Schulen

Beiträge zum Thema Schulen

Lokales
Die Oberkircher Berufsinfomesse wird auch 2022 wieder digital stattfinden.

Oberkircher Berufsinformationsmesse digital
Anmeldung für Teilnehmer

Oberkirch (st). Längst etabliert als Hilfe bei der Berufsfindung: Die Oberkircher Berufsinformationsmesse findet nach gelungener Premiere vor einem Jahr, auch 2022 rein digital statt, teilt die Stadt Oberkirch mit. Interessierte Aussteller können sich bis zum 31. Januar melden. „Nachdem wir die Oberkircher Berufsinfomesse 2022 leider wieder nicht in Präsenz durchführen können, laufen die Vorbereitungen für die zweite digitale Oberkircher Berufsinfomesse auf Hochtouren“, berichtet Oberkirchs...

  • Oberkirch
  • 24.01.22
Marktplatz

Online-Infoabend der HLS Offenburg
Die HLS Offenburg öffnet am 1. Februar für Sie die „Online-Pforten“

Die HLS Offenburg, das sind die Haus- und Landwirtschaftlichen Schulen. Dahinter verbergen sich viele spannende Zukunftschancen. Egal ob Berufsausbildung oder ein schulischer Abschluss von der Hauptschule bis zur Allgemeinen Hochschulreife – bei uns findet jeder ein passendes Angebot. Hinter dem auf den ersten Blick sperrigen Schulnamen „Haus- und Landwirtschaftliche Schulen“ verbergen sich viele spannende Bildungsprofile: So bietet das Berufliche Gymnasium der HLS zwei zukunftsweisende...

  • Ausgabe Offenburg
  • 20.01.22
Lokales
Die Kaufmännischen Schulen in Offenburg

Landesförderung für Schulen
14,5 Millionen Euro gehen in die Ortenau

Ortenau (st). Wie das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport bekannt gegeben hat, fließen 2021 insgesamt 206 Millionen Euro in Schulbauprojekte, Sanierungsmaßnahmen sowie Bauprojekte von Ganztagsschulen im Land. Mit einer Fördersumme von über 14,5 Millionen Euro werden auch zwölf Schulen im Ortenaukreis vom Förderprogramm des Landes berücksichtigt, darunter auch die Beruflichen Schulen Achern, die Kaufmännischen Schulen in Offenburg und die Beruflichen Schulen in Wolfach in der Trägerschaft...

  • Ortenau
  • 20.12.21
Lokales

Schulen als Brückenbauer
Oberrheinsiegel an Schulen verliehen

Ortenau (st). Beim Oberrheinischen Lehrertag am Mittwoch, 17. November, in Muttenz  in der Nordwestschweiz hat Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer an 15 Schulen das Oberrheinsiegel verliehen. Mit der Auszeichnung würdigt das Land Baden-Württemberg die besonders gelungene grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Schulen. Sie wurde im vergangenen Jahr auf Initiative der Arbeitsgruppe Erziehung und Bildung der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz ins Leben gerufen. Im Januar...

  • Ortenau
  • 17.11.21
Lokales
Das Bauhof-Team bringt die Weihnachtsbeleuchtung an.
2 Bilder

Tannenbäume werden aufgestellt
Es weihnachtet in der Barockstadt

Ettenheim (st). Es gehört längst zur schönen Tradition, dass die Stadt Ettenheim zu Beginn der Adventszeit Weihnachtsbäume auf öffentlichen Plätzen aufstellt – vor allem natürlich vor dem Rathaus beim Bärenbrunnen. Die zwölf Meter hohe Nordmanntanne, die bis zum Fest den Platz vor dem Rathaus schmückt, ist sicherlich einer der größten Weihnachtsbäume der Stadt. Insgesamt 60 Weihnachtsbäume Der stattliche Baum ist einer von 60 Weihnachtsbäumen, die die Stadt vom Ramsteinerhof in Fischerbach...

