Offenburg - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Panorama
Als Gleichstellungbeauftragte will Pascale Simon-Studer alle Ortenauer Gemeinden und Vereinigungen mit ins Boot holen.

Pascale Simon-Studer ist neue Gleichstellungsbeauftragte
Simone de Beauvoir öffnete ihr die Augen

Offenburg. Es war das sozialgeschichtlich-philosophische Werk von Simone de Beauvoir, "Le Deuxième Sexe" ("Das andere Geschlecht"), das Pascale Simon-Studer als 14-Jährige die Rolle der Frau in der Gesellschaft vor Augen führte. 45 Jahre später setzt sie sich als Gleichstellungsbeauftragte des Ortenaukreises für die Rechte der Frauen ein. Selbst Mutter von zwei Töchtern, hat die gebürtige Französin immer versucht, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – in Frankreich eine ganz normale...

  • Offenburg
  • 21.07.17
  • 101× gelesen
Panorama

Fußnote
Von wegen Technik-Depp

Es gibt Momente, in denen mich schreckliche Minderwertigkeitsgefühle quälen. Der Mann, mit dem ich Tisch und Bett, aber nicht das Selbstbewusstsein in technischen Dingen teile, behauptet zwar, mir wäre alles zuzutrauen. Aber ich weiß genau, dass ich meine Grenzen habe. Und das einzugestehen, kann sehr entwürdigend sein. Nie werde ich beispielsweise das demütigende Gefühl vergessen, als meine damals dreijährige Tochter für mich den Staubsaugerstecker in die Steckdose stecken musste. Im...

  • Offenburg
  • 21.07.17
  • 42× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Die Qual der Wahl

...beneide ich die Schulabgänger, die auf den Entlassfeiern derzeit ihre Zeugnisse entgegen nehmen, nicht. Natürlich haben die jungen Menschen heutzutage mehr Möglichkeiten, als es meine Generation hatte. Allerdings ist die Arbeitswelt in vielen Bereichen so komplex geworden, dass eine enge Spezialisierung oft bereits in der Ausbildung erfolgen muss. Das macht die Berufswahl nicht leichter. Auch für Eltern ist es schwieriger geworden, ihre Kinder hier zu beraten. Zumal kaum jemand...

  • Offenburg
  • 18.07.17
  • 6× gelesen
Panorama

Fußnote
Und der Kongress tanzt

Olaf Scholz hat sich bei der Hamburger Bevölkerung entschuldigt. Der Grund: Es sei nicht gelungen, die öffentliche Sicherheit während des G20-Gipfels aufrecht zu erhalten, obwohl er das im Vorfeld doch versprochen hatte. Da fühlt er sich als Bürgermeister jetzt schon für die Geschehnisse verantwortlich. Wenn das mal nicht Größe ist! Bestimmt sagen jetzt alle Hanseaten: "Passt schon Bürgermeister, Warnungen gab es zwar vorher genug, aber jeder kann sich mal irren." Oder: "Mein Geschäft wurde...

  • Offenburg
  • 14.07.17
  • 9× gelesen
Panorama
China investiert gerne in ausländische Firmen.

Nachgefragt: Finden Sie es richtig, dass ausländische Investoren beschränkt werden?
Know-how im Land lassen

Offenburg (ag). Die Bundesregierung möchte nicht tatenlos dabei zusehen, wenn ausländische Investoren aus Nicht-EU-Ländern sich in deutsche Firmen einkaufen oder diese gar übernehmen. Dabei geht es vor allem um Unternehmen, denen eine besondere strategische Bedeutung zukommt beispielsweise im Bereich der Sicherheit oder der Versorgung. Hier kann das Wirtschaftsministerium eine Beteiligung dann prüfen, wenn diese mindestens 25 Prozent der stimmberechtigten Anteile umfasst. Das wird teilweise von...

  • Offenburg
  • 14.07.17
  • 10× gelesen
Panorama

Im Grunde
Wir sitzen in der Falle

Im Grunde ist der Kreis mit seinem Ortenau Klinikum auf dem richtigen Weg. Dennoch habe ich ein ungutes Gefühl in der Magengegend. Der frühere Kehler Oberbürgermeister Günther Petry sprach in der Sitzung aus, was auch meine Bedenken sind: "Es kämpfen alle für sich." Landrat Frank Scherer appelliert im Krankenhausausschuss, im Sinne des gesamten Landkreises zu handeln. Liegt es daran, dass besonders die Bürgermeister hart für ihre jeweilige Kommune kämpfen? In Belangen der Krankenhäuser liegt...

