Willstätt - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Von   links   nach   rechts:   Carina  Schmiederer  (Katholische  Verrechnungsstelle  Offenburg), Anja Milleck (kath. KiGa Krempenbrunnen“, Willstätt), Anke Mäntele (evang. KiGa  „Kinderarche“,  Legelshurst),  Andreas  Eisenmann  (Pfarrer  evang.  Kirchengemeinde Legelshurst), Bärbel Dreher (komm. KiGa „Kindernest“, Sand), Jonas Kessler (komm. KiGa „Villa Kunterbunt“, Hesselhurst), Eli Yacout (Evangelisches Verwaltung- und Serviceamt Offenburg), Andrea Meyer (evang. KiGa „Regenbogen“, Eckartsweier), Andreas Leupolz (Hauptamtsleiter Gemeinde Willstätt), Astrid Wiebe (komm. KiGa „Kindertreff“, Willstätt), Julia  Haas  (komm.  Kiinderkrippe „Zwergenhaus“,  Legelshurst),  Jessica  Wandres  (Gemeinde  Willstätt), Marco Steffens (Bürgermeister) haben die Kindergartenbedarfsplanung auf den Weg gebracht.

Flexible Betreuungszeiten für Eltern in Willstätt
Kommune lässt sich Kinderbetreuung einiges kosten

Willstätt (st). Zu einem gemeinsamen Arbeitstreffen kamen vor kurzem die Vertreter der im Bereich Kinderbetreuung in der Gemeinde Willstätt tätigen Institutionen zusammen. Thema des Treffens war die jährliche Bedarfsplanung für das kommende Kindergartenjahr 2018/2019. Neben den Leiterinnen aller kommunalen und kirchlichen Kindertageseinrichtungen waren auch der Tagesmütterverein sowie Vertreter der kirchlichen Träger und der Verrechnungsstellen eingeladen....

  • Willstätt
  • 23.04.18
  • 199× gelesen
Syna-Kommunalberater Stefan Müller (links) und Willstätts Bürgermeister Marco Steffens nehmen den offenen Bücherschrank in Augenschein.

Offener Bücherschrank am Willstätter Rathaus
Spannende Lektüre ist immer zur Hand

Willstätt (st). In Willstätt gibt es seit wenigen Tagen einen „Offenen Bücherschrank“. Er steht in der Straße „Am Mühlplatz“ neben dem Willstätter Rathaus, ist rund um die Uhr öffentlich zugänglich und ermöglicht das kostenlose Austauschen, Ausleihen und Verschenken von Literatur. Der wetterfeste Bücherschrank soll neben dem Austausch von Literatur auch Begegnung und Kommunikation von Menschen fördern. Jeder kann sich ein Buch herausnehmen, ausleihen und/oder dafür ein anderes Buch...

  • Willstätt
  • 08.03.18
  • 62× gelesen
Der Jugendraum in Legelshurst wurde erst im November des vergangenen Jahres eröffnet.

Jugendraum in Willstätt-Legelshurst
Mit Leben erfüllen

Willstätt-Legelshurst (pp). Nach vier Jahren Umbauphase öffnete im November 2017 der Jugendkeller Legelshurst seine Tore und wurde den Jugendlichen übergeben. Mit viel Engagement bei den Sanierungs- und Renovierungsarbeiten wurde aus den ehemaligen Gewerbe-Räumlichkeiten ein gemütlicher und moderner Treffpunkt für Jugendliche aus Legelshurst und Umgebung. Unter der Federführung von Michael Rieber, Ortschaftsrat und Ortsvorsteherstellvertreter, und der Unterstützung von Martin Wagner,...

  • Willstätt
  • 27.02.18
  • 57× gelesen
Bürgermeister Marco Steffens löste sein Versprechen ein: Er wurde der 111. Stifter der Bürgerstiftung Willstätt. Seine Aufnahme wurde – der närrischen Zahl entsprechend – am Schmutzigen Donnerstag vollzogen. Unser Foto zeigt (v. l.) Joachim Parthon, Klaus und Traude Brandenburg als der Gräfin Gefolge, "Gräfin" Christina Parthon, Marco Steffens, Werner Hetzel alias Moscherosch und im Vordergrund Hund Wilson.

