Ohlsbach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Treibende Kraft: Helmut Stehle kümmert sich mit seinen Mitstreitern um den Garten und die Kapelle.
4 Bilder

Garten der Kapelle Maria Hilf
Ein Stück vom Paradies

Ohlsbach (gro). Bald 170 Jahre alt ist die Kapelle Maria Hilf, die in Hinterohlsbach liegt. Seit den 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts ist sie umgeben von einem wunderschönen Kräutergarten. "Er wurde ursprünglich von Schwester Agnes Lohmüller angelegt", erzählt Helmut Stehle. "Fast zwanzig Jahre gestaltete sie den Garten, dann wurde sie krank." Da sie keine Helfer gehabt habe, sei er verwildert. Und auch die kleine Kapelle, in der früher Gottesdienste für die umliegenden Bauernhöfe...

  • Ohlsbach
  • 22.08.20

Leader Regionalentwicklung Ortenau
Projekt aus Ohlsbach beschlossen

Ohlsbach (st). Der Leader Auswahlausschuss der Regionalentwicklung Ortenau e.V. hat ein weiteres Projekt zur Förderung ausgewählt.Die Pläne zur Modernisierung eines Gasthofs in Ohlsbach konnten das Gremium überzeugen und der Antrag auf eine Förderung wurde einstimmig unterstützt. Damit hat das Vorhaben die erste Stufe im Leader-Verfahren erfolgreich genommen. Nun folgt in dem zweistufigen Verfahren die offizielle Antragsstellung bei der Bewilligungsstelle. Bereits 28 Leader-Projekte hat...

  • Ohlsbach
  • 06.07.20
Bernd Bruder (v. l.), Erhard Wußler und Bruders Ehefrau Brigitte nach der Wahl
3 Bilder

Bürgermeisterwahl in Ohlsbach
Bernd Bruder im Amt bestätigt

Ohlsbach (gro). Der Ohlsbacher Bürgermeister Bernd Bruder ist am Sonntag, 9. Februar, in seinem Amt bestätigt worden. Die Wahlbeteiligung lag bei 44,16 Prozent, davon entfielen auf den Amtsinhaber 99,29 Prozent der abgegebenen Stimmen.  Kurz vor 19 Uhr hatte Erhard Wußler, Vorsitzender des Gemeindewahlausschuss, das Ergebnis vor dem Ohlsbacher Rathaus bekanntgegeben. "Ich bin überwältigt von dem Ergebnis", stellte Bruder fest. "Es ist nicht nur eine Bestätigung für meine Arbeit, sondern auf...

  • Ohlsbach
  • 09.02.20
Bernd Bruder stellt sich am 9. Februar zur Wiederwahl.

Bürgermeisterwahl in Ohlsbach
Weichen für die großen Projekte sind gestellt

Ohlsbach (gro). Am 9. Februar wird in Ohlsbach gewählt: Der amtierende Bürgermeister Bernd Bruder stellt sich zur Wiederwahl und das ohne einen Gegenkandidaten. "Eine gewisse Anspannung ist natürlich von mir abgefallen", sagt Bruder. "Ich werde aber meinen Wahlkampf genau so weiterführen, als ob ich nicht der einzige Kandidat wäre. Schließlich hat der Bürger verdient, dass man sich um ihn bemüht." So fand an diesem Montag die offizielle Kandidatenvorstellung statt, am Freitag wird Bruder von 10...

  • Ohlsbach
  • 28.01.20
Amtsinhaber Bernd Bruder ist der einzige Kandidat in Ohlsbach.

Bürgermeisterwahl Ohlsbach: Bewerbungsfrist vorbei
Bernd Bruder ohne Gegenkandidaten

Ohlsbach (gro). Die Bewerbungsfrist für die Bürgermeisterwahl in Ohlsbach ist am Montag, 13. Januar, abgelaufen. Anfang Dezember, zu Beginn der Bewerbungsfrist, hatte Amtsinhaber Bernd Bruder seine Unterlagen abgegeben. Weitere Bewerbungen gingen bis Montag, 18 Uhr, nicht bei der Gemeinde ein, so dass in der Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Dienstag nur wenig zu prüfen war. Die Wahl wird am Sonntag, 9. Februar, stattfinden. 2.645 Wahlberechtigte sind dann dazu aufgerufen, ihre Stimme...