  • Ettenheim
  • 17.11.21
Lokales
Der Messanhänger kann an verschiedenen Orten eingesetzt weren.
2 Bilder

Mobiler Blitz-Anhänger
Flexible Möglichkeiten zur Tempoüberwachung

Lahr (st). Seit Montag, 13. September, kontrolliert die Stadt Lahr erstmals die Geschwindigkeit im Straßenverkehr mit einem neu angeschafften Messanhänger. Der semi-stationäre Messanhänger ermöglicht eine 24-stündige flexible Verkehrskontrolle. Zunächst wird das Gerät aufgrund des Schulanfangs hauptsächlich im Bereich von Schulen aufgestellt, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Der Standort wird mehrmals im Monat gewechselt. „In der vergangenen Zeit wurde immer wieder der Wunsch nach...

  • Lahr
  • 14.09.21
Lokales

Durchgehender Präsenzunterricht angestrebt
Vorbereitung auf Schulstart

Achern (st). Auf Einladung von Oberbürgermeister Klaus Muttach, der Geschäftsführenden Schulleiterin Karin Kesselburg sowie der Gesamtelternbeiratsvorsitzenden Jutta Luem-Eigenmann haben sich in verschiedenen Gesprächsrunden alle Schulleiter der Acherner Schulen, die Elternbeiratsvorsitzenden sowie Vertreter des Schulamtes zur Vorbereitung des Schulstarts getroffen. Gut gerüstet sind die städtischen Schulen hinsichtlich der Schulleiterbesetzung. Rechtzeitig zum Schuljahresbeginn wurden am...

  • Achern
  • 09.09.21
Lokales
In Leutesheim sind die acht sanierten Klassenräume mit interaktiven Tafeln ausgestattet worden. Und sollte die moderne Technik einmal streiken, lassen sich zwei Flügel vor das E-Board klappen, die den Lehrkräften das Unterrichten ermöglichen.
5 Bilder

Modernisierung und Digitalisierung
Arbeiten an Schulen auf Hochtouren

Kehl (st). Grundschule Leutesheim, Söllingschule, Einstein-Gymnasium und Grundschule Kork: Mitten in den großen Ferien surren hier Bohrer, werden Wände gestrichen, E-Striche gegossen, Böden verlegt und Unmengen von Leitungen gezogen: Das größte Schulsanierungsprogramm, das die Stadt Kehl je gesehen hat, läuft hier parallel zur Umsetzung des sogenannten Digitalpakts oder einfacher ausgedrückt: der Digitalisierung der Schullandschaft. Rechnet man den Neubau von zwei Krippengruppen und den Einbau...

  • Kehl
  • 07.09.21
Lokales

!!! wir sind 100 !!!
Leselernförderung wichtiger denn je

MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. begrüßt sein starkes Wachstum in diesen Zeiten ganz besonders: Seit August 2021 gibt es 100 MENTOR-Vereine und -Gruppen, die Mitglieder im Bundesverband sind. Sie unterstützen junge Menschen nach dem Förderansatz 1:1 von MENTOR mit bundesweit rund 13.000 Lesementor*innen. MENTOR Kehl/Hanauerland e.V. ist seit 2018 an den Grundschulen von Kehl, Willstätt und Rheinau aktiv. Das Lesenlernen und der Schriftspracherwerb haben in den letzten 14 Monaten...

  • Kehl
  • 31.08.21
Lokales
So oder so ähnlich sehen die mobilen CO2-Ampeln aus, mit den Schul- und Kita-Räume ausgestattet werden. Leuchtet der gelbe Smiley, soll gelüftet werden.
3 Bilder

Schulen und Kitas
Kehl investiert in die Luftqualität

Kehl (st). Ein guter Start ins neue Schuljahr und ein verlässlicher Betrieb von Schulen sowie Kindertageseinrichtungen sind den großen Kreisstädten in der Ortenau wichtig. Damit das klappt, setzen die Städte auf mehrere Komponenten: In Schulen und Kitas soll weiterhin regelmäßig getestet werden – die bereits bekannten und bewährten Schnelltest sind in Kehl bereits an die Kitas ausgegeben. Lüften wichtigste Maßnahme Zur Vermeidung einer Ansteckung mit dem Corona-Virus „bleibt das Lüften die...

