Inzidenz

Beiträge zum Thema Inzidenz

Lokales

33 Neuinfektionen
Inzidenz bleibt niedrig

Ortenau (st). Die 33 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises von Freitagnachmittag bis Sonntag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis stammen aus: Berghaupten (3) Biberach (1) Fischerbach (1) Friesenheim (1) Haslach (1) Hausach (1) Hofstetten (1) Hornberg (2) Kehl (5) Kippenheim (1) Lahr (2) Mühlenbach (3) Neuried (1) Oberharmersbach (1) Oberkirch (4) Offenburg (4) Steinach (1). Für den 7. Juni hat das Robert-Koch-Institut (RKI) eine...

  • Ortenau
  • 07.06.21
Lokales
Das Kulturministerium Baden-Württemberg plant Öffnungsschritte bei sinkenden Inzidenzen.

Regelungen für Schulbetrieb
Kultusministerium plant Öffnungsschritte

Stuttgart/Ortenau (st). Die Inzidenzwerte sinken – und dies erlaubt die Hoffnung, dass auch für die Schulen weitere vorsichtige Öffnungsschritte gegangen werden können, teilt das Kultusministerium des Landes Baden-Württemberg am Samstag, 15. Mai, mit. Dementsprechend habe die Landesregierung diese positive Entwicklung auch in Bezug auf das Schulleben in der Corona-Verordnung des Landes abgebildet. Zudem seien die Regelungen so ausgestaltet worden, dass für die Beteiligten am Bildungsleben...

  • Ortenau
  • 15.05.21
Lokales
Einzelhandel und Gastronomie stehen in den Startlöchern.
4 Bilder

Land plant Öffnungsschritte
Drei-Stufen-Modell bei Inzidenz unter 100

Ortenau (gro). Angesichts sinkender Coronafallzahlen hat das Land Baden-Württemberg Öffnungsschritte für eine Inzidenz unter 100 festgelegt. Diese magische Grenze wurde am vergangenen Dienstag auch in der Ortenau dauerhaft unterschritten. Was beinhaltet die Öffnungsstufe 1, wenn die Bundesnotbremse in Stadt- und Landkreisen außer Kraft getreten ist? Es dürfen öffnen: Hotels und andere Beherbungsbetriebe, Außen- und Innengastronomie in der Zeit zwischen 6 und 21 Uhr, Betriebskantinen und Mensen...

  • Ortenau
  • 15.05.21
Lokales
Vorerst bleibt das Impfen den Zentren und Hausärzten vorbehalten. Betriebsärzte kommen erst nach Öffnung der Prioritätengruppen zum Zug.

Gipfeltreffen von Land, Ärzten und Kommunen
Gesamte Kapazitäten in Impfzentren nicht vor Mai

Ortenau (rek). Ab Montag gelten wieder verschärfte Einschränkungen, seit Anfang der Woche eine über dem Wert von 150 liegende Inzidenz, das Ortenau Klinikum baut seine Kapazitäten zur Behandlung von Covid-19-Patienten aus und normale dafür ab, die Ärzte klagen über eine mangelhafte Belieferung mit Impfstoffen und die Impfzentren nutzen derzeit erst zwei Drittel seiner möglichen Kapazitäten: Für Entspannung gibt es nicht nur in der Ortenau noch keine Anzeichen. Erstmals hatte Baden-Württembergs...

  • Ortenau
  • 17.04.21
Lokales
Das Land will die angekündigte Notbremse des Bundes schon ab Montag, 19. April, umsetzen. Dann gelten Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr bei einer Inzidenz ab 100.

Land passt Corona-Verordnung an
Notbremse des Bundes gilt ab Montag

Stuttgart/Ortenau (st). Baden-Württemberg wird die angekündigte Notbremse der Bundesregierung schon mit der ohnehin vorgesehenen Aktualisierung der Corona-Verordnung ab dem kommenden Montag, 19. April, umsetzen. Dies teilte Gesundheitsminister Manne Lucha am Donnerstag, 15. April, in Stuttgart mit. „Für Baden-Württemberg wird sich nicht viel ändern, da wir konsequenter als manche anderen Länder bereits nach der Ministerpräsidentenkonferenz Anfang März die Notbremsen-Regelungen ungesetzt haben....

  • Ortenau
  • 15.04.21
Lokales

Ringimpfung in Grenzregion gefordert
Bürgermeister-Appell an Minister Lucha

Ortenau (st). Mehrere Oberbürgermeister und Bürgermeister aus Südbaden fordern von der Landesregierung den Einsatz von sogenannten Ringimpfungen für Grenzregionen. In einem Schreiben auf Initiative des Oberbürgermeisters von Weil am Rhein, Wolfgang Dietz, haben sich 17 Stadtoberhäupter jetzt in einem Schreiben an Minister Lucha gewandt und fordern darin, die Praxis der regionalen Priorisierung in Baden-Württemberg ebenfalls anzuwenden, wie es bereits im Saarland oder in Bayern geschieht. „Die...

  • Ortenau
  • 08.04.21
Lokales

Inzidenz liegt bei 140,9
229 Neu-Infektionen vom Wochenende

Ortenau (st). Die 229 von Freitag bis Sonntag im Tagesbericht des Landesgesundheitsamtes (LGA) bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis stammen aus Achern (20), Appenweier (4), Bad Peterstal-Griesbach (3), Berghaupten (3), Biberach (2), Durbach (1), Ettenheim (14), Friesenheim (4), Gengenbach (6), Haslach (4), Hofstetten (1), Hohberg (2), Hornberg (1), Kappel-Grafenhausen (9), Kappelrodeck (9), Kehl (29), Kippenheim (2), Lahr (35), Lauf (4), Mahlberg (1), Neuried (4), Oberkirch (5),...

