Finanzen

Beiträge zum Thema Finanzen

Lokales
Der Fachbereichsleiter Finanzen der Stadt Offenburg, Peter Hotz, wird Finanzdezernent des Landkreises Sigmaringen.

Neue berufliche Herausforderung
Finanzchef Hotz geht nach Sigmaringen

Offenburg (st). Peter Hotz (44), Fachbereichsleiter Finanzen der Stadt Offenburg, wird die Stadt voraussichtlich zum 1. April 2021 verlassen und eine neue berufliche Herausforderung annehmen. Vom Kreistag des Landkreises Sigmaringen ist er am Montag zum neuen Finanzdezernenten gewählt worden. Neben dem beruflichen Schritt ist es für Hotz auch eine Rückkehr in seine alte Heimat. „Ich freue mich schon sehr auf meine neue Aufgabe, wenngleich ich mich in Offenburg immer sehr wohl gefühlt habe und...

  • Offenburg
  • 16.12.20
Marktplatz
Da lacht das Herz: Mit einer Kreditkarten lässt sich so mancher Wunsch erfüllen.
2 Bilder

By TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal
Geld und Finanzen

Kreditkarten unterscheiden sich nach Art der Abrechnung (TRD/WID) Die Nutzung von Kreditkarten gibt es nicht immer zum Nulltarif. Doch einige Banken bieten ihren Kunden auch kostenlose Alternativen. "Verbraucher sollten darauf achten, dass ihre Kreditkarte auch ab dem zweiten Jahr kostenlos bleibt", raten Fachleute von Karten und Konten bei Check24. Je nach Kreditkartentyp unterscheidet sich die Art der Abrechnung. Die Umsätze mit einer Charge-Karte werden beispielsweise monatlich vollständig...

  • Ausgabe Offenburg
  • 25.08.19
ExtraAnzeige

HeimatEntdecker Wirtschaft regional
Volksbank in der Ortenau

Die Finanzberatung, die erst zuhört und dann berät. Mit unserer Genossenschaftlichen Beratung sorgen wir dafür, dass Sie die Lösungen bekommen, mit denen Sie Ihre Ziele und Wünsche erreichen. Jeder Mensch hat etwas, das Ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. www.volksbank.buehl.de

  • Ortenau
  • 24.10.18
Lokales
Das Sparbuch aus Kindertagen lag lange vergessen in einer Schublade. Dabei stellte es noch einen Wert dar, bevor es aufgelöst wurde.

Wie Banken in der Ortenau mit lang vergessenen Einlagen umgehen
Was ist das Sparbuch aus Kindertagen noch wert?

Ortenau (gro). Viele Jahre schlummerte es unbehelligt in einer Mappe, in der beim letzten großen Umzug alle "wichtigen" Dinge aus der Jugend verstaut wurden. Beim großen Aufräumen kam das gute, alte Sparbuch aus Kindertagen wieder zum Vorschein. Die eigentliche Überraschung war nicht, dass es noch existierte, sondern dass sich noch Geld darauf befand. Zum letzten Mal hatte es im Jahr 1989 die Bank gesehen, die es einst ausgestellt hatte. Deshalb war der Betrag noch in D-Mark ausgewiesen. "Wer...

  • Ortenau
  • 23.09.17
Lokales
Monika Strauch ist seit März Geschäftsführerin des Vereins Frauen helfen Frauen Ortenau e. V., der auch das Frauenhaus betreibt.

Interview mit Monika Strauch
Mehr Plätze im Frauenhaus

Die SPD-Kreistagsfraktion strebt an, dass sich der Kreis stärker in Sachen Frauenhaus engagiert, dessen Kapazitäten erhöht werden und die Unterstützung durch Tagessätze pro Bewohnerin erfolgen soll. Anne-Marie Glaser sprach mit Monika Strauch, Geschäftsführerin des Vereins Frauen helfen Frauen Ortenau e. V., der auch das Frauenhaus betreibt. Über wie viele Plätze verfügt das Ortenauer Frauenhaus? Wir haben Plätze für sechs Frauen und circa neun Kinder im Frauenhaus selbst. Daneben betreiben wir...

  • Ortenau
  • 11.08.17

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 22. Oktober 2021 um 19:00

Vortrag: Verantwortung für die eigenen Finanzen übernehmen

Die eigenen Finanzen selbst in die Hand zu nehmen ist wichtig um nicht länger auf Bankberater und Versicherungsvertreter angewiesen zu sein. Für viele Personen sind Girokonten, Aktien, Fonds und Versicherungen etwas mit dem man möglichst wenig zu tun haben möchte. Ein Interesse am Thema Finanzen zu entwickeln könnte vielen Haushalten helfen finanziell besser aufgestellt zu sein und auch dem Ruhestand gelassener entgegenzusehen.  Im Vortrag wird auf folgende Themen eingegangen:  Infos zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.