Maschine

Beiträge zum Thema Maschine

Polizei

Kurzschluss wegen technischem Defekt
Verletzter nach Arbeitsunfall

Schutterwald (st). Mit der Neueinrichtung einer Tiefziehmaschine war nach Angaben der Polizei am Mittwochmorgen, 12. Januar, ein 51-Jähriger in einer Firma in der Straße "Am Ziegelplatz" in Schutterwald beschäftigt. Dabei sei es gegen 9 Uhr zu einem Kurzschluss an einem der Schalter der Maschine gekommen. Zur Untersuchung sei der Mann mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt zu dem Kurzschluss geführt...

  • Schutterwald
  • 13.01.22
Polizei
Symbolfoto

Arbeitsunfall
50-Jähriger nach Sturz schwer verletzt

Hausach. Ein 50 Jahre alter Mann hat sich am Freitag nach einem Sturz von einer Maschine schwere Verletzungen zugezogen und musste nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Offenburger Krankenhaus gebracht werden. Der Arbeiter wurde laut Pressemeldung kurz vor 4 Uhr in einer Firma in der Straße "Hinterer Bahnhof" auf dem Boden liegend aufgefunden. Nach bisherigen Feststellungen könnte der 50-Jährige aus etwa 170 Zentimetern Höhe abgerutscht und gestürzt sein. Die...

  • Hausach
  • 28.02.20
Polizei

Arbeitsunfall
57-Jähriger verfängt sich in Maschine

Sasbach. Ein 57-Jähriger hat sich am Montag bei einem Arbeitsunfall in einem Betrieb am Fuchsgraben schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann hatte sich gegen 8.30 Uhr mit dem Oberkörper in einer Maschine verfangen und musste hierbei von Einsatzkräften der Feuerwehren Sasbach und Achern befreit werden. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Arbeiter versucht, eine Leckage im Ölkreislauf der Hydraulikanlage ausfindig zu machen. Hierbei dürfte er den beweglichen Teilen zu nahe gekommen sein. Nach...

  • Sasbach
  • 10.12.18
Polizei

Tödlicher Arbeitsunfall
Kleidung verfängt sich in Maschine

Kehl. Ein Arbeitsunfall im Kehler Hafengebiet hatte am Mittwoch für einen Mann ein tragisches Ende. Dieser war in der Oststraße gegen 7 Uhr damit beschäftigt, eine metallverarbeitende Maschine zu bedienen, als nach ersten Erkenntnissen ein Kleidungsstück in die Maschine eingezogen wurde. Der Arbeiter zog sich hierbei derart schwerwiegende Verletzungen zu, dass er diesen noch vor Ort erlag. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

  • Kehl
  • 22.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.