Carsharing

Beiträge zum Thema Carsharing

Lokales
Der Landestag für Verkehrssicherheit fand 2019 in Offenburg statt.
2 Bilder

Mobilitätsbausteine in Offenburg
Mehr als nur Autofahren

Offenburg (st). Wie kann Mobilität bestmöglich und zukunftsgerichtet gestaltet werden? Mit dieser Frage setzt sich die Stadt Offenburg stetig auseinander, denn das Thema nachhaltige Mobilität besteht aus vielen konkreten Maßnahmen und Bausteinen. Einige wurden bereits in Bewegung gesetzt, manche schon erfolgreich beendet, andere sind in der Entwicklung oder in Planung. Viele Maßnahmen lassen sich erst sinnvoll und wirtschaftlich durch interkommunale Kooperation planen und umsetzen. Weil...

  • Offenburg
  • 21.08.19
  • 112× gelesen
Marktplatz
Im Bürgerbüro in Ettenheim kann man sich ab sofort fürs Carsharing registrieren lassen.

Carsharing
Registrierung auch im Bürgerbüro

Ettenheim (st). Seit diesem Frühjahr steht den Ettenheimer Bürgern ein elektrisches Carsharing-Auto in Ettenheim zur Verfügung. Der Renault Zoe wurde von der Bürgerenergiegenossenschaft Ettenheim gekauft und kann über den Carsharing-Anbieter Stadtmobil Südbaden in Freiburg genutzt werden. Die Kunden schließen direkt mit dem Anbieter Stadtmobil Südbaden einen Rahmenvertrag ab. Danach können sie alle Fahrzeuge des Anbieters rund um die Uhr selbstständig buchen – nicht nur in Ettenheim. Das...

  • Ettenheim
  • 01.08.19
  • 42× gelesen
Lokales
Der neue Carsharing-Parkplatz in Kehl neben der öffentlichen WC-Anlage auf dem Rathausplatz.

Carsharing
An dieser Stelle wird der fahrbare Untersatz geteilt

Kehl (st). Da die Umgestaltung des Rathausareals mittlerweile abgeschlossen ist, befinden sich die drei Carsharing-Autos ab sofort an ihrem endgültigen Standort neben der öffentlichen WC-Anlage auf dem Rathausplatz. 57 private Nutzer von Carsharing Während der Bauarbeiten standen sie noch auf dem Parkplatz für die städtischen Mitarbeiter in der Friedrichstraße. Das Elektro-Fahrzeug bleibt weiterhin in der Rheinstraße an der Stadthalle stationiert. Im Sommer 2011 hat sich die...

  • Kehl
  • 11.06.19
  • 47× gelesen
Lokales
Zehn Ortenauer Städte und Gemeinden haben sich am Montag zu einem Netzwerk für Mobilität zusammengeschlossen.

Mobilitätsnetzwerk gegründet
Zehn Kommunen arbeiten zusammen

Ortenau (st). Zehn Ortenauer Städte und Gemeinden haben am Montag eine Absichtserklärung für eine verstärkte übergemeindliche Zusammenarbeit zur Förderung einer nachhaltigen und stadtverträglichen Mobilität unterzeichnet. Zu dem Mobilitätsnetzwerk Ortenau gehören die Städte Gengenbach, Kehl, Lahr, Offenburg und Rheinau sowie die Gemeinden Appenweier, Friesenheim, Neuried, Schutterwald und Willstätt. Das Netzwerk wird vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert und ist bundesweit das erste seine...

  • Offenburg
  • 16.04.19
  • 210× gelesen
Marktplatz
Wolfgang Bumann, Heike Schillinger, Bruno Metz, Jonas Meßmer, Jörg Bold, David Konradi (v. l.)

Kaufvertrag unterschrieben
Carsharing Ettenheim wird konkret

Ettenheim (st). Die Ettenheimer Bürgerenergie eG hat einen Förderantrag beim Bundesverkehrsministerium für ein Elektrofahrzeug gestellt und einen Kaufvertrag – vorbehaltlich der Zusage – beim Autohaus Hummel in Kippenheim unterschrieben. Ziel ist es, zur Ettenheimer Mobilitätsmesse „Drive“ im März 2019 Carsharing anbieten zu können. Seit über zwei Jahren sind Vertreter der Stadt, der VCD Ortsgruppe Ettenheim, des Unternehmens Ettenheim, von Stadtmobil Freiburg und der Bürgerenergie eG im...

  • Ettenheim
  • 25.09.18
  • 161× gelesen
Lokales
Das Aufladen ist für die Nutzer schnell und einfach zu bewerkstelligen.
2 Bilder

Das E-Auto vor der Stadthalle
Flexibel und klimafreundlich

Kehl. Der Rekordsommer mit extremer Hitze und Trockenheit lässt erahnen, was im Zuge des Klimawandels auf Deutschland zukommt. Mitverantwortlich für die Erderwärmung ist die Verbrennung fossiler Energieträger, wie es beispielsweise beim Autofahren geschieht. Um eine möglichst klimafreundliche Fortbewegung zu fördern, hat sich die Stadtverwaltung dafür eingesetzt, ein Elektro-Auto in das Kehler Carsharing-Angebot aufzunehmen. Dieses können die Carsharing-Mitglieder seit Mai für ihre Fahrten...

