Alles zum Thema Ortenau-Klinikum

Beiträge zum Thema Ortenau-Klinikum

Lokales
Das Ortenau Klinikum am Ebertplatz ist zu klein geworden.

Ortenau Klinikum
Neubauten 216 Millionen Euro teurer als geplant

Ortenau (st). Das Ortenau Klinikum hat die nächste Stufe zur Umsetzung der Agenda 2030 genommen, heißt es in einer Presseinformation. Ende Juni hat der Klinikverbund für seine Zukunftsplanung einen Projektantrag beim Land Baden-Württemberg gestellt. Der Antrag ist Voraussetzung für die Förderung der Baukosten aus dem Krankenhausstrukturfonds des Landes mit Kofinanzierung des Bundes. In einer Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises informierten Landrat Frank...

  • Ortenau
  • 12.07.19
  • 328× gelesen
Lokales

Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch
Neue Klinikleitung

Achern/Oberkirch (st). Das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch wird ab dem 1. Oktober von einem neuen Verwaltungsdirektor geleitet. Der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken des Ortenaukreises hat heute beschlossen, Michael Goldt mit dieser Aufgabe zu betrauen. Der gelernte Betriebswirt vertritt seit 1. März den Verwaltungsdirektor des Ortenau Klinikums Lahr-Ettenheim, Peter Kirsch, der eine Beurlaubung bis zum 30. September 2019 beantragt hat. Erfahrener Manager Michael Goldt hat eine...

  • Ortenau
  • 05.07.19
  • 203× gelesen
Lokales
Freuen sich über die Zertifizierung zum Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie: Chefärzte Dr. Bernhard Hügel (l.) und Professor Dr. Uwe Pohlen.

Adipositaschirurgie
Ortenau Klinikum zertifiziert

Ortenau (st). Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl hat nach einem erfolgreich abgeschlossenen Verfahren kürzlich die Zertifizierung zum „Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie“ erhalten. Mit der von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) vergebenen Qualitätsauszeichnung, bestätigt die Fachgesellschaft, dass die von den Chefärzten Dr. Bernhard Hügel und Professor Dr. Uwe Pohlen geleitete Offenburger Chirurgie...

  • Ortenau
  • 13.06.19
  • 384× gelesen
Lokales

Ortenau Klinikum
Notdienste während Ärzte-Warnstreiks

Ortenau (st). Im Rahmen der bundesweiten Tarifverhandlungen für die Ärzteschaft an den kommunalen Krankenhäusern hat die Ärztegewerkschaft Marburger Bund für Mittwoch, 10. April, zumindest für die Häuser Offenburg-Kehl und Lahr-Ettenheim Warnstreiks angekündigt. Das Ortenau Klinikum hat deshalb für diesen Tag in seinen Häusern vorsorglich Notdienste geplant, um diese im Fall von Streikmaßnahmen einrichten zu können. Operationen abgesagtFür den ärztlichen Dienst ist eine personelle...

  • Ortenau
  • 08.04.19
  • 74× gelesen
Lokales
Organspendeausweis
2 Bilder

Mehr Leben durch Organspende retten
Ohne Organspendeausweis zählt mutmaßlicher Wille

Ortenau (ds). Weil alle acht Stunden ein Mensch auf der Warteliste stirbt, da kein passendes Spender-Organ gefunden wird, will der Bundestag im April das "Zweite Gesetz zur Änderung des Transplantationsgesetzes – Verbesserung der Zusammenarbeit und der Strukturen bei der Organspende" verabschieden. Damit sollen künftig mehr Leben durch eine Organspende gerettet werden können. In der Hauptsache geht es in dem Gesetz darum, den Transplantationsbeauftragten mehr Zeit für ihre Aufgaben zu schaffen...

  • Ortenau
  • 02.03.19
  • 152× gelesen
Panorama

Fritz Preuschoff im Streit mit Frank Scherer
Eine Frage der Keime?

