Hornberg

Beiträge zum Thema Hornberg

Lokales
Schutzschilde aus Plexiglas schützen die Kassierin und die Kunden vor möglicher Ansteckung.
3 Bilder

Trotz Angst für die Kunden da
Lebensmitteleinzelhandel wird gefordert

Ortenau (gro). Weitermachen, wenn alles still steht: In der Serie "Unsere Helden" stellen wir diejenigen vor, die in der Coronakrise dafür sorgen, dass der Alltag in der Ortenau weiterläuft. Das gilt vor allen Dingen für die Versorgung mit Lebensmitteln. "Mittlerweile hat sich die Lage, was Hamsterkäufe angeht, beruhigt", stellt Niclai Bär, Hausleiter Edeka Kohler Lahr, fest. "Der Kunde versteht, dass es nichts bringt, da unsere Warenversorgung gut funktioniert. Die Maschine läuft weiter und...

  • Offenburg
  • 24.04.20
Lokales

MdL Sandra Boser zum Förderprogramm für Städtebau
"Kommunen lebenswert zukunftsfähig gestalten"

Ortenau (st). Insgesamt 13.572.000 Euro fließen aus dem Städtebauprogramm in die Ortenau, davon entfallen 6.820.000 Euro auf den Wahlkreis Lahr/Kinzigtal, heißt es in einer Presseinformation von MdL Sandra Boser. Hier erhalten zwölf Kommunen in diesem Jahr in Bosers Wahlkreis Mittel aus der Städtebauförderung 2020, darunter Ettenheim, Haslach, Hausach, Hornberg, Kippenheim, Lahr, Mahlberg, Meißenheim, Rust, Schwanau, Seelbach und Steinach. Lebenswerte KommunenInsgesamt stehen rund 265...

  • Ortenau
  • 01.04.20
Lokales

Marion Gentges zur Städtebaufördermittel
6,82 Millionen Euro fließen in Wahlkreis Lahr

Ortenau (st). „Die Fördermittel der Städtebauförderung kommen unseren Städten und Gemeinden genau an der Stelle zugute, wo diese sie am dringendsten benötigen und sind ein Segen für ihre Entwicklung“, so Landtagsabgeordnete Marion Gentges zur Veröffentlichung der Programmliste zur Städtebauförderung 2020. 265 Millionen EuroDas Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert in diesem Jahr Projekte und Maßnahmen mit einem Finanzvolumen von rund 265 Millionen Euro, von denen rund...

  • Ortenau
  • 01.04.20
Lokales
Herstellung des Kanalanschlusses einer privaten Teilnehmergemeinschaft in Zell am Harmersbach

233.000 Euro Fördermittel
Ortenaukreis schließt 34 Haushalte an öffentliches Kanalnetz an

Ortenau (st). 34 Anwesen in Hornberg, Hofstetten, Zell am Harmersbach und Oppenau, deren Abwasser bisher über Kleinkläranlagen in Schwarzwaldbäche floss, konnten 2019 an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen werden. Ihr Abwasser wird jetzt in leistungsfähigere kommunale Kläranlagen, wie beispielsweise in Biberach, geleitet. „In zentralen Kläranlagen wird Abwasser wirksamer und besser gereinigt, so dass Bäche und Flüsse weniger mit Nährstoffen und sauerstoffzehrenden Stoffen belastet werden“,...

  • Ortenau
  • 18.02.20
Lokales
Matthias Litterst

Erster Bewerber in Schuttertal
Matthias Litterst will Bürgermeister werden

Schuttertal (ds/st). Im Herbst hat Amtsinhaber Carsten Gabbert bekanntgegeben, nach zwei Wahlperioden zur Bürgermeisterwahl in Schuttertal am 19. April nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Noch vor Beginn der offiziellen Bewerbungsfrist am 8. Februar hat mit Matthias Litterst der erste Bewerber seine Kandidatur öffentlich gemacht. Litterst ist derzeit Sachgebietsleiter und stellvertretender Hauptamtsleiter bei der Stadt Hornberg und unter anderem für die Bereiche Standesamt, Schule,...

