Windschutzscheibe

Beiträge zum Thema Windschutzscheibe

Polizei

Drei Personen gesucht
Gegenstand von Gustav-Heinemann-Brücke geworfen

Offenburg. Ein gefährliches Spiel trieben am Montagmittag drei Unbekannte, als sie gegen 15 Uhr einen gelb-orangenen Gegenstand von der Gustav-Heinemann-Brücke auf die darunter hindurch fahrenden Fahrzeuge auf der B33a warfen. Der 22-jährige Geschädigte war laut Pressemeldung zu diesem Zeitpunkt mit weiteren Fahrzeuginsassen auf dem Zubringer in Richtung Autobahnanschlussstelle unterwegs, als sein Wagen von dem herabfallenden Gegenstand erfasst wurde. Er hat nun einen Schaden an seiner...

  • Offenburg
  • 07.01.20
Polizei
Symbolfoto

Brücke über A5
Reisebus mit Stein beworfen

Lahr. Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr auf der A5 haben die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg am Montagmorgen die Ermittlungen nach einem mutmaßlichen Steinwurf aufgenommen. Gegen 2.45 Uhr war ein Reisebus laut Pressemeldung auf dem Weg in Richtung Süden, als offenbar von der Brücke am Dachswaldsee ein Stein auf das Fahrzeug geworfen wurde. Dabei splitterte zwar die gesamte Frontscheibe, doch waren nach dem Vorfall keine Verletzten zu beklagen. Trotz einer...

  • Lahr
  • 30.09.19
Polizei

Steinewerfer an B28
Unbekannte gefährden Verkehrsteilnehmer

Oberkirch. Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr an der B28 ermitteln seit Montag die Beamten des Polizeipostens Oberkirch, nachdem offenbar zwei Unbekannte zumindest einen Stein auf einen vorbeifahrenden PKW geworfen haben. Gegen 16 Uhr wurde der Suzuki einer von Oberkirch in Richtung Zusenhofen fahrenden Frau von dem Stein an der Windschutzscheibe getroffen, wodurch ein Sachschaden von rund 300 Euro entstand. Ein vorrausfahrender PKW wich nach derzeitigem...

  • Oberkirch
  • 11.12.18
Polizei

Dach abgerissen
LKW bleibt in Unterführung hängen

Offenburg. Der Fahrer eines Klein-LKW fuhr am Samstagabend gegen 17.30 Uhr vom Pappelweg in Richtung Amselweg und übersah das Verkehrszeichen auf dem eine Höhenbeschränkung von 2,4 Meter für die Unterführung unter der Rheintalbahn angegeben war. Der Versuch, mit dem 2,95 Meter hohen Fahrzeug diese Passage zu unterfahren misslang. Durch den abrupten Stopp wurden Teile des Dachaufbaus abgerissen. Der 29-jährige Beifahrer, der vermutlich keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte, schleuderte mit...

  • Offenburg
  • 30.07.18
Polizei

Wildunfall
Fahrerin nach Überschlag im Auto gefangen

Rheinmünster. Kurz nach 4.30 Uhr am Dienstag steuerte eine junge Autofahrerin ihren Opel von Lichtenau-Ulm in Richtung Greffern, als ein plötzlich querendendes Reh zu einer Lenkbewegung mit weitreichenden Folgen führte. Bei ihrem Versuch dem Wildtier auszuweichen geriet der Wagen auf dem regennassen Asphalt ins Schleudern, rutschte von der Fahrbahn, überschlug sich und kam letztlich über einem Wassergraben auf dem Dach liegend zum Stillstand. Da das Auto hierbei schwer beschädigt wurde,...

  • Ortenau
  • 15.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.