Keimproblem oder kein Problem, das ist hier die Frage. Vor Ersterem warnt der Linken-Kreisrat Fritz Preuschoff im Offenburger Krankenhaus am Ebertplatz. Entschieden bestritten wird das von Ortenau-Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller. Dabei bekommt er Schützenhilfe von Landrat Frank Scherer. Von Verleumdung und Rufschädigung ist die Rede. Möglicherweise wird sich sogar die Justiz mit der Angelegenheit befassen müssen. Ortenau Klinikum Es wäre nicht der erste Streit, den Preuschoff und...

  • Ortenau
  • 07.12.18
  • 67× gelesen
Lokales
Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller

Christian Keller erhebt schwere Vorwürfe
"Krankenkassen bereichern sich an Kliniken"

Ortenau (st). Das Ortenau Klinikum als einer der großen kommunalen Klinikverbünde in Baden Württemberg übt deutliche Kritik an der aktuellen bundesweiten Verrechnungspraxis der Krankenkassen gegenüber den Kliniken in Deutschland. Die Kassen haben in den vergangenen Wochen seit Jahren erbrachte Leistungen nachträglich gekürzt und die Rückforderungen mit laufenden Vergütungen verrechnet, heißt es in einer Presseinformation. Beim Ortenau Klinikum machen erste Kürzungen bereits eine Millionensumme...

  • Ortenau
  • 20.11.18
  • 187× gelesen
Lokales

Ortenau Klinikum
Jahresbilanz 2017

Ortenau (st). Das Ortenau Klinikum hat 2017 sein Betriebsergebnis zum Vorjahr um rund zwei Millionen Euro verbessert. Gleichzeitig stiegen auch die Umsätze um rund 6,1 Millionen auf 373 Millionen Euro. Leicht verbessert hat sich das Bilanzergebnis des Klinikums, welches sich von rund -7,1 Millionen Euro in 2016 auf rund -6,8 Millionen Euro in 2017 verringerte. Diese Zahlen aus dem Geschäftsbericht 2017 hat Geschäftsführer Christian Keller in der gestrigen Sitzung des Krankenhausausschusses des...

  • Ortenau
  • 23.10.18
  • 15× gelesen
Lokales

Ortenau Klinikum
So wird Modell Landrat umgesetzt

Ortenau (st). Die vom Kreistag im Rahmen des Modells Landrat beschlossenen kurzfristigen Strukturoptimierungen beim Ortenau Klinikum gehen zügig voran, heißt es in einer Pressemitteilung des Ortenau Klinikums. Das Ortenau Klinikum sei voll im Reformmodus und setzte die Entscheidungen Schritt für Schritt um, berichtete Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller im Krankenhausausschuss des Ortenaukreises. Keller betonte, dass bereits rund zwei Monate nach dem Kreistagsbeschluss zur...

  • Ortenau
  • 26.09.18
  • 36× gelesen
Polizei
Nur bei Lebensgefahr sollte der Rettungsdienst gerufen werden.

Viele Patienten sind ratlos
Rettungsdienst ist nur für Notfälle da

Ortenau. 50 Euro Gebühr hatte der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung gefordert, weil in den Notaufnahmen der Krankenhäuser immer mehr Patienten aufschlagen, die dort nicht hingehören. Der Vorschlag war so schnell vom Tisch, wie er aufgekommen war, doch das Problem bleibt. "Die Frequentierung der Notaufnahme am Ortenau Klinikum Offenburg ist nicht nur weiterhin hoch, sondern tendenziell steigend", bestätigt Dr. Bernhard Gorißen, Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme, auf Anfrage....

