Kanalnetz

Beiträge zum Thema Kanalnetz

Lokales
Ortsvorsteher Johannes Börsig (rechts)  und Bürgermeister Stefan Hattenbach machen sich vor Ort ein Bild vom zügigen Fortschritt der Tiefbauarbeiten in der Waldulmer Weinstraße.

Infrastrukturprojekt Weinstraße
Die Arbeiten schreiten gut voran

Kappelrodeck (st). Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner am Ortseingang von Waldulm können es mitverfolgen: Die Arbeiten der Gemeinde am Infrastrukturprojekt "Weinstraße" kommen zügig voran. Hier wird das marode Abwassernetz erneuert - und auch strukturell verbessert. Regen- und Schmutzwasser wird künftig nicht mehr vermischt und dann aufwändig zur Kläranlage in Kappelrodeck gepumpt, um dort behandelt zu werden. Künftig werden die Abwässer getrennt gesammelt und behandelt. Dazu wird ein Kanal...

  • Kappelrodeck
  • 20.05.20
Lokales

Arbeiten in Önsbach starten im September
Reinigung und TV-Inspektion des Kanalsystems

Achern (st). Im Rahmen der Eigenkontrollverordnung untersucht der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Achern das Abwassernetz regelmäßig auf den baulichen Zustand. Zum Abwassernetz gehören dabei neben den Hauptkanälen auch die Schächte und Bauwerke. Im ersten Schritt werden die Hauptkontrollschächte gereinigt und anschließend durch eine Fachfirma mittels eines computerunterstützten Untersuchungssystem (CUS) inspiziert und gleichzeitig vermessen. Voraussetzung dafür sind die Koordinaten der...

  • Achern
  • 24.03.20
Lokales
Tanja Fallert (Fachgebiet Tiefbau), Ortsvorsteherin Gabi Bär, technischer Werkleiter Ralf Volz, Christophe Potin (Firma Kress GmbH), Oberbürgermeister Klaus Muttach (v. l.)

Arbeiten in Mösbach
Untersuchung des Kanalnetzes

Achern (st). Aktuell führt die Stadt Achern in Zusammenarbeit mit einem beauftragten Unternehmen eine Untersuchung des Kanalnetzes und der Hauptkontrollschächte durch. Vorbereitend wurden alle Hauptkontrollschächte freigelegt, gereinigt und inspiziert. Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteherin Gabi Bär nahmen gemeinsam mit den zuständigen Mitarbeitern der Stadtverwaltung eine „Inspektion“ des modernen Fahrzeuges vor. In einer Kammer führt das Fahrzeug 9.000 Liter Wasser, mit dem die...

  • Achern
  • 24.02.20
Lokales
Herstellung des Kanalanschlusses einer privaten Teilnehmergemeinschaft in Zell am Harmersbach

233.000 Euro Fördermittel
Ortenaukreis schließt 34 Haushalte an öffentliches Kanalnetz an

Ortenau (st). 34 Anwesen in Hornberg, Hofstetten, Zell am Harmersbach und Oppenau, deren Abwasser bisher über Kleinkläranlagen in Schwarzwaldbäche floss, konnten 2019 an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen werden. Ihr Abwasser wird jetzt in leistungsfähigere kommunale Kläranlagen, wie beispielsweise in Biberach, geleitet. „In zentralen Kläranlagen wird Abwasser wirksamer und besser gereinigt, so dass Bäche und Flüsse weniger mit Nährstoffen und sauerstoffzehrenden Stoffen belastet werden“,...

  • Ortenau
  • 18.02.20
Lokales
Oliver Erdrich (l.) und Oberbürgermeister Klaus Muttach mit dem Meisterbrief

Oliver Erdrich ist jetzt geprüfter Abwassermeister
Kanalnetz in guten Händen

Achern (st). Der stetige Schutz der Gewässer steht im Mittelpunkt der Tätigkeit eines geprüften Abwassermeisters. Oliver Erdrich ist seit dem 1. Mai 2010 Mitarbeiter in der städtischen Kläranlage der Stadt Achern. Nachdem er 2011 bereits erfolgreich seine Prüfung zur Geprüften Kläranlagen-Fachkraft abgelegt hat, folgt nun der nächste Karriereschritt mit dem Bestehen der Prüfung zum Geprüften Abwassermeister. Aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung ist Oliver Erdrich ein Experte im...

  • Achern
  • 05.07.19
Lokales
Herstellung des Kanalanschlusses einer privaten Teilnehmergemeinschaft

Es gibt Fördergelder
24 Anwesen an Kanalnetz angeschlossen

Ortenaukreis (st). 24 Anwesen, deren Abwasser bisher über Kleinkläranlagen in Schwarzwaldbäche floss, konnten 2017 an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen werden. Ein Großteil der neu erschlossenen Anwesen liegt im Rench- und Kinzigtal. Ihr Abwasser wird jetzt in die leistungsfähigeren kommunalen Kläranlagen beispielsweise in Biberach geleitet. „Wir arbeiten zusammen mit den Gemeinden konsequent daran, möglichst vielen landwirtschaftlichen Betrieben den Anschluss an die öffentliche...

  • Ortenau
  • 18.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.