Neugestaltung

Beiträge zum Thema Neugestaltung

Lokales
Die neugestaltete Gifiz-Halbinsel soll zur Badesaison 2022 eröffnet werden.

Wie geht es mit dem Gifiz weiter?
Martini: "Stehen erst am Anfang"

Offenburg (mak). Zurzeit ist die Zukunft des Gifiz-Areals in der öffentlichen Diskussion. Baubürgermeister Oliver Martini gab in einem Pressegespräch Auskunft darüber, wie der Fahrplan zur Entwicklung des Areals aussehen soll. "Wir stehen erst am Anfang des Entwicklungsprozesses", betonte er. Dies sei genau das, was die Bürgerinitiative sich wünsche. Er sei dankbar, wenn diese sich mit ihren Ideen einbringe.  Der Prozess um die Gestaltung des Nordufers solle demokratisch und transparent...

  • Offenburg
  • 25.09.20
Lokales

Leader-Aktionsgruppe fördert Projekt
Dorfplatz wird neu gestaltet

Achern (st). Der Dorfplatz in Wagshurst wird mit Hilfe von Fördermitteln der Leader-Aktionsgruppe neu gestaltet. Über eine Förderung in Höhe von 80 Prozent der kalkulierten Gesamtkosten (etwa 21.300 Euro) darf sich die Dorfgemeinschaft Wagshurst freuen. Der Platz mit dem das Ortsbild prägenden Nussbaum soll mit diesen Mitteln optisch neu aufgewertet werden, kulturelle Veranstaltungen der Vereine und Gruppen sollen einen Treffpunkt für Jung und Alt bieten. Ganzjährig kann man sich dort...

  • Achern
  • 31.03.20
Lokales
Der Grüngürtel entlang der Offenburger Stadtmauer soll ein neues Gesicht bekommen.

Grüngürtel an der Stadtmauer soll attraktiver werden
Wettbewerb mit Bürgerbeteiligung vorgesehen

Offenburg (gro). Die Offenburger Altstadt ist von einem Grüngürtel umgeben – doch der wird leider kaum wahrgenommen. Das soll sich im Zuge des Entwicklungskonzepts Innenstadt ändern. Bis 2025 soll nicht nur die historische Stadtmauer sichtbar gemacht, sondern auch der Grüngürtel neu gestaltet werden. Ideen soll ein städtebaulich-freiraumgestalterisches Qualifizierungsverfahren, für das der Planungsausschuss Offenburg grünes Licht gab, liefern. Anregungen der Bürger Fünf gesetzte Büros...

  • Offenburg
  • 01.10.19
Lokales
Rund um den Bahnhof Appenweier sollen dringend benötige Stellplätze entstehen.

Mehr Stellplätze für Pendler
Neugestaltung am Bahnhof Appenweier

Appenweier (st). Nach mehreren Versuchen das Bahnhofsareal in Appenweier aufzuwerten, stellte die Deutsche Bahn AG im November 2018 endlich einen Gestattungsvertrag zur Inanspruchnahme ihrer Flächen in Aussicht. Dieser Vertrag ist im April bei der Gemeinde eingetroffen und wurde nun, nachdem der Bezirksbeirat am Montag zugestimmt hatte, von Bürgermeister Manuel Tabor unterzeichnet. Auf der Westseite der Bahnhofstraße sollen neue Parkplätze entstehen. Außerdem sollen westlich der Bahnlinie...

  • Appenweier
  • 07.05.19
Lokales
Die Holzdecks werden aufgebaut.

Neugestaltung abgeschlossen
Jetzt die Holzdecks, im Juli das Lindenplatzfest

Offenburg. Nachdem die Bauarbeiten seit April beendet sind, erhält der Lindenplatz in diesen Tagen noch den letzten Feinschliff. Nachdem zunächst die Stahlkonstruktionen für die Holzdecks rund um die vier Linden montiert wurden, erfolgt aktuell die Anbringung der Holzdecks selbst. Wie die Bänke, die den Platz umgeben, bestehen auch die Holzdecks aus Robinienholz – eine hochwertige, widerstandsfähige und witterungsbeständige Holzsorte, die oft bei Außenmöbeln und Spielplatzgeräten zum...

