Brennholz

Beiträge zum Thema Brennholz

Polizei

Schwer verletzt ins Krankenhaus
Mann von Brennholzstapel eingeklemmt

Sasbachwalden (st). Ein Mittsiebziger ist am Samstag, 27. Februar, beim Brennholzsägen am Bein verletzt worden. Als der Senior gegen 9 Uhr gerade beim Arbeiten in der Schönbüchstraße war, löste sich wahrscheinlich ein Teil eines Brennholzstapels und kam ins Rutschen. Hierbei wurde das Bein des Mannes eingeklemmt. Neben Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei war auch die Besatzung eines Rettungshubschraubers im Einsatz. Der schwer verletzte Mann wurde er mit dem Rettungsdienst...

  • Sasbachwalden
  • 01.03.21
Polizei

Größerer Brand wurde verhindert
Brennholz angezündet

Hohberg-Diersburg (st). Dem Hinweis zweier Zeugen ist es zu verdanken, dass sich ein in der Nacht auf Donnerstag, 9. April, nach derzeitigem Sachstand mutwillig entfachtes Feuer, in der Talstraße in Diersburg nicht weiter ausbreitete. Dort wurde gegen 0.40 Uhr an der Fassade eines Vereinsheims aufgestapeltes Brennholz in Brand gesetzt. Die Flammen griffen bereits auf das Clubheim über, konnten aber durch das schnelle Eingreifen der alarmierten Wehrleute abgelöscht werden. Obwohl hiermit...

  • Hohberg
  • 09.04.20
Polizei

20.000 Euro Schaden
Schopf in Wittenweier niedergebrannt

Schwanau. Am Samstagabend, 20.30 Uhr, meldeten mehrere Anwohner einen Brand in einem Schopf in Wittenweier. Bereits auf der Anfahrt waren die aus dem Schopf schlagenden Flammen für die Rettungskräfte sichtbar. Trotz sofortigen Einsatzes der Feuerwehr Schwanau brannte der Holzschopf mit einer Fläche von 32 Quadratmetern, mit eingelagertem Brennholz und Kreissäge, ab. Der Schaden beträgt 20.000 Euro. Ein Übergreifen der Flammen auf die angebauten Garagen und das Wohnhaus konnte verhindert werden,...

  • Schwanau
  • 07.01.19
Polizei

Ursache ungeklärt
Hoher Sachschaden nach Garagenbrand

Achern-Sasbachried (st). Die Ursache eines Garagenbrandes auf einem Grundstück in der Muhrfeldstraße in Sasbachried ist noch unklar. Fest steht bislang, dass nach dem Feuer am Mittwoch in den Morgenstunden  rund 10.000 Euro Sachschaden und ein Leichtverletzter zu beklagen sind. Der Bewohner des Anwesens hatte die aus einem Brennholzstapel hinter seiner Garage schlagenden Flammen kurz vor 4 Uhr bemerkt. Bei dem Versuch, dem Feuer unter Einsatz eines Gartenschlauches Herr zu werden, zog sich der...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 19.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.