Zuwachs für Willstätter Bürgerstiftung
Marco Steffens ist jetzt der 111. Stifter

Willstätt (fe). Als 111. Stifter der Bürgerstiftung Willstätt konnte Joachim Parthon, Vorsitzender des Stiftungsrates, Bürgermeister Marco Steffens begrüßen. Steffens hat mit seinem Beitritt zur Bürgerstiftung Willstätt eine Bewährungsauflage des Narrengerichtes des Ortenauer Narrenbundes (ONB) erfüllt. In der Verhandlung am 20. Januar, anlässlich der Ortenauer Narrentage,  war Marco Steffens angeklagt worden. Die Verhandlung endete mit einem Freispruch erster Klasse in fast allen...

  • Willstätt
  • 09.02.18
  • 103× gelesen
Eröffnung der Narrentage

120 Zünfte in Willstätt
Ortenauer Narrentage des ONB

An diesem Wochenende finden in Willstätt die 18. Ortenauer Narrentage des Ortenauer Narrenbundes (ONB) statt. 120 Zünfte und Gruppen mit über 5.500 Hästrägern werden am heutigen Sonntag ab 13.30 Uhr durch Willstätts Straßen ziehen. Dieses Großereignis wird im SWR-Fernsehen übertragen. Bereits am gestrigen Samstag fanden ein Kinderumzug mit über 600 Teilnehmern und ein Nachtumzug mit über 3.000 Hästräger statt. Willstätts Bürgermeister Marco Steffens wurde vor dem Narrengericht angeklagt. Zuvor...

  • Willstätt
  • 20.01.18
  • 142× gelesen
Das Flößerdenkmal wird an seinem neuen Standort befestigt.

Willstätter Flößerdenkmal wechselt den Standort
Neuer Platz in der Alten Kinzig

Willstätt (fe). Das Flößerdenkmal, dass im vergangenen Sommer bei der alten Wehranlage beim neuen Rathaus in Willstätt aufgestellt worden war, wurde diese Woche an seinen neuen Standort auf die vorhandenen Sandsteinmauer inmitten der alten Kinzig versetzt. Der vorherige Standort hatte sich als nicht optimal erwiesen, da es aus Richtung der Moscherosch Schule kommend nicht zu sehen war. "Da auch der letzte noch fehlende Teil der Steganlage im Bereich des alten Wehrs angeliefert wurde und...

  • Willstätt
  • 19.01.18
  • 36× gelesen
Gemeinsam mit einem Fernsehteam des SWR wurde in Willstätt von den Hexen die Fahrt auf der Kinzig geübt.

SWR-Team ist bei den Proben für die Bootsfahrt in Willstätt mit dabei
Zur Eröffnung kommen die Narren über die Kinzig

Willstätt (fe). Am kommenden Wochenende finden die Ortenauer Narrentage in Willstätt statt. Die Eröffnung der Veranstaltung erfolgt am Samstag, 20. Januar, um 15 Uhr mit "Narren auf der Kinzig". Sechs Boote mit Vertretern von Narrenzünften entlang der Kinzig, unter anderem aus Loßburg, Wolfach, Elgersweier, Offenburg und Weier werden die alte Kinzig herunter bis zum Wehr beim neuen Rathaus fahren. Damit auch alles glatt läuft, wurde am vergangenen Sonntag unter Anleitung des...