  • Ohlsbach
  • 14.01.20
Amtsinhaber Bernd Bruder hat seine Unterlagen bereits abgegeben.

Bewerbungsfrist läuft bis 13. Januar
Bernd Bruder will zweite Amtszeit

Ohlsbach (gro). Im nächsten Jahr wird in Ohlsbach gewählt: Am 30. April endet die Amtszeit von Bernd Bruder, der 2012 erstmals Bürgermeister wurde und damit Horst Wimmer nachfolgte. Gewählt wird bereits am 9. Februar 2020. Die Bewerbungsfrist hat am Samstag, 30. November, begonnen. Sie läuft bis Montag, 13. Januar, 18 Uhr. Erster und bislang einziger Bewerber ist Amtsinhaber Bernd Bruder. "Ich habe meine Bewerbung am Samstag um 0.01 Uhr abgegeben", sagt er. "Mir macht die Arbeit und das Amt...

  • Ohlsbach
  • 03.12.19
4 Bilder

Material- und Personalschlacht der Freiwilligen Feuerwehren
Gemeinsame Waldbrandsimulation in Hinterohlsbach

Durch die aktuellen Temperaturen über 30°, bis teilweise fast 40°, steigt die Waldbrandgefahr in den Wäldern der Ortenau wieder massiv an. Grund genug, für die Kommandant der Feuerwehren Durbach mit Ebersweier, Ortenberg, Ohlsbach, Oberharmersbach, Offenburg und Gengenbach eine Waldbrandübung im Bereich des Brandeck Lindle in Hinterohlsbach anzusetzen. Für die Kameraden war es eine unangekündigte Alarmübung. Einsatzmeldung "Waldbrand Brandeck Lindle, Ohlsbach, großflächiger Brand". Mit über...

  • Ohlsbach
  • 25.06.19
  • 5
Die Besucher erfuhren viel über Brennstoffzellen.

Zweites Forum bei "TEMOpolis" war gut besucht
Brennstoffzelle als Zukunftstechnologie

Ohlsbach (art). Kürzlich ging das "ZukunftsForum" von "TEMOpolis, das Technische ZukunftsMuseum", in Ohlsbach in die zweite Runde. Nachdem die Pilotveranstaltung dieser Reihe mit den Offenburger Hochschulprofessoren Lieber und Haun über Digitalisierung und deren Auswirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft glatt über die Bühne lief, nahmen sich die Organisatoren eines weiteren hochaktuellen Themas an, der Zukunftstechnologie Brennstoffzelle. Hierzu lud man auch wieder zwei Experten ein: von...

  • Ohlsbach
  • 09.04.19
In Tallagen wie in Durbach ist es nicht einfach, neue Baugebiete auszuweisen.

Bauplätze sind Mangelware
Auch Innenentwicklung hat Grenzen

Ortenau (gro). Nicht nur Mietwohnungen, auch Bauplätze sind in der Ortenau begehrt. "Die Nachfrage an Bauplätzen in Ohlsbach ist entsprechend der Markt- und Konjunkturlage sehr hoch. Vor allem junge Familien und Ehepaare sind an der Gemeinde besonders interessiert", teilt Marcel Stöckel, Leiter des Bürger-, Bau- und Ordnungsamtes in Ohlsbach, mit. Die günstige Lage der Gemeinde im vorderen Kinzigtal, die auf der einen Seite Ruhe und Erholung biete, auf der anderen Seite aber gut mit den...

  • Ohlsbach
  • 19.02.19
Der Kräutergarten der Maria Hilf Kapelle entfaltet im Sommer seine volle Pracht.

Die Kapelle Maria Hilf in Ohlsbach ist ein besonderes Kleinod
Im Sommer verströmen die Kräuter ihren Duft

Ohlsbach (tf). Sie ist gut versteckt: Die wunderschöne Kapelle Maria Hilf mit ihrem Kräutergarten liegt nicht in der ersten Reihe in Ohlsbach. Wer das Kleinod sucht, fährt die Dorfstraße bis Hinterohlsbach und dann noch ein gutes Stück weiter in Richtung Brandeck-Lindle. Im Jahre 1850 gab es im hinteren Tal viele Bauernhöfe, aber keine Kirche. So beschlossen der Bauer Paul Braun und seine Ehefrau Magdalene zur „größeren Ehre Gottes und der Verehrung der allerheiligsten Jungfrau Maria“ den...