  • Schuttertal
  • 31.01.20
Lokales
Noch lässt der Schnee auf sich warten. Bei einem plötzlichen Wintereinbruch sind die Städte und Gemeinden aber gerüstet.

Nachgefragt in Hornberg, Nordrach und Steinach
Auf Wintereinbruch gut vorbereitet

Mittlerer Schwarzwald (cao). Noch lässt der Schnee auf sich warten. Doch falls es zum großen Wintereinbruch kommen sollte, bleiben die Mitarbeiter in den Bauhöfen der Städte und Gemeinden gelassen. Denn sie sind allesamt gerüstet, gut vorbereitet und vor allem aber auch gut aufgestellt. Bauhof Steinach"Salz und Split sind vorrätig, auch unsere Fahrzeuge in kürzester Zeit einsatzbereit", berichtet Wassermeister Martin Lux, der gemeinsam mit seinen Kollegen vom Bauhof in Steinach und...

  • Ortenau
  • 03.12.19
Lokales
Stets ein besonderer Blickfang: die "Gutacher Tracht"
2 Bilder

Darauf sind die Bürgermeister stolz
Bollenhut – Symbol für gesamten Schwarzwald

Mittlerer Schwarzwald (cao). Der Schwarzwald ist längst zu einem modernen Reiseziel avanciert und der Bollenhut als Symbol für die Region weltweit bekannt. "Für Touristen aus aller Welt ist der Bollenhut in all den mittlerweile geschaffenen Werbefacetten das Schwarzwaldsymbol schlechthin", erklärt Thomas Geppert. Der Vorstandsvorsitzende des touristischen Zusammenschlusses "Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e. V." (STK) und Wolfacher Rathauschef ist stolz, Bürgermeister einer Bollenhut-Gemeinde...

  • Ortenau
  • 12.11.19
Lokales

Felssicherung
Verkehrsbehinderungen

Gutach/Hornberg (st). Aufgrund von parallel durchgeführten Felssicherungsmaßnahmen in Höhe des Freilichtmuseums Vogtbauernhof und der Schondelmaierkurve wird die B33 zwischen Gutach und Hornberg ab Donnerstag, 26. September, bis voraussichtlich Ende Oktober halbseitig gesperrt. Da die Felssicherungsarbeiten nur bei günstigen Witterungsverhältnissen durchgeführt werden können, sind zeitliche Verschiebungen nach hinten möglich. Der Verkehr wird durch ein Ampelsystem geregelt. Die aktuellen...

  • Gutach
  • 20.09.19
Lokales
Menschen in mittelalterlicher Kleidung bestimmen das Bild auf dem Hornberger Schlossberg.
2 Bilder

Mittelalterfest
Das Mittelalter kehrt für kurze Zeit in die Ortenau zurück

Hornberg/Seelbach (st). Auch heute wandeln die Besucher auf dem Hornberger Schlossberg in einem mittelalterlichen Dorf. Das Areal ist fest in der Hand von Gauklern und Handwerkern. Daneben herrscht ein buntes Markttreiben mit mittelalterlicher Musik. Mit König Richard Löwenherz Bogenschießen üben Schultheiß Siegfried Scheffold eröffnete das Fest am Samstag, danach genossen die Besucher das besondere Flair, in das sich der Schlossberg verwandelt hat. Seine Ehre gibt sich auch König Richard...

  • Ortenau
  • 31.08.19
ExtraAnzeige
Erholung im Hornberger Freibad
4 Bilder

Hornberger Freibad
Badespaß pur im Hornberger Freibad

Hornberg. Badespaß pur im Hornberger Freibad! Ein 50 Meter langes Schwimmer-Becken, die große Breitwellenrutsche, eine Schaukelbucht und ein attraktiver Freizeitbereich stehen im neu gestalteten Hornberger Freibad zur Verfügung. Die herrlich große Liegewiese mit Schattenplätzen und ein Kiosk ergänzen das Angebot. Ein Bad für alle Generationen Für Badenixen, Wasserliebhaber und Bahnenschwimmer - im Hornberger Freibad ist so einiges geboten. Das kühle Nass erfrischt an heißen Sommertagen und...

