Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Polizei

Motorradfahrer schwer verletzt
Sturz aufgrund eines Fahrfehlers

Zell am Harmersbach. Am Sonntagnachmittag, 15.20 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer auf der L94 von Oberharmersbach in Richtung Zell am Harmersbach. In einer Kurve stürzte er aufgrund eines Fahrfehlers, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde vom Rettungsdienst mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An dem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Landstraße...

  • Zell a. H.
  • 12.04.21
Polizei

LKW fährt auf Zweirad auf
17-Jähriger mit Rettungshubschrauber in Klinik

Hausach. Ein Verkehrsunfall führte am Dienstagmorgen dazu, dass ein Leichtkraftrad-Fahrer mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Offenburg gebracht werden musste. Der Lenker eines Lastwagens war gegen 7 Uhr auf der B33 zwischen Gutach und Haslach unterwegs, als er einen verkehrsbedingt wartenden Zweirad-Fahrer in Hausach ersten Erkenntnissen zufolge zu spät erkannte und auffuhr. Der 17-Jährige wurde durch den Aufprall von seiner Maschine abgeladen und stürzte auf die Fahrbahn. Der...

  • Hausach
  • 31.03.21
Polizei

Kinder bei Reitausflug verletzt
Hat Rotwild ihre Ponys erschreckt?

Oberwolfach (st). Der geführte Reitausflug einer Gruppe von Urlaubern endete am Dienstagmittag für alle Beteiligten nicht wie geplant. Möglicherweise erschreckte Rotwild die vier geführten Ponys in einem Waldstück, was dazu führte, dass diese `durchgingen` und nicht mehr gehalten werden konnten. Alle vier Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren stürzten von den Pferden, zwei zogen sich hierbei Verletzungen zu. Durch hinzugerufene Rettungskräfte, unter anderem einem Rettungshubschrauber,...

  • Oberwolfach
  • 08.07.20
Polizei

Hubschraubereinsatz
Motorrad auf der B33 übersehen

Gutach (st). Ein 40-jähriger Autofahrer wollte am Freitag gegen 17.10 Uhr die B33 in Gutach überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit einem talwärts fahrenden Motorrad. Durch die Kollision wurden der 53-jährige Biker und seine 16-jährige Sozia schwer verletzt, der Autofahrer blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

  • Gutach
  • 20.06.20
Polizei

Rettungshubschrauber in Mühlenbach
Biker bei Unfall schwer verletzt

Mühlenbach (st). Zu einem schweren Motorradunfall kam es am Freitagabend kurz vor 18 Uhr auf der B294 in Höhe des Sportgeländes in Mühlenbach. Ein 62-jähriger Motorradfahrer kollidierte beim Überholen einer Fahrzeugkolonne mit einem nach links in einen Waldweg abbiegenden Auto. Der Biker wurde hierbei über die Motorhaube des Wagens geschleudert und musste mit schwersten Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Freiburger Klinik geflogen werden. Der Autofahrer wurde dabei leicht...

  • Mühlenbach
  • 20.06.20
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
17-Jähriger beim Abbiegen übersehen

Zell am Harmersbach. Auf der Hauptstraße in Unterharmersbach ereignete sich am Dienstagvormittag ein schwerer Unfall. Ein 33-jähriger Autofahrer kam aus Richtung Zell am Harmersbach, wollte nach links auf ein Firmengelände einbiegen und übersah einen entgegenkommenden Leichtkraftradfahrer. Der 17-Jährige stürzte über den abbiegenden Suzuki hinweg und kam erst einige Meter neben der eigentlichen Kollisionsstelle zum Liegen. Durch einen Rettungshubschrauber musste der Jugendliche zur weiteren...