  • Kehl
  • 12.09.18
  • 29× gelesen
Lokales
Fahren schon mal vor: Lahrs Bürgermeister Tilman Petters (links) und Manfred Kaiser, Leiter der Stabsstelle Umwelt, nutzen regelmäßig das elektrische Carsharing-Auto für Dienstgänge.

Einjähriger Pilotversuch gestartet
Stadt teilt sich Elektroauto mit Bürgern

Lahr (st). "Verblüffend einfach“, so der häufigste Kommentar, den Klimaschutzmanager Michael Dutschke von seinen Kollegen aus dem Rathaus hört, wenn sie ihre Dienstgänge erstmals mit dem Elektroauto erledigen. In einem einjährigen Pilotversuch hat für die Stadtverwaltung der Elektroflitzer von Stadtmobil Südbaden Vorfahrt vor dem städtischen PKW-Fuhrpark. So erscheinen die Angestellten der Kommunalverwaltung leise und abgasfrei zu Außenterminen. Der französische Kleinwagen eignet sich nicht...

  • Lahr
  • 21.06.18
  • 50× gelesen
Lokales
Ab Montag ziehen die Carsharing-Fahrzeuge und die E-Ladesäule von der Herderstraße an ihre neuen Standorte in Kehl um.

Neuer Standort für Carsharing-Autos
Kehler Herderstraße wird zur Baustelle

Kehl (st). Aufgrund der Bauarbeiten für die Neugestaltung des Rathausumfelds in Kehl müssen sich Parkplatzsuchende, Carsharing-Nutzer und Besitzer von Elektroautos ab Montag, 16. April, auf Veränderungen einstellen: Die E-Ladesäule wird versetzt, der Standort der Carsharing-Autos ändert sich und die öffentlichen Parkplätze in der Herderstraße fallen für die Dauer der Bauarbeiten weg; auch auf dem Parkplatz zwischen den Rathäusern I und III kann nicht mehr geparkt werden. Ab Montag wird die...

  • Kehl
  • 12.04.18
  • 40× gelesen
Lokales
Sarah Koschnicke nutzt das Carsharing-Angebot in Kehl sowohl dienstlich als auch privat.

Viertes Carsharing-Fahrzeug in Kehl
Stadtverwaltung nutzt die Autos für Dienstfahrten

Kehl (st). Die meisten Wege sind kurz und mit dem Fahrrad gut erreichbar: Wer in der Kernstadt wohnt und arbeitet, benötigt nur selten ein Auto. Für solche Kehler könnte sich anstelle eines eigenen Pkw klimaschonendes Carsharing lohnen. Drei Fahrzeuge stehen dafür neben dem Rathaus bereit, ein weiteres ist in Kork stationiert. Auch Unternehmen können Mitglied bei Stadtmobil Südbaden werden und die Autos für Dienstfahrten nutzen – so, wie es die Stadt Kehl seit dem Sommer 2011 macht: 88...

  • Kehl
  • 04.01.18
  • 80× gelesen
Marktplatz
Stellten das neue Carsharing in Achern vor (von links): Oliver Rest vom gleichnamigen Autohaus, Bürgermeister Dietmar Stiefel und Oberbürgermeister Klaus Muttach.

Neuer Service in Achern für Privatpersonen und Firmenkunden
Carsharing: Autohaus Rest ab sofort lokaler Anbieter

Achern. Seit den 80er-Jahren gibt es in Deutschland Carsharing-Modelle – vorwiegend in Großstädten. Ab sofort stehen drei Autos auch in Achern zur Verfügung. Denn hier bietet das Oberacherner Autohaus Rest nun das Ford-Carsharing an, das mit Flinkster, der Carsharing-Gesellschaft der Deutschen Bahn, kooperiert. So können Kunden nicht nur die Fahrzeuge nutzen, die in Achern bei den Illenau Werkstätten, beim Stolzer-Parkhaus oder am Bahnhof stationiert sind, der Service gilt bundesweit....

  • Achern
  • 16.02.17
  • 289× gelesen
Lokales
Stellten das neue Carsharing in Achern vor (von links): Oliver Rest vom gleichnamigen Autohaus, Bürgermeister Dietmar Stiefel und Oberbürgermeister Klaus Muttach.

Neuer Service in Achern für Privatpersonen und Firmenkunden
Carsharing: Autohaus Rest ab sofort lokaler Anbieter

Achern. Seit den 80er-Jahren gibt es in Deutschland Carsharing-Modelle – vorwiegend in Großstädten. Ab sofort stehen drei Autos auch in Achern zur Verfügung. Denn hier bietet das Oberacherner Autohaus Rest nun das Ford-Carsharing an, das mit Flinkster, der Carsharing-Gesellschaft der Deutschen Bahn, kooperiert. So können Kunden nicht nur die Fahrzeuge nutzen, die in Achern bei den Illenau Werkstätten, beim Stolzer-Parkhaus oder am Bahnhof stationiert sind, der Service gilt bundesweit....

  • Achern
  • 08.02.17
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.