  • Willstätt
  • 17.01.18
  • 82× gelesen
Freuen sich auf die anstehenden Ortenauer Narrentage: Otto Schnurr, Vorsitzender des ONB-Narrengerichts, Christian König, Willstätter Hexen, ONB-Präsidentin Silvia Boschert, Bürgermeister Marco Steffens, ONB-Kurier Matthias Drescher und ONB-Vize-Präsident Karl Hansert (v. l.).
2 Bilder

Ortenauer Narrentage vom 19. bis 21. Januar in Willstätt
Narren kommen mit sechs Nachen über die Kinzig

Willstätt (gro). Wenn ein Bürgermeister eine gegen ihn gerichtete Anklageschrift mit einem Lächeln entgegennimmt, dann ist klar, es kann sich nur um Vorwürfe vom Narrengericht des Ortenauer Narrenbundes (ONB) handeln: Marco Steffens sieht der Verhandlung am Samstag, 20. Januar, um 16 Uhr im Rahmen der in Willstätt stattfindenden Ortenauer Narrentage offensichtlich gelassen entgegen. Dabei schwebt das Hängen und Fleddern durch die Bohlsbacher Krabbenaze als drohende Strafe über ihm. In knapp...

  • Willstätt
  • 12.01.18
  • 152× gelesen

Blitzer in Willstätt
Vorsicht in der Spielstraße beim Rathaus

Willstätt (st). Seit Dienstag ist das erste stationäre Blitzgerät in der Gemeinde Willstätt in Betrieb, teilt die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit. Die Blitzsäule steht im verkehrsberuhigten Bereich beim Willstätter Rathaus. In der dortigen Einbahnstraße gilt von der Einfahrt bei der Hauptstraße bis zu den Parkplätzen an der Kinzig Schrittgeschwindigkeit. Zusätzlich zu den Geschwindigkeitsverstößen registriert die Blitzsäule auch Fahrzeuge, die entgegen der Einbahnstraße fahren....

  • Willstätt
  • 10.01.18
  • 236× gelesen
Im Treff in Willstätt informierte Christian König, Vorsitzender der Willstätter Hexen, die Anwohner der Großveranstaltung über das Konzept und etwaige Einschränkungen.

Willstätter Hexen informierten Anwohner über Sicherheitskonzept
ONB-Narrentage werfen ihren Schatten voraus

Willstätt (fe). In zwei Wochen steht Willstätt Kopf. Deshalb informierten die Willstätter Hexen, Gastgeber der Ortenauer Narrentage vom 19. bis 21. Januar, die Betroffenen über die Veranstaltung. Christian König, Vorsitzender der Willstätter Hexen, und Timo Schlenz klärten die Anwohner darüber auf, wo und mit welchen Einschränkungen sie rechnen müssen. So können alle Bürger, die im inneren Bereich wohnen, von Samstag, 20. Januar, 11 Uhr, bis Sonntag, 21. Januar, 23 Uhr, nicht mit ihren...

  • Willstätt
  • 05.01.18
  • 56× gelesen
Rund 440.000 Euro an Vergnügungssteuer nimmt die Gemeinde Willstätt derzeit jährlich ein.

Willstätt sieht sich in Vorsorgepflicht
Vergnügungssteuer wird erhöht

Willstätt (fe). Die Vergnügungssteuer wird mit Wirkung zum 1. Januar 2018 von derzeit 22 Prozent auf 26 Prozent der Nettokasse erhöht. Dies beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag dieser Woche einstimmig. Die Vergnügungssteuer wurde am 16. Juni 2015 in Willstätt mit 22 Prozent der Nettokasse eingeführt. Im Haushalt 2018 sind Steuereinnahmen in Höhe von 500.000 Euro eingeplant. Derzeit sind 55 Automaten mit Gewinnmöglichkeit im Gemeindegebiet aufgestellt. Der größte Anteil mit...

  • Willstätt
  • 19.12.17
  • 36× gelesen
Große Posten im Haushalt sind für die Schulen eingeplant.

Haushaltsplanentwurf 2018
Willstätt saniert, investiert und konsolidiert

Willstätt (fe). Philip Kaufmann, Leiter des Rechnungsamtes der Gemeinde Willstätt, stellte dem Gemeinderat am vergangenen Montag den Entwurf des Haushalts 2018 vor, der vom Gremium auch einstimmig gebilligt wurden. Der Haushalt umfasst ein Gesamtvolumen von knapp 36 Millionen Euro. "Angesichts der gegebenen ökonomischen Rahmenbedingungen wie Niedrigzins-Politik und boomende Konjunktur einerseits sowie den sozialen Herausforderungen wie Wohnungsbau, demografischer Wandel und die Hürden bei...