  • Kehl
  • 17.08.21
Lokales
CO2-Ampeln wie diese in der Staufenbergschule in Durbach, zeigen an, wann es Zeit ist, die Fenster für den Luftaustausch weit aufzumachen.

Luftfilter für Schulen
Stoßlüften bleibt effektivstes Mittel

Ortenau (ds/gro/mak). Pünktlich zum Anfang der Sommerferien hat das baden-württembergische Kultusministerium die Eckpunkte für das kommende Schuljahr festgelegt: So wird es unabhängig von der Inzidenz in den ersten beiden Wochen eine Maskenpflicht an den Schulen geben, um Infektionen durch Reiserückkehrer möglichst zu verhindern. Ebenfalls bleibt die regelmäßige Testung als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht bestehen. Ob in Schulen außerdem mobile Luftfilter zum Einsatz...

  • Offenburg
  • 31.07.21
Lokales
Video

Europaweites Kultur- und Friedensprojekt
VISION EUROPA – sehen, erleben, europaweit

von Michael Moos_ Das 1. Leitbild Europas Das Kunstwerk steht für ein buchstäblich flammendes Bekenntnis zu Europa: Auf zehn mal vier Quadratmetern hat die Künstlerin Alina Atlantis (Achern) ihrer Vision von einem europäischen Leitbild farbenfroh Ausdruck verliehen. Von der Kleinstadt am Fuße des Schwarzwalds soll das Monumentalbild auf Reisen durch ganz Europa gehen. Träume der Menschen aus über 50 Ländern Europas Unter dem Motto „VISION-EUROPA-JETZT!“ soll es nach dem Willen von Alina...

  • Achern
  • 31.07.21
Lokales

Kreistag tagt in Friesenheim
Neue Rechtsform für Ortenau Klinikum

Ortenau (st). Der Kreistag des Ortenaukreises kommt am Dienstag, 20. Juli, um 14 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung in der Sternenberghalle, Oberweierer Hauptstraße 79a, in Friesenheim zusammen. Der Kreistag berät über die Umwandlung des Eigenbetriebs Ortenau Klinikum in eine Kommunale Anstalt des öffentlichen Rechts und über die Sicherstellung der notärztlichen Versorgung am Ortenau Klinikum. Außerdem stellt er den Jahresabschluss des Ortenaukreises und der Karl- und Helene-Schlenk-Stiftung für...

  • Friesenheim
  • 15.07.21
Lokales
Das Kulturministerium Baden-Württemberg plant Öffnungsschritte bei sinkenden Inzidenzen.

Regelungen für Schulbetrieb
Kultusministerium plant Öffnungsschritte

Stuttgart/Ortenau (st). Die Inzidenzwerte sinken – und dies erlaubt die Hoffnung, dass auch für die Schulen weitere vorsichtige Öffnungsschritte gegangen werden können, teilt das Kultusministerium des Landes Baden-Württemberg am Samstag, 15. Mai, mit. Dementsprechend habe die Landesregierung diese positive Entwicklung auch in Bezug auf das Schulleben in der Corona-Verordnung des Landes abgebildet. Zudem seien die Regelungen so ausgestaltet worden, dass für die Beteiligten am Bildungsleben...

  • Ortenau
  • 15.05.21
Lokales
An der Testpflicht in Kitas stören sich viele Acherner Eltern.

Eltern bringen Ratssitzung zum Platzen
Da hat sich was aufgestaut

Achern (mak). Eine etwas andere Gemeinderatssitzung erlebten die Mitglieder und Anwesende am vergangenen Montag. Die eigentlich auf 15 Minuten angesetzte Bürgerfragestunde wurde auf zwei Stunden ausgedehnt und sorgte am Ende dafür, dass die eigentliche Ratssitzung auf den kommenden Montag verschoben werden musste. Was war passiert? Eine Vielzahl von Eltern war in den Bürgersaal im Rathaus Am Markt gekommen, um ihrem Unmut über die ab Mai vorgesehenen und in einem Elternbrief angekündigten...

