Straßburg und Eurometropole zur Britz-Wahl
"Verbundenheit bekräftigen"

Jeanne Barseghian, Straßburgs Oberbürgermeisterin
2Bilder

Straßburg/Kehl (st). Jeanne Barseghian, Oberbürgermeisterin von Straßburg, und Pia Imbs, Präsidentin der Eurometropole Straßburg, gratulieren dem neuen Kehler OB Wolfram Britz in einer gemeinsamen Erklärung (Wortlaut):

"Fruchtbare Zusammenarbeit fortsetzen"

„Wir gratulieren dem neuen Kehler Bürgermeister Wolfram Britz ganz herzlich. Wir freuen uns darauf, mit ihm die fruchtbare Zusammenarbeit mit seinem Vorgänger Toni Vetrano fortzusetzen, die insbesondere in der Unterzeichnung des Straßburg-Kehl-Abkommens im Dezember 2021 mündete.

Mehr denn je möchten wir unsere Verbundenheit mit diesen privilegierten Beziehungen zwischen Straßburg und Kehl bekräftigen. Unser grenzüberschreitendes Gebiet ist ein echtes europäisches Labor, in dem zahlreiche Projekte im Dienste der Bürger entstanden sind. Gemeinsam werden wir weiter an dieser gemeinsamen Zukunft bauen, die Grenzen überschreitet und zur Vitalität unseres Territoriums beiträgt. Zu den laufenden Projekten zwischen Straßburg und Kehl gehören die Intensivierung der aktiven Mobilität und die Stärkung des kulturellen und sprachlichen Austauschs. Die Realisierung des grenzüberschreitenden Energieunternehmens Calorie Kehl-Straßburg und die Entwicklung öffentlicher Dienstleistungen im Zwei-Ufer-Viertel gehören ebenfalls zu den Prioritäten der Zusammenarbeit zwischen den beiden Gebieten."

Jeanne Barseghian, Straßburgs Oberbürgermeisterin
Pia Imbs, Präsidentin Eurometropole Straßburg
Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.