  • Willstätt
  • 19.12.17
  • 40× gelesen
42 Jahre lang betreute das Ehepaar Schneidewind ehrenamtlich die Mediathek in Willstätt: Bürgermeister Marco Steffens, Ursula und Hans Schneidewind (v. l.) bei der Verabschiedung.

Mediathek Willstätt
Abschied von den Schneidewinds

Willstätt (fe). Im Rahmen einer Feierstunde dankte die Gemeinde Willstätt den Eheleuten Hans und Ursula Schneidewind, die 42 Jahre lang die Mediathek der Gemeinde geführt hatten. Vier Jahrzehnte, so Bürgermeister Marco Steffens, seien die Eheleute für die Gemeinde Willstätttätig – sei es hauptberuflich, im Ehrenamt oder als Kraft, auf die man in allen Fällen zählen und sich zu 100 Prozent verlassen könne. "Sie leisteten Großartiges – für die Schule, die Mediathek und damit für die Bürgerschaft...

  • Willstätt
  • 12.12.17
  • 81× gelesen
"Das ist der Blick", zeigt Regisseur Matthias Weik (2. v. l.), im Vordergrund Produktionsleiter Nils Jetter. [spreizung][/spreizung][fotovermerk]Foto: gro[/fotovermerk]

Ortenauer Narrentage live im Fernsehen
SWR vor Ort zur Sendungsplanung

Willstätt (gro). Wenn am 19. und 21. Januar in Willstätt die Ortenauer Narrentage gefeiert werden, ist auch der Südwestrundfunk (SWR) mit dabei und überträgt den großen Umzug am Sonntag live in den dritten Programmen. Am Donnerstag war ein Team des Fernsehsenders vor Ort, um die letzten Fragen bezüglich der Örtlichkeiten mit der Gemeindeverwaltung und den Willstätter Hexen abzuklären. "Wir werden mit fünf Kameras, einem Übertragungswagen und einem Call-In-Center vor Ort sein", erläutert...

  • Willstätt
  • 08.12.17
  • 147× gelesen
Das Mühlengebäude vor seiner Umgestaltung, das ehemalige Gasthaus Rappen war schon abgerissen.
2 Bilder

Sanierungsgebiet "Am alten Schlossplatz" verwandelte Brachflächen
Willstätt hat in 20 Jahren sein Gesicht verändert

Willstätt (gro). Aus der alten Mühle wurde ein Rathaus, der Kinzigaltarm hat ein neues Bett und ist nun durch einen Fußweg erlebbar. Dort, wo einst das Gasthaus Rappen stand, befindet sich die neue Ortsmitte mit dem Mühlplatz. Auf dem Gelände der ehemaligen Brotfabrik Lasch sowie der Gewächshäuser der Gärtnerei Hetzel entstanden in zentraler Lage Bauplätze – der Ortsteil Willstätt hat sein Gesicht stark verändert. Das Sanierungsgebiet "Am alten Schloßplatz" wurde in den ausgehenden...

  • Willstätt
  • 18.11.17
  • 117× gelesen
Familienfoto: Alle Aussteller der ersten Leistungsschau "Handwerk und Gewerbe" im Rahmen des Willstätter Jahrmarktes auf einen Blick.

Leistungsschau Handwerk und Gewerbe gibt es seit 20 Jahren
Beliebtes Schaufenster für die heimische Wirtschaft

Willstätt (gro). Genau vor 20 Jahren fand die erste Ausstellung "Handwerk und Gewerbe" im Rahmen des Willstätter Jahrmarkts statt. Die Idee war ein Jahr zuvor entstanden. "Solche Gewerbeschauen gab es bereits in den umliegenden Gemeinden", erinnert sich Werner Hetzel, Gärtnerei Hetzel, der damals wie heute Mitglied des Organisationskomitee war. Martin Bürkel, Fliesenlegermeister, hatte den zündenden Einfall, eine solche Leistungsschau auch in Willstätt zu etablieren. "Die Resonanz innerhalb...