  • Ortenau
  • 29.03.21
Lokales

Kein automatischer Lockdown
"Aktuelle Lockerungen sind vertretbar"

Ortenau (mak). "Die aktuellen Lockerungen sind vertretbar", sagte Landrat Frank Scherer in einer Videokonferenz zur aktuellen Coronalage im Ortenaukreis. Andere Rechtsgüter müssten nun in den Vordergrund treten, argumentierte der Landrat und verwies vor allem auf die Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, die jetzt geöffnet werden sollen, denn es träten zunehmend psychosoziale Schäden bei Kindern und Jugendlichen auf.  Bei der Bewertung der aktuellen Corona-Lage nimmt man im Landratsamt immer...

  • Ortenau
  • 10.03.21
Lokales

Offener Brief an Kretschmann
Bürgermeister fordern Wege aus dem Lockdown

Ortenau (ds/st). Insgesamt 16 Bürgermeister im südlichen Baden-Württemberg - darunter Bruno Metz (Ettenheim), Erik Weide (Friesenheim), Dietmar Benz (Mahlberg), Matthias Litterst (Schuttertal), Jochen Paleit (Kappel-Grafenhausen), Alexander Schröder (Meißenheim) und Peter Heuken (Neuried) - fordern in einem offenen Brief an Ministerpräsident Winfried Kretschmann Wege aus dem Lockdown: Im Wortlaut "Seit nunmehr fast einem Jahr begegnen wir einer - jedenfalls für unsere Generationen - ungeahnten...

  • Ortenau
  • 02.03.21
Lokales
Oberbürgermeister Markus Ibert und die Leiterin des Rechts- und Ordnungsamts Lucia Vogt

OB Ibert zur Lage in Lahr
Generelle Maskenpflicht für Fußgängerzone

Lahr (ds/st). "Es ist eine schwierige Situation, mit der wir als Stadt und auch jeder einzelne umgehen müssen", erklärte Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert am Montag vor der Presse. Das Stadtoberhaupt hatte zu diesem Termin eingeladen, um sich zur aktuellen Corona-Lage in Lahr zu äußern. Denn immer mehr müsse er feststellen: "Die Nerven liegen blank und die Menschen sind zusehends überfordert". So sei es ihm ein Anliegen, die Bevölkerung ausführlich über die aktuelle Situation zu informieren:...

  • Lahr
  • 09.02.21
Lokales

Hohe Infektionszahlen
Keine Clusterbildung in Lahr

Lahr (ds/st). Welche Ursache hat die erschreckend hohe Inzidenz in Lahr? Diese Frage stellt der Sprecher der SPD-Fraktion im Lahrer Gemeinderat, Roland Hirsch, in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Markus Ibert. Regelmäßig werden in der Großen Kreisstadt mit die meisten Corona-Neuinfektionen im Ortenaukreis verzeichnet. Stellungnahme der Stadt In Ihrer Stellungnahme teilt die Stadt Lahr mit: "Die Stadt Lahr hat aufgrund der Meldungen der Infizierten und der Kontaktpersonen der Kategorie 1...

  • Lahr
  • 02.02.21
Lokales

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
83 Neu-Infektionen von Montag bestätigt

Ortenau (st). 83 der Montag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Montagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 631 bestätigten Neuinfektionen 146,4. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz...

  • Ortenau
  • 10.11.20
Lokales

Inzidenzwert steigt auf 73,1
68 Neu-Infektionen von Montag bestätigt

Ortenau (st). 68 der am Montag vom Gesundheitsamt des Ortenaukreis ermittelten positiven Labornachweise wurden am Montagabend vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg bestätigt. Damit beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage bei 315 bestätigten Neuinfektionen 73,1. Die Sieben-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner im jeweiligen Stadt- oder Landkreis. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz...

  • Ortenau
  • 27.10.20
Lokales

50er-Inzidenz leicht überschritten
Vorerst keine verschärfte Regelung

Ortenau (st). Von Montag auf Dienstag, 19. auf 20. Oktober, kam es im Ortenaukreis zu 44 Neu-Infektionen, die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten steigt auf 2.083 (Stand: 14 Uhr). Damit hat der Ortenaukreis bei 224 gemeldeten Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage den Grenzwert von 50 auf 100.000 Einwohner (Inzidenz) überschritten und liegt aktuell bei einem Wert von 51,96 pro 100.000 Einwohnern. Vorgehen mit Sozialministerium abklären...

  • Ortenau
  • 20.10.20
Lokales

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
Zehn bestätigte Neu-Infektionen

Ortenau (st). Von Montag auf Dienstag, 12. auf 13. Oktober, kam es im Ortenaukreis zu zehn Neu-Infektionen, damit steigt die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten auf 1.859 (Stand 14 Uhr). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Lahr (3), Offenburg, Oberkirch, Sasbach, Appenweier, Zell, Kehl und Lauf. Sieben-Tages-Inzidenz "41,7" Am 13. Oktober beträgt der Wert für die übermittelten Fälle der vergangenen sieben Tage...

  • Ortenau
  • 13.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.