  • Ohlsbach
  • 07.12.18
Die Aktiven im Endspurt (v. l.): Heinz Wielage, Armin Obrecht, Frank Leonhardt mit Roboter "Brunhilde", Hans-Peter Schemitz, Joachim Schröter, Reinhard Braun, Franz Mattes und Werner Gmeiner

Technisches Zukunftsmuseum Temopolis in Ohlsbach
"Wir zeigen Vergangenheit und das, was kommen wird"

Ohlsbach (djä). Wie schnell technische Entwicklung voranschreitet, wird im Alltag meist nicht bewusst wahrgenommen. Mobiltelefone regeln Haustechnik, Spracherkennung steuert Geräte und Autos oder Haushaltsgeräte tun Dinge, die vor einigen Jahren der Science Fiction vorbehalten waren. Ohne Computer läuft meist gar nichts mehr. Wer weiß da noch, wie das alles einmal begonnen hat?  Ab Sonntag können sich Interessierte in Ohlsbach staunend auf die Spuren der Vergangenheit begeben. In der...

  • Ohlsbach
  • 20.02.18
Auch die Erfolgsgeschichte der jungen Ortenauer Forscher begann in einer Garage – hier das erste eingerichtete Labor im Jahr 2014.

Das Schülerforschungslabor begann mit seiner Arbeit in einer Ohlsbacher Garage
Eine Erfolgsgeschichte aus dem "Kinzigtal-Valley"

Ohlsbach (djä). Der Begriff "Silicon Valley" ist verbunden mit der Vorstellung von US-High-Tech-Industrie, von Forschung und Laboratorien, von märchenhaft klingenden Erfolgsgeschichten. Legendär sind auch die Berichte, wie in einer einfachen Garage eine zündende Idee entwickelt und erfolgreich in die Welt getragen wurde. Das Kinzigtal ist zwar nicht Silicon Valley. Aber es gibt auch hier sehr aktive und engagierte Menschen mit der Vision, dass zukunftsfähige Entwicklung im Ortenaukreis...

  • Ohlsbach
  • 22.12.17
Der Start der WTO im Offenburger Industriegebiet West
4 Bilder

Gründer Werner Tschiggfrei zog 1997 zur WTO-Erweiterung ins vordere Kinzigtal
"Nach Ohlsbach wegen des Blicks auf das Schloss"

Ohlsbach (rek). Es gibt Firmengründer, die fangen in der Garage an. Werner Tschiggfrei tat dies in seinem Hobbykeller im Offenburger Bellenwaldweg. Das war 1978. Nach einem Besuch bei einem Unternehmer kam der studierte Maschinenbautechniker des Bereichs Feinwerktechnik auf die Idee für sein Produkt. Fünf Jahre später folgte die erste Niederlassung im Offenburger Industriegebiet West am Drachenacker. Tschiggfreis Entwicklung war bis dahin einzigartig: Die WTO entwickelt und produziert technisch...

  • Ohlsbach
  • 17.11.17
Vor den Grundgerüsten der "Zeittunnel" steht als Leihgabe schon der "Schluckspecht" der Hochschule Offenburg.

Der Verein für das Zukunftsmuseum "Temopolis" zündet Stufe zwei in Ohlsbach
In drei "Zeittunneln" durch die Geschichte der Technik

Ohlsbach (djä). Technische Errungenschaften werden kaum als Kulturgut wahrgenommen – deshalb braucht die Region ein Technisches Zukunftsmuseum. Davon sind die Projektinitiatoren Frank Leonhardt und Hans-Peter Schemitz seit Jahren überzeugt. Mit rund 30 Mitstreitern verfolgen sie das Ziel, "Temopolis – das Technische Erlebnismuseum Offenburg" einzurichten. Den ersten Schritt im Masterplan ging der Verein 2016 mit einem "Showroom" in derzeit nicht genutzten Gewerberäumen im Offenburger...