  • Achern
  • 28.04.21
Lokales
Um die ausreichende Verfügbarkeit von Schnelltests sicherzustellen, plant die Stadt Lahr, bis zu 40.000 Schnelltests für Schulen und Kitas selbst zu beschaffen.

Testangebote werden ausgebaut
Stadt Lahr beschafft bis zu 70.000 Schnelltests

Lahr (st). Der Gemeinderat der Stadt Lahr hat in seiner Sitzung am Montag, 19.April, die Beschaffung von bis zu 70.000 Covid-19-Schnelltests für Testungen in staatlichen und privaten Schulen, in Kindertagesstätten und für das Personal in der Stadtverwaltung beschlossen. Dadurch wird die Grundlage für flächendeckende Tests in den Einrichtungen sichergestellt. Parallel dazu bauen viele Arbeitgeber und Bürgertestanbieter ihre Testkapazitäten in Lahr aus. Flächendeckende Tests  In den Schulen...

  • Lahr
  • 20.04.21
Lokales
Matthias Eisen (v. l.), Dr. Frank Woitzik, Bruno Metz und Lorenz Leenen

Ausstattung der Ettenheimer Schulen
Weitere I-Pads für digitales Lernen

Ettenheim (st). Um Medienkompetenz vermitteln zu können, benötigen Schulen neben medienkompetenten Lehrkräften unter anderem eine leistungsfähige Internetanbindung, ein schulisches Netzwerk, eine technische Infrastruktur und die entsprechende Ausstattung. Die Stadt Ettenheim ist hier auf einem sehr guten Weg. Nach Beschluss des Digitalpaktes haben die städtischen Schulen umgehend die Medienentwicklungspläne in Abstimmung mit dem Landesmedienzentrum erarbeitet und nach Beratung im Gemeinderat im...

  • Ettenheim
  • 26.03.21
Lokales
Joachim Hurst (v. l.), Kreisgeschäftsführer des DRK Kreisverbands Lahr, Bianca Völs und Bob Jones, beide mobiles Testteam der Stadt Lahr, Nadine Kaderlin, Ehrenamtliche des Max-Planck-Gymnasiums, Christine Marrek, Vorsitzende Gesamtelternbeirat Lahr, Erster Bürgermeister Guido Schöneboom und Harry Ott, Amt für Soziales, Schulen und Sport
2 Bilder

Corona-Testungen angelaufen
Mobile Teams sind in Lahr im Einsatz

Lahr (st). Die mobilen Corona-Testungen der Stadt Lahr für Personal von Kitas und Schulen sind angelaufen. Nachdem das Land Baden-Württemberg verkündet hat, seine Teststrategie für Kitas und Schulen zu erweitern und das Personal an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren, Grundschulen, Kitas und in der Kindertagespflege, das in der Präsenz arbeitet, zweimal wöchentlich mittels PoC-Tests (Antigen-Schnelltests) freiwillig testen lassen, stellte die Stadt Lahr eine unterstützende...

  • Lahr
  • 22.02.21
Lokales
Die Stadt Offenburg bietet den Mitarbeitern in den Kindertagesstätten und Schulen Schnelltests an.

Schnelltests für pädagogische Fachkräfte
Stadt zeigt Strategie auf

Offenburg (st). Das Land Baden-Württemberg will ab der kommenden Woche, 22. Februar, Corona-Schnelltests für pädagogische Fachkräfte in Kitas und Schulen beziehungsweise in der Schulkinderbetreuung anbieten, teilt die Stadt Offenburg mit. Diese freiwilligen Tests würden auch Lehrkräften angeboten und sollen dem Konzept des Landes zufolge in Apotheken und Hausarztpraxen vorgenommen werden. Die Testungen würden ab dem 22. Februar bis zu den Osterferien angeboten, danach soll eine Evaluation...