  • Hornberg
  • 17.07.19
  • 1
Lokales
Thomas Krenz, Pfarrer der evangelischen Gemeinde Hornberg

Angedacht
Alles neu, macht der Mai

Vor kurzem habe ich mein Auto nach langer Zeit wieder in eine Waschanlage gefahren. Als ich es danach in der Straße abstellte, hätte ich es fast nicht mehr wiedererkannt. Es sah aus wie neu. Haben Sie denn auch schon den Frühjahrsputz in ihrer Wohnung hinter sich gebracht? völlig neuer Glanz Alles erstrahlt in einem völlig neuen Glanz. Wie schön wäre es, wenn das auch bei uns Menschen möglich wäre – eine neue Frisur, die erste Bräune der Maisonne. Aber auch unter der dicksten Schicht...

  • Ortenau
  • 17.05.19
  • 1
  • 1
Lokales
Das Hausacher Hansele ist eine traditionelle Narrenfigur.

Närrischen Brauchtum
Wurzeln reichen bis ins Mittelalter zurück

Mittleres Kinzigtal (cao). Wer nicht mit ihr verwachsen ist kann es kaum nachvollziehen, was ab dem morgigen Schmutzigen Donnerstag über die Hohen Tage passiert. Die Fastnacht, Fasent oder Fasnet lässt mit ihren unterschiedlichen Bräuchen weit ins Mittelalter zurückblicken. Und das erklärt vieles, wenn man sich einzelne Narrenfiguren und Traditionen einmal genauer anschaut. Die Fastnacht entstand im christlichen Jahresverlauf des Spätmittelalters und war von Beginn an ein "Schwellenfest" vor...

  • Ortenau
  • 26.02.19
Lokales
Noch sind Ferien in der Kindertagesstätte St. Barbara. Ab Ende August werden wieder Kinder gegen Gebühr betreut

Kostenlose Betreuung in Berlin, in der Ortenau sieht das anders aus
Was müssen Eltern für einen Kindergartenplatz bezahlen?

Ortenau (ro). Jetzt ist der Garten der Kindertagesstätte St. Barbara in Hausach leer. Die Kinder und die Erzieherinnen sind im Sommerurlaub. Ende August geht der Betrieb weiter. Dann wird mit den Kindern dort wieder gebastelt und gespielt. In Berlin werden ab August keine Gebühren mehr für diese Dienstleistung erhoben. Die Eltern in der Ortenau dagegen müssen für die Betreuung ihrer Kinder bezahlen. Dabei sind die Preise im Landkreis unterschiedlich. So richten sich die Gebühren für einen...

  • Offenburg
  • 11.08.18
  • 1
Lokales
Beim Schnitzer schauen die Kinder ganz genau hin.

Sommerferienprogramm im Kinzigtal
Vereine zeigen großes Engagement

Ortenau (her). Die Schulferien stehen vor der Tür und die daheimbleibenden Kinder und Jugendlichen können sich auf über sechs Wochen Freizeit freuen. Langeweile sollte dabei nicht aufkommen, denn überall im Mittleren Kinzigtal bieten die Kommunen und viele Vereine ein buntes, abwechslungsreiches Ferienprogramm voller Höhepunkte an. Insbesondere zeigen in allen Gemeinden schon seit vielen Jahren die Vereine ein großes Engagement bei der Gestaltung der Ferienprogramme. In zahlreichen Bereichen...

