bau des Kombi-Bads muss verschoben werden

Kehl (st). Noch kann niemand genau sagen, wie viel Geld im städtischen Haushalt Kehls aufgrund der Corona-Krise fehlen wird, sicher ist jedoch bereits: Es wird sich um mehrere Millionen Euro handeln. „Eine Investition von rund 27 Millionen Euro in ein neues Kombi-Bad ist vor diesem Hintergrund nicht vorstellbar“, erklärt Oberbürgermeister Toni Vetrano und ist sich mit Beigeordneten und TDK-Leiter Thomas Wuttke und den Vorsitzenden der Fraktionen im Kehler Gemeinderat einig: „Auch wenn es weh...

  • Kehl
  • 19.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.