  • Ortenau
  • 23.07.18
  • 158× gelesen
Lokales
3 Bilder

Agenda 2030
CDU wirft Gegnern Psychoterror vor

Ortenau (st). "Offensichtlich soll gegen die Familien der Agenda-2030-Befürworter im Kreistag Psychoterror ausgeübt und die Kreisräte auf diese Weise unter Druck gesetzt werden“, so Acherns Oberbürgermeister und CDU-Fraktionschef im Kreistag Klaus Muttach in einer Pressemitteilung. Er und andere Kreisräte seien in der Nacht auf Freitag "Opfer von Schmierereien" unmittelbar bei ihren privaten Anwesen geworden. Dabei wurde mit Kreide auf Bürgersteig und Straße geschrieben. Nachbarn von...

  • Ortenau
  • 14.07.18
  • 105× gelesen
Panorama

Keine Glosse im Guller
Klinikum als Chefsache

Aufgrund der Vorkommnisse gegenüber Kreisräten haben wir uns entschieden, diese Glosse am Sonntag nicht im Guller zu veröffentlichen.  Es gibt Dinge, die gehören sich nicht. Da haben die Vorsitzenden der Kreistagsfraktionen ohne Wenn und Aber recht. In einer gemeinsamen Erklärung haben diese verurteilt, wie Landrat Frank Scherer und Ortenau-Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller bei Infoveranstaltungen zur Agenda 2030 beleidigt wurden und ihr Engagement gewürdigt. Nein, mangelnde...

  • Ortenau
  • 13.07.18
  • 91× gelesen
  •  1
Lokales

Stichwort Ortenau Klinikum
Die Linke kämpft weiter gegen Schließungen

Ortenau (st). Die Linke Ortenau kritisiert in einer Presseerklärung die Antwort des Regierungspräsidiums Freiburg auf den erhobenen Einspruch des Kreisrats Fritz Preuschoff zu Klinikschließungen in der Ortenau. Sie ist weiterhin überzeugt, dass die Schließungen nicht rechtskonform sind, da eine Unterversorgung für mindestens 70.000  Ortenauer - Kehl, Gengenbach, Ettenheim, Oberkirch - entsteht. Aus diesem Grund werde man sich auch weitere Rechtsmittel offenhalten und jede Chance nutzen, den...

  • Ortenau
  • 12.07.18
  • 51× gelesen
  •  2
Lokales

Antwort an Kreisrat Friedrich Preuschoff
Regierungspräsidium stellt sich hinter Agenda 2030

Ortenau/Freiburg (st). Nach Ansicht von Linken-Kreisrat Friedrich Preuschoff verstößt ein am 25. Juli 2017 gefasster Beschluss des Kreistags des Ortenaukreises, wonach die Kliniken in Ettenheim, Kehl und Oberkirch bis auf weiteres als Portalkliniken geführt werden sollen, gegen das Landeskrankenhausgesetz. Damit hat sich Preuschoff an das Regierungspräsidium (RP) Freiburg als zuständige Rechtsaufsicht gewandt (wir berichteten). Das Antwortschreiben von Regierungsvizepräsident Klemens Ficht hat...

  • Ortenau
  • 10.07.18
  • 58× gelesen
Lokales

Ortenau Klinikum und die Agenda 2030
Fritz Preuschoff legt beim Regierungspräsidium Einspruch ein

Ortenau (st). Der Linke-Kreisrat Fritz Preuschoff reichte beim Regierungspräsidium Freiburg Einspruch gegen die Schließung und Umwandlung der Ortenauer Kliniken in Portalkrankenhäuser ein. Dies teilt er in einer Presseinformation mit. Preuschoff erklärt, dass das Landeskrankenhausgesetz von Baden-Württemberg festlegt, dass Plankrankenhäuser und deren Bettenzahl lediglich vom Landeskrankenhausausschuss in Zusammenarbeit mit dem Landessozialministerium geschlossen beziehungsweise verringert...

