Kultusministerium

Beiträge zum Thema Kultusministerium

Lokales
Das Kulturministerium Baden-Württemberg plant Öffnungsschritte bei sinkenden Inzidenzen.

Regelungen für Schulbetrieb
Kultusministerium plant Öffnungsschritte

Stuttgart/Ortenau (st). Die Inzidenzwerte sinken – und dies erlaubt die Hoffnung, dass auch für die Schulen weitere vorsichtige Öffnungsschritte gegangen werden können, teilt das Kultusministerium des Landes Baden-Württemberg am Samstag, 15. Mai, mit. Dementsprechend habe die Landesregierung diese positive Entwicklung auch in Bezug auf das Schulleben in der Corona-Verordnung des Landes abgebildet. Zudem seien die Regelungen so ausgestaltet worden, dass für die Beteiligten am Bildungsleben...

  • Ortenau
  • 15.05.21
Lokales
Marion Gentges (Mitte) wird von Landtagspräsidentin Muhterem Aras vereidigt, rechts im Bild Wissenschaftsministerin Theresia Bauer.
3 Bilder

Marion Gentges neue Justizministerin
Schebesta und Boser Staatssekretäre im Kultusministerium

Stuttgart/Ortenau (ds). Der neue Landtag in Stuttgart hat sich konstituiert. Winfried Kretschmann (Grüne) geht als Ministerpräsident in seine dritte Amtszeit, zum zweiten Mal in Folge ist sein Stellvertreter Innenminister Thomas Strobl (CDU). Die Ortenau ist in der neuen Landesregierung gleich drei Mal vertreten: Marion Gentges, CDU-Abgeordnete aus dem Wahlkreis Lahr-Kinzigtal, wurde zur neuen Justizministerin ernannt. Der Offenburger CDU-Abgeordnete Volker Schebesta bleibt Staatssekretär im...

  • Ortenau
  • 14.05.21
Lokales

Regelbetrieb in Kindergärten
Eltern werden kurzfristig informiert

Oberkirch (st). Die gegenwärtigen Entwicklungen der Corona-Krise zeigen nach wie vor eine große Dynamik, die für alle mit entsprechenden Herausforderungen verbunden ist. Der Stadt ist es sehr bewusst, dass viele Eltern täglich den Spagat zwischen Familie und Berufstätigkeit bewältigen müssen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Oberkirch. Die Kinder vermissen ihre vertrauten Spielkameraden und erleben teilweise auch eingeschränkte Sozialkontakte. Zur Unterstützung der Familien konnten...

  • Oberkirch
  • 15.05.20
  • 1
Lokales

Kultusministerium zu Schulen und Kitas – Kommunen rüsten sich
Vorkehrungen für Ernstfall

Ortenau (ag). Aufgrund der dynamischen Lageentwicklung reagierte auch das Kultusministerium hinsichtlich Schulen und Kitas. Bei Personen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem am neuartigen Coronavirus Erkrankten hatten, seien keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen nötig. Diese Personen würden daher uneingeschränkt am Schul- oder Kita-Betrieb teilnehmen können. Wer sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten habe, solle – unabhängig von...

  • Ortenau
  • 29.02.20
Lokales
Bruni Debitz (links) ist die Koordinatoring des Grundbildungszentrum Ortenau, Karin Weißer die Projektleiterin.

Grundbildungszentrum nimmt die Arbeit auf
Hilfe beim Lesen, Schreiben oder Rechnen

Offenburg (kw/bd). „Nun können wir endlich durchstarten“ so Karin Weißer, Projektleiterin des neuen Grundbildungszentrums Ortenau. Das Ziel ist die Förderung von Personen mit Grundbildungsbedarf in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen. Auch die Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen beziehungsweise Hilfe bei der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern für bestehende Probleme sind im Angebot. Gleichzeitig werden Unternehmen, Behörden, soziale Einrichtungen informiert und beraten, um...

  • Offenburg
  • 16.01.20
Lokales
Die Welt erkunden und dabei was lernen: Klassenfahrten haben meist einen Bildungsaspekt.

Urteil zu Reisekosten der Schulen
Klassenfahrten stehen auf dem Prüfstand

Ortenau (rek). Das Bundesverwaltungsgericht hat mit seinem Urteil zu Klassenfahrten an Schulen für Unruhe gesorgt. Die bisherige Regelung, dass die Lehrer einen völligen oder zumindest teilweisen Verzicht ihrer Reisekosten erklären mussten, ist als rechtswidrig eingestuft. Die Landesregierung hat nun angekündigt, dass sie den Etat für die Schulen für Klassen- und Studienfahrten verdoppeln will. Reaktion vom Gymnasium Achern"Damit kämen wir gut zurecht", erklärt Stefan Weih, Schulleiter des...

  • Ortenau
  • 07.12.18
Lokales
Das Landesprogramm "Komm mit ins gesunde Boot" wird nun im Kindergarten Kindernest in Sand angeboten.

Gesundheistförderung im Kindernest
Komm mit ins gesunde Boot

Willstätt (st). Im September 2015 startete das Projekt „Komm mit ins gesunde Boot“ im Kindernest Sand. 30 Prozent der Mitarbeiterinnen wurden in diesem Programm qualifiziert. Das gesamte Team bietet wöchentliche Aktionen an. „Komm mit ins gesunde Boot“ ist ein Programm, das sich am Orientierungsplan des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg orientiert. Die Schwerpunkte dieses praxiserprobten und wissenschaftlich getesteten Programms zur Gesundheitsförderung bei...

  • Willstätt
  • 04.06.18
Lokales

Französisch-Unterricht für Erst- und Zweitklässler: Absage aus Stuttgart
Keine Sonderregelung für Kehler Grundschüler

Kehl (st). Für Kehl wird es wohl keine Sonderregelung für den Französisch-Unterricht in den ersten und zweiten Grundschulklassen geben: In einem Schreiben an Oberbürgermeister Toni Vetrano lehnt die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann eine Ausnahme für Kehl ab. Sie begründet ihre Haltung damit, dass Forschungsergebnisse gezeigt hätten, dass Kinder, die erst im dritten Schuljahr mit dem Erlernen einer Fremdsprache begännen, am Ende der Grundschulzeit ein genauso gutes...

  • Kehl
  • 04.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.