Jeanne Barseghian

Beiträge zum Thema Jeanne Barseghian

Lokales
Erschwerte Einreise nach Deutschland
2 Bilder

Frankreich als Hochrisikogebiet eingestuft
Testpflicht auch für Pendler

Ortenau (rek). Ab der Nacht zum Sonntag gilt Frankreich als Hochrisikogebiet. Damit müssen Einreisende grundsätzlich einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Zudem müssen sich Einreisende zuvor für einen Grenzübertritt nach Deutschland digital anmelden. Lediglich für Pendler sowie den Besuch von nahen Angehörigen ist die Anmeldung nicht erforderlich und ein negativer Test nur zweimal pro Woche nötig. Kehl weiter Schnelltestangebot aus Liegt bei der...

  • Ortenau
  • 27.03.21
Extra
Screenshot der Konferenz (oben v. l.): Jeanne Barseghian, Franziska Brantner, Thomas Zawalski; (unten v. l): Brigitta Schrempp, Dominik Fehringer, Bernd Mettenleiter

Grüne online über Wirtschaft und Europa
Grenzschließungen vermeiden

Ortenau (st). Über 40 Gäste konnte der Grünen-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Offenburg, Thomas Zawalski, bei seinem Video-Talk zum Thema „Wirtschaftsregion Kehl-Strasbourg: zwei Städte - ein Europa“ begrüßen. Mit seinen Gästen - der Straßburger Oberbürgermeisterin, Jeanne Barseghian, der Bundestagsabgeordneten und europapolitischen Sprecherin ihrer Fraktion, Franziska Brantner sowie dem Landtagskandidaten für den Wahlkreis Kehl, Bernd Mettenleiter, - diskutierte Zawalski über die aktuelle...

  • Ortenau
  • 12.02.21
Lokales
Straßburgs OB Jeanne Barseghian wendet sich in einem Brief an Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Straßburgs OB schreibt an Kretschmann
Grenze muss passierbar bleiben

Straßburg/Kehl (st). In große Sorge, das Robert-Koch-Institut könnte Frankreich als Hochinzidenz-Gebiet einstufen, wendet sich die Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian in einem Brief an den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Sie bittet ihn darum, die bislang praktizierte 24-Stunden-Regelung auch in einem solchen Fall weiterhin aufrecht zu erhalten. 24-Stunden-Regel beibehalten Diese Regelung ermöglicht es Grenzpendlern, die auf der französischen...

  • Kehl
  • 10.02.21
Lokales
Wollen im Grenzverkehr für den Eurodistrikt mitentscheiden: Straßburgs OB Jeanne Barseghian und der Ortenauer Landrat Frank Scherer

Eurodistrikt fordert
Praktikablen Ausnahmeregelungen für Grenzpendler

Ortenau (st). Angesichts der neuen Einreiseregelungen in Frankreich und der in den nächsten Tagen denkbaren Einstufung Frankreichs als Hochinzidenzgebiet durch das Robert-Koch-Institut und der damit zusammenhängenden Verschärfung der Voraussetzungen für einen Grenzübertritt sowie die Wiedereinführung von Kontrollen, zeigen sich Frank Scherer, Eurodistriktpräsident und Landrat des Ortenaukreises, und seine Kollegin Jeanne Barseghian, Eurodistrikt-Vizepräsidentin und Oberbürgermeisterin der Stadt...

  • Ortenau
  • 04.02.21
Panorama
Seit Juli ist die Grünen-Politikerin Jeanne Barseghian Straßburgs neue Oberbürgermeisterin. Heute feiert sie ihren 40. Geburtstag.

Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian
Nach Straßburg wegen deutscher Erfahrungen

Straßburg. Im Vorzimmer der Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian herrscht noch reger Betrieb, die meisten anderen Büros im Rathaus am Place de l'Étoile sind an diesem Abend bereits verlassen. Sie nimmt sich Zeit. Jeanne Barseghian wirkt nicht erschöpft, gibt aber zu, dass es ein intensiver Arbeitstag war – einer von vielen seit ihrem Amtsantritt am 4. Juli als Nachfolger von Roland Ries. Geboren ist sie heute vor 40 Jahren in Suresnes, wenige Kilometer westlich von Paris. Nach dem...

  • 04.12.20
Lokales
Verabschiedung eines „großen Europäers“: Der neu gewählte Eurodistrikt-Präsident und Ortenauer Landrat Frank Scherer verabschiedet den ehemaligen Straßburger Oberbürgermeister Roland Ries mit Dank und Anerkennung für sein visionären Engagement im Eurodistrikt in den Ruhestand.