  • Zell a. H.
  • 15.01.20
Polizei

Schwerer Unfall
Kollision zwischen Traktor und Zug

Zell am Harmersbach (st). Nachdem es am Freitag Nachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem fahrenden Zug und einem Traktor gekommen ist, haben die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg die Ermittlungen aufgenommen. Die mit Fahrgästen besetzte Bahn war gegen 15.40 Uhr zwischen Zell am Harmersbach und Oberharmersbach unterwegs, als es auf Höhe "Grün" zu der Kollision kam. Aktuellen Erkenntnissen zufolge wurden im Zug selbst keine Personen verletzt. Der 55-jährige Lenker der...

  • Zell a. H.
  • 12.10.19
Polizei

Frontalkollision auf L94
Fünf Verletzte nach Autounfall

Oberharmersbach. Fünf Verletzte, davon zwei Schwerverletzte sowie 15.000 Euro Sachschaden sind die Folgen einer Frontalkollision am Donnerstagnachmittag auf der L 94 in der Straße "Obertal". Mutmaßlich nicht angepasste Geschwindigkeit könnte die Ursache gewesen sein, weshalb ein 18 Jahre alter Audi-Fahrer laut Pressemeldung kurz nach 15.30 Uhr in Fahrtrichtung Löcherberg auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit dem entgegenkommenden VW einer 31-Jährigen zusammenstieß. Ob der Heranwachsende...

  • Oberharmersbach
  • 04.10.19
Polizei
Die Folgen des schweren Unfalls in der Baustelle

Zwei Schwerverletzte
Kleintransporter kracht in geparkten Radlader

Zell am Harmersbach. Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der L94 wurden zwei Verkehrsteilnehmer schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen der Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg dürfte die 25 Jahre alte Fahrerin eines Kleintransporters laut Pressemeldung, um kurz vor 7 Uhr auf ihrem Weg von Oberharmersbach kommend in Richtung Zell am Harmersbach im Zuge eines Überholmanövers die Kontrolle über ihren Wagen verloren haben. Sie kam im weiteren Verlauf von der Fahrbahn ab, geriet...

  • Zell a. H.
  • 30.09.19
Polizei

Mehrfach überschlagen
Schwertransport stürzt Abhang hinunter

Wolfach/Hornberg. Ein Großraum- und Schwertransport, beladen mit einem Betonteil einer Windkraftanlage, ist am Mittwochabend auf dem Weg zum Zielort des Windparks auf der Schondelhöhe einen Abhang hinuntergestürzt. Beifahrer schwer verletztDas Gefährt hat sich hierbei laut Pressemitteilung mehrfach überschlagen und ist nach circa 40 Metern zum Liegen gekommen. Während ein 51 Jahre alter Mitfahrer des Schwergewichts schwere Verletzungen erlitten hat, dürfte der Fahrer mit leichteren Verletzungen...

  • Wolfach
  • 15.08.19
Polizei

Schwer verletzt
Motorradfahrer rutscht unter Kleinlaster

Mühlenbach. Nach einem Auffahrunfall am Dienstagmorgen auf der B294 waren zwei verletzte Motorradfahrer und ein Gesamtschaden von rund 4.000 Euro zu beklagen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 63-jähriger Suzuki-Lenker kurz nach 11 Uhr auf einen vorausfahrenden Zweirad-Fahrer auf und rutschte anschließend unter einen stehenden Kleinlastwagen. Der 63-Jährige trug hierbei schwere Verletzungen davon und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 57 Jahre...

  • Mühlenbach
  • 26.06.19
Polizei

Tödlicher Unfall
75-Jähriger von eigenem PKW überrollt

Oberwolfach. Offenbar weil er seinen Wagen am frühen Donnerstagmorgen nicht ausreichend gegen das Wegrollen gesichert hatte, trug ein 75 Jahre alter Mann in Oberwolfach-Rankach schwerste Verletzungen davon. Nach ersten Ermittlungen hatte dieser seinen Wagen kurz nach 4 Uhr in steiler Lage abgestellt und verlassen. Als er bemerkte, dass der Pkw zurückrollte, versuchte er offenbar noch aus eigener Kraft den Wagen zu stoppen. Hierbei wurde er überrollt und musste mit schweren Verletzungen in ein...