  • Ohlsbach
  • 03.10.17
3 Bilder

Oktoberfest CHORwerk Ohlsbach e.V.

Traditionell lädt CHORwerk Ohlsbach e.V. (vormals MGV) zum diesjährigen 7. Oktoberfest am 7. und 8. 10 ein. Es verspricht wieder ein Highlight im Ohlsbacher Veranstaltungsprogramm zu werden. Die Besucherzahlen und die tolle Stimmung  der vergangenen Feste lassen keine andere Erwartung zu. Musikalisch werden  am Samstag abend "Felix der Glückliche", am Sonntag zum Frühschoppen die "Fidelios" und am Nachmittag der "Musikverein Ohlsbach" wieder die legendäre Festzeltatmosphäre schaffen....

  • Ohlsbach
  • 20.09.17
Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr
6 Bilder

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr Ortenaukreis
Gute Stimmung trotz Evakuierung

Ohlsbach/Ortenau (st). Die Jugendfeuerwehr Ortenaukreis veranstaltet alle zwei Jahre in Kooperation einer der 49 Jugendfeuerwehren ein Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des gesamten Ortenaukreis. Dieses Jahr wurde das Zeltlager erstmals von den Feuerwehren Ohlsbach und Ortenberg auf dem Gelände der Gemeinde Ohlsbach, unmittelbar hinter der Brumatthalle durchgeführt. Das berichtet Thorsten Zembruski, Öffentlichkeitsarbeit Jugendfeuerwehr Ortenaukreis, in einer Pressemitteilung. Erstmalig...

  • Ohlsbach
  • 26.07.17
Gemeinsam zerschnitten Bürgermeister Bernd Bruder (Mitte), Hannelore und Werner Tschiggfrei, Gründer und Geschäftsführer der Firma (l.), Geschäftsführer Sascha Tschiggfrei und Personalleiterin Annemone Fander (r.) das Band zur Einweihung der neuen Fertigungshalle.

Neue Dimensionen bei WTO in Ohlsbach

Ohlsbach. Im Rahmen der 30-Jahr-Feier am Samstag wurde mit einer symbolischen Banddurchschneidung die neue voll klimatisierte Fertigungshalle des Familienunternehmens WTO in Ohlsbach eingeweiht. Ein weiterer Meilenstein, der bei WTO, Pionier und Marktführer im Bereich der angetriebenen Präzisionswerkzeughalter für CNC-Drehzentren, Zeichen für das Wachstum setzt. Im Rahmen der Firmengründung 1983, entstand im Industriegebiet West in Offenburg ein neues Firmengebäude und bevor 1998...

  • Ohlsbach
  • 16.02.17
Martin Huber vom Huberhof in Ohlsbach

Damit der Christbaum lange hält

Weihnachten ohne Christbaum ist wie Ostern ohne Ostereier. Welche Sorten in diesem Jahr der Renner sind und wie verhindert werden kann, dass schon am 25. Dezember die Nadeln rieseln, verrät Martin Huber vom Huberhof in Ohlsbach.  Was sind die beliebtesten Baumsorten in diesem Jahr?  Nach wie vor ist die Nordmanntanne am gefragtesten. Die Nachfrage nach anderen Sorten ist verschwindend gering.  Wann kauft man am besten seinen Christbaum?  Die Frage ist eigentlich, wann der Baum...

  • Ohlsbach
  • 08.02.17
Im großzügigen Atelier hat Axel Bleyer Platz für seine Studiofotografie und Filmaufnahmen.

Axel Bleyer verbindet Kunst und Fotografie
„Himmelwärts“ geht es mit dem „Seelen-Geleiter“

Ohlsbach. Axel Bleyer ist mit der Kunst aufgewachsen. „Von Haus aus bin ich Sohn eines Künstlers“, sagt der gebürtige Freiburger, der heute in Ohlsbach lebt und arbeitet. Die Fotografie hatte es ihm bereits als Jugendlicher angetan. Daraus entwickelte sich später sein Beruf und auch sein Künstlerdasein. Im Wesentlichen sind es drei Bereiche, architektonische Serien, Studiobilder und Kunstobjekte.  Der Vater von Axel Bleyer war unter anderem als Karikaturist der satirischen...

  • Ohlsbach
  • 23.01.17

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.