Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Lokales
Rektor Daniel Janka, Stephanie Dörflinger, Katharina Furch, Janina Mißbach, Kim Spanring, Rachel Fischer und Bürgermeister Thomas Schäfer (v. l.)

Fünf neue Lehrer am Geroldsecker Bildungszentrum
Begrüßung durch Rektor

Seelbach (st). Die Lehrkräfte am Bildungszentrum Seelbach haben Verstärkung bekommen. Zum Beginn des neuen Schuljahrs wurden fünf neue Lehrer am Geroldsecker Bildungszentrum begrüßt werden. Rektor Daniel Janka hieß Stephanie Dörflinger, Katharina Furch, Janina Mißbach, Kim Spanring, Rachel Fischer zusammen mit Bürgermeister Thomas Schäfer willkommen.

  • Seelbach
  • 15.09.21
Polizei

Gefährliche Körperverletzung
Schüler verletzt Lehrer mit Laser-Pointer

Kehl. In einer Schule im Raum Kehl wurde am Montagmorgen ein Lehrer während des Unterrichts mutmaßlich von einem seiner Schüler mit einem Laser-Pointer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 15-Jährige hierbei den Strahl des Pointers in das Gesicht des Lehrers gerichtet haben. Inwieweit hierbei eine bleibende Schädigung am Auge entstand, ist nun auch Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Den Jugendlichen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Je nach...

  • Kehl
  • 22.07.21
Lokales

Lockerung bei Maskenpflicht in Schulen
Neue Regeln ab dem 20. Juni

Stuttgart/Ortenau (st). An den Schulen wird es ab dem kommenden Montag, 21. Juni, Änderungen bezüglich der Maskenpflicht geben. Das Kultusministerium hat die Schulen am Mittwoch, 16. Juni, über die Grundausrichtung der kommenden Regelungen informiert, die noch in der Corona-Verordnung Schule umgesetzt werden müssen. Ab Montag soll dann gelten, dass bei einer Unterschreitung der Sieben-Tage-Inzidenz von 50 in einem Stadt- und Landkreis die Maskenpflicht im Freien entfällt. Bei der...

  • Ortenau
  • 17.06.21
Lokales

Coronafälle im Bildungshaus Zunsweier
Betroffene müssen in Quarantäne

Offenburg (st). Im Bildungshaus Zunsweier ist eine mutierte Variante des Coronavirus festgestellt worden, teilt die Stadt Offenburg mit. Es handele sich um die sogenannte „Britische Variante“ B1.1.7. Zwei Kinder aus dem Schulkinderbereich und ein Kind aus dem Kindergarten seien positiv getestet worden. Die Eltern seien über die Schließung der betroffenen Gruppen und Klassen, welche vom Gesundheitsamt angeordnet worden war, informiert worden. Aus der grünen Gruppe müssten 21 Kinder und drei...

  • Offenburg
  • 11.03.21
Lokales
Immer dienstags können sich die Grundschüler testen lassen.

Corona-Tests in Grundschule
"Es hat nur etwas gekitzelt"

Ringsheim (st). Die Gemeinde Ringsheim hat zunächst in Kooperation mit der Rohan Apotheke aus Ettenheim alle derzeit anwesenden Schüler der Karl-Person-Grundschule auf Corona durchgetestet. Rund 90 Prozent der Eltern hatten dazu ihr Einverständnis erklärt. Es wurden über 50 Tests durchgeführt, alle waren erfreulicherweise negativ. Ab nächster Woche, wenn die Schule wieder geöffnet sein wird, werden alle testwilligen Kinder und natürlich auch die Lehrer bis zu deren Impfung und das gemeindliche...

  • Ringsheim
  • 10.03.21
Lokales
Die Teilnehmer können nun das Gelernte in ihrem Arbeitsfeld einbringen.

Fortbildung
Raufspiele zur Gewaltprävention

Lahr (st). Im Schlachthof – Jugend & Kultur haben sich 20 Fachkräfte der Jugendhilfe, Erziehungshilfe sowie Lehrer und Schulsozialarbeiter zum Thema „Raufspiele zur Gewaltprävention“ fortgebildet. Bei der zweitägigen Veranstaltung standen verschiedene Rauf- und Kampfspiele sowie deren theoretischer Hintergrund und Wirkung in der Praxis im Fokus. Durch Raufspiele können Kinder und Jugendliche lernen, sich zu behaupten, ohne gewalttätig zu werden, da nach strengen Regeln gekämpft und großen Wert...

  • Lahr
  • 12.12.18
Extra

Berühmte Einwohnerin
Alanis Morissette in Heiligenzell

Friesenheim-Heiligenzell (ds). Die kanadische Sängerin Alanis Morissette lebte als Kind zwischen 1977 und 1981 im Friesenheimer Ortsteil Heiligenzell. Ihr Vater, der Franko-Ontarier Alan Richard Morissette, und ihre ungarische Mutter Georgia Mary Ann Feuerstein waren Lehrer im kanadischen Militärstützpunkt in Lahr.

  • Friesenheim
  • 24.10.18
Lokales
Offizielle Vereidigung in Seelbach

Neue Lehrer vereidigt
150 Pädagogen treten Dienst an

Seelbach (stp). Knapp 150 neue Lehrer sind am Freitag im Geroldsecker Bildungszentrum in Seelbach feierlich vereidigt worden. Für die Schule begrüßte Rektor Daniel Janka die zahlreichen Gäste, darunter neben Direktorin Gabriele Weinrich auch weitere Vertreter des Staatlichen Schulamtes in Offenburg und der Gemeinde Seelbach, allen voran Bürgermeister Thomas Schäfer. Schüler umrahmten die Zeremonie mit Musik und Tänzen. Die neuen Pädagogen treten ihren Dienst am morgigen Montag in den etwa 150...

