Juwelier Eröffnung
Erstes Geschäft im Rée Carré seit Freitag offen

3Bilder

Offenburg (gro). Eigentlich ist die Eröffnung des Rée Carrés in der Offenburger Innenstadt auf den 11. März terminiert. Doch mit der Eröffnung von Juwelier Spinner ist am Freitag, 13. November, bereits Leben in das neue Stadtquartier gekommen.

Zur Feier des Tages durchschnitten Klaus Kirchberger, Vorsitzender der Geschäftsführung der OFB Projektentwicklung GmbH, Ingrid, Annika und Manfred Spinner sowie der Offenburger Oberbürgermeister Marco Steffens gemeinsam ein symbolisches Band. Einen ersten großen Schritt in Richtung eines neuen lebendigen Stadtquartiers, nannte Kirchberger die Eröffnung.

"Das ist ein ganz besonderer Tag", betonte der OB in seiner Rede. Das neue Quartier bringe noch mehr Einkaufsmöglichkeiten in die Stadt, die damit an Attraktiviät gewinne. Die Kombination aus Ladengeschäften, Gastronomie, Büros und Wohnungen werde die Innenstadt langfristig beleben. Steffens stellte fest, dass es ihn besonders freue, dass ein lokaler Mieter den Anfang mache. 

Manfred Spinner betreibt zwei Geschäfte in Lahr sowie eines in Offenburg. Die neu eröffnete Filiale in dem Gebäudekomplex an der Hauptstraße/Ecke Gutsav-Rée-Anlage wird seine Tochter Annika leiten. Bis zum März, wenn das Rée Carré fertiggestellt ist, werden alle Mieter einziehen. Am 4. Dezember werden laut Klaus Kirchberger die ersten Büroräume bezogen. 85 Prozent der Flächen seien bereits vermietet. "Es sind nur noch kleinere Flächen frei", so Klaus Kirchberger.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen