Überlandwerk Mittelbaden

Beiträge zum Thema Überlandwerk Mittelbaden

Lokales
Im Kehler Hafen war es am Mittwochmorgen kurzzeitig zu einem Stromausfall gekommen.

Stromausfall im Kehler Hafen
Ursache war ein Kabeldefekt

Kehl (st). Ein Kabeldefekt löste am Mittwoch, 12. August, um 10.28 Uhr die Sicherheitssysteme des Stromnetzes aus. Die Stromversorgung im Hafengebiet von Kehl war dadurch unterbrochen. Die Mitarbeiter des Überlandwerks Mittelbaden waren vor Ort, um mit dem Kabelmesswagen die Fehlerstelle präzise zu lokalisieren. Durch Umschaltungen konnten bereits nach 30 Minuten rund 80 Prozent der betroffenen Kunden wieder sicher mit Strom versorgt werden. Weitere 15 Minuten später waren nahezu alle Kunden...

  • Offenburg
  • 12.08.20
Lokales

In Teilen von Achern, Kehl und Rheinau
Stromausfall nach 20 Minuten behoben

Ortenau (st). Um 10.48 Uhr waren am heutigen Dienstag, 21. Juli, Stadtteile von Achern (Großweier, Gamshurst und Wagshurst) sowie Stadtteile von Kehl (Leutesheim, Querbach und Zierolshofen) und die Stadt Rheinau mit ihren Ortsteilen von einem Stromausfall betroffen. Durch Umschaltungen konnten nach rund 20 Minuten alle betroffenen Kunden wieder sicher mit Strom versorgt werden. Grund für den Ausfall war eine fehlerhafte Auslösung eines Schutzgeräts, das aktuell gemeinsam mit dem Hersteller...

  • Ortenau
  • 21.07.20
Lokales

Stromunterbrechung
Störung in der Umspannanlage in Elgersweier.

Offenburg (st). Die Netzleitstelle des Überlandwerk Mittelbaden erhielt am Sonntag um 8.05 Uhr eine Meldung, dass die Stromversorgung in Offenburg und im Umland unterbrochen war, heißt es in einer Presseinformation. Ursache sei eine Störung in der Umspannanlage im Industriegebiet Elgersweier gewesen: "In der Folge reagierten die Sicherheitssysteme und unterbrachen die Stromversorgung. Durch Netzumschaltungen konnten nach und nach alle Kunden wieder sicher mit Strom versorgt werden. Die Ursache...

  • Offenburg
  • 27.04.20
Lokales

Stromausfall in Lahr
Monteure im Einsatz

Lahr (st). Aufgrund eines Kabeldefekts kam es am Samstagmorgen um 4.42 Uhr zu einer Unterbrechung der Stromversorgung in Lahr-Dinglingen sowie in Teilen des Industriegebiets in Lahr-West. Durch Umschaltungen und unter Einsatz des Notstromaggregats konnten die betroffenen Kunden wieder sicher mit Strom versorgt werden. Die Monteure des Überlandwerk Mittelbaden sind vor Ort im Einsatz, um die notwendigen Reparaturarbeiten durchzuführen, die voraussichtlich noch am Samstag beendet werden können....

  • Lahr
  • 21.03.20
Lokales
Symbolfoto

Unwetter und die Folgen
Stromausfälle im Kinzigtal

Mittleres Kinzigtal (st). In der Nacht auf Dienstag kam es infolge von Unwettern zu mehrfachen Unterbrechungen in der Stromversorgung, heißt es in einer Presseinformation des Elektrizitätswerks Mittelbaden. Um 0.31 Uhr fiel ein Baum in eine Freileitung, wodurch die Stromzufuhr in Gengenbach-Reichenbach unterbrochen war. Die Monteure des Überlandwerks Mittelbaden waren vor Ort im Einsatz. Um 03.25 Uhr waren alle Kunden wieder sicher mit Strom versorgt. NotstromaggregateZu einer weiteren...

  • Ortenau
  • 04.02.20
Marktplatz
Symbolische Vertragsunterzeichnung: Dr. Markus Coenen (v. l.), Mike Schuler (Vorstandsmitglieder Süwag) und Dr. Ulrich Kleine (Vorstand E-Werk Mittelbaden) trafen sich auf der Grinde-Hütte zur Gründung der gemeinsamen Netzgesellschaft Überlandwerk Mittelbaden.

E-Werk Mittelbaden und Süwag unterzeichneten Vertrag
Neue Netzgesellschaft geht 2020 an den Start

Seebach (st). Die beiden Partner Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG und Süwag Energie AG starten ab sofort gemeinsam durch: Auf der Grinde-Hütte besiegelten Dr. Ulrich Kleine, Vorstand E-Werk Mittelbaden, Mike Schuler und Dr. Markus Coenen, Vorstand der Süwag, die Gründung der neuen Netzgesellschaft „Überlandwerk Mittelbaden“. Der Ort hatte dabei symbolischen Charakter, da dort die Netzgebiete, die bald eine Einheit bilden sollen, zusammentreffen. Der operative Start ist für den 1....

  • Ortenau
  • 01.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.