  • Offenburg
  • 12.07.17
  • 38× gelesen
Panorama
Sagen wir einmal, die „viele Arbeit“ auf Anne-Marie Glasers Schreibtisch macht den Einsatz eines Ventilators unmöglich. Deshalb sorgt die Chefredakteurin manuell mit einem Fächer wohldosiert für Kühlung.
5 Bilder

Fußnote
Coole Verlagsnews

Wohlwollende Menschen sagen, mein Büro sieht nach richtig viel Arbeit aus. Manche haben aber auch ganz andere Worte dafür. Tatsächlich finde ich mich in meinem kreativen Chaos gut zurecht und sonst hat niemand an meinem Schreibtisch etwas zu suchen. Einen klitzekleinen Nachteil haben die losen Papierstapel, die mich umgeben, allerdings schon. Ich kann an heißen Tagen keinen Ventilator anschalten. Dreht er sich so nahe, dass mich der Luftzug erfrischt, wirbelt er alle Einladungen,...

  • Offenburg
  • 07.07.17
  • 38× gelesen
Panorama
 Johann-Georg Kathan

Im Gespräch mit Johann-Georg Kathan
Müllbeutel zuknoten und die Graue Tonne lüften

In den Sommermonaten kocht die Graue Mülltonne mit ihren verschiedenen, zum Teil auch feuchten Abfällen beinahe. Unschöne Gerüche und Madenbefall hat niemand gerne. Im Interview fragte Daniel Hengst den Abfallberater beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Ortenaukreises, Johann-Georg Kathan, nach Tipps, die Mülltonnen weitgehend geruchs- und madenfrei durch den Sommer zu bringen. Wird der Intervall der Mülleimerleerung im Sommer erhöht? Nein, das ist nicht vorgesehen. Wie kann ich...

  • Offenburg
  • 05.07.17
  • 21× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Europa darf nicht sterben

...war ich nie ein Fan von Helmut Kohl. Trotzdem hat mich der europäische Staatsakt in Straßburg, wo zahlreiche prominente Redner die Leistungen des verstorbenen Altkanzlers würdigten, sehr nachdenklich gestimmt. Wie immer die Person Helmut Kohl auch im Nachgang beurteilt wird, er brannte für ein geeintes Europa. Ich persönlich denke zwar, manche Weiche hätten anders gestellt werden müssen, aber bislang haben auch wir Deutsche durchaus viele Vorteile aus dem Zusammenschluss gezogen....

  • Offenburg
  • 04.07.17
  • 6× gelesen
Panorama
Seit 2016 ist der Brunnentempel wieder ein Schmuckstück des Ortes.
2 Bilder

Über 1.000 ehrenamtliche Arbeitsstunden flossen in den sanierten Brunnentempel
Bad Peterstals Wahrzeichen ist eine Zierde des Ortes

Bad Peterstal-Griesbach (djä). In der Ortenau gibt es zahlreiche kunst- und kulturhistorische Stätten. Wer sorgt für die Erhaltung und dafür, dass Besucher diese Schätze besichtigen können? Wir stellen in unserer Serie historische Orte in der Ortenau vor, die es ohne das ehrenamtliche Engagement von Bürgern heute nicht gäbe. "Die Seiten des Pavillons sind mit großen Fenstern versehen, sehr hell, mit Steinen gebaut, die Wände und Decken bemalt und außen mit Arabesken verziert", vermerkte das...

  • Offenburg
  • 04.07.17
  • 52× gelesen
Panorama
Gerhard Bernauer

Ihr Begleiter durch die Woche
Das Gefühl zu haben, dazu zu gehören

Es versteht sich von selbst: wir Menschen sind Menschen. Klar doch, was sollten wir sonst sein. Und doch versteht es sich nicht ohne weiteres von selbst, dass wir das sind, was wir sind: nämlich Menschen. Für manche zählt vor allem die Funktion: als Kunde, Wähler, Konsument, Verkehrsteilnehmer usw. Dann zähle ich nur als Ziffer oder als Fall. Was man dagegen tun kann? „Man“ kann dagegen nichts tun. Aber „ich“. Ich erzähle Ihnen dazu eine Geschichte. Homer hat sie vor etwa dreitausend...

  • Offenburg
  • 01.07.17
  • 23× gelesen
Panorama

Fussnote
Handy-Verzicht rettet Leben

Achtung, gleich kommt die Kreuzung! Vorsicht, Sie nähern sich den Gleisen! Nicht mit Worten auf Schildern, sondern mit Hinweisen auf dem Boden werden Fußgänger gewarnt. In Köln und Augsburg wurden spezielle Bodenampeln eingerichtet, die abgelenkte Fußgänger vor herannahenden Straßenbahnen warnen. Hierfür wurden in den Boden LED-Lichtleisten eingebaut, die bei Gefahr leuchten. Zu ahnen ist es, wer die Zielgruppe dieser Investitionen ist. Die Handynutzung übersteigt alle Erwartungen, für viele...

