Online-Shop

Beiträge zum Thema Online-Shop

Lokales
Mit den vielen im neuen Online-Shop erhältlichen Produkten soll die Wartezeit bis zum nächsten Urlaub verkürzt werden.

Für jeden Geschmack etwas dabei
Neuer Onlineshop lädt zum Stöbern ein

Ortenau (st). Die Renchtal Tourismus GmbH hat ihr digitales Angebot um einen Online-Shop erweitert. Mit diesem möchte die Renchtal Tourismus GmbH regionaltypische Souvenirs und Kartenmaterial aus dem Renchtal sowie Produkte aus dem Schwarzwald für ein noch breiteres Publikum zugänglich machen und soll die Wartezeit bis zum nächsten Urlaub verkürzen. Vom Bollenhut bis zum Wanderrucksack ist für jeden Geschmack etwas dabei. Als passende Geschenkidee eignen sich die Wanderpässe für die drei...

  • Ortenau
  • 02.03.21
Marktplatz

Workshop-Reihe für Kehler Einzelhandel
Online-Shops, E-Commerce und soziale Medien

Kehl (st). Der Corona-Lockdown verdeutlicht noch einmal, was der Strukturwandel im Einzelhandel bereits zeigt: Online-Präsenz in Form von E-Commerce und sozialen Medien wird neben dem klassischen stationären Handel immer wichtiger. Damit die Kehler Betriebe für die Zukunft gewappnet sind, bietet die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH gemeinsam mit der "#dieMEHRakademie GmbH" eine Workshop-Reihe zum Thema an. Los geht es am Dienstag, 2. Februar. Bei der Auftaktveranstaltung am...

  • Kehl
  • 27.01.21
Marktplatz

Fischerkleidung produziert Mund-Nasen-Masken
50 Mitarbeiter schneidern für Rettungsdienste, Kliniken und den regionalen Bedarf

Schuttertal-Schweighausen (st). Bereits Mitte März hat das Familienunternehmen Fischerkleidung in Schweighausen seine Produktion in Folge der Corona-Krise auf waschbare Mund-Nasen-Masken umgestellt. So entstehen in den Produktionsräumen des ansonsten auf Vereins- und Dienstbekleidung spezialisierten Textilunternehmens pro Tag tausende Mund-Nasen-Masken. Geschäftsführer und Mitinhaber Udo Fischer zur Entscheidung: „Mit Besorgnis verfolgten auch wir in den vergangenen  Wochen die...

  • Schuttertal
  • 14.04.20
Polizei

Haftbefehl nach Ermittlungserfolg
Waren bestellt und nie bezahlt

Bühl. Die bereits seit Anfang 2016 geführten Ermittlungen mündeten vergangenen Mittwoch in der Festnahme zweier Tatverdächtiger. Ein 34 Jahre alter Mann und seine 39-jährige Lebensgefährtin bestellten in der Vergangenheit im Online-Shop eines Lebensmitteldiscounters Waren in einem Wert von etwa 72.000 Euro. Die Rechnungen hingegen wurden nie beglichen. Die Lieferungen wurden an existente Adressen in Bühl und Ottersweier an erfundene Namen gesandt. Die Anlieferungen durch die jeweiligen...

  • Ortenau
  • 25.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.