  • Oberwolfach
  • 06.06.19
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
17-Jährige nach Unfall schwer verletzt

Welschensteinach. Eine 17-jährige Kraftrad-Fahrerin war am frühen Montagabend auf der L103 unterwegs, als sie kurz vor 19 Uhr in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Sie krachte hierbei gegen ein Verkehrszeichen, stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie musste im weiteren Verlauf durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

  • Steinach
  • 02.04.19
Polizei

Motorradfahrer schwer verletzt
Rettungshubschrauber im Einsatz

Oberwolfach (st). Nach der Kollision zwischen einem Motorradfahrer und einer BMW-Lenkerin am Mittwochnachmittag auf der L96 zwischen Oberwolfach-Walke und Bad-Rippoldsau-Schapbach, musste der Biker von einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Freiburg geflogen werden. Nach bisherigen Feststellungen hat hierbei die 48 Jahre alte Autofahrerin kurz vor 17 Uhr im Zuge eines Abbiegevorgangs die Kawasaki des ihr entgegenkommenden 50-Jährigen übersehen. Nach einer Gefahrenbremsung schleuderte der...

  • Oberwolfach
  • 11.10.18
Polizei

Zwei Tote nach Unfall auf B33
Frontalzusammenstoß mit Lastwagen

Haslach. Ein Frontalzusammenstoß am Donnerstag auf der B33 hat zwei Todesopfer und einen Leichtverletzten gefordert. Ein mit zwei Personen besetzter VW geriet gegen 11.30 Uhr aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem Lastwagen. Der Fahrer des Sattelzugs konnte trotz eingeleiteter Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber kümmerten sich um die Unfallbeteiligten....

  • Haslach
  • 23.08.18
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
Motorradfahrer schwer verletzt

Gutach. Ein Schwerverletzter und zwei total beschädigte Fahrzeuge waren nach einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag auf der B33 zu beklagen. Ein 47-jähriger Ford-Fahrer bog um 15.35 Uhr in Richtung Vogtsbauernhöfe ein, als er mit dem entgegenkommenden Motorrad eines 48-Jährigen kollidierte. Der Lenker des Zweirads musste mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Freiburg geflogen werden. Die fünfköpfige Familie des Unfallverursachers wurde vorsorglich...

  • Gutach
  • 02.07.18
Polizei

Sturz mit Skateboard
19-Jähriger erleidet schwere Verletzungen

Zell am Harmersbach. Der Pfingstmontag endete für einen 19 Jahre alten Skateboarder nach einem Sturz mit schweren Kopfverletzungen in einer Freiburger Klinik. Der Heranwachsende kam gegen 18.41 Uhr mit seinem trendigen Longboard auf der abschüssigen und geteerten Straße "Hinterhambach" aus ungeklärter Ursache zu Fall und blieb schwer verletzt liegen. Möglicherweise hätten eine Schutzbekleidung und insbesondere ein Helm die davongetragenen Verletzungen des 19-Jährigen minimiert. So musste er...

  • Zell a. H.
  • 22.05.18
Polizei

Forstarbeiten
Landwirt lebensgefährlich verletzt

Wolfach. Ein Landwirt hat sich am Dienstag bei Forstarbeiten lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der 64-Jährige wurde nach ersten Ermittlungen beim Fällen eines Laubbaumes in einer Steillage, vermutlich von einem Ast am Kopf getroffen und hierbei schwer verletzt. Zufällig in der Nähe arbeitende Techniker eines Stromversorgers hatten den Schwerstverletzten gefunden und die Rettungskräfte alarmiert. Der Mittsechziger wurde nach einer ersten notärztlichen Behandlung mit einem...

  • Wolfach
  • 30.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.