  • Seelbach
  • 07.09.18
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Arbeitslos in die Schulferien

Man sagt den Menschen im Südwesten ja gerne einen ganz besonderen Hang zur Sparsamkeit nach. Zum Leidwesen mancher unterscheidet Restdeutschland da oft nicht zwischen Baden und Schwaben. Ich finde das nicht so schlimm. Es ist schließlich keine Tugend, wie ein betrunkener Matrose auf Landgang mit Geld um sich zu werfen. Und das ist weder schwäbische noch badische Lebensart. Nun mögen die Klaus Wowereits dieser Welt es toll finden, "arm, aber sexy" zu sein. Ob die gute Laune und das...

  • Ortenau
  • 03.08.18
Panorama
Susanne Feld

Eine Frage, Frau Feld
Sind Kinder heute anders?

Offenburg. Zu wenige Lehrer für zu viele Aufgaben: Christina Großheim sprach mit Susanne Feld, stellvertretende Kreisvorsitzende der GEW Ortenau, über die Lage. Wie haben sich die Bedingungen für Lehrer verschlechtert? Es fehlen zeitliche und personelle Ressourcen, um die gestiegenen Aufgaben zu bewältigen. Die Unterrichtsversorgung, vor allem an Grundschulen und Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren, ist so schlecht, dass in manchen Regionen selbst der Pflichtunterricht nicht zu...

  • Offenburg
  • 24.03.18
Lokales
Unterrichtet hat Fritz Scheuer immer gerne, zuletzt war er Rektor an der Erich-Kästner-Realschule in Offenburg.

Traumberuf: Fritz Scheuer war sowohl Lehrer als auch Konrektor und Rektor
"Man muss auch einfach mal fünf gerade sein lassen"

Offenburg. Wenn sie ihren Beruf nennen, bekommen andere leuchtende Augen. Schon kleine Kinder erklären, später einmal genau in einem solchen Job arbeiten zu wollen. Doch sind diese Traumberufe tatsächlich nur mit Freude verbunden oder gibt es auch Schattenseiten? In unserer Serie haben wir diejenigen gefragt, die es wissen müssen. Daniel Hengst sprach mit Fritz Scheuer, der nicht nur Lehrer, sondern auch acht Jahre Konrektor und vier Jahre Rektor an der Erich-Kästner-Realschule in Offenburg...

  • Offenburg
  • 02.01.18
Lokales
Seit Jahren sind die Schülerzahlen in Mühlenbach stabil.

Wie in Kehl und Mühlenbach die Bertelsmann-Studie aufgenommen wurde
Schülerzahlen sollen wieder steigen: Und was nun?

Ortenau (gro). Die Zahl der Schüler in Deutschland ist in den vergangenen Jahren gesunken. In vielen Städten und Gemeinden wurden die erforderlichen Zahlen für die Klassen nicht erreicht – auch in der Ortenau. Das führte zu Kooperationen über die Kommunalgrenzen hinaus. Doch nicht nur im Bereich der Haupt- und Werk-realschulen nahm die Zahl der Schüler ab. So manche Grundschule schaffte es noch nicht einmal, jahrgangsübergreifend eine Klasse zu bilden. Deshalb sorgte die neueste Studie der...

  • Kehl
  • 16.07.17
Lokales
Horst Kosmalla, Vorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Ortenaukreis

Im Gespräch mit Horst Kosmalla
Wir brauchen mehr Lehrer, nicht weniger

Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) muss im kommenden Schuljahr 441 Lehrerstellen streichen, um einen Einsparbetrag von 31,7 Millionen Euro zu erbringen. Horst Kosmalla, Vorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Ortenaukreis, sprach mit Daniel Hengst über die Sparpläne. Was hält die GEW von den Plänen bei den Lehrerstellen zu streichen? Im Moment kann ich mir das nicht vorstellen und nicht erklären, wo Lehrerstellen gestrichen werden...

  • 08.02.17
Lokales
aufereien zwischen Schülern gibt es, gegen Lehrer richtet sich die Gewalt in der Ortenau weniger.

Vor Ausrastern oder Diffamierungen ist aber keiner gefeit
Gewalt gegen Lehrer ist in der Ortenau die Ausnahme

Ortenau. Jeder vierte Lehrer ist schon einmal Opfer von psychischer Gewalt von Schülern oder Eltern gewesen – das ist das Ergebnis einer Forsa-Studie, die der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) in dieser Woche vorgestellt hat. Und jeder sechste Pädagoge hat schon einmal physische Gewalt erlebt. „Einige meiner Kollegen sagen, dass Gewalt gegen Lehrer kein Thema sei“, stellt Horst Kosmalla, örtlicher Personalrat für Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real-, Gemeinschafts- und Sonderschulen beim...

  • 07.02.17
Lokales
Raufereien zwischen Schülern gibt es, gegen Lehrer richtet sich die Gewalt in der Ortenau weniger.

Vor Ausrastern oder Diffamierungen ist aber keiner gefeit
Gewalt gegen Lehrer ist in der Ortenau die Ausnahme

Ortenau. Jeder vierte Lehrer ist schon einmal Opfer von psychischer Gewalt von Schülern oder Eltern gewesen – das ist das Ergebnis einer Forsa-Studie, die der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) in dieser Woche vorgestellt hat. Und jeder sechste Pädagoge hat schon einmal physische Gewalt erlebt. „Einige meiner Kollegen sagen, dass Gewalt gegen Lehrer kein Thema sei“, stellt Horst Kosmalla, örtlicher Personalrat für Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real-, Gemeinschafts- und Sonderschulen beim...

  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.