  • Willstätt
  • 18.11.17
  • 35× gelesen
Am Samstag wurde das Narrendenkmal am Ufer der alten Kinzig in Willstätt eingeweiht.

Willstätter Fastnachtsfiguren haben ein eigenes Denkmal
Hex und Hoogemann grüßen am Ufer der alten Kinzig

Willstätt (fe). Das neue Willstätter Narrendenkmal, bestehend aus Hoogemann und Willstätter Hexen an der umgestalteten alten Kinzig beim neuen Rathaus der "Alten Mühle" wurde am vergangenen Samstag um 11.11 Uhr pünktlich zu Beginn der fünften Jahreszeit eingeweiht. "Mit dieser Einweihung", so der Vorsitzende der Willstätter Hexen, Christian König, "geht ein lang gehegter Wunsch der Hexen in Erfüllung. Dank der Unterstützung von zahlreichen Sponsoren sowie der Gemeinde Willstätt konnte die Idee...

  • Willstätt
  • 14.11.17
  • 79× gelesen
Die Arbeiten am Neubau der Moscherosch-Schule in Willstätt sind in den letzten Zügen.

Moscherosch-Schule: Neubau kurz vor der Fertigstellung
Im Februar 2018 wird im Bestand weitergebaut

Willstätt (gro). Vor einem Jahr, im November 2016, begannen die Arbeiten für den Neu- und Umbau der Moscherosch-Schule in Willstätt. Der Spatenstich erfolgte im Dezember. Damals ging man noch davon aus, dass Ende 2017 die Arbeiten am Neubau, künftiges Gebäudeteil D, in dem sich die Lerngruppenräumen befinden werden, abgeschlossen sind. Tatsächlich liegen die Arbeiten im ersten Bauabschnitt in den letzten Zügen: "Der Estrich ist seit sechs Wochen eingebracht", so Bauamtsleiter Clemens Schönle...

  • Willstätt
  • 14.11.17
  • 52× gelesen
Der Verein "Courage – Sicherheit fördern" unterstützt die Willstätter Hexen beim Sicherheitskonzept für die Ortenauer Narrentage, die im Janauer 2018 in Willstätt stattfinden. Unser Foto zeigt (v. l.): Patrick Schote, Polizeirevier Kehl, Marco Steffens, Bürgermeister, Ingolf Grunwald, Leiter Polizeirevier Kehl, Timo Schlenz, Willstätter Hexen, Joachim Parthon, Vorsitzender "Courage", Christian König, Vorsitzender Willstätter Hexen, ONB-Präsidentin Sylvia Boschert und Siegfried Koch, "Courage".

2.000 Euro für Jugendschutz bei den Ortenauer Narrentagen
Willstätter Hexen bieten ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept

Willstätt  (gro). Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Vom 19. bis 21. Januar richten die Willstätter Hexen die Ortenauer Narrentage des Ortenauer Narrenbundes (ONB) aus. Von Freitag bis Sonntagabend herrscht dann närrischer Ausnahmezustand in der Gemeinde. Die Besucher dürfen sich auf drei Umzüge freuen, der größte findet am Sonntagmittag statt. "Es werden rund 120 Gruppierungen daran teilnehmen, wir rechnen mit etwa 5.000 Umzugsteilnehmern", so Christian König, erster Vorsitzender...

  • Willstätt
  • 10.11.17
  • 84× gelesen
Andrea Robben (links) und Sonja Göpper (rechts) mit Kindern des „Zwergenhauses“ in Legelshurst

Willstätt legt auch bei Kinderbetreuung Wert auf Weiterbildung
Mitarbeiter werden für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren geschult

Willstätt (st). Die Gemeinde Willstätt gehört im Bereich der Kinderbetreuung zu den besten Adres-sen im Ortenaukreis. Das liegt vor allem an der vorausschauenden und auf die Bedürfnisse von Kindern und Eltern ausgerichteten Planung der Betreuungsangebote, bei denen man zwischen verschiedenen pädagogischen Konzepten wählen kann. Ebenso werden die großzügigen räumlichen und materiellen Rahmenbedingungen regelmäßig weiter optimiert. Neben der Quantität wird in Willstätt aber auch auf die Qualität...

