Tödlicher Verkehrsunfall
Radfahrer von LKW erfasst

Offenburg. Ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Grabenallee/Zähringerstraße forderte am Montag ein Todesopfer.

Ein Lastwagen befuhr gegen 13.40 Uhr die Grabenallee in Richtung Moltkestraße. An der Einmündung zur Zähringerstraße fuhr der LKW bei für ihn "Grün" zeigender Ampelschaltung in den Kreuzungsbereich ein und bog nach rechts ab. Hierbei erfasste er einen 33-jährigen Radfahrer, der auf dem parallel verlaufenden Radweg in gleicher Richtung unterwegs war. Der Mann verstarb an der Unfallstelle aufgrund seiner Verletzungen.

Bei der Rekonstruktion des Unfallgeschehens werden die Beamten des Verkehrskommissariates Offenburg durch einen Sachverständigen unterstützt. Dieser soll unter anderem die Frage klären, ob der Radfahrer möglicherweise bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren war. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Verkehrskommissariates Offenburg unter der Telefonnummer 0781 21-4200 in Verbindung zu setzen.

Text aktualisiert am 13.11.18

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen