Offenburger Tunnel

Beiträge zum Thema Offenburger Tunnel

Lokales
Andreas Birk und Gabriele Venot von der BI Windschläg vor grüner Kulisse: Hier könnte das geplante Großklinikum in Offenburg gebaut werden.

BI Windschläg kritisiert die Informationspolitik
Für einen Klinikneubau, jedoch gegen Standort

Offenburg (gro). Wenn die Agenda 2030 für das Ortenau Klinikum umgesetzt ist, dann wird es in Offenburg einen Klinikneubau geben. Geplant ist ein Großklinikum mit 850 bis 900 Betten im Norden der Stadt. Denn dieser Neubau soll ein Einzugsgebiet bis Kehl und Oberkirch haben. Zwei Standorte sind bereits in der engeren Auswahl: der Holderstock bei Bühl und nördlich von Windschläg. In beiden Ortschaften regt sich Widerstand gegen die mögliche Ansiedelung. Während die Stadt Offenburg in einer ersten...

  • Offenburg
  • 29.03.19
Lokales
Beim Besuch des Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner (links) sprach Bürgermeister Manuel Tabor auch kritische Themen an.

Johannes Fechner in Appenweier
Appenweierer Kurve kritisch beleuchtet

Appenweier (st). Der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Dr. Johannes Fechner war am  Mittwoch,  30. Januar, Gast von Bürgermeister Manuel Tabor im Rathaus Appenweier. Appenweierer Kurve im Fokus Besprochen wurde eine mögliche Ortsumfahrung der B3, die Entwicklung der B28, der „Offenburger Tunnel“ und schließlich die „Appenweierer Kurve“ der Deutschen Bahn. Das Projekt wurde vom Bundestag vergangenen Herbst in den sogenannten vordringlichen Bedarf zum zeitnahen Ausbau...

  • Appenweier
  • 04.02.19
Lokales

Ergebnisse entscheidend für Rheintalbahntrasse und Offenburger Tunnel
Probebohrungen zwischen Appenweier und Hohberg abgeschlossen

Ortenau (st). Die Deutsche Bahn hat das Bohrprogramm zur Baugrunderkundung im Planfeststellungsabschnitt zwischen Appenweier und Hohberg abgeschlossen. Dort wurden zwischen Juli und Dezember rund 60 Bohrungen durchgeführt, um die Bodenverhältnisse für die Realisierung des Tunnels Offenburgs mit den nördlichen und südlichen Anschlussbereichen, der Rheintalbahn sowie einer Verbindungsspange zu untersuchen. Die Ergebnisse aus den Bohrungen liefern wichtige Erkenntnisse über die zu erwartende...

  • Offenburg
  • 11.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.