Zelt

Beiträge zum Thema Zelt

Polizei

Toter am Gifizsee
Identität durch Rechtsmedizin geklärt

Offenburg. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen des am 22. August unweit des Gifiz aufgefundenen männlichen Leichnams sind mittlerweile abgeschlossen. Bei dem Toten handelte es sich laut Pressemeldung um einen 43 Jahre alten Mann aus Offenburg. Die im Zelt vorgefundenen Ausweisdokumente und persönlichen Gegenstände konnten dem Verstorbenen zugeordnet werden. Die Obduktion ergab keine Anhaltspunkte für eine äußere Gewalteinwirkung oder ein Verschulden Dritter, die zum Tod des Mannes...

  • Offenburg
  • 03.09.19
Polizei

Toter am Gifizsee entdeckt
Leichnam wird obduziert

Offenburg (st). Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Offenburg hat am späten Donnerstagnachmittag, 22. August, zwischen der B33 und dem Gifizsee in Offenburg einen männlichen Leichnam entdeckt. Laut Pressemitteilung des Polizeipräsidiums lag der Tote in einem Zelt abseits der Wege und wies bereits starke Verwesungserscheinungen auf. Aufgrund des Zustands der Leiche könne derzeit nichts Genaueres zu den Todesumständen und der Identität des Mannes gesagt werden. Anhaltspunkte für ein...

  • Offenburg
  • 23.08.19
Lokales
Beim Trekking im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord dürfen Wanderer ihr Zelt direkt im Wald aufschlagen.

Naturpark zieht positive Zwischenbilanz
Trekking-Abenteuer lockt Wanderer in die Region

Seebach/Bühlertal (st). Übernachtungen in einem der sechs Trekking-Camps im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und im Nationalpark Schwarzwald sind in diesem Sommer stark nachgefragt. „Wir steuern auf das bisher beliebteste Jahr seit der Eröffnung zu“, freut sich Lilli Wahli über das wachsende Interesse. Die Projektmanagerin betreut das Projekt beim Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord federführend und ist auch für die Weiterentwicklung der Plätze und Wandertouren zuständig. Sechs...

  • Seebach
  • 15.08.19
  • 1
Polizei

Aktualisiert: Fund zweier Leichen
Obduktion hat stattgefunden

Lauf. Nach dem Fund zweier Leichen am Mittwochvormittag in einem Waldstück unweit der Schwarzwaldhochstraße ist die Spurensicherung am Fundort der leblosen Personen abgeschlossen. Keine äußere Gewalteinwirkung Im Verlauf des Freitagvormittags hat die Obduktion der beiden Leichname stattgefunden. Nach einer ersten Bewertung konnten keine Anhaltspunkte für eine äußere Gewalteinwirkung festgestellt werden, die zum direkten Tod des Mannes und der Frau führten. Bei den aufgefundenen...

  • Lauf
  • 02.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.