Scherer und Barseghian führen Eurodistrikt
Mobilität, Zweisprachigkeit, Umwelt, Kultur

Offenburg (st). Der Rat des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau hat in seiner Sitzung am Donnerstag Landrat Frank Scherer turnusgemäß für die nächsten drei Jahre zum neuen Präsidenten gewählt. Als Vizepräsidentin wurde die Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian gewählt, die sich gegen den Gegenkandidaten Réné Schaal, Bürgermeister von Lipsheim, durchsetzte. Verabschiedet hat das Gremium Roland Ries nach zwölfjähriger Amtszeit, als früherer Oberbürgermeister Straßburgs in wechselnden...

  • Offenburg
  • 03.12.20
Lokales
Zwei Oberbürgermeister: Jeanne Barseghian und Toni Vetrano
2 Bilder

OB Vetrano im Straßburger Gemeinderat
Anteil der Region an offener Grenze

Kehl (st). Die Zusammenarbeit zwischen Straßburg und Kehl lässt sich nicht aufhalten - weder durch Corona, noch durch die dreimonatige Grenzschließung im Frühjahr. „Das ist eine gute Botschaft, die uns hoffnungsvoll stimmen darf“, erklärte Oberbürgermeister Toni Vetrano am Montagnachmittag bei seinem Besuch im Straßburger Gemeinderat. Die schmerzhaften Ereignisse aus dem Frühjahr seien Ansporn, noch enger zu kooperieren, den gemeinsamen Lebensraum noch enger zu verflechten und vor allem: „noch...

  • Kehl
  • 17.11.20
Lokales
Von links: Alain Jund, Nicole Stirnberg, Norbert Hense, Pierre Ozenne, Julia Dumay, Wolfgang Maelger, Helga Schmidt, Andreas Fröhlich, Muriel Temme, Jean Werlen und Francoise Schaetzel

Grenzüberschreitendes Treffen der Grünen
Mehr Dynamik über den Rhein

Kehl (st). Es sollte ein größeres Treffen werden, doch die jüngsten Corona-Entwicklungen verhinderten dies: Dieser Tage trafen die Kehler Grünen sich mit Vertretern von Strasbourg Ecologiste et Citoyenne, der Gruppe von Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian im Straßburger Gemeinderat, in der Kehler Stadthalle. Nach dem überraschend deutlichen Sieg der Liste Barseghians bei den französischen Kommunalwahlen Ende Juni war auf beiden Seiten der Wunsch groß, Möglichkeiten für einen informellen...

  • Kehl
  • 26.10.20
Lokales
Schlangen von Menschen vor einzelnen Kehler Läden, von Autos vor Tankstellen und Staus auf den Straßen waren am Donnerstag in Kehl zu beobachten – mehr Bilder auf stadtanzeiger-online.de.
3 Bilder

Risikogebiet Region Grand Est
Kurzaufenthalte in Grenzregion möglich

Ortenau (rek). Trotz der erneuten Einstufung der französischen Grenzregion Grand Est als Risikogebiet haben sich die Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gegen Einschränkungen im Grenzverkehr im Kampf gegen das Corona-Virus ausgesprochen. "Die drei Länder haben daher beschlossen, dass die sogenannte 24-Stunden-Regelung entlang der jeweiligen Grenzen zu den Nachbarländern gelten soll. Diese Regelung erlaubt es den Bürgern, sich diesseits und jenseits der...

  • Ortenau
  • 17.10.20
Lokales
Toni Vetrano und Jeanne Barseghian
2 Bilder

RKI: Grand Est ein Risikogebiet
Eine grenzüberschreitende Erklärung

Kehl (st). Die Région Grand Est gilt ab Samstag, 17. Oktober, als Risikogebiet: Am Donnerstagabend hat das Robert-Koch-Institut (RKI) ganz Kontinental-Frankreich entsprechend eingestuft. Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian, die Präsidentin der Eurométropole de Strasbourg, Pia Imbs, und der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano erinnern in einer gemeinsamen Erklärung daran, dass die Folgen der dreimonatigen Grenzschließung vom Frühjahr noch immer nachwirken und appellieren an die...

  • Kehl
  • 15.10.20
Lokales
Jeanne Barseghian spricht vor dem Kehler Gemeinderat und lädt Kehls OB Toni Vetrano zu einer Sitzung im Straßburger Stadtrat ein.