  • Offenburg
  • 08.06.18
Lokales

Bauarbeiten starten nächste Woche
Neugestaltung Lange Straße

Offenburg (st). In der kommenden Woche starten die Arbeiten zur Neugestaltung der Lange Straße in Offenburg. Auch während der Baumaßnahme bleiben alle Geschäfte, Cafés, Restaurants, Arztpraxen und Dienstleister erreichbar und freuen sich über einen Besuch. Zeitweise ergeben sich jedoch Änderungen und abschnittsweise Sperrungen für den Autoverkehr. Die Bauarbeiten beginnen am nördlichen Ende der Lange Straße an der Kreuzung zur Gustav-Rée-Anlage. In insgesamt neun kleinteiligen Bauabschnitten...

  • Offenburg
  • 19.04.18
Lokales
Ab Montag ziehen die Carsharing-Fahrzeuge und die E-Ladesäule von der Herderstraße an ihre neuen Standorte in Kehl um.

Neuer Standort für Carsharing-Autos
Kehler Herderstraße wird zur Baustelle

Kehl (st). Aufgrund der Bauarbeiten für die Neugestaltung des Rathausumfelds in Kehl müssen sich Parkplatzsuchende, Carsharing-Nutzer und Besitzer von Elektroautos ab Montag, 16. April, auf Veränderungen einstellen: Die E-Ladesäule wird versetzt, der Standort der Carsharing-Autos ändert sich und die öffentlichen Parkplätze in der Herderstraße fallen für die Dauer der Bauarbeiten weg; auch auf dem Parkplatz zwischen den Rathäusern I und III kann nicht mehr geparkt werden. Ab Montag wird die...

  • Kehl
  • 12.04.18
Lokales

Erste Bauabschnitt beginnt
Umbau des Lindenplatzes startet am Montag

Offenburg (st). Am kommenden Montag, 22. Mai, wird die Firma Grafmüller mit den Bauarbeiten zur Neugestaltung der östlichen Innenstadt beginnen. Als erster Bauabschnitt wird die Zunftgasse umgebaut, danach wandert die Baustelle über den östlichen Bereich des Lindenplatzes, der bis Ende September umgebaut sein soll. Auf dem Lindenplatz wird zudem eine Baustelleneinrichtungsfläche installiert. Alle Geschäfte, Cafés, und Arztpraxen auf dem Lindenplatz sind weiter jederzeit erreichbar und freuen...

  • Offenburg
  • 19.05.17
Lokales
Groß war das Interesse an der Informationsveranstaltung zum Areal des ehemaligen Gasthauses Rössel.

Neugestaltung Areal Gasthaus Rössel beginnen im April
Laufer Ortskern wird weiter aufgewertet

Lauf (st). Vor über 60 Bürgern präsentierten Vertreter der Gemeinde Lauf sowie des Bau begleitenden Büros Zink-Ingenieure das Vorhaben zur Neugestaltung des Areals des ehemaligen Gasthauses Rössel, das Ende April starten soll. Das Gelände wurde im Vorfeld von der Gemeinde erworben, um die verkehrstechnische Situation zu entschärfen und den Ortskern gestalterisch auf zu werten. Mittlerweile wurde das ehemalige Gasthaus abgerissen. Bürgermeister Oliver Rastetter betonte, wie wichtig die Maßnahme...

  • Lauf
  • 10.03.17
Lokales
Derzeit sind 2,7 Millionen Euro für den Umbau und die neue Ausstattung des Museums veranschlagt.

17 Projekte in zehn Jahren für 50 Millionen Euro

Oberkirch. 50 Millionen Euro will die Stadt Oberkirch in den kommenden zehn Jahren investieren. Wie sie das stemmen will, erläuterte Oberbürgermeister Matthias Braun dem Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag.  Schon im Juni hat die Haushaltsstrukturkommission die Projekte zusammengetragen und eine Prioritätenliste erarbeitet. Insgesamt 17 Projekte sind aufgeführt – von der Neugestaltung der Hauptstraße über die Sanierung des Hans-Furler-Gymnasiums bis hin zu...

  • Oberkirch
  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.