  • Willstätt
  • 08.11.17
  • 106× gelesen
Nach vier Jahren hat sich die Gemeinschaftsschule in Willstätt etabliert.

Gemeindeschule Willstätt wird gut angenommen
Rektor Bertram Walter zieht positive Bilanz nach vier Jahren

Willstätt (st). Mit dem Beschluss des Willstätter Gemeinderates, Mensa und Mediathek in eingeschossiger Bauweise direkt im Anschluss an das bestehende Schulgebäude zu realisieren, wurde nun auch der letzte Bauabschnitt zum Umbau und zur Erweiterung der Moscherosch-Schule auf den Weg gebracht. Die Gemeinde trägt damit der positiven Entwicklung der Moscherosch-Schule Rechnung. Die Einführung der Gemeinschaftsschule im Jahr 2014/2015 – diese Bilanz kann man im vierten Jahr des Bestehens...

  • Willstätt
  • 26.10.17
  • 24× gelesen
Richtig aufregend wird es, wenn das Jugendzentrum Aktivitäten außerhalb der Räumlichkeiten in Willstätt anbietet.

Jugendzentrum in Willstätt: Am 27. Oktober steigt die Halloween-Party
Offener Treff, der auch Platz für Auswärtige bietet

Willstätt (pp). Zentral gelegen, direkt hinter der Moscheroschschule im Keller, bietet das Willstätter Jugendzentrum ein sehr umfangreiches Freizeitangebot unter fachlicher Leitung. Jugendreferent Joachim Wagner kennt die Bedürfnisse der Jugendlichen und begegnet ihnen auf Augenhöhe. Das Jugendzentrum Willstätt bietet allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Freizeit bei Billard-, Dart- oder Playstation-Spielen zu verbringen. Die sehr gut ausgestatteten Räumlichkeiten machen ein...

  • Willstätt
  • 10.10.17
  • 67× gelesen
Stefanie und Marc Birk gaben sich gestern das Ja-Wort.
2 Bilder

700 Jahre Eckartsweier: Ein ganzes Dorf feiert auch noch heute
Gelungener Festauftakt mit kirchlicher Hochzeit

Willstätt-Eckartsweier (ds). Mit einer echten Hanauer Hochzeit fiel gestern Vormittag der Startschuss für die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 700-jährigen Bestehen von Eckartsweier. Stefanie und Marc Birk gaben sich das Ja-Wort und vor der Kirche erwartete sie eine Schar von Gratulanten in Hanauer Tracht. Selbstverständlich waren auch der Bürgermeister Marco Steffens, Ortsvorsteher Erich Nagel und die Mitglieder des Festkomitees – ebenfalls in Tracht – zum Gratulieren gekommen und stimmten das...

  • Willstätt
  • 29.07.17
  • 298× gelesen
Besichtigung der Baustelle im Bereich der Verbindung des Anbaus mit dem bestehenden Schulgebäude, v. l. n. r.: Konrektorin Christa Rolke, Rechnungsamtsleiter Philipp Kaufmann, Elvira Drobinski-Weiß, Bürgermeister Marco Steffens und Rektor Betram Walter
2 Bilder

Rundgang über die Baustelle für den Erweiterungsbau
Bundestagsabgeordnete Drobinski-Weiß besucht die Moscherosch-Schule in Willstätt

Willstätt (st). Bei einem Kurzbesuch erkundigte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Offenburg, Elvira Drobinski-Weiß, über die Entwicklung der Moscherosch-Schule als Gemeinschaftsschule und den Baufortschritt des Um- und Erweiterungsbaus. Der Besuch wurde auch mit einem Eintrag in das neue Goldene Buch der Gemeinde dokumentiert. Birgit Bläsi stellte zunächst die Grundsätze und Besonderheiten der Gemeinschaftsschule, die zum Schuljahr 2014/2015 in Willstätt eingeführt...

  • Willstätt
  • 19.07.17
  • 39× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.