Straßburgs OB im Kehler Gemeidnerat
Die gemeinsamen Herausforderungen

Kehl (st). Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian wollte mit ihrem Besuch im Kehler Gemeinderat am Mittwoch "in Anbetracht der gesundheitspolitischen Situation eine Botschaft der Hoffnung und Solidarität aussprechen". Einladung zur Stadtratssitzung in Straßburg Ihr gehe es darüber hinaus um gemeinsame Lösungen für ökologische, soziale, kulturelle und demokratische Herausforderungen. Ebenso sei ihr die Förderung der Zweisprachigkeit ein Anliegen. Im Gegenzug lud Barseghian ihren...

  • Kehl
  • 02.10.20
Lokales
Nach dem Besuch zu ihrem Amtsantritt von Toni Vetrano in der Europastadt kommt Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian am Mittwoch nach Kehl.

Jeanne Barseghian in Kehl
Straßburger Oberbürgermeisterin im Gemeinderat

Kehl (st). Die neue Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian wird am Mittwoch, 30. September, zu Gast in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats sein, die um 18 Uhr in der Stadthalle beginnt. Sie wird sich in einer Rede dem Gremium vorstellen. Außerdem wird sich der Gemeinderat mit dem weiteren Vorgehen beim Thema Neubau des Kombi-Bads beschäftigen. Zu der Sitzung sind wieder bis zu 40 Zuhörer zugelassen. Weitere Themen Eine Übersicht über die Entwicklungen im Bereich Mobilität gibt...

  • Kehl
  • 25.09.20
Lokales
Grenzschließungen mit Kontrollen sollen vermieden werden

Corona-Pandemie
"Grenzüberschreitende Mobilität muss erhalten bleiben"

Ortenau/Straßburg (st). Bei einem Treffen des Ortenauer Landrats Frank Scherer, auch Vizepräsident des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau, Straßburgs Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian, Pia Imbs, Präsidentin der Eurométropole, sowie Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano fordern sie, dass die grenzüberschreitende Mobilität im Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau gewährleistet bleiben muss. Erinnerung an Grenzschließung im Frühjahr Die Covid-19-Pandemie ist immer noch allgegenwärtig und auch die seit...

  • Ortenau
  • 17.09.20
Lokales
Kehls OB Toni Vetrano gratuliert nach dem Wahlsieg seiner künftigen Straßburger Amtskollegin Jeanne Barseghian.
8 Bilder

7 Tage in 7 Minuten
Nachrichten aus der Ortenau auf einen Blick

Ortenau (rek). 7 Tage in 7 Minuten – das waren die wichtigsten Nachrichten im Ortenaukreis in der vergangenen Woche im Überblick: Mittwoch, 24. JuniIntegration: Tabitha Eisenmann, Integrationsbeauftrage bei der Stadt Haslach, möchte ein erprobtes Projekt auch in Haslach umsetzen. Bei dem Buddy-Projekt handelt es sich um ein so genanntes Sprachtandem-Projekt, welches Menschen mit und ohne Migrationshintergrund miteinander in Kontakt bringen soll. Ziel ist es, Sprachkompetenzen zu fördern,...

  • Ortenau
  • 30.06.20
Lokales
Frank Scherer und die frisch gewählte Oberbürgermeisterin von Straßburg bei der ED-Pressekonferenz zu „Coffee to go nochemol“ im November 2017

Landrat Scherer gratuliert
Jeanne Barseghian ist OB von Straßburg

Ortenau/Straßburg (st). Eurodistrikt-Vize-Präsident und Landrat Frank Scherer gratuliert der neuen Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian zum gestrigen Wahlsieg, die damit Nachfolgerin von Roland Ries wird: „Ich gratuliere Jeanne Barseghian zu ihrem überzeugenden Wahlerfolg. Ich freue mich, dass mit ihr die Wahl auf ein langjähriges Ratsmitglied des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau gefallen ist, das nicht nur die stetige Entwicklung des Eurodistrikts in den vergangenen Jahren...

  • Ortenau
  • 29.06.20
Lokales
Vor den Toren des Fernsehsenders France 3 hat Oberbürgermeister Toni Vetrano noch am Sonntagabend der künftigen Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian zum Wahlsieg gratuliert

OB Toni Vetrano gratuliert
Jeanne Barseghian gewinnt Wahl in Straßburg

Straßburg/Kehl (st). Toni Vetrano gratuliert der neuen Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian zum Wahlsieg, die damit Nachfolgerin von Roland Ries wird. Jeanne Barseghian hat mit ihrer grünen Liste den zweiten Wahlgang der Kommunalwahlen in Straßburg für sich entschieden: 42 Prozent der Wähler gaben ihrer Liste ihre Stimme. Oberbürgermeister Toni Vetrano hat der künftigen Straßburger Oberbürgermeisterin noch am Abend vor den Toren des Fernsehsenders France 3 gratuliert. Die...

  • Kehl
  • 29.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.