  • Ortenau
  • 19.06.18
  • 82× gelesen
Lokales

Bürger-Info-Tage zur "Agenda 2030"
Zukunft des Ortenau Klinikums

Ortenau. Mit einer Auftaktveranstaltung mit Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha startet das Ortenau Klinikum am Freitag, 15. Juni, von 14 bis 17 Uhr in der Mörburghalle in Schutterwald eine Reihe von insgesamt sieben Bürger-Info-Tagen zur aktuellen Zukunftsplanung für das Ortenau Klinikum. Landrat Frank Scherer und Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller laden interessierte Ortenauer ein, sich über den Stand und die Argumente der Strukturdebatte persönlich zu informieren und...

  • Ortenau
  • 06.06.18
  • 36× gelesen
Lokales
Landrat Frank Scherer (hinten links) und Christian Keller, Geschäftsführer des Ortenau Klinikums (daneben), stellten sich gestern den Positionen der Fraktionen.
2 Bilder

Kreistags-Fraktionen erklären sich zur Ortenau-Klinik-Debatte
Vier Standorte als das Mehrheitsmodell

Ortenau (rek). Mit der gestrigen Sitzung des Krankenhausausschusses des Kreistags hat die politische Aufarbeitung der "Agenda 2030" für das Ortenau Klinikum und der Diskussion um die Zahl der künftigen Klinikstandorte begonnen. Bleibt es bei dem favorisierten Modell mit den vier Standorten Offenburg, Lahr, Achern und Wolfach oder hat auch künftig Achern neben Kehl, Oberkirch und Ettenheim keine stationäre Einrichtung mehr – oder beharren die Kreisräte auf einer größeren Anzahl von Kliniken im...

  • Ortenau
  • 15.05.18
  • 105× gelesen
Lokales
Mancher leidet unter Frühjahrsmüdigkeit

Dr. Helmut Debes zur Frühjahrsmüdigkeit
So kommt man in Schwung

Ortenau (tf). Die Natur erwacht, alles grünt und blüht, die Sonne scheint strahlend und überall pulsiert das Leben – doch leider gibt es auch viele Menschen, die sich gerade jetzt müde, abgeschlagen oder erschöpft fühlen. Die Frühjahrsmüdigkeit hat sie fest im Griff. Doch gibt es sie überhaupt wirklich oder ist das nur eine Ausrede für Antriebslosigkeit? „Das Problem wird eher unterschätzt“, sagt dazu Dr. Helmut Debes, Leiter des Zentrums für Schlafmedizin am Ortenau Klinikum, auf Anfrage...

  • Ortenau
  • 05.05.18
  • 183× gelesen
Lokales
Das Areal des Ortenau Klinikums könnte in ein paar Jahren eine neue Nutzung erfahren – im Falle eines Neubaus.

Schreckgespenst Klinikschließungen?
Jürgen Grossmann wäre als Besitzer entspannt

Ortenau (rek). Bad Peterstal, Sasbachwalden oder Durbach – einige Ortenauer Kommunen mussten bereits leidliche Erfahrungen machen mit der Schließung von Kliniken und der daraus resultierenden Überlegung: Was tun mit der Immobilie oder dem Grundstück? Wenn es nach dem Gutachten "Agenda 2030" für das Ortenau Klinikum ginge, werden möglicherweise in Offenburg und Achern neue Kliniken gebaut. Da stellt sich wieder die Frage, nach der Zukunft der Gebäude, der Grundstücke und der Nutzung. "Als...

  • Ortenau
  • 28.04.18
  • 368× gelesen
Lokales
Landrat Frank Scherer (l.) und Geschäftsführer Christian Keller legen ihre Schlussfolgerungen des Gutachtens dar.

Ortenau Klinikum
"Modell mit vier Standorten bietet beste Perspektiven"

Ortenau (rek). "Mit einem Modell von vier Standorten hat das Ortenau Klinikum die besten Perspektiven", so positionierten sich Landrat Frank Scherer und Klinikums-Geschäftsführer Christian Keller bei einem Pressegespräch zum Gutachten zur "Agenda 2030", bei dem es um die Zukunft des Ortenau Klinikums geht. Damit stellten sich beide hinter die Gutachter von Lohfert & Lohfert und deren Empfehlung der Schließung der stationären Kliniken in Ettenheim, Kehl und Oberkirch. Allerdings kündigte...