  • 10.07.18
Lokales

Zuwendungen für Meißenheim und Ettenheim
Land fördert Sanierung von Brückenbauwerken

Ortenau (st/ds). Das Land Baden-Württemberg unterstützt erstmalig die Landkreise und Kommunen bei der Sanierung von Brücken in deren Baulast. Hierfür legte die Landesregierung für die Jahre 2017 bis 2019 einen kommunalen Sanierungsfonds auf. Es stehen insgesamt rund 84,4 Millionen Euro zur Verfügung, davon 43 Millionen Euro im Jahr 2018. Wie die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser aus Lahr-Wolfach mitteilte, werden im Rahmen des Kommunalen Brückensanierungsprogramms vonseiten des Landes...

  • Ortenau
  • 15.06.18
Lokales

Freibaderöffnung
Am 22. Juni beginnt die Schwimmsaison in Hornberg

Hornberg (st). Das modernisierte Hornberger Freibad wird nach einer Bauzeit von zehn Monaten am Freitag, 22. Juni, offiziell seine Tore öffnen. Wie die Stadt Hornberg mitteilt, belaufen sich die Kosten auf 2,5 Millionen Euro. In Anbetracht der Gesamtmaßnahme und der Tatsache, dass die 50-Meter-Bahnen erhalten werden konnten, sei eine sparsame Lösung gelungen. Die Wasserfläche reduziert sich von 1.200 auf 1.000 Quadratmeter. In einem Kombibecken blieben die 50-Meter-Schwimmerbahnen und ein...

  • Hornberg
  • 15.06.18
Polizei

Versuchter Enkeltrick
Opfer informiert die Polizei

Hornberg (st). Der Anruf einer noch unbekannten Betrügerin bei einer Hornberger Seniorin lief am Donnerstagnachmittag ins Leere. Die Rentnerin hatte die zwielichten Absichten der Dame am anderen Ende der Leitung durchschaut und folgerichtig die Polizei informiert. Die Anruferin hatte sich als Enkelin ausgegeben und um Übergabe von 1.500 Euro gebeten. Ein Schaden entstand nicht.

  • Hornberg
  • 04.05.18
Lokales
Oberkirchs Freibad
2 Bilder

Offenburger Freizeitbad vor zweitem Fest
Wasserspaß durch viel Neues in den Freibädern

Ortenau (rek). Pünktlich zum klassischen Termin für den Start in die Freibad-Saison erwischt die Ortenau kühleres Wetter. Nichtsdestotrotz war die Vorfreude in den vergangenen Tagen überall spürbar und wird sich auch keineswegs von den nicht mehr ganz so frühsommerlichen Temperaturen bremsen lassen. Denn: Sie kommen wieder und lassen sich bestimmt auch noch steigern. Für Offenburgs Freizeitbad ist neben dem Saisonstart ein zweites Datum wichtig, auch für Familien und die Jugendlichen. Mit...

  • Offenburg
  • 30.04.18
Freizeit & Genuss
Adventuregolf ist ein Spaß für die ganze Familie.

Ausflugstipp
Adventuregolf in Gutach

Was hat der Schwarzwald mit Adventuregolf gemein? Nichts möchte man meinen. Anders in Gutach. Denn hier gilt es nicht nur, den Ball durch spektakuläre Hindernisse zu manövrieren, hier steht fast jede der 18 Bahnen ganz im Zeichen des Schwarzwalds und der Ortenau. Daher beginnt die Partie auch gleich mit dem Thema Schwarzwald, der es auf eine Gesamtwaldfläche von 365.000 Hektar bringt. Bei der Bahn "Ich glaub, ich steh im Wald" ist dies wörtlich zu nehmen. Der Ball wird um hölzerne...

  • Gutach
  • 27.04.18
Lokales
Nach den Ermittlungen der Polizei hat die Staatsanwaltschaft Offenburg jetzt Anklage erhoben.

Verbrechen in Hornberg und Wolfach
Zwei Männer wegen Körperverletzung und Raub angeklagt

Hornberg/Wolfach/Offenburg (st). Nach dem gewaltsamen Vorgehen zweier Männer gegen einen  jungen Mann und zwei junge Frauen im vergangenen Sommer in Hornberg und Wolfach hat die Staatsanwaltschaft Offenburg nun Anklage wegen Körperverletzung und Raub erhoben. Nach den bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht, dass die beiden Männer im  Alter von damals 20 Jahren im Juli einen 18-Jährigen in Wolfach abpassten. Ihnen sei bekannt gewesen, dass er einen größeren Geldbetrag bei sich führen...