  • Offenburg
  • 16.02.21
Lokales

Förderung vom Land
Digitale Infrastruktur an Schulen ausbauen

Achern (st). Im Rahmen des Digitalpakts will die Stadt Achern die Zuschussmöglichkeiten des Landes nutzen, um sich für die Wartungs- und Support-Erforderlichkeiten beim Ausbau der digitalen Infrastruktur an den Schulen personell zu verstärken. Deshalb soll eine weitere IT-Fachkraft bei der Stadt als Schuladministrator angestellt werden. Dies hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am vergangenen Montag einstimmig beschlossen. Die Stadt Achern erwartet für diese Stelle für die Jahre 2021 und 2022...

  • Achern
  • 08.02.21
Marktplatz
Dieter Leidinger (v. l.), Peter Rottenecker und Ingrid Schatz bei der Spendenübergabe

4.100 Packungen Nudeln für die Tafel
Spendenaktion der Volksbank Lahr

Lahr (st). "Die Zahl der Bedürftigen ist in der Corona-Krise stark gestiegen“, bestätigt die Leiterin der Lahrer Tafel Ingrid Schatz bei einer Spendenübergabe am Dienstag, 26. Januar. "Umso mehr freuen wir uns, dass die Volksbank Lahr auch in dieser schwierigen Zeit die jährliche Nudelsammelaktion durchgeführt hat." Mit über 4.100 Packungen sei wieder eine ähnlich große Menge wie in den Vorjahren zusammengekommen. Lange haltbare Lebensmittel wie Nudeln und Reis sind immer knapp im Tafel...

  • Lahr
  • 28.01.21
Lokales
2 Bilder

Informationsabend am Donnerstag, 04.02.2021
Digitale Bildungsangebote an der Maria-Furtwängler-Schule Lahr

An der Maria-Furtwängler-Schule findet der diesjährige Informationsabend Corona-bedingt online statt. Am 04.02.2021 können sich interessierte Schüler*innen und deren Eltern in der Zeit zwischen 16:00 und 20:00 Uhr einen Überblick über unsere Bildungsangebote verschaffen. Für Schüler*innen mit mittlerem Bildungsabschluss stehen folgende Schularten im Fokus: das berufliche Gymnasium mit dem Profil Gesundheit und Biologie, das Berufskolleg Fachhochschulreife, das einjährige Berufskolleg Gesundheit...

  • Schwanau
  • 27.01.21
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach und Konrektorin Sabine Riehle in einem Klassenraum während der Notbetreuung. Ein Timer erinnert alle zwanzig Minuten an das regelmäßige Lüften, die CO2-Ampel misst parallel die Raumlufthygiene (beides Bildmitte).

Versorgung durch Caterer
Kitas und Schulen mit CO2-Sensoren ausgerüstet

Achern (st). Die Stadtverwaltung Achern will dem Schutz der Gesundheit der Kinder in den städtischen Einrichtungen „Bausteine“ hinzufügen. So wurden bereits jetzt für den Schulbetrieb in der Notbetreuung die Räumlichkeiten mit CO2-Sensoren ausgestattet. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass Raumlüften die effektivste Maßnahme zur Herstellung einer guten Raumluft darstellt. Alle 20 Minuten werden deshalb die Klassenräume und Fachräume „stoßgelüftet“. Darüber hinaus unterstützen CO2-Sensoren,...

  • Achern
  • 20.01.21
Lokales

Für grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Land zeichnet 14 Schulen aus

Ortenau (st). Das Land Baden-Württemberg zeichnet 14 Schulen am Oberrhein anlässlich des 18. Deutsch-Französischen Tags am 22. Januar mit dem Oberrheinsiegel aus. Das Oberrheinsiegel ist auf Initiative der Arbeitsgruppe Erziehung und Bildung der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz entwickelt worden und wird dieses Jahr zum ersten Mal vergeben. Es würdigt die aktive grenzüberschreitende Ausrichtung der Schulen und macht diese sichtbar. Im Beisein von Kultusstaatsekretär Volker...

  • Ortenau
  • 19.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.