  • Ortenau
  • 24.04.18
  • 381× gelesen
Lokales
Ärzte und Pflegekräfte arbeiten oft Hand in Hand, wie hier im Operationssaal.

Ortenau Klinikum und die Agenda 2030
Fachkräftebindung als zentrales Thema

 Ortenau (rek). Die Debatte um die Zukunftsplanung des Ortenau Klinikums geht in die entscheidende Phase. Hier geht es neben den Kosten (wir berichteten) um die Fachkräfte sowohl im ärztlichen als auch im pflegerischen Bereich. Mitte April liegt das Gutachten Agenda 2030 vor und dann wird in Ausschüssen des Kreistags beraten, wie sich die einzelnen Standorte künftig entwickeln. Abschließend wird der Kreistag Ende Juli einen Beschluss fassen. Beim gesamten Verbund des Ortenau Klinikums sind...

  • Ortenau
  • 06.04.18
  • 100× gelesen
Lokales
Wie viele Standorte wird das Ortenau Klinikum künftig haben oder wo werden diese liegen? Vor allem an dieser Frage erhitzen sich derzeit die Gemüter.

Kreisrat könnte zeitnah Weichen stellen
Droht Streit um Ortenau Klinikum?

Ortenau (ag). Die Zukunft des Ortenau Klinikums erhitzt weiterhin die Gemüter. Eins ist seit Mai 2017 klar: Die neun Standorte des kreiseigenen Ortenau Klinikums können so nicht gehalten werden, ohne ein großes Defizit einzufahren. Tatsächlich ist der Kreistag im vergangenen Sommer auch mit großer Mehrheit dem Model Landrat gefolgt und hat weitreichende Strukturveränderungen beschlossen (wir berichteten). Diese ermöglichen jedoch lediglich eine Übergangsphase. Offen ist nach wie vor, wie...

  • Ortenau
  • 06.02.18
  • 20× gelesen
Lokales
Ortenau Klinikum in Kehl

Christian Keller zum Ortenau Klinikum
Zusammenführung der Standorte auf gutem Weg

Ortenau (st). Die Planungen des Ortenau Klinikums für die Zusammenführung der Klinikstandorte Gengenbach, Kehl und Offenburg sind auf einem guten Weg. Wie Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller in einer Sitzung des Krankenhausausschusses des Ortenaukreises berichtete, seien die bereits bestehenden guten und engen Kontakte beider Klinikleitungen, insbesondere im ärztlichen und pflegerischen Bereich der Standorte Offenburg und Kehl genutzt worden, um die Detailplanungen voranzubringen....

  • Ortenau
  • 10.11.17
  • 298× gelesen
Lokales
Der Standort in Kehl soll zu einer Portalklinik werden. Die Orthopädie aus Gengenbach kommt nach Kehl und wird dort mit der Klinik für Chirurgie zusammengefasst. Der Schwerpunkt liegt auf der Unfallchirurgie, die allgemein-chirurgische Abteilung wird ab dem dritten Quartal 2018 in Kehl aufgegeben.

Begleitausschuss für Klinkum-Entwicklung etabliert
Große Mehrheit für das "Modell Landrat"

Offenburg (st/gro). Mit großer Mehrheit bei 68 Ja-Stimmen, zwei Enthaltungen und neun Nein-Stimmen hat der Kreistag am Dienstag weitreichende Strukturveränderungen zur künftigen Entwicklung des Ortenau Klinikums beschlossen, die ab Mitte 2018 umgesetzt werden sollen. Das von Landrat Frank Scherer mit der Geschäftsführung des Ortenau Klinikums entwickelte Modell (wir berichteten) hat das Ziel, die flächendeckende Versorgung der Bevölkerung auf hohem medizinischem Niveau zu sichern und zugleich...

  • Ortenau
  • 25.07.17
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.