  • Offenburg
  • 10.01.18
Lokales
Erdgeschoss und Treppenhaus im Jahr 1997 Foto: Stadt
3 Bilder

"Das Rathaus erstrahlt in einem neuen Glanze"
Generalsanierte Gebäude wurden 1997 in Hornberg eröffnet

Hornberg (bos/st). Fährt man durch das Zentrum von Hornberg, ist das Stadtbild vor allem durch das Rathaus mit Bürgermeisteramt und das danebenliegende eigentliche Verwaltungsgebäude geprägt. Dort, wo die Hauptstraße auf die Bahnhofstraße trifft, ziehen sie die Blicke auf sich. Schaut man sich die Geschichte der Gebäude an, spielte das Jahr 1997 eine besondere Rolle: Nach einer eineinhalbjährigen Bauphase konnten sich Bürger und Stadt über umgestaltete und generalsanierte Räumlichkeiten...

  • Hornberg
  • 17.11.17
Lokales
Bürgermeister Siegfried Scheffold (dritter von rechts) zeichnete Yolande Menges (fünfte von rechts) aus Bischwiller und Peter Reeb (vierter von links) aus Hornberg im Beisein ihrer Ehepartner und vieler Jubiläumsgäste für ihr 20-jähriges Engagement um die Städtepartnerschaft mit der Bürgermedaille in Bronze aus.

Festakt zu 20 Jahren Städtepartnerschaft
Delegation aus Bischwiller in Hornberg zu Gast

Hornberg (pt). Während am Sonntag das große Mittelalterfest auf dem Schlossberg gefeiert wurde, gab es auch im Rathaus mit der herzlichen Begegnung zwischen Bischwiller und Hornberg einen besonderen Anlass zum Feiern. Bürgermeister Siegfried Scheffold begrüßte anlässlich der 20-jährigen Städtepartnerschaft eine große Delegation aus der Partnerstadt um deren Bürgermeister Jean-Lucien Netzer. Neben der Enthüllung einer neuen Partnerschaftstafel am Rathaus gab es noch einen weiteren Höhepunkt:...

  • Hornberg
  • 05.09.17
Marktplatz
Neues Messekonzept von Duravit

Doppelerfolg beim "Iconic-Award 2017"
Duravit im Jubiläumsjahr mehrfach ausgezeichnet

Hornberg (st). Bei Duravit gab es im Jubiläumsjahr gleich zwei Auszeichnungen für gelungene Markenkommunikation – den Iconic Award „Winner“ in der Kategorie Architektur für den Messeauftritt auf der ISH 2017 und den "Iconic Award" "Best of Best" in der Kategorie Communication für die neue Broschüre "Armaturen". Für die ISH 2017 hat Duravit ein offenes, inspirierendes und im Detail überraschendes Messekonzept entwickelt und realisiert. Die besondere Standarchitektur und Produktpräsentation wurde...

  • Ausgabe Schwarzwald
  • 15.08.17
Polizei

Diebstahl
Einbrecher mit Magenknurren

Eine vermutlich männliche Person verschaffte sich in der Nacht auf Sonntag mit einem Staubsaugerrohr Zugang zu einer Tankstelle in der Straße "Hechtsberg" in Hornberg. Die Sicherheitstechnik zeigte, dass der augenscheinlich angetrunkenen Eindringling an den Snacks im Kassenbereich interessiert war. Von der Alarmanlage in die Flucht geschlagen, verlor er immer wieder einige der eingesteckten Snacks, so dass sich sein Fluchtweg in Richtung Kieswerk/Fischerbach abzeichnete. Der Mann trug eine...

  • Ausgabe Schwarzwald
  • 15.08.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.