  • Offenburg
  • 30.06.17
  • 54× gelesen
  • 2
Panorama

Interview
Ortenauer Erfahrung in Thüringen gefragt

Der ehemalige Erste Bürgermeister Offenburgs, Dieter Eckert, gehörte einer Kommission zu Schulstruktur und Unterrichtsversorgung von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelo an. Über die Hintergründe und Probleme sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Dieter Eckert. Wie kommen Sie als Anwalt, Erster Bürgermeister a.D. und früherer Erster Landesbeamter des Landkreises Karlsruhe zur Mitarbeit in der thüringischen Schulkommission? Die Landespolitik in Thüringen diskutiert Fragen der...

  • Offenburg
  • 28.06.17
  • 37× gelesen
Panorama
2 Bilder

Im Grunde...
Ortenauten aus der Region

...könnte man denken, wir arbeiten mit den neu gestarteten Ortenauten gegen uns selbst. Ortenauten, also Bürger- und Leserreporter aus der Ortenau, bringen in Zukunft redaktionelle Inhalte und Bilder in den Stadtanzeiger und am Sonntag in den Guller. Sie dürfen beruhigt sein: Ortenauten sollen und können weder Redakteure noch Journalisten ersetzen! Wir betrachten Ortenauten als Ergänzung zu unserer täglichen Arbeit, als Leser, die aus einem anderen Blickwinkel auf die Ortenau schauen. Ortenaut...

  • Offenburg
  • 27.06.17
  • 216× gelesen
  • 2
Panorama
Der Dance World Cup fand unter anderem schon in Vancouver, Paris und in Bukarest statt. Am Freitag wurde der größte und bekannteste internationale Tanzwettbewerb für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre in Offenburg eröffnet.
4 Bilder

Dance World Cup eröffnet
"Parade der Nationen" in Offenburger City

Offenburg (rek). Ein tolles Schauspiel bot sich am Freitag den Zuschauern in der Offenburger Innenstadt: Tausende Kinder und Jugendliche zogen bei der "Parade der Nationen" des Dance World Cups durch die City. Das Großereignis mit rund 4.000 Teilnehmern wurde auf dem Marktplatz eröffnet und findet in der Oberrheinhalle statt. Bis Samstag messen sich dort die Teilnehmer aus rund 30 Ländern in allen Bereichen des Tanzes – vom klassischen Ballett und Modern Dance bis Free-Style und Hip-Hop....

  • Offenburg
  • 24.06.17
  • 99× gelesen
Panorama
Pfarrer Daniel Ahrnke

Ihr Begleiter durch die Woche ist Daniel Ahrnke
An(ge)dacht: Fremdbestimmt? Christusbestimmt!

Es ist schon lange her, da nannte ich einen kleinen Spielroboter mein Eigen. Viel konnte er damals noch nicht. Er bewegte sich vorwärts, alles andere als elegant. Auf Knopfdruck sprach er irgendetwas, aber völlig unverständlich. Und seine Batterien, noch die großen, waren schnell leer. Manchmal fühle ich mich selbst wie dieser Roboter: fremdbestimmt, wenig elegant, unverständlich oder unverstanden. Mit leeren Batterien – kraftlos erledige ich meine Aufgaben. Fast schon automatisiert wird das...

  • Offenburg
  • 24.06.17
  • 29× gelesen
Panorama

Fußnote
Ihre Meinung ist gefragt

Der Leser von Welt weiß es vermutlich, ich nicht: Ist Sovichea ein männlicher oder weiblicher Vorname? Bis vor kurzem wusste ich noch nicht einmal, dass es diesen Namen überhaupt gibt. Das erfuhr ich erst durch eine Anfrage, die mich per Mail erreichte. Unterschrieben war sie von zwei Studierenden, wie sie sich selbst politisch korrekt geschlechtsneutral bezeichneten. Den einen Vornamen konnte ich sofort als männlich identifizieren. Aber was verbirgt sich hinter Sovichea? Nun bin ich als...

  • Offenburg
  • 16.06.17
  • 12× gelesen
Panorama

Im Grunde...
Kampf gegen den Terror

...scheint in Sachen Terrorbekämpfung die rechte Hand oftmals nicht zu wissen, was die linke tut. Wenn es Bund und Ländern mit allen beteiligten Institutionen aber nicht gelingt, hier Hand in Hand zu arbeiten, nützen auch die härtesten Gesetze und Maßnahmen rein gar nichts. Die Forderung nach einheitlichen Standards in Deutschland ist deshalb berechtigt.  Es erschreckt mich allerdings, wie manche Politiker, ohne mit der Wimper zu zucken, bereit sind, elementare Freiheitsrechte der Bürger...

