Stadtmobil Südbaden

Beiträge zum Thema Stadtmobil Südbaden

Lokales
Klimaschutzmanagerin Lea Unterreiner und Jonas Meßmer, Regionalmanager von Stadtmobil Südbaden, freuen sich über das zweite Elektrofahrzeug in der hiesigen Carsharing-Flotte mitsamt neuer Ladestation.
2 Bilder

Carsharing-Standort Kehl
Neues Elektrofahrzeug und zusätzliche Ladestation

Kehl (st). Ein neuer Renault Zoe verstärkt ab sofort die hiesige Carsharing-Flotte von Stadtmobil-Südbaden. Neben dem Elektrofahrzeug erhält die Rheinstadt eine zusätzliche Ladesäule auf dem Rathausplatz. „Damit bieten wir den Menschen in Kehl einen weiteren Hotspot für E-Mobilität“, freut sich Klimaschutzmanagerin Lea Unterreiner. „Drei der vier Ladeparkplätze können dabei auch mit dem privaten E-Auto genutzt werden.“ Nicht nur die Ausstattung vor Ort verbessert sich, die Anmeldung fürs...

  • Kehl
  • 03.06.20
Lokales
Auch die Carsharing-Autos stehen jetzt vielfach still.

Corona-Virus bremst Carsharing aus
56 Prozent weniger Buchungen

Kehl (st). Kontaktarmut, Homeoffice, abgesagte Veranstaltungen: Das Leben spielt sich für viele Menschen aufgrund der aktuellen Corona-Situation verstärkt in den eigenen vier Wänden ab. Dieser Umstand wirkt sich auch auf die Nutzung der Carsharing-Autos in Kehl aus. Mit Beginn der Einschränkungen sind die Buchungszahlen deutlich gesunken. Ein Spezialtarif soll Abhilfe schaffen. Seit 2014 gibt es in Kehl das Angebot, Autos gegen Gebühr stundenweise zu mieten. Nutzer haben dabei an drei...

  • Kehl
  • 21.04.20
Marktplatz
Im Bürgerbüro in Ettenheim kann man sich ab sofort fürs Carsharing registrieren lassen.

Carsharing
Registrierung auch im Bürgerbüro

Ettenheim (st). Seit diesem Frühjahr steht den Ettenheimer Bürgern ein elektrisches Carsharing-Auto in Ettenheim zur Verfügung. Der Renault Zoe wurde von der Bürgerenergiegenossenschaft Ettenheim gekauft und kann über den Carsharing-Anbieter Stadtmobil Südbaden in Freiburg genutzt werden. Die Kunden schließen direkt mit dem Anbieter Stadtmobil Südbaden einen Rahmenvertrag ab. Danach können sie alle Fahrzeuge des Anbieters rund um die Uhr selbstständig buchen – nicht nur in Ettenheim. Das...

  • Ettenheim
  • 01.08.19
Lokales
Das Car-Sharing-Projekt hat einen Vorlauf von zwei Jahren gebraucht. Jetzt kann es endlich in Betrieb gehen.

Fünfsitziges Elektromobil für Mitglieder
Car-Sharing geht an den Start

Ettenheim (sdk). Jetzt hat auch Ettenheim ein Car-Sharing-Angebot. Interessenten müssen sich allerdings noch bis April gedulden, bis sie das Car-Sharing-Auto nutzen können. Sobald der Bordcomputer eingebaut ist, geht das langjährige Projekt an den Start. Das Elektromobil, das von der Bürgerenergie Ettenheim angeschafft wurde, steht künftig zentral im Hinterhof des "Café Dees". Robert Dees stellt den Stellplatz und die Ladestation zur Verfügung. In unmittelbarer Nähe befindet sich die...

  • Ettenheim
  • 22.03.19
Lokales
Fahren schon mal vor: Lahrs Bürgermeister Tilman Petters (links) und Manfred Kaiser, Leiter der Stabsstelle Umwelt, nutzen regelmäßig das elektrische Carsharing-Auto für Dienstgänge.

Einjähriger Pilotversuch gestartet
Stadt teilt sich Elektroauto mit Bürgern

Lahr (st). "Verblüffend einfach“, so der häufigste Kommentar, den Klimaschutzmanager Michael Dutschke von seinen Kollegen aus dem Rathaus hört, wenn sie ihre Dienstgänge erstmals mit dem Elektroauto erledigen. In einem einjährigen Pilotversuch hat für die Stadtverwaltung der Elektroflitzer von Stadtmobil Südbaden Vorfahrt vor dem städtischen PKW-Fuhrpark. So erscheinen die Angestellten der Kommunalverwaltung leise und abgasfrei zu Außenterminen. Der französische Kleinwagen eignet sich nicht...

  • Lahr
  • 21.06.18
Lokales
Sarah Koschnicke nutzt das Carsharing-Angebot in Kehl sowohl dienstlich als auch privat.

Viertes Carsharing-Fahrzeug in Kehl
Stadtverwaltung nutzt die Autos für Dienstfahrten

Kehl (st). Die meisten Wege sind kurz und mit dem Fahrrad gut erreichbar: Wer in der Kernstadt wohnt und arbeitet, benötigt nur selten ein Auto. Für solche Kehler könnte sich anstelle eines eigenen Pkw klimaschonendes Carsharing lohnen. Drei Fahrzeuge stehen dafür neben dem Rathaus bereit, ein weiteres ist in Kork stationiert. Auch Unternehmen können Mitglied bei Stadtmobil Südbaden werden und die Autos für Dienstfahrten nutzen – so, wie es die Stadt Kehl seit dem Sommer 2011 macht: 88...

  • Kehl
  • 04.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.