  • Offenburg
  • 13.06.17
  • 7× gelesen
Panorama

Fußnote
Von echten und falschen Dutts

Er ist ohne Frage praktisch, ob schön, reine Geschmackssache. In jedem Fall ist der Dutt absolut angesagt – gerade auch bei Männern. Übrigens entdeckten nicht erst die Hipster im 21. Jahrhundert den Herren-Haarknoten für sich. Laut Wikipedia sollen sich schon im antiken Athen die Männer gerne mal das Haar mit goldenen Spangen hochgesteckt haben. Geradezu berühmt war weiter nördlich der Suebenknoten. Dieser gehörte zur Standardfrisur der Krieger des germanischen Stamms der Sueben. Sogar der...

  • Offenburg
  • 09.06.17
  • 18× gelesen
Panorama
Manuel Wandres

Manuel Wandres Roman Wettbewerb
26-jähriger Student aus Offenburg hofft auf Autorenvertrag bei Amazon

Offenburg  (ds). Manuel Wandres aus Offenburg nimmt am Kindle-Storyteller-Wettbewerb auf amazon.com teil. Der 26-jährige Student der Wirtschaftsinformatik hat im vergangenen Jahr seinen ersten Roman veröffentlicht – ebenfalls im Rahmen des Amazon-Wettbewerbs. Im Gespräch erzählt er mehr über sein Hobby, das nach eigenen Worten dem "privaten Interesse am geschriebenen Wort entspringt". Wie kommt man auf die Idee, in seiner Freizeit Romane zu schreiben? Ich lese sehr viel und schreibe schon...

  • Offenburg
  • 09.06.17
  • 446× gelesen
Panorama
Dr. Martin Schreiner

Im Gespräch mit Dr. Martin Schreiner
200-jähriges Jubiläum der Rheingrenzvermessung

Am 2. Juni 2017 jährte sich zum 200. Mal die erste Zusammenkunft der badisch-französischen Rheingrenzberichtigungskommission in Basel. Eine Wanderausstellung im Foyer des Landratsamts in Offenburg zeigt derzeit Kopien topographischer Karten von 1828 sowie 1838 und weitere Hintergrundinformationen zu der Rheingrenzvermessung. Die Ausstellung ist bis zum 14. Juni zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Dagmar Jäger sprach mit Dr. Martin Schreiner, Dezernent Ländlicher Raum beim Landratsamt...

  • Offenburg
  • 06.06.17
  • 105× gelesen
Panorama

Im Grunde
Pubertät ist schwierige Zeit für alle

...ist die Pubertät eine Herausforderung für alle Beteiligten. Teenager sind keine Kinder mehr, aber halt auch noch nicht erwachsen. In diesem Zwischenstadium tanzen die Hormone Samba, der Körper verändert sich, die Psyche ist verunsichert, will das aber auf keinen Fall zugeben. Pubertät ist das Alter, in dem die Eltern schwierig werden – wie es so schön mit einem Augenzwinkern heißt. Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es um so wichtiger, dass Teenager auch Anlaufstellen außerhalb des...

  • Offenburg
  • 06.06.17
  • 18× gelesen
Panorama
Egon Weimer zwischen den Druckzylindern: Jeder Arbeitsschritt der Druckerei – hier im Stammwerk an der Kronenstraße in Offenburg – ist ihm vertraut.

Burdas Druckerei-Chef Egon Weimer im Ruhestand
"Was man verlangt, muss man vorleben"

Offenburg. "Es wird spannend, von Vollgas auf Standgas umzuschalten", sagte Egon Weimer vor seinem Eintritt in den Ruhestand, den er seit vier Tagen erreicht hat. Weimer blickt auf 26 Jahre Burda-Zugehörigkeit zurück. 1991 begann er als Leiter der Zentralen Personalentwickler, wurde 1994 Personaldirektor, bevor er vor über 18 Jahren die Geschäftsführung bei Burda-Druck übernahm. Von der Sparte Druck, gesteht Weimer freimütig ein, kannte er zwar die internen Abläufe, Markt und Wettbewerb seien...

  • Offenburg
  • 06.06.17
  • 61× gelesen
Panorama

Fußnote
Homo-Ehe, warum nicht?

Von wegen es ist unklar, wofür die Partei der Grünen steht. Mit einem Zehn-Punkte-Plan haben Cem Özdemir & Co. jetzt Farbe bekannt und gleich erklärt: "Wer mit uns koalieren will, der muss bereit sein, bei diesen Vorhaben entschieden mit voranzugehen." Das nenne ich doch mal Selbstbewusstsein und vor allem auch Entschlossenheit. Aber ist das jetzt schon eine Absage an eine mögliche Koalition mit der CDU? Eines dieser zehn Gebote grüner Gewissensgrundsätze ist nämlich die Homo-Ehe. Die...

  • Offenburg
  • 02.06.17
  • 25× gelesen

Beiträge zu Panorama aus